[MotoZ] Eure Erfahrungsberichte zum Gerät

  • 578 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [MotoZ] Eure Erfahrungsberichte zum Gerät im Motorola Moto Z Forum im Bereich Weitere Motorola Geräte.
1

1DROID

Stammgast
Der Akku meines Moto Z stürzte bereits Anfang des Jahres 2018 nach ein paar Fotos manchmal ab. Da ich kein Ersatzgerät hatte, habe ich die Reparatur so lange wie möglich aufgeschoben. Inzwischen ist der Akku total platt und es ist kaum noch möglich Fotos aufzunehmen. Kürzlich musste ich dringend Fotos machen. Da ich das Problem bereits erwartete, habe ich zunächst ein etwa 2 Minuten langes Video gemacht, bei dem das Gerät nicht abgestürzt ist. Trotz vorher voll aufgeladenem Akku ist das Gerät anschließend beim ersten Versuch ein Foto zu machen sofort abgestürzt. Anschließend stürzte das Gerät teilweise schon beim Einschalten der Foto App ab. Fotos konnte ich nur mir angestecktem Kabel machen. Da ich das Gerät nun zur Garantiereparatur senden muss habe ich 2 Fragen:

1. Ist das Abstürzen mit der beschriebenen Symptomatik evtl. auch ein anderer Fehler als nur der Akku?
2. Ist es normal, dass das Gerät auch bei geringer Belastung sehr warm wird? Mein Gerät wurde bereits als es neu war sehr schnell sehr warm. Beim normalen Surfen und Lesen von Emails erreicht es regelmäßig Temperaturen zwischen 37.5 und 40,0 °C.
 
DocNo82

DocNo82

Lexikon
1. Ja kann, muss aber nicht. Wenn ich mich Recht erinnere, dann wird im Zuge des Akkuwechsels auch oft die Hauptplatine getauscht bei dem Gerät. Ich würde hier auch auf einen weiteren defekt tippen.

2. Nein, das ist nicht normal. Ist für mich nur ein weiterer Hinweis auf einen defekten Akku.
 
Assyriska

Assyriska

Erfahrenes Mitglied
Typischer Akku defekt. Der akku macht bei hohen Lastungsspitzen platt, wahrscheinlich funktionieren Fotos ohne Benutzung des Blitzes.
 
1

1DROID

Stammgast
Nein, auch ohne Blitz geht das Moto Z aus, wenn ich versuche ein Foto zu machen. Das fing Anfang 2018 an. Nachdem ich ein paar Fotos gemacht habe ist das Gerät bei niedrigen Aussentemp. ausgegangen obwohl noch 40% Akku vorhanden waren. Allerdings war es am Anfang nichtig so drastisch.
 
ius

ius

Fortgeschrittenes Mitglied
Hatte ich auch, wurde von IngramMicro/Datrepair problemlos repariert. Ich habe mit dem neuen Akku fast die doppelte Laufzeit wie damals mit dem Neugerät.
 
Thoddü

Thoddü

Lexikon
Bringt aber alles nichts. Meins war vor einem Jahr oder so dort, inzwischen ist es wieder durch. Manchmal geht es bei 27% einfach aus. Wenn ich Musik höre pausiert es von selbst, auch wenn das Gerät auf dem Tisch liegt. Empfang geht ständig verloren und Telefonate brechen ab. Display ist ebenfalls wieder eingebrannt. Werde einen Nachfolger suchen und das Gerät anschließend nochmals einschicken und hinterher verkaufen.
 
mclanecxantia

mclanecxantia

Lexikon
Habe keine Probleme mit dem Akku.
 
1

1DROID

Stammgast
mclanecxantia schrieb:
Habe keine Probleme mit dem Akku.
Nach dem Wechsel des ersten Akku oder keine Probleme seit der ersten Inbetriebnahme des Moto Z?
 
mclanecxantia

mclanecxantia

Lexikon
Habe ein z und ein z2 force. Z gehört meinem Sohn. Z2 force mir. Keine Probleme irgendwelcher Art. Weder Software noch Hardware. Nur in der Camera Software des z2 ist ein bug das man sich immer seitenverkehrt sieht. Selbst wenn man das umstellt
 
1

1DROID

Stammgast
Danke für die Rückmeldung! Gut wäre, wenn Du uns noch verrätst wie lange Dein Sohn das Moto Z schon nutzt.
 
mclanecxantia

mclanecxantia

Lexikon
Also bestimmt schon 1 Jahr. Und davor hatte ich das z auch schon 2x und war sehr zufrieden.
Die Idee mit den Mods (die mein Sohn und ich ja an beiden Handys nutzen können) ist m.E. genial.
Ich mag die metallrückseite sehr. Auch ästhetisch finde ich sowohl die dunkle als auch die weiße Version sehr gelungen.
Beim z2 force kommt natürlich noch dazu das es Plastik hat vorne, also kaum zu Bruch gehen kann.
 
R

Rootuser

Experte
Meine bessere Hälfte hat auch mein Z "geerbt" als ich zum Z² Force gewechselt bin. Das war im September/Oktober 2017. Davor hatte ich das Z schon etwas länger in Nutzung. Bisher keine Ausfallerscheinungen nach nun etwas mehr als 1 ³/4 Jahren. Und ja, das Gerät wird immer mit Turbopower (orig. Netzteil) geladen. Das Z² Force spielt aber auch laufzeittechnisch trotz nur marginal größerem Akku in einer anderen Liga.
 
ius

ius

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja, 125 Tage Laufzeit ohne Neustart hatte ich bislang mit keinem anderen Händi. Nur etwas schade, dass es vorher 4x in den Service musste. ;)
Laufzeit mit dem neuen Akku sind nach wie vor knapp 2 Tage. So ist's auszuhalten.
 
Thoddü

Thoddü

Lexikon
Mein Gerät war jetzt gegen Ende wirklich nicht mehr zu gebrauchen. Weniger als 1h DOT möglich, geht teilweise bei weit über 40% Akkustand aus oder z.B. wenn man die Kamera startet. Fingerabdruckscanner war elends langsam und das Bluetooth hat ständig die Verbindung zu meinen Xiaomi Air Dots verloren.

Bin gestern zum S10e gewechselt und bereue nichts. Mit Motorola bin ich erst mal durch glaub ich. War das Erste und Letzte.
 
U

udokalina

Stammgast
@Thoddü ,
Würde auch nicht berueun wenn ich das nötige Kleingeld hätte. Viel Spaß damit. Gute Entscheidung.
 
W

west2630

Neues Mitglied
bis auf den Akku, immer noch der erste, bin ich sehr zufrieden mit dem MotoZ. ich habe keinerlei Probleme.

mein Vertrag (Winsim) läuft jetzt noch bis Mitte August. Dann werde ich ein Mitarbeiterangebot bei O2 + Handy machen.
Samsung A50 oder Xiaomi Mi9, ich bin mir noch nicht sicher.
 
U

udokalina

Stammgast
@west2630 ,
Nach der Akku wechsel vor einem Jahr verwendet meine Frau. Auch zum glück noch keine Problem. Garantie ist voll.
 
1

1DROID

Stammgast
Der Fairness halber muss man aber auch mal positiv erwähnen, dass Motorola volle 24 Monate auf den Akku gewährt. Ich weiß aber nicht, wie andere Hersteller das handhaben.
 
U

udokalina

Stammgast
@1DROID ,
Das stimmt.