Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Motorola RAZR - die neue Waffe von Moto

  • 927 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Motorola RAZR - die neue Waffe von Moto im Motorola Razr / Razr Maxx Forum im Bereich Weitere Motorola Geräte.
A

Ativan

Gast
MotoMaster schrieb:
Das Phone misst 130.7 x 68.9 x 7.1 mm,ist damit fast sogross wie ein Sensation XL.
Kommt für mich auch nicht in Frage. Viel zu Groß.

Mehr als 4" ist einfach inakzeptabel.
 
T

Tobi1982

Experte
Grade mal das Lineal zur Hand genommen und mit meinem MS2 verglichen - ist schon verdammt groß das Teil, aber dabei halt wieder so dünn, dass ich mir vorstellen kann, dass es einfach nicht besonders gut in der Hand liegen wird.
Doof, dass das Atrix 2 auch 4,3" hat, also ähnlich groß sein wird(so es überhaupt in D kommt).

Gruß
Tobi
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Neben Samsung und Google stellte auch Motorola sein neues Flaggschiff vor: zu den kompletten News geht es hier.
 
pOOB73

pOOB73

Lexikon
Jetzt ist die Seite aber da. Die Kollegen arbeiten wohl nicht Nachts.;)

Tobi1982 schrieb:
27 hours and counting :scared:

Soll die Neukunden wohl schonmal darauf einstimmen, was ihnen blüht wenn mal Bugfixes oder Updates anstehen. :unsure:

Gruß
Tobi
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
winne schrieb:
Ein Haar ist in jeder Suppe. :flapper:
Naja, bei der Dicke ist das wohl ein Kompromiss den man eingehen musste.
Immerhin ist er gut dimensioniert, dann ist das jetzt kein allzu großes Haar
 
T

Tobi1982

Experte
Das sehe ich auch als kleinen Minuspunkt, hab mich bei Apple eigentlich immer drüber aufgeregt dass sie ihre Akkus fest verbauen.

Ich hoffe ich kann's bald mal in Natura sehen und angrabschen, bin irgendwie zweigeteilt: Technische Daten top, aber ob mir der Formfaktor in echt zusagt, bezweifle ich ein bisschen, unter dem Aspekt gefällt mir das SGS2 ja auch nicht so besonders.

Mein Handy wär die Razr-Technik in nem 4" Atrixgehäuse aus Kevlar :)

Gruß
Tobi
 
domii666

domii666

Experte
trotzdem bisschen blöd, da haste direkt den nachteil wie beim Iphone, iwann werden die Akkus schwach und verlieren an Leistung dann kannste nicht nachrüsten... versteh nicht wieso keiner es auf die Reihe bekommt DIE eierlegende Wollmilchsau zu kreieren. Einfach alles was sich die User wünschen, ein richtiges Highendgerät eben.
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
@domii
Naja, musst immer so sehen, ein festeingebauter Akku dürfte wesentlich einfacher in ein Gerät einzubauen sein, als ein Wechselbarer. Beim wechselbaren musst du den Akkuschacht entsprechend mit Plastik abgrenzen vom restlichen Gerät und das kostet halt Volumen (gerade bei dünnen Geräten eine echte Herausforderung).
Würde sagen, damit kann man ca. 0,5-1mm einsparen
 
domii666

domii666

Experte
Melkor schrieb:
@domii
Naja, musst immer so sehen, ein festeingebauter Akku dürfte wesentlich einfacher in ein Gerät einzubauen sein, als ein Wechselbarer. Beim wechselbaren musst du den Akkuschacht entsprechend mit Plastik abgrenzen vom restlichen Gerät und das kostet halt Volumen (gerade bei dünnen Geräten eine echte Herausforderung).
Würde sagen, damit kann man ca. 0,5-1mm einsparen
jop kann sein, kann ich mir durchaus auch vorstellen aber ich versteh garnicht, was alle Hersteller eig. wollen bzw. viele. Die Pushen sich gegenseitig des is der Wahnsinn, immer dünner dünner dünner, mir ists egal wie dünn mein Handy ist, hauptsache es liegt gut in der Hand und ich muss keine Angst haben dass es auseinanderbricht wenn ichs anlang oder ichs runterschmeiß weils nix wiegt... lieber nen dicken Akku rein dann würden die meisten Handys langsam an ne eierlegende Wollmilchsau rankommen!


LG domi
 
kolibree

kolibree

Experte
schönste Androidphone bisher. Auch die Icons treffen absolut meinen Geschmack.

Weiß jemand woher ich das Hintergrundbild vom Razr bekomm?

Sent from my GT-I9100 using Tapatalk
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
domii666 schrieb:
jop kann sein, kann ich mir durchaus auch vorstellen aber ich versteh garnicht, was alle Hersteller eig. wollen bzw. viele. Die Pushen sich gegenseitig des is der Wahnsinn, immer dünner dünner dünner, mir ists egal wie dünn mein Handy ist, hauptsache es liegt gut in der Hand und ich muss keine Angst haben dass es auseinanderbricht wenn ichs anlang oder ichs runterschmeiß weils nix wiegt... lieber nen dicken Akku rein dann würden die meisten Handys langsam an ne eierlegende Wollmilchsau rankommen!


LG domi
Sehe ich auch so ;) Deshalb Atrix 1 :razz:
 
B

Bossaura

Gast
Schon sehr krass wie dünn das ist.
 
domii666

domii666

Experte
Find mein S2 auch ziemlich dünn, mein Milestone war eig. ziemlich perfekt, da hattest wenigstens nen richtigen Stein in der Hand, den hast nicht so leicht runtergeschmissen!
 
A

Ativan

Gast
domii666 schrieb:
jop kann sein, kann ich mir durchaus auch vorstellen aber ich versteh garnicht, was alle Hersteller eig. wollen bzw. viele. Die Pushen sich gegenseitig des is der Wahnsinn, immer dünner dünner dünner, mir ists egal wie dünn mein Handy ist, hauptsache es liegt gut in der Hand und ich muss keine Angst haben dass es auseinanderbricht wenn ichs anlang oder ichs runterschmeiß weils nix wiegt... lieber nen dicken Akku rein dann würden die meisten Handys langsam an ne eierlegende Wollmilchsau rankommen!


LG domi
Ehrliche Meinung?

DIe meisten User sind dumm und achten nicht auf ihre Ressourcen. Ich habe schon von ... eig. allen Nutzern von Smartphones gehört, dass da den ganzen Tag GPS, Bluetooth, APN, WiFI und so läuft. Auch wenns nicht gebraucht. Und dann wundern se sich, dass Nachmittags der Akku schlapp macht.

Ich bin nicht rund um die Uhr online. Ich mache es ab und zu, wenn ich Zeit habe, APN and und schaue eben, was es so neues gibt der Welt. GPS mache ich nur an, wenn ich es auch brauche (G-Maps z. B.). Bluetooth nutze ich fast gar nicht und habe es auch gar nicht an. So komme ich mit meinem Akku (1920 mAh) 3 Tage im Schnitt weit. Wenn ich viel Telefonieren oder SMS schreibe oder viel Online bin, dann sind es nur zwei. Im Schnitt aber 2,5 bei 3 Tage, was ein guter Wert ist. Mit meinem alten Nokia N82, wo ich nur Telefonie & Short Mail Services nutzen konnte, hielt das Gerät 5 Tage am Stück, bis ich es wieder aufladen musste. Aber die Zeiten sind vorbei. Entweder man will ein Handy das lang hält, dann greift man besser zu einem älteren Gerät, so wie N82, BlackBerry Bold 9700 (das Ätere aus der Bold Reihe) oder ähnliches. Aber die meisten kaufen sich die neusten Teile, informieren sich kaum. Aber hey, sie haben das neuste vom Neusten und können damit protzen. Auch wenn der Akku dann am Nachmittag schon schlapp ist.
 
domii666

domii666

Experte
Ativan schrieb:
Ehrliche Meinung?

DIe meisten User sind dumm und achten nicht auf ihre Ressourcen. Ich habe schon von ... eig. allen Nutzern von Smartphones gehört, dass da den ganzen Tag GPS, Bluetooth, APN, WiFI und so läuft. Auch wenns nicht gebraucht. Und dann wundern se sich, dass Nachmittags der Akku schlapp macht.

Ich bin nicht rund um die Uhr online. Ich mache es ab und zu, wenn ich Zeit habe, APN and und schaue eben, was es so neues gibt der Welt. GPS mache ich nur an, wenn ich es auch brauche (G-Maps z. B.). Bluetooth nutze ich fast gar nicht und habe es auch gar nicht an. So komme ich mit meinem Akku (1920 mAh) 3 Tage im Schnitt weit. Wenn ich viel Telefonieren oder SMS schreibe oder viel Online bin, dann sind es nur zwei. Im Schnitt aber 2,5 bei 3 Tage, was ein guter Wert ist. Mit meinem alten Nokia N82, wo ich nur Telefonie & Short Mail Services nutzen konnte, hielt das Gerät 5 Tage am Stück, bis ich es wieder aufladen musste. Aber die Zeiten sind vorbei. Entweder man will ein Handy das lang hält, dann greift man besser zu einem älteren Gerät, so wie N82, BlackBerry Bold 9700 (das Ätere aus der Bold Reihe) oder ähnliches. Aber die meisten kaufen sich die neusten Teile, informieren sich kaum. Aber hey, sie haben das neuste vom Neusten und können damit protzen. Auch wenn der Akku dann am Nachmittag schon schlapp ist.

Eben, die meisten kennen sich 0 mit Android aus und wundern sich wenn das Teil nen halben Tag durchällt, kenne da auch ein paar Spezialisten. Dann geht direkt das Geheule los von wegen ach sone Scheiße und haste nich gesehen. Wenn ich dann mal danach guck, direkt alles auf voller Helligkeit und und und... alle Stromfresser halt an!

Vorallem, wie viele Handyuser beschäftigen sich wirklich mit dem was dahinter steckt? Vllt. 10% ...

LG domi
 
dotartist

dotartist

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja und?
Ich bin auch eher so, dass ich mich nicht um so ein Scheiß kümmern will, sondern dass einfach so das Akku lang genug aushält.
Dauernd APN an/aus, Helligkeit rauf runter, 3G an/aus, GPS an/aus finde ich auch umständlich: Ist es zuviel verlangt, dass bei all den Funktionen die ein Smartphone schon hat, sowas nicht von alleine läuft? Oder zumindest das der Akku ohne solche Maßnahmen ausreichend lang hält?
Und beim Milestone ist sowieso so oder so schnell die Luft draußen...
 
pOOB73

pOOB73

Lexikon
Zumindest kann man es beim RAZR einmalig konfigurieren und die Einstellungen erfolgen dann automatisch:

Intelligente Aktionen v. Motorola: Für intelligentere Smartphones - Motorola Mobility Deutschland

Ein Wizard weist darauf hin.:)

dotartist schrieb:
Ja und?
Ich bin auch eher so, dass ich mich nicht um so ein Scheiß kümmern will, sondern dass einfach so das Akku lang genug aushält.
Dauernd APN an/aus, Helligkeit rauf runter, 3G an/aus, GPS an/aus finde ich auch umständlich: Ist es zuviel verlangt, dass bei all den Funktionen die ein Smartphone schon hat, sowas nicht von alleine läuft? Oder zumindest das der Akku ohne solche Maßnahmen ausreichend lang hält?
Und beim Milestone ist sowieso so oder so schnell die Luft draußen...
 
LX1

LX1

Erfahrenes Mitglied
GPS kann die ganze Zeit z.B. an sein. Na und? Wenn es nicht gebraucht wird, verbraucht es auch keine Energie, ganz einfach. Mein GPS ist immer an.

Also das Phone sieht wirklich Bombe aus, muss ich ja zugeben. Aber ich schätze das viele Leute, wenn sie es denn dann in der Hand gehabt haben, sich andersweitig entscheiden werden. Das ist dann vielleicht dann doch schon ein wenig zu dünn.

Mein persönlicher "Haptik-Favorit" ist sowas wie ein HTC Sensation, oder ein S2 mit dem 2000mAh Akku und der dazugehörigen Akkuschale. Dann liegt es gut in der Hand. Aber ist ja bekanntlich alles Geschmacksache.
 
Ähnliche Themen - Motorola RAZR - die neue Waffe von Moto Antworten Datum
1