Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Motorola RAZR - die neue Waffe von Moto

  • 927 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Motorola RAZR - die neue Waffe von Moto im Motorola Razr / Razr Maxx Forum im Bereich Weitere Motorola Geräte.
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
Was Moto natürlich wieder nicht so schlau gemacht hat,dass es mit GB kommt.
Bald werden die ersten Geräte mit ICS vorgestellt.
Da Samsung schon mit der neuen SW gearbeitet hat, würde es mich wundern, wenn sie nicht schon 2-3 Geräte in der Pipeline hätten.

Andere Hersteller, wie HTC z.B. werden bald nachziehen. Und bei Moto wartet man dann wieder mindestens 1 Jahr auf ein Update, dass alle anderen längst haben.
Das ist ein Kriterium warum ich mir in naher Zukunkt niemals ein Moto Handy kaufen würde und lass es noch so gut aussehen.
Es kann doch nicht so schwer sein, ein Handy mit aktueller FW auszuliefern bzw. dann auch mal ein Update zu bringen.
Warum soll ich warten, wenn es woanders schneller klappt. Zumal die Updates dann oft noch eine Katastrophe sind und man sich wieder nur auf die Community verlassen muss.
Schade Motorola..
 
A

Ativan

Gast
domii666 schrieb:
Eben, die meisten kennen sich 0 mit Android aus und wundern sich wenn das Teil nen halben Tag durchällt, kenne da auch ein paar Spezialisten. Dann geht direkt das Geheule los von wegen ach sone Scheiße und haste nich gesehen. Wenn ich dann mal danach guck, direkt alles auf voller Helligkeit und und und... alle Stromfresser halt an!

Vorallem, wie viele Handyuser beschäftigen sich wirklich mit dem was dahinter steckt? Vllt. 10% ...

LG domi
Das Problem ist, dass das junge, technikinteressierte Leute sind, und nichtmal die haben den Anreiz. sich auch nur eine Sekunde damit zu befassen. Ich hab dann zu gehören bekommt: "LG ist scheiße. Der Ist bestimmt kaputt. Bla bla bla".

Mir wars zu doof zu intervenieren, sollen die doch machen was sie wollen.

dotartist schrieb:
Ja und?
Ich bin auch eher so, dass ich mich nicht um so ein Scheiß kümmern will, sondern dass einfach so das Akku lang genug aushält.
Dauernd APN an/aus, Helligkeit rauf runter, 3G an/aus, GPS an/aus finde ich auch umständlich: Ist es zuviel verlangt, dass bei all den Funktionen die ein Smartphone schon hat, sowas nicht von alleine läuft? Oder zumindest das der Akku ohne solche Maßnahmen ausreichend lang hält?
Und beim Milestone ist sowieso so oder so schnell die Luft draußen...
Was ist so schlimm dran, auf einen Knopf zu drücken? Wenn du dir ZDBox runterladen würdest, könntest Du auf einem deiner Homescreens die Widgets für fast alle Möglichkeiten anzeigen lassen. Mit einem Touch kannst Du WiFi, APN, Sync, Bluetooth, GPS, Display an / aus (also IMMER an oder aus nach eingestellter Zeit) alles an oder ausstellen. Außerdem kannst Du das Display in 3 Stufen einstellen, auf schwache Beleuchtung, mittlere Beleuchtung oder hohe Beleuchtung (sinnvoll für den Einsatz im Freien). Tut mir leid, aber inwiefern ist das "zu umständlich"? Es ist soviele sinnvolle Erweiterungen mit denen mit einem Handgriff, einem Fingertip fast alles steuern kann. Und selbst dafür bist du also zu faul, oder machst es nicht, weil du auf dem Prinzip harrst, dass es das können muss? Ich muss dir nicht sagen, dass das kleinkindliches Verhalten ist, oder? (Ohne dich persönlich angreifen zu wollen, so ist's natürlich nicht gemeint)

Und nein, es ist nicht selbstverständlich. Alles was du nutzt braucht Energie. Woll die Energie den herkommen? Klar sind viele Akkumulatoren auch nicht groß genug, aber dennoch muss man auch ein wenig intelligent mit seinem Gerät umgehen.

Se
 
LX1

LX1

Erfahrenes Mitglied
Ja, sehe ich genauso. Man hört ja von der Motorola Update-Politik wirklich nichts gutes. Schade. Denn dies wäre echt ein Handy bei dem ich schwach werden könnte.
 
E

ElFloerno

Fortgeschrittenes Mitglied
Ach mit den Updates seh ich das nicht mehr so eng. Ich find GB völlig in Ordnung. Und wenn Motorola dann ein Update auf ICS bringt freu ich mich, ansonsten wird es 100%ig ein Custom-ROM dafür geben... Die Community ist da meist eh viel schneller als die Hersteller.

Übrigens: Kollege fragte mich grad, was Amoled bedeutet. Wenn man mal die komplette Bezeichnung des Razr-Displays ausschreibt sieht das schon krass aus:
Super Active Matrix Organic Light Emitting Diode Advanced Display :scared:
 
Zuletzt bearbeitet:
dotartist

dotartist

Fortgeschrittenes Mitglied
@Ativan:
Mir ist das alles bekannt, ich versuch ja auch möglichst lange durchzukommen mit einer Ladung. Ich hab mir sogar ein externes Akku geholt mit dem ich mein Milestone auch unterwegs 2x voll nachladen kann.
Aber du verstehst mich nicht, langfristig wird ein solches umständliche Modell beim Konsumenten nicht gut ankommen. Ich weiß nicht wie es beim iPhone ist, aber ich erinnere mich nicht, früher als ich noch eins hatte, immer sonderlich viel dran rumgeregelt zu haben.
Und das will auch niemand, die Tendenz geht dazu alles so anwenderfreundlich wie möglich zu gestalten, und wenn von einem noch verlangt wird, selbst bei der Einstellung hand anzulegen, dann ist es meiner Meinung nach rückständig.
Damit kann ich bei meinem alten Milestone zwar leben, aber toll finden muss man es ja nicht.

//Nachtrag:
Vorallem, wie viele Handyuser beschäftigen sich wirklich mit dem was dahinter steckt? Vllt. 10% ...
Muss sich jetzt der Mensch an das Smartphone anpassen oder das Smartphone an den Menschen?
 
Zuletzt bearbeitet:
rookie

rookie

Experte
Wenn ich daran denke, dass man mit dem RAZR irgendwann in die Situation kommen könnte, dass man irgend ein Mist flasht, im Anschluss das Gerät im Bootloop hängenbleibt und der Akku nicht rausgenommen werden kann .... Hilfe!
 
K

kingL

Neues Mitglied
rookie schrieb:
Wenn ich daran denke, dass man mit dem RAZR irgendwann in die Situation kommen könnte, dass man irgend ein Mist flasht, im Anschluss das Gerät im Bootloop hängenbleibt und der Akku nicht rausgenommen werden kann .... Hilfe!
Irgendwann ist jeder Akku leer...

Ich finde das Gerät sehr gelungen soweit ich es beurteilen kann. Der fest eigebaute Akku war mir zuerst auch unsympathisch, aber wenn man bedenkt wie oft man ihn bei anderen Geräten wechselt finde ich es ein kleiner Preis für die geringe Dicke des Gerätes.
 
BelleÉpoque

BelleÉpoque

Erfahrenes Mitglied
ElFloerno schrieb:
Ach mit den Updates seh ich das nicht mehr so eng. Ich find GB völlig in Ordnung. Und wenn Motorola dann ein Update auf ICS bringt freu ich mich, ansonsten wird es 100%ig ein Custom-ROM dafür geben... Die Community ist da meist eh viel schneller als die Hersteller.

Übrigens: Kollege fragte mich grad, was Amoled bedeutet. Wenn man mal die komplette Bezeichnung des Razr-Displays ausschreibt sieht das schon krass aus:
Super Active Matrix Organic Light Emitting Diode Advanced Display :scared:
Hm, das ist natürlich so ne Sache...Soweit ich weiß, ist der Code für Android2 offen. Für ICS (Android4) wohl nicht. Könnte knapp werden mit den CustomRoms.

Aber an sich bin ich da auch sehr interessiert, wenn das RAZR ICS bekäme! Bisher hadere ich ja noch damit, dass es keine HW-Tastatur hat, aber von der verabschiede ich mich ja schon mit der Zeit.

Offtopic: Aufgrund der Benutzerfreundlichkeit ist ja auch Windows so erfolgreich. Läuft alles, jeder kann damit umgehen. Ressourcensparend und sicher ist das aber nicht. An meinem Milestone ist GPS auch dauernd eingeschaltet und es zieht lediglich Energie, wenn es benutzt wird. Das musst du also nicht ein und ausschalten- man kann sein Smartphone ja auch irgendwie beschneiden! So Scans (BT, WLan, etc.) sind sicher sinnvoll auszuschalten, wenns nicht benötigt wird, aber wenn ich permanent was einschalten und ausschalten muss, ist doch irgendwie der Sinn des Phones verfehlt, oder nicht?!
 
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
ElFloerno schrieb:
Ach mit den Updates seh ich das nicht mehr so eng. Ich find GB völlig in Ordnung. Und wenn Motorola dann ein Update auf ICS bringt freu ich mich, ansonsten wird es 100%ig ein Custom-ROM dafür geben... Die Community ist da meist eh viel schneller als die Hersteller.

Übrigens: Kollege fragte mich grad, was Amoled bedeutet. Wenn man mal die komplette Bezeichnung des Razr-Displays ausschreibt sieht das schon krass aus:
Super Active Matrix Organic Light Emitting Diode Advanced Display :scared:
Aber dazu muss es erstmal eine größere Community haben, damit Roms kommen.
Und wenn Du ein Sicherheitslag hast, wie in FroYo dann finde ich das schon sehr bedenklich.
Da bin ich dann lieber bei einem Hersteller, wo der Support nicht 2 Monate nach dem Kauf endet.

Aber das Argument, mit dem Entnehmen des Akkus ist natürlich auch wahr. Daran habe ich noch gar nicht gedacht.
Das hat wohl jedem von uns schon den allerwertesten gerettet.

Vom Aufladen her ist es mir relativ egal. Ich habe mich irgendwie daran gewöhnt ein Ladekabel dabei zu haben. Strom gibt es überall und man kann es immer zwischendurch mal dran hängen.
So wie jetzt gerade. Habe heute schon viel mit dem Handy gemacht, telefoniert usw. Jetzt hängt es am Kabel, weil ich nachher noch länger unterwegs bin.
Ich schalte allerdings auch alles ab, was ich nicht brauche. Die INet Verbindung ist immer an, GPS z.B. fast nie. Ich habe die Navifunktion bis jetzt vielleicht 2-3x gebraucht, sonst nehme ich mein TomTom.
Aber ein IPhone ist genau so schnell leer, wenn es viel benutzt wird.
Mein Kumpel lädt auch jeden Tag auf.

Mal gucken, welche Auswirkungen die Übernahme von Google bringen wird, so sie denn stattfindet.
Ich hoffe das ändert was an deren Politik. Dann werden Moto Handys auch interessanter. Gute Ideen habe sie ja durchaus, da kann man nicht meckern.
 
pOOB73

pOOB73

Lexikon
Dafür gibt's einen ähnlichen Trick wie beim XOOM, welches ebenfalls einen fest verbauten Akku hat:

Power und volume down gedrückt halten und nach 7 Sekunden geht das Ding aus.:)

rookie schrieb:
Wenn ich daran denke, dass man mit dem RAZR irgendwann in die Situation kommen könnte, dass man irgend ein Mist flasht, im Anschluss das Gerät im Bootloop hängenbleibt und der Akku nicht rausgenommen werden kann .... Hilfe!
 
ShaQsta

ShaQsta

Stammgast
Also ich war bisher fest überzeugt, mein nächstes wird das Galaxy Nexus.
Aber jetzt schwanke ich wieder.

Das Galaxy Nexus ist vom Design her typisch Samsung. Nichts schlechtes, aber auch nicht "sexy".
Da sieht das Razr schon ganz anders aus.
Alleine die Videos in Youtube zeigen, dass das Handy echt was hermacht.

Nun gut, nicht auswechselbarer Akku ist schon nicht schön...aber bisher hatte ich noch niemals bei keinem Handy irgendwelche Akkuprobleme.

Und bzgl. ICS4...nun ja, die Frage ist, muss man immer das neueste haben?
Auf meinem jetzigen Handy hab ich noch 2.2! Ja und zwar deshalb, es ist gerootet, läuft absolut flüssig, keinerlei Fehler...warum also den Stress machen und auf 2.3?

Und wenn 2.3.5 rund läuft, warum unbedingt auf ICS4?
Wer so scharf darauf ist, sollte sich das Galax Nexus holen...da hat er es dann immer...ganz bestimmt! :cool2:

Also, für mich ist das Razr im Moment der Favorit.
 
rookie

rookie

Experte
ShaQsta schrieb:
Also ich war bisher fest überzeugt, mein nächstes wird das Galaxy Nexus.
Aber jetzt schwanke ich wieder.

Das Galaxy Nexus ist vom Design her typisch Samsung. Nichts schlechtes, aber auch nicht "sexy".
Da sieht das Razr schon ganz anders aus.
Alleine die Videos in Youtube zeigen, dass das Handy echt was hermacht.

Nun gut, nicht auswechselbarer Akku ist schon nicht schön...aber bisher hatte ich noch niemals bei keinem Handy irgendwelche Akkuprobleme.

Und bzgl. ICS4...nun ja, die Frage ist, muss man immer das neueste haben?
Auf meinem jetzigen Handy hab ich noch 2.2! Ja und zwar deshalb, es ist gerootet, läuft absolut flüssig, keinerlei Fehler...warum also den Stress machen und auf 2.3?

Und wenn 2.3.5 rund läuft, warum unbedingt auf ICS4?
Wer so scharf darauf ist, sollte sich das Galax Nexus holen...da hat er es dann immer...ganz bestimmt! :cool2:

Also, für mich ist das Razr im Moment der Favorit.
Mir geht es da aktuell ähnlich!
Das Galaxy Nexus haut mich optisch nicht wirklich von den Socken. Das RAZR dagegen weckt einen Instinkt, wie anno dazumal das Milestone. Dieses "must have" Gefühl!

Auf der anderen Seite habe ich meine Erfahrungen mit Motorola und ich weiß nicht ob das durch den Aufkauf der Mobilfunksparte durch Google besser wird. Einerseits der Bootloader, auf der anderen Seite die Updates. Weil eins ist auch klar. Wenn ich mir jetzt ein Gerät zulege, habe ich keine Lust ewig auf Gingerbread hängen zu bleiben. Das kann sich Motorola, respektive Google meiner Meinung nach auch garnicht leisten. Ich hoffe die nächsten Wochen werden hier noch einige Informationen durchsickern.
 
dotartist

dotartist

Fortgeschrittenes Mitglied
Im Prinzip selbe Lage wie bei Neujahr vor 2 Jahren.
Motorola Milestone mit schlechterer Hardware, aber coolem Design und Tastatur vs Googles Nexus One. Und jetzt ist es wieder Nexus vs Motorola. Damals war auch das iPhone 3GS noch der Renner wie jetzt 4S.
 
Thoddü

Thoddü

Lexikon
Gabs da nicht mal diese Vereinbarung, dass neue Geräte 18 Monate supportet werden müssen? Und andererseits ist 2.3.5 so ziemlich das neueste vor ICS. Wenn die Firmware also rund läuft, hab ich eigentlich kein Problem damit. CustomRoms wollte ich eh nicht flashen.

Das Design vom Nexus finde ich irgendwie so "mainstream". Die meisten Handys sehen mittlerweile so aus. Und den Nutzen eines konkaven Displays habe ich persönlich auch noch nicht entdeckt.

Aber das Nexus ist lediglich einen halben Zentimeter höher, dafür hat das Display 0,35 Zoll mehr...dann doch lieber "nur" 7,5mm dünn und stattdessen nicht so breit und hoch.
 
ShaQsta

ShaQsta

Stammgast
Im Smalltalk-Bereich war vor kurzem mal so ein Apple-Fanboy mit seinem Thread...der meinte damals, wenn man sein Iphone 4 in der Ubahn aus der Tasche holt, dann kriegt man alle Frauen!! :lol:

Nun überlegt euch mal, ihr zieht das Razr raus...ui ui ui:thumbsup:
 
pOOB73

pOOB73

Lexikon
Gestern im Zug hat's leider nicht geklappt. Lag sicher am RAZR.;)

ShaQsta schrieb:
Im Smalltalk-Bereich war vor kurzem mal so ein Apple-Fanboy mit seinem Thread...der meinte damals, wenn man sein Iphone 4 in der Ubahn aus der Tasche holt, dann kriegt man alle Frauen!! :lol:

Nun überlegt euch mal, ihr zieht das Razr raus...ui ui ui:thumbsup:
 
pOOB73

pOOB73

Lexikon
Es wird auch eine retail version geben..

Hier noch der Deutsche Pressetext:

Motorola Mobility enthüllt Motorola RAZR

"... Das Motorola RAZR ist in Deutschland ab November 2011 bei der Deutschen Telekom, o2 und ThePhoneHouse verfügbar"

Ich vermute, daß es u.a. bei ThePhoneHouse ne retail geben wird.
Jedenfalls hab ich Retail Europe software auf meinem.;)

rookie schrieb:
Danke, hatte ich schon gelesen. :smile:

Was heißt je nach Provider? Wird es das Gerät nicht ohne Brand geben?

Wie schätzt du es denn ein? Glaubst du an eine reelle Chance? Oder wird hier nur wieder die Verantwortung von A nach B verschoben und am Ende passiert nichts.
 
Ähnliche Themen - Motorola RAZR - die neue Waffe von Moto Antworten Datum
1