JB 4.1.2 auf Xoom 2 geflasht

  • 45 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere JB 4.1.2 auf Xoom 2 geflasht im Motorola Xoom 2 Forum im Bereich Weitere Motorola Geräte.
Rennert

Rennert

Lexikon
Nachdem mich das Xoom2 auch genervt hat, das es so langsam war und öfters neu bootete, habe ich es gewagt und das Verizon Jelly Bean 4.1.2 auf mein Xoom2 MZ616 32GB UMTS zu flashen.
Was soll ich sagen? Es funktioniert und ist um Welten flüssiger wie ICS.
Natürlich kann man auf Deutsch umstellen und es funktioniert auch alles wie vorher.

Anleitung gibts bei den XDA Developern und auch Root funktioniert;-)
 
Cua

Cua

Senior-Moderator
Teammitglied
Ist das die für das MZ617?
 
Rennert

Rennert

Lexikon
Genau die:)
 
K

Kingjohn

Neues Mitglied
Nachdem auch mein Xoom2 mit 32GB und 3G wenig geschmeidig läuft, überlege auch ich dieses Update einzuspielen.

Wie ist das Update ganau abgelaufen?
Könntest du hier ein paar Tips dazu angeben?
Die Firmware ist ja für eine NICHT GSM Variante des Tabs welches
KEINE SD-Karte hat.

Gibts irgendwelche negativen Nebeneffekte?
Hast du nachher auch noch root?
Funktioniert noch alles?
Geht auch die Motoprint Funktion noch? (dh.: ist diese Firmware eine Original Motorola Version? )

Auf was muss man besonders aufpassen, beim Update?

Nachem der Bootloader ja gesperrt ist, wie läuft das Updaten technisch ab?

Sind viele Fragen, aber ich denke es gibt noch viele Xoom2 Besitzer da draußen, die ihr Gerät noch nicht ganz abgeschrieben haben...
 
Rennert

Rennert

Lexikon
GSM funktioniert ganz normal, man muss nur die APNs manuell setzen. Unter Speicher wird die SD-Karte nicht mit angezeigt, aber wird trotzdem in anderen Explorern angezeigt und auch Bilder usw. Werden erkannt.
Die Firmware ist eine originale Firmware von Verizon, MotoPrint habe ich nie probiert, aber ist glaube mit dabei.
Root kann man dann wieder erlangen, gibt da ein Tool dafür.
Das Tablet funktioniert wie vorher, nur schöner;-)

Bei den XDA Developern ist alles genau beschrieben in englisch. Eine Anleitung kann ich nicht erstellen, da mein Laptop kaputt ist.
 
Cua

Cua

Senior-Moderator
Teammitglied
Kannst du aber den Link dazu hier bereitstellen?
Wenn ich am Wochenende Zeit habe, könnte ich daraus dann eventuell eine Anleitung zaubern
 
Cua

Cua

Senior-Moderator
Teammitglied
In der Anleitung wird nur vom 615 gesprochen. Musstest du beim 616 noch irgendwas anderes machen?
Wird im Thread, trotz mehreren Fragen nicht ganz klar.
 
Rennert

Rennert

Lexikon
Nein du musst nix weiter machen. Ganz am Ende vom Thread steht auch, das jemand dies am MZ616 TIM, also Italien gemacht hat. Wie gesagt Fake_ID kopieren und dann flashen. Hinterher ist es ein MZ617 und sogar deutsch ist dabei.
 
Cua

Cua

Senior-Moderator
Teammitglied
Ich nicht mehr. Hab keins mehr :D
 
Rennert

Rennert

Lexikon
Ich wollte mir auch ein neues kaufen, aber dann habe ich gedacht, kann ich vorher ja mal probieren und es funzt sogar besser.
Klar kann man jetzt keine Supersprünge erwarten, da die neueren Geräte jetzt mindestens DualCore haben, aber bisher keine Abstürze zu verzeichnen.
 
h4nk0r

h4nk0r

Neues Mitglied
Sehr gut, danke für die Info - ich habe schon die ganze Zeit überlegt ob ich es riskiere oder nicht. Bin gerade dabei es zu installieren, im Moment bin ich im Einrichtungsassistenden, das flashen hat 1a geklappt ohne Probleme.

Edit: Kann es sein, dass ich nun bei jedem Reboot folgende Prozedur machen muss?

10. Your Xyboard will reboot and stuck at boot screen with warning "CustomerID error, Contact Dealer...". Press "+", "-" volume key and "power key" simultaneously to boot.
Now you are get Jelly Beam.
Edit2: Wer lesen kann....aber damit kann ich leben :)

3. Everytime you reboot or power on your Xyboard, it will stuck at boot screen with warning "CustomerID error, Contact Dealer...", And you need press "+", "-" volume key and "power key" simultaneously to boot. Because you need clear "cid" of your Xyboard to flash this rom.
 
Zuletzt bearbeitet:
Rennert

Rennert

Lexikon
Also bei mir startet es immer ohne irgendwelche Tasten drücken. Wenn es aus ist und du steckst das Ladekabel an, dann erscheint nicht das Akkuladesymbol, sondern es fährt trotzzdem hoch. Aber dann funzt kein GSM. ALSO ERST Einschalten, dann Einstecken oder nochmal nen Neustart.
 
h4nk0r

h4nk0r

Neues Mitglied
Hmm, wenn mein Xoom2 neu startet erscheint bisher immer "CustomerID error, Contact Dealer..." - der Trick mit den Tasten hilft aber generell.
Laden im ausgeschalteten Zustand hab ich noch nicht gemacht - mein Tablet ist immer an.

Trotzdem noch mal danke - es flutscht nun richtig gut :)

BTW: Motoprint geht wohl nicht, konnte es nicht installieren (ist auch nicht wichtig). Die Verizonprogramme stören auch nicht wirklich.
 
Rennert

Rennert

Lexikon
Hab mit Root einiges entfernt was ich nicht brauche.
Die Meldung mit der Customer ID erscheint bei mir auch, aber dann gehts von alleine weiter.
Hatte damals bei der ersten Installation mal einen Hänger, da gings nach der Customer ID Meldung trotz Tasten nicht weiter. Aber nach erneutem Flashen jetzt ohne Probs.
Musst du auch bei Neustart die Tasten drücken? Was hast du fürn Xoom2? Ich hab 32GB+GSM
 
K

Kingjohn

Neues Mitglied
Leider kein Netz mehr :-(

Habe jetzt auch geflasht.
Es schien anfangs auch so, als wäre alles glatt gelaufen.
Das Problem jetzt ist aber: ich habe über haupt keine Mobilfunk Funktion mehr.
Es wird kein Netz mehr gefunden.
IMEI und Baseband sind unbekannt!

Hat irgend jemand einen Tip was ich jetzt machen könnte?
 
Rennert

Rennert

Lexikon
Wie hast denn dein Xoom2 gestartet? Wenn es ausgeschalten ist und du steckst das Ladekabel ein, dann erscheint keine Ladeanzeige. Das Teil wird gebootet und da geht keine Mobilfunkfunktion. Zum Hochfahren am besten ohne Ladekabel starten.

Beim Flashen hast du aber nur das laut Anleitung geflasht? Radio usw. Darf nicht mit aus den Fastbootfiles geflasht werden.
 
K

Kingjohn

Neues Mitglied
Ja, habe schon auf alle verschiedenen Arten versucht zu starten...
natürlich auch ohne Kabel.

Geflasht habe ich genau laut Anleitung. (also kein Radio)
Das einzige was ich nicht gemacht habe, ist das MZ616 zurückzusetzen VOR dem Flashen.

Nach dem Flashen habe ich es jetzt auch schon mal auf Werkseinstellungen
zurückgesetzt.
Hat auch nichts geholfen...

Netzmodus läßt sich umschalten (auf GSM/3G)...
Mobilfunkanbieter läßt sich nicht auswählen. (nur Automatisch)
Wenn man sehr oft auf Manuelle Netzwahl klickt, sucht er Netze, findet
aber keine....
APN kann zwar gespeichert werden, ist danach jedoch nicht auffindbar.
MCC und MNC sind anfangs immer leer, er findet also keine SIM, bzw keinen Mobilfunkteil... (an der SIM liegts nicht, habe 2 versucht)

IMEI und Basebandversion sind nicht da...
Hier wird der Grund für den Fehler liegen....

Die Frage ist: wie bekomme ich die wieder her?
Ein Backup habe ich ja nicht erstellt... :(

Sollte ich versuchen wieder ICS zu flashen?
Wie gehe ich in diesem Falle vor?
 
Rennert

Rennert

Lexikon
Haste einfach nochmal geflasht? Ich hatte am Anfang auch mal Probs beim Start und dann nachm erneuten Flashen gings wieder.
Die gesicherte ID konnte ich nicht zurückflashen damals, aber will ich jetzt auch nicht mehr.
 
K

Kingjohn

Neues Mitglied
ok, werde versuchen nochmals zu flashen...

Der ursprüngliche Beitrag von 12:59 Uhr wurde um 14:23 Uhr ergänzt:

ok, hab leider einen Fehler gemacht....

hab irrtümlich auch recovery.img geflasht...
ich denke das wird es gewesen sein, oder?

gibts irgendwo eine recovery.img vom 4.0er ICS?, die ich rauf flashen könnte,
oder hab ich es jetzt quasi gebrickt?