update auf jelly bean 4.1.1 ?

  • 44 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere update auf jelly bean 4.1.1 ? im Motorola Xoom 2 Forum im Bereich Weitere Motorola Geräte.
heifeif

heifeif

Experte
Also bez. scrollen aufm homescreen, app drawer,etc..liegts imo definitiv am moto launcher...mitm go launcher laessts sich eig. genauso fluessig scrollen wie auf meinem Ahd mit nem S4 und Jellybean...
Auch bei chrome merk ich keine grosse Unterschiede...Alles fluessig, auch zoomen, etc...
Der stock browser ist fuern A...:thumbdn:
Generell bringt Jb. bez. "Fluessigkeit" nicht wirklich viel im vgl. zu Ics! Auch Akkulaufzeit wird nicht verbessert...im Gegenteil. Mit google haelt er sog. minimal kuerzer.
 
L

lutter564

Neues Mitglied
freddy83 schrieb:
hi
bin neu hier und habe auch recht wenig ahnung von android aber ich bin willig zu lernen in dem punkt.
daher ein par vieleicht sogar sehr dumme fragen.

1:
wie schaut es denn eigentlich aus mit der us stock 4.1 kann man da irwie rankommen über den normalen verteilungsweg z.b. vorgaukeln das ich mich in den staaten befinde und ein us gerät besitze um den download zu erhalten ?

2:
alternativ währe interressant ob man vieleicht die us irwo laden kann um sie dann zu flashen.
ideallerweise ob sie irwie editierbar ist um selber zu lokalisieren

3:
kein plan ob diese variante überhaupt geht ein original google jb downloaden und es dann aufs x2 flashen zu können.
denn irwo müssen die herrsteller ja auch android herhaben um es für ihre geräte zu optimieren.
ich weiß dies währe wohl die weniger optimal lösung da es null optimiert ist und eventuell schlecht, eingeschränkt oder gar nicht funktioniert auf dem x2 aber ist ja auch nur ein gedanke.
Genau dasselbe hab ich mich auch gefragt. Es müsste doch nach dem Laden von dem Bootloader einen Punkt geben an dem das Betriebssystem geladen wird. Und da das ja Android ist (in welcher Version auch immer) sollte es doch wohl zweitrangig sein ob es ein Motorola Android ist oder ein Cyanogenmod Android, zum Beispiel. Ich hatte auch in irgendeinem Forum gelesen, daß da einer ein Cyanogenmod zufällig auf sei Xoom2 Geflasht hat. Und Ihn störte dann dabei nur, daß er nach dem ersten start einen zweiten machen musste. Der zweite Funktionierte dann aber Anscheinend. Und das xoom2 lief dann wohl auch Geschmeidig. Ich glaub bei meinem Defy+ war das auch so Ungefähr mit der white rabbit Edition. Ich glaub nichtbdas da der Bootloader offen war sondern das da einfach anstelle des Motorola Android ein anderes (sauberes ohne bloatware und so) Android geladen wird. Ich hätte vor 30 jahren als ich mit der ganzen Computerei Angefangen hab vielleicht doch richtig Programmieren lernen sollen. Dann würd ich mir das ja gerne selbst schreiben. Aber irgendwie sollte das doch machbar sein. Schliesslich wird der Speicher ja auch wie eine Festplatte verwaltet. Und da gibts ja auch Einsprung Adressen und so. Solche Adressen konnte man früher mit Edlin direkt Ansprechen. Und weil das ganze auf Linux Basiert sollte da doch was machbar sein. Ach ja. Falls jemand das hier liest und es woanders hinsetzen kann wo vielleicht die richtigen leute das auch lesen können. Es steht ja auch die Frage im Raum, ob denn die Cyanogenmod Programmierer evtl. Noch garnicht an so eine Möglichkeit Gedacht haben. Das ist nichtf Vorwurfsvoll gemeint sondern nur als Gedankengang. Danke
 
0

0cram72

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich hab gerade mal aus Langeweile die Motorola-Seite nach ner Update Roadmap durchwühlt, da hat sich einiges verändert seitdem ich da das letzte Mal drauf war.. Zudem hab ich, ich hoffe ihr habts noch nicht alle gesehen, ;), einen Screeshot im Anhang hinterlegt auf dem ein kleines "Ein Upgrade ist in Planung" zu lesen ist.
Ich mag da nicht zuviel hineininterpretieren, aber wir sind zumindest noch ein kleines Stück von dem "Es wird kein Update geben" entfernt. Das gleiche Ergebnis kam natürlich auch bei retail (nicht-vodafone)-Geräten.

//edit:
Noch eine kleine Ergänzung zur Media Edition:
MOTOROLA XOOM 2 MEDIA EDITION

This device is currently running Android 4.0.4 (ICS). Stay tuned for an upgrade decision.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
K

K3k

Ambitioniertes Mitglied
Es bleibt spannend :winki:

Ist das Xoom2 im Vergleich zum Vorgänger eigtl so wenig verbreitet, dass sich auch in Bezug auf eine Custom Rom so wenig tut?
 
O

outcrash

Neues Mitglied
Wäre zu schön um wahr zu sein. Mal schauen ob es was wird

Gesendet von meinem Nexus 4 mit der Android-Hilfe.de App
 
scope3x

scope3x

Stammgast
Sry, ist schon was älter - aber im Vergleich zu ICS ist JB einfach wie Butter!
Hab zwar nur das Xoom 1 aber dafür EOS 4.1.1. mit ner moderaten 1400er Taktung drauf.
Das Teil rennt ohne Wartezeiten, hakeln usw. absolut stabil. Nutze mein Babe den ganzen Tag auf Arbeit und zu Hause. Trotz der Übertaktung hält der Akku (subjektiv) nen Tick länger.

Da ich das originale ICS vorher drauf hatte, darf ich mir den Vergleich erlauben. Vom Modteam ist schon 4.2.2. draussen, allerdings bin ich mit der Performance im Augenblick mehr als zufrieden.

Gruss aus Berlin
 
Cua

Cua

Senior-Moderator
Teammitglied
Beim xoom 2 findet sich nicht wirklich jemand zum modden :crying:
Bei xda sind jetzt 2 dran (unabhängig voneinander) eine Stockrom zu deodexen, aber bis jetzt ist nix gebootet :crying:

Also warten wir weiterhin auf offizielle updates :thumbup:
 
P

Poirot

Ambitioniertes Mitglied
Hab nun auf der Motoseite gesehn das das Xoom2 nichtmal 4.1 bekommen wird. Hab nun schon mein Razri zum Briefbeschwerer umgewandelt. Blüht dem Xoom2 echt das gleiche Schicksal? Mutiere grad zum Androidhasser und hab mir überlegt obs dann als frisbie taugt... mah sehn.
 
L

lutter564

Neues Mitglied
Hallo Poirot. Bei androidjin.com gibt cm 10.1 für xoom2 . und auch einen thread bei xda developers. schau mal nach den fastbootfiles für mz615 und mz616 und wenn du da durch gestiegen bist kannst du uns ja auch schlau machen. ich find das ganze recht zeitaufwendig.
ach ja cm 10.1 ist Version 4.2.2.
Gruß
lutter564
 
P

Poirot

Ambitioniertes Mitglied
Hallo lutter564. Vielen Dank. Solange eine Weltfirma wie Moto, oder sonst ein im Googledunst dahersiechender Grosskonzern, im stande ist einigermassen zeitnahe und aktuelle updates zu liefern, mach ich nen weiten Bogen um das Gerümpel.
Da die Hardware einigermassen gut ist nutze ich sie halt anders lach.
Vielleicht läuft ja bald BB10 auf Androidgeräten dann siehts anders aus.
Als alter Motofan nervt mich das ganze nur noch.
Trotzdem vielen Dank
Gruss Poirot
 
Cua

Cua

Senior-Moderator
Teammitglied
lutter564 schrieb:
Hallo Poirot. Bei androidjin.com gibt cm 10.1 für xoom2 . und auch einen thread bei xda developers. schau mal nach den fastbootfiles für mz615 und mz616 und wenn du da durch gestiegen bist kannst du uns ja auch schlau machen. ich find das ganze recht zeitaufwendig.
ach ja cm 10.1 ist Version 4.2.2.
Gruß
lutter564
Hast du die auf deinem Xoom? (da steht nur was von CM10 :flapper: )

bei xda gibts fürs xoom2 noch gar nichts wirkliches. von Safestrap (Custom Recovery) mal abgesehen. Es existiert noch nichtmal ne bootende deodexte ROM.
Alles was da existiert, ist fürs normale Xoom. Ich hab mich da ziemlich lange durchgewühlt und bin auch jetzt immer noch am gucken.
 
0

0cram72

Fortgeschrittenes Mitglied

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
T

Typhus

Fortgeschrittenes Mitglied
Motorola hat mich stark enttäuscht. Ich werde diese Marke sehr meiden. Sony ebenso. Nokia sowieso.
 
J

Jbinfo

Fortgeschrittenes Mitglied
Typhus schrieb:
Motorola hat mich stark enttäuscht. Ich werde diese Marke sehr meiden. Sony ebenso. Nokia sowieso.
Und dann? Welche Marke? Ist doch sowieso alles das gleiche.
 
Cua

Cua

Senior-Moderator
Teammitglied
Sehr sehr schade, wo doch bis vor kurzem noch da stand Upgrade in Planung :blushing:

Doppelt schade, weil es für das Xoom 2 noch so gar keine Mods oder Custom Roms gibt.
 
0

0cram72

Fortgeschrittenes Mitglied
Jap, gerade Project Butter aus JellyBean hätte das Leben des Xoom2s vermutlich noch um ein Jahr verlängert.
 
X

Xoom2

Neues Mitglied
Ich hätte doch auf einen Freund hören sollen, der empfahl mir "eine Marke mit dem aktivsten Forum und der aktivsten Community" zu kaufen.
Das wäre dann Samsung, aber diesen koreanischen Sondermüll, der ohne einen einzigen Mehrwert daher kommt, will ich mir einfach nicht anschaffen...
Bin gespannt ob Google mit Motorola die X Plattform wirklich vernünftig, seriös und nachhaltig vermarktet. Sonst bleibt echt nur ein iPad, da wird Service (iTunes, Appstore usw.) und Produktpflege wenigstens gelebt. Warum bekommt das sonst keiner auf die Kette? Android und die ganzen fernöstlichen innovationslosen Konzerne leben echt nur vom billigen nachmachen und kopieren, ernüchterndes Armutszeugnis.

Und jetzt sitze ich da mit einem idealistisch gekauften Xoom 2 und warte jeden Tag drauf das die Ladebuchse das Wackeln anfängt :blushing:

Grüße,
Chris
 
irobot

irobot

Neues Mitglied
die USB-Büchse habe ich auch austauschen lassen.. da hatte bei mir aber der kleine Sohn drauf getretten und das hat nicht nur gewackelt sondern war gleich im A#*+h.. ein pfiffiger Rumäne hat sie dann für 13 Euro ausgetauscht
 
Fieser-Kardinal

Fieser-Kardinal

Experte
Finde es auch schade dass da nichts mehr kommt. Das Xoom 2 war in meinen Augen ein sehr hochwertiges, gut verarbeitetes Produkt.
 
Cua

Cua

Senior-Moderator
Teammitglied
Bis auf die USB-Buchse :cool:

Langsam fangen die freezes, trotz root und entfernen von blur, an zu nerven.
Chrome ist im Moment gar nicht zu benutzen. Ständige fc's. Die Tastatur nimmt sich ständig Bedenkzeit, ehe sie die getippten Buchstaben bewilligt.
Ich bin langsam enttäuscht Bonn meinem Xoom 2.
Leider gibt es ROM-technisch auch nichts zu finden....