Wie zufrieden seid ihr mit dem Nokia 6.1

T

this

Stammgast
Threadstarter
Habt ihr euer 6.1 eigentlich alle behalten? Ich bin von der Bananensoftware des Geräts so enttäuscht (heute schon zig Tickets bei Nokia aufgemacht), dass ich echt kurz davor bin, es zurückzugeben. Miese Software kann ja mal vorkommen, aber wenn ich mir deren Community so durchlese (leider nicht vor dem Kauf gemacht), wird auch nicht wirklich was verbessert und schon gar nicht mit den Käufern transparent kommuniziert. Und die zeitnahen Updates wegen android one sehe ich auch nicht.

Grüße!
 
A

Androiduser81

Erfahrenes Mitglied
Ich bin mit meinem schon zufrieden. Was meinst du mit Bananensoftware?
 
T

this

Stammgast
Threadstarter
Ich meine zB das Fehlen der VoLTE und VoWIFI Einstellungen, dass es beim Sicherheitspatch zurückhinkt, dass Double tap to wake plötzlich nicht mehr ging (nach Soft Reset aber schon wieder), dass das Rotieren zum Kamera einschalten nicht geht, dass manche Apps wie Gmail oder Outlook ihre Notifications nur werfen, wenn ich per Standby-Taste mal auf Verdacht das Display aktiviere, dass man beim Telefonieren manchmal einfach nicht gehört wird (bis zum Reset des Geräts) usw. Am meisten stört mich jedoch, dass suggeriert wird, android one bedeute häufige und zeitnahe Updates, das aber reell wohl nur in Indien überhaupt zutrifft laut der Nokia Community.
 
G

Guido-i9100

Fortgeschrittenes Mitglied
Moin,

ich habe mein Nokia 6.1 zwar erst seit einer knappen Woche, hatte aber bisher noch keine größeren Probleme, die mich über eine mögliche Rückgabe auch nur überlegen ließen. Zugegeben, einige Deiner Nichtfunkionen nutze ich nicht. Mit den Benachrichtigungen bin ich auch noch auf Kriegspfad und habe deswegen ein paar Programme schon komplett gesperrt.

Was die Sicherheitspatches betrifft, ich weiß nicht, wie es bisher war, aber dass das Letzte fehlt, ist mir auch schon aufgefallen. Wobei Stand 1. Juni 2018 für mich ein großer Fortschritt ist. Deswegen war ein reines Android mit entsprechenden Updates für mich der Hauptgrund für den Kauf war.

Andererseits: Welche Alternativen zu dem Gerät gibt es? Hattest Du vorher ein anderes OS? Ich komme von Samsung, für das Gerät gibt es weder Original noch von alternativen Anbietern was vernünftiges.
 
S

Schnulli51

Ambitioniertes Mitglied
Ich habe ebenfalls das 6.1 und bin damit im Verhältnis zum Preis (ab ca. 240 EUR) sehr zufrieden.

Sicherlich kämpft Nokia mit den Geräten noch mit dem einem oder anderen Problem, aber wenn ich in Foren von den Problemen der anderen Hersteller lese, dann kann man schon sehr zufrieden mit dem Gerät sein.

Mit den von @this beschriebenen "Problemen" dürfte es ein Klagen auf hohem Niveau sein. Und wenn die Sicherheitsupdates noch nicht regelmäßig kommen, dürfte das damit zusammenhängen, dass Nokia neben Fehlerbereinigung auch noch neue Funktionen implementieren möchte, siehe hier. Also ich würde den Ball flachhalten und die nächste Zeit abwarten.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Ich habe ebenfalls das 6.1 und bin damit im Verhältnis zum Preis (ab ca. 240 EUR) sehr zufrieden.

Sicherlich kämpft Nokia mit den Geräten noch mit dem einem oder anderen Problem, aber wenn ich in Foren von den Problemen der anderen Hersteller lese, dann kann man schon sehr zufrieden mit dem Gerät sein.
 
T

this

Stammgast
Threadstarter
Guido-i9100 schrieb:
Andererseits: Welche Alternativen zu dem Gerät gibt es? Hattest Du vorher ein anderes OS? Ich komme von Samsung, für das Gerät gibt es weder Original noch von alternativen Anbietern was vernünftiges.
Ich benutze immer so Apple und verschiedene Androids seit 2008 mehr oder weniger im Wechsel. Momentan hab ich halt mal wieder richtig Bock auf Android, möchte aber unbedingt Dual SIM. Am Prime Day letztens schwankte ich zwischen dem Nokia hier und dem Moto G6, allerdings konnte ich die physikalische Größe des Motos nicht einschätzen. Der Bildschirm ist ja richtig groß, das Bildformat kannte ich gar nicht, also bin ich auf Nummer Sicher gegangen und hab bei Nokia zugeschlagen. Das Zünglein an der Waage war dann das "android one" Versprechen der häufigen und zeitnahen Updates. Und die sehe ich einfach nicht.

Hab bei eBay übrigens mal das Samsung A5 2017 in Dual SIM gesehen, preislich attraktiv. Kann man sowas in Deutschland mit allen Funktionen benutzen? Offiziell vertrieben wurde es ja wohl nicht? Ist zwar kein 5,5" Screen aber wenn sonst alles ginge, wäre mir das egal. In dem oft angebotenen Blau finde ich das total schön und Oreo reichte mir auch erstmal.
 
G

Guido-i9100

Fortgeschrittenes Mitglied
Naja, was heißt reicht erst mal? So wie ich Samsung kennen gelernt habe, wird es dabei bleiben und in gut einem Jahr enden dann die Sicherheitspatches (also 2 Jahre nach Erscheinen). Und das ist einfach meine Hoffnung, dass das bei Nokia besser sein wird, auch wenn vielleicht nicht jeden Monat ein Patch kommt. Samsung hat wie andere Hersteller einfach das Problem, zu viele Geräte auf den Markt zu werfen und mit den Updates kommen die dann nicht hinterher, da die ja noch entsprechend auf die eigene Version angepasst werden müssen.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Na also, man muss nur laut genug schimpfen: Mein Gerät hat gerade das Juli-Update herunter geladen. Für die Installation ist die Akkuladung allerdings zu gering.
 
S

Schnulli51

Ambitioniertes Mitglied
Das Sicherheitsupdate ist bei mir auch angekommen. :)
 
A

Androiduser81

Erfahrenes Mitglied
Bei mir ebenso. Denke als zeitnah geht schon in Ordnung, wenn man bedenkt dass der Juli Patch Ende Juli kommt. Wenn Mann da andere Hersteller ansieht wie die zeitnah definieren...
 
T

this

Stammgast
Threadstarter
Guido-i9100 schrieb:
Naja, was heißt reicht erst mal?
Das heisst, mir reichte es erst mal, wenn ein A5 Oreo hätte, weil ich, so wie ich mich kenne, in einem Vierteljahr vielleicht schon wieder hart auf einem iPhone-Trip bin. Wer weiss. Oder in einem Jahr habe ich dann das Geld über für ein Samsung S9, kann ich auch nicht ganz ausschliessen. Ich muss tatsächlich nicht immer das Neueste haben.

Das mit den vielen Geräten auf dem Markt trifft doch aber auch auf Nokia zu? Das war ja schon immer quasi deren "Krankheit", dass es zu jedem beliebigen Zeitpunkt einfach zu viele verschiedene Modelle auf dem Markt gab. Das war so zu Feature-Phone Zeiten, zu Symbian Zeiten, zu Windows Phone Zeiten und momentan bekomme ich auch wieder diesen Vibe, dass die am liebsten jeden Monat 2 neue Modelle werfen würden. Sollten doch erstmal die auf den Markt gebrachten Geräte in Ordnung bringen und ne Weile pflegen, bis sie das nächste Modell raushauen.
 
BlauerEnzian1

BlauerEnzian1

Neues Mitglied
Ich habe mein 6.1 im Mai gekauft
und bekam gleich beim ersten Start auch das erste Update. Dann wieder im Juni und heute kam das Juli Update.
Also @this die monatlichen Updates kommen schon.
Letztes Sicherheits Update Stand 1.Juli 2018.
Ich hatte das Moto G6 auch in der Hand und habe mich dann für Alu Rückseite (NOKIA) und gegen Glas Rückseite (Moto) entschieden.
Nicht wirklich zufrieden mit dem NOKIA 6.1 bin ich mit der Kamera. Da habe ich mehr erwartet.
Auch lag das Moto G6 etwas besser in der Hand, ist ja auch etwas schmaler als das NOKIA 6.1

Zuhause telefoniere ich über WLAN das in den Einstellungen vorhanden ist und das bei o2.
 
G

Guido-i9100

Fortgeschrittenes Mitglied
this schrieb:
Oder in einem Jahr habe ich dann das Geld über für ein Samsung S9
Dann genieße bis dahin die mehr oder weniger regelmäßigen Updates Deines Nokia. Denn in einem Jahr ist das S9 so alt, dass ich nicht mehr mit vielen Sicherheitspatches oder gar Updates rechnen würde.

Ich habe gerade nicht im Blick, wie viele neue Geräte Nokia im Vergleich zu z.B. Samsung auf den Markt bringt. Aber gerade bei Samsung kommt mir das mit den A, S, J und Note-Serien (habe ich noch was vergessen?) relativ viel vor. Und zu dieser Vielfalt kommt halt noch, dass das Grund-Android jeweils noch an die Herstellereigene UI angepasst werden muss. Und da hoffe ich mal in der Zukunft eine Vorteil zu fast allen anderen Herstellern.

@BlauerEnzian1: Versuche mal die Google-Camera. Leider nicht im PlayStore erhältlich, musst mal nach der APK googeln. Erfahrung habe ich noch nicht damit, aber die soll besser sein.
 
BlauerEnzian1

BlauerEnzian1

Neues Mitglied
danke @ Guido-i9100
daß die Google-Cam besser sein soll als die vorinstallierte habe ich schon gelesen
Ich installiere (bisher) aber nur vom PlayStore.

Auch ich meine NOKIA sollte sich nicht mit Zuviel Geräten verzetteln man blickt nachher nicht mehr durch
und NOKIA tut sich damit keinen Gefallen( meine pers.Meinung)
 
B

BigBlockV10

Experte
Ist Nokia überhaupt noch nokia? Ist doch nicht mehr reproduzierbar wer was in dem laden ist. Sowas schreckt mich vor einem kauf ab
 
S

Schnulli51

Ambitioniertes Mitglied
Wenn es interessiert, dann gibt Wikipedia einen kurzen Überblick.

Ansonsten soll ein Großteil der damaligen Mannschaft bei HMD Global/Nokia noch an Bord sein, daher traue ich der Marke durchaus zu, an alte Erfolge wieder anzuknüpfen. Ansonsten wird niemand gezwungen, ein Nokia zu kaufen. Mit meinem jedenfalls bin ich zufrieden.
 
B

BigBlockV10

Experte
Wenn ich schon wiki brauche, um zu wissen, wer oder was Nokia noch ist, dann prost mahlzeit. Bin auf das thema nokia 6.1 nur gestossen, weil ich für meine Mutter ein gutes smartphone suche. Ein Nokia wird es nicht werden. Lenovo p2 eher.
 
E

e-hahn

Ambitioniertes Mitglied
BigBlockV10 schrieb:
Wenn ich schon wiki brauche, um zu wissen, wer oder was Nokia noch ist, dann prost mahlzeit.
Du Fragtest doch wer Nokia ist bzw. war, dort kannst du es nachlesen.

Ich bin mit meinem 6.1er sehr zufrieden.
Heutzutage nehmen sich die Smartphones alle nichts, zumindest nicht was Leistung und Verarbeitungsqualität angeht.
Mir war der Softwaresupport sehr wichtig, und da glänzt Nokia im Vergleich zu allen anderen.
 
S

Schnulli51

Ambitioniertes Mitglied
e-hahn schrieb:
BigBlockV10 schrieb:
Wenn ich schon wiki brauche, um zu wissen, wer oder was Nokia noch ist, dann prost mahlzeit.
Du Fragtest doch wer Nokia ist bzw. war, dort kannst du es nachlesen.
Gute Antwort.
Tja, man kann es niemandem Recht machen.

Seit gestern das Nokia-Kameraupdate gekommen ist, funzt das 6.1 auch besser.
Aller Anfang ist schwer, und Nokia ist mit den neuen Geräteserien ja auch noch r echt frisch im Geschäft.
Ich habe Nokia gerade auch wegen dem Stock-Android gewählt und bin sehr zufrieden.
 
S

sin4711

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich hatte das gerade zum Testen zu hause gehabt, neben dem normalen Nokia 5 und ich bin gelinde gesagt enttäuscht. Beide Geräte out of the box haben sich je die Sicherheitsupdates gezogen für Juni, Juli und August. Während das beim Nokia 5 nach gut 15 Minuten erledigt war, dauerte das beim Nokia 6 gute 60 Minuten. Auch ansonsten macht das Gerät einen eher unfertigen Eindruck, sicher, die Haptik ist wow, ein sabberfaktor ist (für mich) das Design, aber irgendwie ruckelt das Gerät vor sich in und läuft nicht rund. Zudem klingt der Lautsprecher (im Gegensatz zum Nokia 5) einfach nur saft- und kraftlos.
Obwohl ich eigentlich das 6 behalten wollte, geht das 6er nun zurück und das 5er wird behalten, weil es einfach runder läuft (warum auch immer).
 
S

Schnulli51

Ambitioniertes Mitglied
War beim 6.1 Android v8.1 schon runtergeladen oder lief es evtl. im Hintergrund?
 
Oben Unten