Connect 7 Pro

  • 49 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Connect 7 Pro im Odys Allgemein im Bereich Odys Forum.
L

lightdream

Neues Mitglied
Moin Moin,

da ich neu im Forum bin möchte ich kurz mein Vorhaben und meine Komponenten vorstellen.

Ich möchte mir ein Car PC in meinen Wagen einbauen welcher natürlich ein paar Anforderungen erfüllen soll. Hierfür habe ich mich für ein Odys Connect 7 Pro entschieden da das Preis-/Leistungsverhältnis und die geradezu perfekte Größe mich überzeugt haben. Da ich zuvor ausschließlich in der iWorld unterwegs war kenne ich mich mit Android nicht so gut aus.

Folgende Problemchen gilt es aber noch zu klären:

- Gleichzeitiges laden und Datentransfer über den Micro-USB-Anschluß.
Grund: Musik via USB-Stick abspielen, evtl. Rückfahrkammera anschließen.

- Telefon via Bluetooth konnekten um das Tablet, da mit der Anlage im Auto verbunden, als Freisprecheinrichtung zu nutzen und, das wäre die Königsklasse, meine iTunes Playlist vom iPhone ab zu spielen.

Wenn jemand Ideen hat oder Programme kennt mit denen ich die Anforderungen realisieren kann, immer her damit.

Über Sinn und Unsinn hab ich mir schon lange gedanken gemacht und möchte ich hier auch nicht diskutieren! :smile:

Vielen Dank schon mal für eure Vorschläge und Ideen.
 
B

Boedefeld

Neues Mitglied
Einen Wunderschönen,

Ich liebäugele schon länger mit diesem Tablet da Telefonfunktion nebst dem Preis erst einmal verlockend sind und die Displaygrösse meiner langsam beginnenden nahbereichsblindheit zu gute kommt.
Wird langsam richtig peinlich, meine Holde lacht sich schon immer schlapp, wenn Ich auf mein Galaxy S Advanced immer über die Brille schielen muss, da es auch mit neuer Brille nimmer reicht:smile:

Nur erschliesst sich Mir momentan noch nicht, wie es um Root bzw alternative Android Versionen (Cyanogen) bei diesem Gerät bestellt ist.
Bin Ich hier auch mit Blindheit geschlagen und finde wirklich nicht das passende Unterforum für das Gerät.

Danke im Vorraus für Aufklärung und ein schönes WE.
 
hävksitol

hävksitol

Ehrenmitglied
Hall,

nur weil Odys das Tablet in seinem Produktportfolio hat, gibt es nicht automatisch auch ein eigenes Unterforum für dieses Tablet bei AH. ;) Voraussetzung für letzteres sind eine genügende Anzahl von Threads und ausreichend erkennbare Useraktivitäten in denselben. Beides ist derzeit zum Connect 7 Pro nicht gegeben, weswegen zum einen Dein Thread hier im allg. Odys-Bereich völlig richtig untergebracht ist, und zum anderen aktuell hier keinerlei Infos zu Root oder andere FW-Versionen für dieses Tablet vorliegen, auf die ich Dich verweise könnte.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Boedefeld

Neues Mitglied
Hoiho,

Tnx hävksitol, meine schlimmsten Befürchtungen scheinen wohl wahr zu werden.
Andere FW lässt sich ja verschmerzen, aber auf Root verzichten.......das ist ne harte Pille, gehört hab Ich zwar von z.b. Towelroot.com ...... doch damit noch keinerlei erfahrungen gemacht.
Das macht das Teil nun nicht mehr so atraktiv - schade:unsure:

Greets
 
tki

tki

Stammgast
Get vroot_English version_Oneclick root tool.

mit vRoot müsste es gehen, das geht auf fast jedem Android Gerät.
Im Tablett USB-Debugging aktivieren unter Entwickler Optionen, mit PC verbinden und dann die ADB-Treiber installieren, es müssten die aus dem Androi-sdk funktionieren.
vRoot ist selbsterklärend.

Am Dienstag kommt mein Odys Connect Pro, dann werde ich hier berichten, und aufs Custom-Rom bauen für das Tab hab ich auch Lust.

SG tki

Weiß wer welcher Chip genau verbaut ist in dem Teil?
Edit: Mediatek MT8382
 
Zuletzt bearbeitet:
tki

tki

Stammgast
tki schrieb:
mit vRoot müsste es gehen, das geht auf fast jedem Android Gerät
nur nicht auf dem Connect 7 pro, mittlerweile wir das Tab mit Android 4.4.2 ausgeliefert, gängige Root-Tools verweigern bisher den Dienst.

Allerdings kann ich das sehr gut verkraften, Internet und GPS sind spitze,
auf Grund der Einstellmöglichkeiten ist es wie gemacht für den Einsatz als Car-PC.
 
tki

tki

Stammgast
Root ist jetzt möglich, allerdings nur mit der Chinesischen SuperSU.

Anleitung:

Das Neuste Vroot runterladen, unbedingt abwarten bis sich das Tool selbst geupdatet hat, unter umständen nochmal neu starten.
Im VRoot-Fenster müsste jetzt Version V1.7.9 und die Model Librari Date müsste die 20141004 oder neuer sein.
Jetzt kann man das Tablets durch anklicken des Grünen Root-Buttons rooten (Tablet vorher anschliessen, Entwickleroptionen ->USB-Debugging in der Einstellungen aktivieren und die ADB-Treiber installieren.)
 
Zuletzt bearbeitet:
tki

tki

Stammgast
CWM-Recovery geht jetzt auch,
Ich habe auch einen Dump vom Stock-Android 4.4.2 erstellt, den kann ich auch Online stellen bei Bedarf so wie das CWM bzw. Carliv Touch Recovery

Das Connect 7 Pro ist absolut baugleich mit dem Odys Xelio Phonetab 2, sowohl äusserlich als auch von Innen.
 
B

Boedefeld

Neues Mitglied
Vielen dank für die Infos tki :thumbup:

Das klingt doch prächtig - da hab Ich ja nun einen würdigen Nachfolger für mein Advanced, welches sein Rentendasein dann als geachteter Bordcomputer im Corsa würdevoll geniessen darf.
Tnx und bis bald auf dieser Bühne.....jetzt gilt es nur noch die grösste Hürde zu nehmen, das Epische Finale, sozusagen den Kampf mit dem Endgegner:

"Schatz, Ich brauch ein neues Handy":biggrin:
 
tki

tki

Stammgast
bei mir werkelt das Connect in meinem Golf als Board-PC, das Problem mit der Hochkanten Telefon-App habe ich mit SetOrientation aus dem Playstore gelöst, einfach auf Automatik stellen, und schon werden die Apps so dargestellt wie das Tab gehalten wird.
Als Navi-App dient Sygic, GPS ist innerhalb von 5 sek. voll da, und der Empfang vom Internet über SIM ist auch spitze, Audio über die Autolautsprecher ist auch gut.
Ich kann das Tablets für den Preis mehr als empfehlen.
 
M

Major_Carstoph

Neues Mitglied
Vielen Dank für die Info nun ist mein Tablet endlich auch mit Kitkat gerootet.
Zwar noch ein etwas seltsames Gefühl mit den Chinesischen Apps aber die funktionieren.
 
tki

tki

Stammgast
die beiden China-Apps im Userspeicher kannst du deinstallieren, denen traue ich eh nicht und die werden für Root nicht gebraucht.
 
M

Major_Carstoph

Neues Mitglied
Danke, hab jetzt mal die Chinaapps gelöscht inkl dem Chinesischen Superuser und aus dem Playstore den SuperSu geladen, funktioniert einwandfrei.
Vielen Dank!
 
T

Thunderman

Stammgast
tki schrieb:
CWM-Recovery geht jetzt auch,
Ich habe auch einen Dump vom Stock-Android 4.4.2 erstellt, den kann ich auch Online stellen bei Bedarf so wie das CWM bzw. Carliv Touch Recovery
Wärst Du wohl so lieb und würdest das hochladen?

LG Oli
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
T

Thunderman

Stammgast
Ich meinte den Dump vom Stock-Android 4.4.2
Oder bekomme ich irgendwo das komplette Stock Rom her?

LG Oli
 
tki

tki

Stammgast
ist es eilig, reicht es wenn du den Dump am Dienstag bekommst, ich müsste den erstmal Neu machen, da ich den Alten im Aufräumwahn gelöscht hatte.

Gruß Tki
 
T

Thunderman

Stammgast
Wäre cool wenn das Dienstag klappen würde :)))

LG Oli
 
tki

tki

Stammgast
Hier der Dump inkl. Flashtool. https://dl.dropboxusercontent.com/u/60337031/SP%20Flash%20Tool%20v5.1352.01.zip

Boot.img, recovery.img und System.img befinden sich im Hauptverzeichnis.

Die Treiber Installation für den Upload-Modus ist etwas frickelig

1. am PC den Gerätemanager öffnen und den Reiter Anschlüsse (COM & LPT) aufklappen.

2. Das ausgeschaltete Tablets via USB verbinden, jetzt hast du genau 5sec zeit die Neue nicht erkannte Hardware mit der Rechten Maustaste anzuklicken und die Treiber zu installieren (sind auch in der Zip), wenn du zu langsam bist, verschwindet der Eintrag nach 5sec wieder aus dem Gerätemanager und das Tablets fängt an zu laden, dann abstecken und wieder einstecken.

3. Sind die Treiber installiert, das Tab wieder ausstrecken und im Ordner SP Flash Tool v5.1352.01 die flash_tool.exe anklicken.

4. Im Flashtool im Reiter Download auf Scatter-loading klicken, und die MT6582_Android_scatter.txt im Ordner SP Flash Tool v5.1352.01 öffnen.

5. Jetzt darauf achten das nur die Haken bei Boot.img, Recover.img und System.img gesetzt sind und die Location auf den richtigen Ordner zeigt (SP Flash Tool v5.1352.01)

6. Jetzt auf den Button Download klicken (Grüner Pfeil der nach unten zeigt) und jetzt erst das ausgeschaltete Tablets wieder mit USB verbinden. nach ein paar Sekunden müsste der Download aufs Tablets beginnen, was man am Fortschrittbalken sehen kann.

7. Wenn sich das Fenster mit dem Runden Kreis öffnet, kannst du das Tab wieder abstecken und einschalten.


Gruß
Tki
 
T

Thunderman

Stammgast
Vielen lieben Dank :)))))

LG Oli