Odys XTreme

H

honey13158

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallöle,

wie schon im X3-Thread geschrieben habe ich jetzt ein anderes Tablet gekauft ODYS Multimedia Produkte - MP3-Player, DVD-Player, Digitale Bilderrahmen, DVB-T Produkte

Es ist mein erstes Tablet und mein erstes Android-Gerät. Ich hab mich heute durchgewurschtelt und bin sehr zufrieden. Lädt schnell und alles ruckelfrei etc.. Nur das ich immer aus Versehen auf die leicht empfindliche Browsertaste gerate find ich nicht so toll. Vllt. ist das aber auch nur Gewöhnungssache.

Einzig die Einbindung über UMTS ist mir noch nicht so ganz klar. In der Bedienungsanleitung steht

Zur Nutzung muss ein geeigneter und kompatibler 3G UMTS Dongle bezogen
werden. Momentan werden nur die Dongles Huawei E220, E1750 und E156G
unterstützt.

Ist der Dongle zusätzlich zum UMTS-Stick oder ist der Dongle der Stick? Wenn er zusätzlich zum Stick ist, ist es dann egal, was ich für einen Stick nehme? Sorry für diese "einfache" Frage, aber ist mein erstes UMTS ;-)

LG Honey
 
hävksitol

hävksitol

Ehrenmitglied
honey13158 schrieb:
Hallöle,

wie schon im X3-Thread geschrieben habe ich jetzt ein anderes Tablet gekauft ODYS Multimedia Produkte - MP3-Player, DVD-Player, Digitale Bilderrahmen, DVB-T Produkte

Es ist mein erstes Tablet und mein erstes Android-Gerät. Ich hab mich heute durchgewurschtelt und bin sehr zufrieden. Lädt schnell und alles ruckelfrei etc.. Nur das ich immer aus Versehen auf die leicht empfindliche Browsertaste gerate find ich nicht so toll. Vllt. ist das aber auch nur Gewöhnungssache.

Einzig die Einbindung über UMTS ist mir noch nicht so ganz klar. In der Bedienungsanleitung steht

Zur Nutzung muss ein geeigneter und kompatibler 3G UMTS Dongle bezogen
werden. Momentan werden nur die Dongles Huawei E220, E1750 und E156G
unterstützt.

Ist der Dongle zusätzlich zum UMTS-Stick oder ist der Dongle der Stick?
Hallo,
der Dongle ist der Stick.

MfG
 
H

honey13158

Neues Mitglied
Threadstarter
Super, danke für die schnelle Antwort. Wie finde ich denn heraus, ob ein Stick von Fa. xxxx den Vorgaben entspricht?
 
G

GalaxyS_User

Stammgast
?

Zitat aus dem Post über dir:

Momentan werden nur die Dongles Huawei E220, E1750 und E156Gunterstützt.
 
H

honey13158

Neues Mitglied
Threadstarter
GalaxyS_User schrieb:
?

Zitat aus dem Post über dir:

Momentan werden nur die Dongles Huawei E220, E1750 und E156Gunterstützt.
Muss nochmal nachfragen, weil ich bei einschlägigen Angeboten der Anbieter von Sticks dazu keine Angaben finde. Muss ich den Anbieter dann fragen was für einen Dongle er hat oder gibt es dazu irgendwo eine Liste? Trotz intensiver Suche konnte ich im Netz nichts finden.
 
hävksitol

hävksitol

Ehrenmitglied
honey13158 schrieb:
GalaxyS_User schrieb:
Zitat aus dem Post über dir:
Momentan werden nur die Dongles Huawei E220, E1750 und E156Gunterstützt.

Muss nochmal nachfragen, weil ich bei einschlägigen Angeboten der Anbieter von Sticks dazu keine Angaben finde. Muss ich den Anbieter dann fragen was für einen Dongle er hat oder gibt es dazu irgendwo eine Liste? Trotz intensiver Suche konnte ich im Netz nichts finden.
@GalaxyS_User
Mit einem endlos=rekursiven Hinweis kann Honey doch nix anfangen.

@honey
Die Hinweise,um was für einen Stick es sich handelt, sind häufig sehr versteckt (z. B. Huawei E160E bei ProSieben). Du kannst aber bei Amazan einfach direkt den gewünschten Sticktyp (z. B E1750) eingeben. Wichtig: Der Stick sollte simlockfrei sein. Was das Funktionieren des Sticks selbst dann aber anbelangt, verweise ich auf meinen bereits schon einmal verlinkten Beitrag.

MfG

PS: Bin ich egozentrisch, wenn ich annehme, daß sich dieser Beitrag von Dir auf diesen hier bezieht?
 
H

honey13158

Neues Mitglied
Threadstarter
hävksitol;1959701@honey Die Hinweise schrieb:
sehr[/I] versteckt (z. B. Huawei E160E bei ProSieben). Du kannst aber bei Amazan einfach direkt den gewünschten Sticktyp (z. B E1750) eingeben. Wichtig: Der Stick sollte simlockfrei sein. Was das Funktionieren des Sticks selbst dann aber anbelangt, verweise ich auf meinen bereits schon einmal verlinkten Beitrag.

MfG

PS: Bin ich egozentrisch, wenn ich annehme, daß sich dieser Beitrag von Dir auf diesen hier bezieht?
Super, danke. Dann hab auch ich es jetzt verstanden :) Deinen Link hab ich schon auf der Festplatte und greife darauf immer wieder zurück :thumbup: Ich werd mich da dann auch zum Funktionsthema schlau machen ;-)

Ich werde nicht bewerten, ob Du egozentrisch bist, ab ja - das eine bezieht sich auf das andere. Als ich meine Antwort schrieb, stand Deine Antwort direkt darüber. War nach dem Absenden auch erstaunt und werde jetzt immer brav zitieren :)

LG und einen schönen Sonntag Honey
 
H

honey13158

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo,

da bin ich wieder :) Ich habe mich für den Stick von Tchibo entschieden (O2) und kann mich problemlos per UMTS bewegen. Bislang habe ich keine Probleme, alles funktioniert wie es sollte.

Einzig der android market mach mir Sorgen und an dem Problem arbeite ich seit Tagen. Immerhin ist es mir mittlerweile gelungen wenigstens mein "normales" Handy mit dem google-Konto zu verknüpfen. Im market wird mir trotzdem angezeigt, dass kein Gerät vorhanden ist. Na ja, mein Handy ist ja auch kein android :-(

Ich würde gerne so etwas wie "Telefonie" installieren, damit ich direkt über das tablet die Handynummer vom umts bei google registrieren und bestätigen kann. Sprich, ich will SMS empfangen und auf dem tablet lesen. Die mitgelieferte Software vom Stick läuft nur unter windows, nicht unter android. Im market kann ich nichts laden, weil ich ja kein angemeldetes Gerät habe.

Kann mir jemand einen Trick verraten, wie ich das trotzdem bewerkstellige? Wo finde ich eine app, die ich ohne google market nutzen kann, um über den stick zu telefonieren bzw. zu smsen?

LG Honey
 
hävksitol

hävksitol

Ehrenmitglied
Hallo honey13158

honey13158 schrieb:
Hallo,

da bin ich wieder :) Ich habe mich für den Stick von Tchibo entschieden (O2) und kann mich problemlos per UMTS bewegen. Bislang habe ich keine Probleme, alles funktioniert wie es sollte.
Prima.

honey13158 schrieb:
Einzig der android market mach mir Sorgen und an dem Problem arbeite ich seit Tagen. Immerhin ist es mir mittlerweile gelungen wenigstens mein "normales" Handy mit dem google-Konto zu verknüpfen. Im market wird mir trotzdem angezeigt, dass kein Gerät vorhanden ist. Na ja, mein Handy ist ja auch kein android :-(
Wie ist es Dir dann überhaupt gelungen, dieses Handy mit dem Markt zu verknüpfen?
Als Markt-Alternative kannst Du auf Deinem Odys den deutschen Amazon-Appstore installieren und/oder Du besorgst Dir den Markt von AndroidPit (bitte google selbst).


honey13158 schrieb:
Ich würde gerne so etwas wie "Telefonie" installieren, damit ich direkt über das tablet die Handynummer vom umts bei google registrieren und bestätigen kann. Sprich, ich will SMS empfangen und auf dem tablet lesen. Die mitgelieferte Software vom Stick läuft nur unter windows, nicht unter android. Im market kann ich nichts laden, weil ich ja kein angemeldetes Gerät habe.

Kann mir jemand einen Trick verraten, wie ich das trotzdem bewerkstellige? Wo finde ich eine app, die ich ohne google market nutzen kann, um über den stick zu telefonieren bzw. zu smsen?

LG Honey
Kurze Antwort: Auch mit Markt geht das m. W. definitiv nicht.

MfG

PS: Vielleicht kannst Du ja Skype installieren, allerdings hat Skype auf vielen Tablets Probleme.


_______________________________________________________

Der größte Wunsch eines Danke-Button ist es, gedrückt zu werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

honey13158

Neues Mitglied
Threadstarter
hävksitol;2004612 schrieb:
Wie ist es Dir dann überhaupt gelungen, dieses Handy mit dem Markt zu verknüpfen?
Als Markt-Alternative kannst Du auf Deinem Odys den deutschen Amazon-Appstore installieren und/oder Du besorgst Dir den Markt von AndroidPit (bitte google selbst).
Ich habe mein Handy in google-Kalender registriert, aber im market ist es nach wie vor nicht. Ich habe das selbe versucht mit dem Stick, auch da bin ich im market nicht verknüpft. An dieser Stelle habe ich schlichtweg aufgegeben. Soll der market mir doch den Buckel runter rutschen ;-)


Den Amazon-Store habe ich installiert. Kein Problem dachte ich, bin ja bereits 1-click-Kunde. Ich musste trotzdem in der Version nochmal die 1click-Methode aktivieren und eine Zahlungsart hinterlegen. Wahrscheinlich weil es der US-Markt ist? Habe es jedenfalls getan und trotzdem kam immer die Meldung, ich solle eine Zahlungsart hinterlegen. Nun probiere ich es heute nochmal in dem ich eine Kreditkarte hinterlege. Vllt. klappt es dann.

Der adroidpit ist übrigens auf dem tablet vorinstalliert und funktioniert einwandfrei. Die 2-3 apps, die ich laden wollte, liegen aber auf den google market. Irgendwie eine Endlosschleife.....


hävksitol;2004612 schrieb:
PS: Vielleicht kannst Du ja Skype installieren, allerdings hat Skype auf vielen Tablets Probleme.
Schade, dass es nicht geht. Aber ich will ja mit dem Ding auch nicht telefonieren. Es ist rein für das Büro gedacht und zusätzlich zum Officeprogramm woll ich halt noch die eine oder andere Anwendung installieren.

Kann es sein, dass der Hersteller im Betriebssystem diesen google market von vorherein blockiert hat? Anfrage bei Odys ergab die lapidare Antwort, dass dieser Markt sich nicht installieren lasse.....

LG Claudi

P.S.: alles in allem bin ich mit dem tablet aber sehr zufrieden. Bis auf dem appstore funktioniert alles wirklich einwandfrei und der Akku hält einen ganzen Arbeitstag durch.
 
H

honey13158

Neues Mitglied
Threadstarter
Der Vollständigkeit halber noch eine Ergänzung. Amazon hat mit der Kreditkarte nicht mehr gemuckert wegen der Zahlart. Allerdings kam dann die Meldung, dass der market in meiner Region nicht zugelassen sei. Das scheint aber ein allgemeines Problem zu sein, wie die Suchtfunktion hier im Forum ergab.

Ich werde wohl damit leben müssen, dass es bestimmte apps für mich nicht gibt.

Auf jeden Fall bis hierhin danke für Eure Unterstützung :thumbup:

LG Honey
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SebastianK

Erfahrenes Mitglied
honey13158 schrieb:
Ich habe mich für den Stick von Tchibo entschieden (O2) und kann mich problemlos per UMTS bewegen. Bislang habe ich keine Probleme, alles funktioniert wie es sollte.
Hallo honey,
ich habe eine Frage zum UMTS Stick:
Hast Du den so eingestellt, wie in der Gebrauchsanweisung angegeben oder mußtest Du noch besondere Kniffe vornehmen ?
Einen E1750 Stick will ich mir nämlich ebenfalls noch holen.

Einzig der android market mach mir Sorgen und an dem Problem arbeite ich seit Tagen.
...
Wo finde ich eine app, die ich ohne google market nutzen kann, um über den stick zu telefonieren bzw. zu smsen?
Diese konkrete Frage kann ich Dir nicht beantworten.

Grundsätzlich benötigt man ja diese APK Dateien, mit denen dann auch der Odys APKInstaller arbeiten kann. Manchmal gibt es die auch vom Hersteller direkt.

Das waren z.B. meine Favoriten:
- "HackersKeyboard", HackersKeyboard-v1013rc4.apk , als vituelle Tastatur
- Adobe Reader, AdobeReader.apk als PDF Reader
- PDF Viewer, pdfview2 0.2.9.apk als PDF Reader
- Rockplayer, RockPlayer-universal-1.7.2.apk für Videos mit mehreren Tonspuren

Evtl hast Du Glück und ein Hersteller von Telefon/SMS Apps bietet seine APK Datei direkt zum Download an. Aber das war ja eigentlich auch Deine Frage.
 
H

honey13158

Neues Mitglied
Threadstarter
SebastianK schrieb:
Hallo honey,
ich habe eine Frage zum UMTS Stick:
Hast Du den so eingestellt, wie in der Gebrauchsanweisung angegeben oder mußtest Du noch besondere Kniffe vornehmen ?
Einen E1750 Stick will ich mir nämlich ebenfalls noch holen.
Keine Kniffe. Wie in der Gebrauchsanweisung beschrieben installiert und gut war. Du musst den Stick nur einmal vorher mit der Software an den PC hängen wegen der Freischaltung. Danach funzt er für das Tablet einwandfrei.

SebastianK schrieb:
Grundsätzlich benötigt man ja diese APK Dateien, mit denen dann auch der Odys APKInstaller arbeiten kann. Manchmal gibt es die auch vom Hersteller direkt.

Das waren z.B. meine Favoriten:
- "HackersKeyboard", HackersKeyboard-v1013rc4.apk , als vituelle Tastatur
- Adobe Reader, AdobeReader.apk als PDF Reader
- PDF Viewer, pdfview2 0.2.9.apk als PDF Reader
- Rockplayer, RockPlayer-universal-1.7.2.apk für Videos mit mehreren Tonspuren

Evtl hast Du Glück und ein Hersteller von Telefon/SMS Apps bietet seine APK Datei direkt zum Download an. Aber das war ja eigentlich auch Deine Frage.
Mit den APK-Dateien hab ich mich noch nicht durchgebuddelt. Bin aber mittlerweile sehr entspannt, was diese App-Markets angeht. Was ich nicht hab, hab ich dann eben nicht. Alle anderen Dinge, die Du da aufzählst, waren bei mir vorinstalliert. Ansonsten hab ich nur ein Office drauf, weil ich das Ding wirklich fast nur im Büro nutze.

Mit der Telefonie hab ich mich noch nicht näher beschäftigt. Das ist was für die langen Winterabende, die vor der Tür stehen :) Im Gegensatz zum PC hat mich beim Tablet das Bastel-Fieber noch nicht erwischt :sleep:

Alles in allem bin ich aber nach wie vor zufrieden mit dem Teil.....
 
S

SebastianK

Erfahrenes Mitglied
Weitere Infos zum Odys Xtreme (und Odys Xpress etc) Tablet.

PDF mit vielen Bildern:
Als PDF Viewer kann man auch den "Perfect Viewer" benutzen, siehe Android Market oder mit APK Datei direkt vom Hersteller unter
RookieStudio

UMTS:
War nicht ganz einfach, weil ich die Tagesflatrate von AldiTalk / MedionMobile benutzt habe. Aber ich habe es jetzt auch geschafft.
:cool2:

Das was sie in der Odys Gebrauchsanweisung steht, trifft zu und hilft, ist aber sehr kompakt. Deshalb eine etwas ausführlichere Anleitung dazu:

1. Kauf des richtigen Sticks
Bei Amazon habe ich wie von Odys empfohlen einen SIM lock freien (!) Huawei E1750 Stick erworben, Kosten knapp 35 Eur.
Ich bekam einen Stick, der wohl ursprünglich für O2 gedacht war, was aber nicht weiter von Belang ist (außer für Namensgebung und Logo).

2. SIM Karte einlegen
In den Huawei E1750 / O2 Stick muß dann die richtige SIM Karte eingelegt werden, in meinem Fall die von AldiTalk / MedionMobile.

3. Assistent installieren
Da gibt es verschiedene Möglichkeiten. Evtl kann man sich diesen Schritt auch sparen, wenn man das Eingeben der Zugangsdaten und die PIN Deaktivierung, siehe Schritt 4, mit einem Mobiltelefon durchführt.

Einfacher geht es aber mit einem Original AldiTalk / MedionMobile Stick mit der Software "Verbindungsassistent" oder mit dem Huawei E1750 / O2 Stick mit der Software "Mobile Partner".
Zum Glück kann man die Programme auch im Internet runterladen, z.B hier
ALDI TALK - Download
Bestimmt gibt es auch andere Programme. Aber mit den beiden habe ich es getestet.

Die Software zur Stick und PIN Verwaltung muß auf einem Rechner installiert werden mit passendem (!) Betriebssystem. In meinem Fall Windows XP.

Vorteil: Der Stick ist damit auch unter Windows XP (Vista, Windows 7 etc) und nicht nur unter Android nutzbar. Auch als Test durchaus sinnvoll.

4. Zugangsdaten eingeben und PIN deaktivieren
Dann kann man die PIN deaktivieren und die Zugangsdaten eingeben.
Bei der Aldi Tagesflatrate sieht das dann so aus:
ALDI TALK

Aufladen und Kontoverwaltung hängt natürlich vom jeweiligen Provider ab. Auch da gibt es wieder verschiedene Möglichkeiten, z.B.
ALDI TALK - FAQ Antwort

Zusätzliche Hinweise:
i) Diesen Schritt kann man auch mit einem Mobiltelefon direkt durchführen, was gerade beim Wiederaufladen des AldiTalk / MedionMobile Kontos durchaus sinnvoll ist.
ii) Die AldiTalk / MedionMobile Software funktioniert nur mit dem AldiTalk / MedionMobile Stick. Der wird zwar unter Windows unterstützt aber nicht von Odys unter Android. Dafür funktioniert das Wiederaufladen unter Windows.
iii) Mit der Huawei E1750 / O2 Software komme ich zwar ins Internet, sowohl unter Windows als auch unter Android, kann aber das AldiTalk / MedionMobile Konto nicht wieder aufladen (auch nicht unter Windows).
Diese kuriose Situation erfordert also ein gewisses Hin und Her...

5. Odys Tablet USB Host
Siehe Odys Xtreme Anleitung.
Verbinden Sie den Dongle mit Hilfe des USB Adapterkabels mit dem Gerät.
Ein Screen nach rechts und
... ändern Sie den USB Modus auf Host ... Das Bild ändert sich und eine grüne Leiste wird darunter sichtbar. Achten Sie für eine sichere Verbindung darauf, dass die WLAN Funktion deaktiviert ist.
6. Odys Tablet 3G Connection
Einstellungen -> Drahtlos und Netzwerk -> 3G Setting
Dort dann eine Connection aufbauen und speichern mit den Zugangsdaten, siehe Schritt 4.

Hinweis: Die PIN muß (vorher) deaktiviert sein, sonst klappt der Verbindungsaufbau nicht.

Dann sollte es eigentlich funktionieren.
Viel Spaß beim Surfen.
:)
 
M

Mijaq

Neues Mitglied
Hey, ich habe das Odys xtreme und mir heute den Aldi Internet Stick geholt aber wenn ich ihn reinstecke, wird mir von Android das angezeigt : Damaged USB MassStorage :/
Es wird zwar ein 3G Netz angezeigt aber ins Internet kann ich trotzdem nicht :/ Und jetzt ?!
 
hävksitol

hävksitol

Ehrenmitglied
Mijaq schrieb:
Hey, ich habe das Odys xtreme und mir heute den Aldi Internet Stick geholt aber wenn ich ihn reinstecke, wird mir von Android das angezeigt : Damaged USB MassStorage :/
Es wird zwar ein 3G Netz angezeigt aber ins Internet kann ich trotzdem nicht :/ Und jetzt ?!
Lt. dem Beitrag, der direkt über Deinem steht, empfiehlt "Odys einen SIM-Lcck freien (!) Huawei E1750 Stick". Ich weiß nicht, aus welcher Quelle diese Empfehlung exakt stammt, aber Dein Stick ist jedenfalls definitiv kein E1750, sondern ein S4011 bzw. (vermutlich) ein S4012. Ob der überhaupt vom Xtreme unterstützt wird? Keine Ahnung.
 
S

SebastianK

Erfahrenes Mitglied
hävksitol;2322867 schrieb:
Lt. dem Beitrag, der direkt über Deinem steht, empfiehlt "Odys einen SIM-Lcck freien (!) Huawei E1750 Stick". Ich weiß nicht, aus welcher Quelle diese Empfehlung exakt stammt, aber Dein Stick ist jedenfalls definitiv kein E1750, sondern ein S4011 bzw. (vermutlich) ein S4012. Ob der überhaupt vom Xtreme unterstützt wird? Keine Ahnung.
Hallo hävksitol,
die Info stammt von Odys selbst, steht auch so im Odys Xtreme (PDF) Handbuch.
http://www.odys.de/downloads/manuals/ODYS_Xtreme-Benutzerhandbuch-Deutsch_V2-5.pdf

Zitat (Seite 21):
Zur Nutzung muss ein geeigneter und kompatibler 3G UMTS Dongle bezogen werden. Momentan werden nur die Dongles Huawei E220, E1750 und E156G unterstützt.
 
hävksitol

hävksitol

Ehrenmitglied
SebastianK schrieb:
Hallo hävksitol,
die Info stammt von Odys selbst, steht auch so im Odys Xtreme (PDF) Handbuch.
http://www.odys.de/downloads/manuals/ODYS_Xtreme-Benutzerhandbuch-Deutsch_V2-5.pdf

Zitat (Seite 21):
Zur Nutzung muss ein geeigneter und kompatibler 3G UMTS Dongle bezogen werden. Momentan werden nur die Dongles Huawei E220, E1750 und E156G unterstützt.
Hallo SebastianK,

danke für den Link aufs Handbuch (den ich nicht kannte, weil es auf der Odys-Webseite keine explizite Sektion mehr fürs Xtreme gibt, & den ich in mein Odys-Dokument einpflegen werde).

Außerdem schreibst Du "Einfacher geht es aber mit einem Original AldiTalk / MedionMobile Stick mit der Software "Verbindungsassistent"". Hast Du wirklich einen Aldi-Stick am Xtreme zum Laufen bekommen?
S4011 oder S4012? Oder ist er was ganz anderes?

Hallo Mijaq,

dann weißt Du jetzt, welche Sticks am Xtreme definitiv funktionieren sollten. Falls Du wissen möchtest, bei welchem Anbieter es welche Sticks gibt, dann schau mal unter 6.7 im oben zitierten Odys-Dokument.

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SebastianK

Erfahrenes Mitglied
Hallo hävksitol,

Außerdem schreibst Du "Einfacher geht es aber mit einem Original AldiTalk / MedionMobile Stick mit der Software "Verbindungsassistent"".

Hast Du wirklich einen Aldi-Stick am Xtreme zum Laufen bekommen?
S4011 oder S4012? Oder ist er was ganz anderes?
Nein, der AldiTalk / MedionMobile Stick läßt sich nicht am Odys Xtreme betreiben. Das geht nur mit den Huawei Sticks, z.B. E1750.

Hier noch einmal der entsprechende Kontext:
...
3. Assistent installieren
Da gibt es verschiedene Möglichkeiten. Evtl kann man sich diesen Schritt auch sparen, wenn man das Eingeben der Zugangsdaten und die PIN Deaktivierung, siehe Schritt 4, mit einem Mobiltelefon durchführt.

Einfacher geht es aber mit einem Original AldiTalk / MedionMobile Stick mit der Software "Verbindungsassistent"

...
4. Zugangsdaten eingeben und PIN deaktivieren

...
Zusätzliche Hinweise:
i) Diesen Schritt kann man auch mit einem Mobiltelefon direkt durchführen, was gerade beim Wiederaufladen des AldiTalk / MedionMobile Kontos durchaus sinnvoll ist.

ii) Die AldiTalk / MedionMobile Software funktioniert nur mit dem AldiTalk / MedionMobile Stick. Der wird zwar unter Windows unterstützt aber nicht von Odys unter Android. Dafür funktioniert das Wiederaufladen unter Windows.

iii) Mit der Huawei E1750 / O2 Software komme ich zwar ins Internet, sowohl unter Windows als auch unter Android, kann aber das AldiTalk / MedionMobile Konto nicht wieder aufladen (auch nicht unter Windows).

Diese kuriose Situation erfordert also ein gewisses Hin und Her...
Verwirrend, weil kurios:

Mit dem Huawei E1750 Stick kann ich surfen mit dem Odys Xtreme. Aber ich kann (vorher) bestimmte Einstellungen nicht vornehmen, z.B. kann ich nicht die Guthaben Nummer eingeben, weil mir der Assistent dazu fehlt.

Mit dem Aldi Stick ist es gerade umgekehrt. Ich kann mit ihm nicht surfen mit dem Odys Xtreme. Aber ich kann unter Windows (vorher) bestimmte Einstellungen vornehmen.

Als Hilfe bietet sich hier ein Smartphone/Handy an, indem ich über das Handy Menü die Medion-Konto-Guthaben-Verwaltung bediene.

Alles klar ?
;)
 
Oben Unten