Screenshot konnte nicht aufgenommen werden...

  • 9 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Screenshot konnte nicht aufgenommen werden... im Odys Genio / Xelio 7 Pro Forum im Bereich Odys Forum.
G

girouno

Gast
immer wieder 'was Neues

OMA RK30 JB 2.4 mit Kernel 279, aber extSD nicht als NAND - spielt aber vermutlich keine Rolle...

Anscheinend habe ich versehentlich den Screenshot-Ordner verschoben auf meinen PC (und nicht nur kopiert...) Nu isser jedenfalls weg und das Symbol zum Screenshot erstellen gleich mit.

Und auf Tastendruck wird zwar ein Screenshot gemacht, aber der Versuch zu speichern dann mit der o.g. Fehlermeldung beendet. :mad:

Kann mir jemand verraten, wo der verdammte Ordner für die Screenshots angelegt werden muss, wie er genau heißt (Groß-/Kleinschreibung) und welche Berechtigungen der hat?!?

Oder kann man irgendwo konfigurieren, wo das Gerät die Screenshots hinschreiben soll?

Ich vermute mal, dann wäre das Problem ganz schnell gelöst.

(Meldung zweizeilig:
Screenshot konnte nicht aufgenommen werden
Screenshot konnte nicht gespeichert werden

letzteres trifft so einigermaßen das Problem. Speicherplatz ist natürlich ausreichend verfügbar)

Der ursprüngliche Beitrag von 17:37 Uhr wurde um 18:32 Uhr ergänzt:

Nachtrag: schätze mal, es ist ein Berechtigungsproblem (s. auch [Solved] Can't save images with no-root screenshot-it? - xda-developers ). Mit einer (Fremd-)App für Screenshots geht es - ist nur lästig, dass damit die Standard-Tastenkombi nicht mehr funktioniert...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
J

JochenKauz

Gesperrt

Zumindestens bei mir und dem JB auf dem X8 legt er den Ordner selber an.
Die Einstellungen dafür findet man in den Einstellungen/ScreenshotSettings.

Da ich bei mir die externe SD-Karte dafür benutze steht der bei mir auf sdcard und nicht auf NAND.

Kannst ja mal schauen was da bei Dir steht.
 
G

girouno

Gast
Danke, aber die ScreenshotSettings waren auch nicht mehr erreichbar... einfach weg.

Titanium Backup gemacht, neu aufgesetzt, Apps und unkritische Systemeinstellungen zurückgespielt. Läuft. Und macht wieder Screenshots (Settings sind auch wieder da).
 
P

Psyborg

Neues Mitglied
Bei mir geht es mit frischer Installation von "OMA RK30 JB 2.4 mit Kernel 279" auch nicht - gleiche Fehlermeldung wie im ersten Post. Nervig...
 
G

girouno

Gast
Vielleicht liegt's doch am "fremden" Kernel? Ich würde heute den Kernel von Oma nochmal flashen und schauen was passiert. Bin aber seit damals wieder auf Stock und hab keine Ambitionen mehr auf Custom ROM (wenn's keine ganz klaren Vorteile für mich bringt - Skype-Kamera oder Bluetooth-Headset z.B.)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
P

Psyborg

Neues Mitglied
Gerade ausprobiert (s. auch hier).

Bei der unverfälschten und ungemischten Oma JB 2.4 passiert leider von Anfang an dasselbe! :huh:
 
G

girouno

Gast
naja, das war letztlich der Grund, warum ich wieder auf Stock + Kernel-Module gegangen bin. Mir ist halt auch bis heute nicht klar, was in Omas Custom-Roms nun wirklich modifiziert wurde und das erschwert halt die Fehlersuche (und Abhilfe) deutlich.
 
J

JochenKauz

Gesperrt

Der Kernel #279 ist ein Stockkernel, der kommt nicht von Oma.
 
Scorp84

Scorp84

Erfahrenes Mitglied
Ja geht bei mir auch nicht. Aber dafür dass mit Omas Rom der DSLR Controller geht, ist das für mich zu verkraften. So oft brauche ich die Screenshot Funktion nicht. Sollte ein Fix raus kommen wäre es auch gut.

Gesendet vom Odys Genio mit Tapatalk HD