Speicherkarte zum Auslagern von Inhalten aus der Datenpartition nutzen

  • 108 Antworten
  • Neuster Beitrag
Penny

Penny

Neues Mitglied
Ich habe meine ursprüngliche vold.fstab
Code:
# Mounts the first usable partition of the specified device
#/devices/platform/awsmc.3/mmc_host for sdio
dev_mount    sdcard    /mnt/sdcard    auto    /devices/virtual/block/nandi
dev_mount    extsd    /mnt/extsd    auto    /devices/platform/sunxi-mmc.1/mmc_host    /devices/platform/sunxi-mmc.0/mmc_host
dev_mount    usbhost1    /mnt/usbhost1    auto    /devices/platform/sw-ehci.1    /devices/platform/sw_hcd_host0    /devices/platform/sw-ehci.2    /devices/platform/sw-ohci.1    /devices/platform/sw-ohci.2
in
Code:
# Mounts the first usable partition of the specified device
#/devices/platform/awsmc.3/mmc_host for sdio
dev_mount    extsd    /mnt/extsd    auto    /devices/virtual/block/nandi
dev_mount    sdcard    /mnt/sdcard    auto    /devices/platform/sunxi-mmc.1/mmc_host    /devices/platform/sunxi-mmc.0/mmc_host
dev_mount    usbhost1    /mnt/usbhost1    auto    /devices/platform/sw-ehci.1    /devices/platform/sw_hcd_host0    /devices/platform/sw-ehci.2    /devices/platform/sw-ohci.1    /devices/platform/sw-ohci.2
geändert.

Funktioniert bei mir einwandfrei wie auf dem Screenshot zu sehen ist. Der interne 2GB große Flash-Speicher ist jetzt unter /mnt/extsd gemountet und die 16GB sd-card ist jetzt unter /mnt/sdcard gemountet.



Entweder man ändert die Datei auf dem Tablet mit Hilfe eines Texteditors (ich benutze den vom Root Explorer) oder man kopiert sich die vold.fstab auf den PC und ändert sie dort, hier ist aber zu beachten das der Editor mit unix Dateien umgehen kann und das Zeilenende nicht durch cr+lf ersetzt.
Nachdem Zurückkopieren und vorm Neustart müssen noch mit dem Root Explorer die Berechtigungen wieder auf rw-r--r-- gesetzt werden.

Man sollte jetzt auch die MicroSD-Card nicht mehr planlos entnehmen, da es sonst zu Problemen mit laufenden Programmen bis zum Neustart/Bootschleife kommen kann.

Hier ist meine vold.fstab http://www.justmyown.de/files/voldfstab.zip wenn ihr sie rüberkopiert müssen auch hier die Berechtigungen richtig gesetzt werden. Ich kann auch nicht garantieren, das sie auf jedem Xelio funktioniert.

Penny
 
Zuletzt bearbeitet:
Oma7144

Oma7144

Lexikon
Penny schrieb:
Funktioniert bei mir einwandfrei wie auf dem Screenshot zu sehen ist. Der interne 2GB große Flash-Speicher ist jetzt unter /mnt/extsd gemountet und die 16GB sd-card ist jetzt unter /mnt/sdcard gemountet.
Hallo Penny und vielen Dank für diese Lösung.

Die Mountpoints zu tauschen ist sicherlich eine Lösung. Nur hast du da jetzt von einem schnellen Medium
(NAND) auf ein langsames Medium (SD-Karte) gewechselt ;-)

Fragen:
- läuft das stabil, oder gibt es da Abstürze (haben wir schon bei anderen Tabs gesehen)?
- sind beide als Laufwerke (FAT32) über USB am PC ansprechbar?


:thumbup:
 
Penny

Penny

Neues Mitglied
Ja das Starten der Apps dauert etwas länger als vorher. Aber es läuft genauso stabil wie vorher. Auch können beide Laufwerke wie vorher über Windows angesprochen werden. Nur in der Recovery (CWM) sind noch die ursprünglichen Mounts vorhanden, ist aber von Vorteil weil die CWM Version das Backup default eh auf der externen SD ablegt.
 
B

BenZ

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo Penny wie schnell ist den deine microsd Karte Class ?
 
T

tomhoenn

Neues Mitglied
Wollte mich gerade an meine vold.fstab wagen, dabei fiel mir auf, daß ich über einen Dateimanager auf meiner externen SD keinen Schreibzugriff habe. Ich kann also auf der externen keine Ordner erstellen oder Dateien hinkopieren. Wie ist das bei Euch vor bzw. nach dem Ändern der Mountpoints? Hier habe ich noch was zu diesem Thema gefunden (Post 348).

Thomas
 
B

Black2Jack

Neues Mitglied
Hallo ich wollte gern auch den Mountpoint ändern

von:
Code:
dev_mount    extsd    /mnt/extsd    auto    /devices/platform/sunxi-mmc.1/mmc_host    /devices/platform/sunxi-mmc.0/mmc_host
auf:
Code:
dev_mount    extsd    /mnt/sdcard/external_sd    auto    /devices/platform/sunxi-mmc.1/mmc_host    /devices/platform/sunxi-mmc.0/mmc_host
Allerdings startet nach der Änderung das Tab nicht mehr so richtig. Sobald ich das Tab an den USB anschließe, startet das Tab "fertig" und ich kann über den ES-Dateimanager auch auf /sdcard/external_sd zugreifen. Was mach ich falsch, dass es nicht sauber startet bzw. wie kann ich die Änderung anders vornehmen. Würde mich über Tipps freuen. Danke.
 
Penny

Penny

Neues Mitglied
Wenn Du nur die Änderungen in der Zeile gemacht hast sie aber immer noch an erster Stelle in der vold.fstab steht, so kann es nicht funktionieren. Du willst Deine externe Karte unter sdcard mounten, welche selber aber erst in der zweiten Zeile der vold.fstab gemounted wird. Also Zeilen tauschen...
 
B

Black2Jack

Neues Mitglied
@Penny

Hallo es ist leider egal an welcher Stelle der Eintrag ist. Das Tab startet leider immer erst hoch wenn ich das USB-Kabel anstecke. Vorher bleibt es beim Booten immer hängen. Gibt es eine andere Möglichkeit /mnt/extsd nach /mnt/sdcard/external_sd zu bekommen (gern auch unter beiden Einträgen) und dies dann dauerhaft.
 
B

br3zzer

Fortgeschrittenes Mitglied
theoretisch könntest du einen symlink(verknüpfung machen).
ln -s "ursprungsordner" "zielordner"
 
B

Black2Jack

Neues Mitglied
@br3zzer

Praktisch auch (manuell ausgeführt, hatte ich schon getestet), jedoch wo muss ich das hinterlegen das es nach nem Neustart auch ausführt wird. Kenn mich leider mit Adroid/Linux/Unix und deren Startdateien nicht so gut aus.
 
Uichan

Uichan

Ambitioniertes Mitglied
Erstell dir ne file mit nem Namen den du willst im Ordner /system/etc/init.d/ und setz die Rechte auf 755 dort machst du deinen auszuführenden Command rein.

So wars bei mir bis jetzt auf meinem Desire HD weiß aber nicht obs auf dem Xelio genauso funktioniert. Sei auf jeden Fall vorsichtig :S
 
B

Black2Jack

Neues Mitglied
Hallo vielen Dank für die Tipps, aber den Pfad /system/etc/init.d/ find ich leider nicht. Eigentlich hab ich "nur" das Problem das ich beim DailyMe ohne den Pfad /mnt/sdcard/external_sd keine externe SD-Card auswählen kann. Noch jemand eine Idee, über Google hab ich so leider nichts gefunden.
 
B

bloodgnome

Fortgeschrittenes Mitglied
valjean schrieb:
Hallo, dieses Script hat bei mir ziemlich gut funktioniert.
[Script] Change sdcard and TF-card - SlateDroid.com
Das Script macht bei mir den internen Hauptspeicher kaputt. Nach ner Zeit werden von den 2 GB auf der Hauptpartition nur noch 50MB und dann wars das --> Neu Flash.

Kann sein das es in kombination mit der build.ro vom Superscript zusammenhängt (In Kombination mit diesem Script).

Auf jeden Fall ist Vorsicht angebracht.

Schade.
 
V

valjean

Neues Mitglied
@bloodgnome

Die Symptome mit dem Hauptspeicher treten bis jetzt bei mir nicht auf,
allerdings habe ich das Superscript auch nicht benutzt
 
D

Don_Marco

Neues Mitglied
Hat das tauschen der Mount-Points sonst noch bei jemandem zum Erfolg geführt oder ist Penny bisher der Einzige der es geschafft hat, ohne sein ICS zu beschädigen?
 
Oben Unten