F2FS - Performanceprobleme

  • 48 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere F2FS - Performanceprobleme im OnePlus 3 Forum im Bereich Weitere OnePlus Geräte.
KyleRiemen

KyleRiemen

Ehrenmitglied
Hmm, das ist ja wirklich eigenartig bei dir @AcmE85...
Hast du mal versucht einen anderen Kernel zu flashen? Vielleicht auch mal Stock? Wäre ja mal interessant zu wissen, ob sich mit einem anderen Kernel etwas ändert.

Solange ich davon nichts merke, werde ich wohl auch erst mit Android O auf ext4 umsteigen.

@Stroky
Ist dein Gerät verschlüsselt?
 
AcmE85

AcmE85

Lexikon
@CyPress1988 Mit dem Stock Kernel (Beta 20) sieht es so aus:



Random Write hat etwas zugelegt, Sequential Write ist im Vergleich zu euren Werten noch immer deutlich langsamer.

edit:
Habe den Test noch ein zweites mal durchlaufen lassen ohne etwas geändert zu haben:
- Sequential Write = 95,63 MB/s
- Random Write = 42,93 MB/s

Auch läuft der gesamte Test nun deutlich flotter ab.
Auch beim zweiten Durchlauf ähnliche Werte...
:confused2: :lol:

edit 2:
Nochmal mit dem aktuellen blu_spark Kernel v160
1. / 2. / 3. Testlauf:
- Sequential Write = 118,1 MB/s / 41,03 MB/s / 30,43 MB/s
- Random Write = 12,89 MB/s / 8,32 MB/s / 7,6 MB/s

edit 3:
Dorimanx v2.3 Kernel
1. / 2. / 3. Testlauf:
- Sequential Write = 31,7 MB/s / 33,67 MB/s / 114,22 MB/s
- Random Write = 7,27 MB/s / 7,39 MB/s / 12,2 MB/s

Der letzte Test mit Dorimanx war nach etwa 30 Minuten, wobei ich darauf geachtet habe
dass die CPU stets im Idle war bei allen Tests.

Ich habe jetzt mal dorimanx angeschrieben bezüglich einer Einschätzung.
eng.stk ist aufgrund von viel Spam in seinem Thread oft leider nicht kommunikativ.

Fürs erste wird mein Umstieg auf EXT4 aufgeschoben.
Mit Dorimanx haben sich die hohen Sequential Write Werte nun eingependelt
und Random Write liegt im Schnitt bei ca. 12 MB/s.
 
Zuletzt bearbeitet:
Stroky

Stroky

Experte
Super, ich bin wirklich gespannt wie sich das so entwickelt.
Warten wir mal eine Antwort ab :)

Naher zeigt sich vielleicht doch...Stock ist am besten :blink::biggrin:
 
AcmE85

AcmE85

Lexikon
Antwort von dorimanx bezüglich meiner Testergebnisse:
Stock kernel f2fs is not correct on write, its using ram cache to produce higher write, then over time really write the data to disk.
That is sort of hacking, and results not really faster, if in that time that data still written from ram cache to disk your device stuck, your data is corrupted,
is while its writing from ram you need more write operations driver drain more ram for cache to do so and stack more delayed work.

So f2fs driver maintainer decided to fix this possible data corruption if power lost or kernel stuck on other issues,
or some app crashed rom while kernel doing the writing from cache work.

So now what you see is real read write -+ ,and when you do same thing many times then its using the ram cache to finish the operation.

Blue spark kernel using same driver. So results are +- the same. Depending on cpu gov load and other background operations.
Demnach nutzt OnePlus den Ram als Zwischenspeicher um höhere Schreib-Werte zu erreichen
und schreibt erst danach die Daten in den Speicher.
Der aktuell in Dorimanx und blu_spark genutzte F2FS Treiber macht dies nicht und schreibt direkt in den Speicher. Dies soll aber Datenverlust vorbeugen.
 
oif

oif

Experte
Hier von mir rein interessehalber. Alles stock mit root.
Screenshot_20170726-231207.png
 
W@$T3

W@$T3

Fortgeschrittenes Mitglied
Hier mal meine Ergebnisse. Ebenfalls Beta 20 mit Stock Kernel.
 
Zuletzt bearbeitet:
oif

oif

Experte
OK. Sorry. Hab ein 3 T. Vllt deshalb "besser"?
 
DrGregoryHouse

DrGregoryHouse

Experte
Ich werde nacher mal auf Beta 20 mit blu_spark und ext4 wechseln, ich bin gespannt was sich ergeben wird.
 
AcmE85

AcmE85

Lexikon
Das nächste blu_spark Update wird wohl weitere Optimierungen für F2FS mitbringen:
[KERNEL] [blu_spark r160 unified OP3/3T] [OOS 4.1.* / custom ROMs] - Post #5975

Ich bin nach einem kurzen Ausflug auf den EAS Render Kernel (spürbar weniger Performance) wieder zurück bei blu_spark.
Werte hin oder her, damit läuft mein System einfach am weichsten.
Mittlerweile erreiche ich auch damit wieder bessere Ergebnisse.
 
DrGregoryHouse

DrGregoryHouse

Experte
Ich habe dann einfach mal /data auf ext4 formatiert und werde mir dies nun einmal anschauen. Ich habe ja große Hoffnungen. :rolleyes:
 

Anhänge

AcmE85

AcmE85

Lexikon
@DrGregoryHouse Mich interessiert ob du evtl. einen Zuwachs bei der Akkulaufzeit feststellen konntest.

Habe zum Thema noch diesen Post gefunden, der den damals in den Benchmarks gemessenen Zuwachs etwas revidiert:
arter97's custom-built CyanogenMod 13 - Post #895
 
Zuletzt bearbeitet:
DrGregoryHouse

DrGregoryHouse

Experte
@AcmE85 mag sich komisch anhoeren aber Subjektiv wuerde ich behaupten "ja" es bewegt sich aber so zwischen 30 bis 90 Minuten.
 
AcmE85

AcmE85

Lexikon
Es wurde anscheinend ein Fix für das Garbage Collection Problem mit F2FS gefunden:
Twitter

edit:
Twitter
(Hoffentlich)

Da wurden wohl direkt die F2FS Entwickler kontaktiert um das Problem zu fixen:
Twitter
 
Zuletzt bearbeitet:
J

-jacky-

Erfahrenes Mitglied
Sollte man jetzt bei F2fs bleiben oder wieder auf ext4 zurück gehen?
 
AcmE85

AcmE85

Lexikon
Hängt wohl nur davon ab wie deine Schreibwerte aussehen.
Wie du dem Thread entnehmen kannst sind meine deutlich gesunken.
Ich bin vergangene Woche wieder auf EXT4 umgestiegen und habe es nicht bereut.

Evtl. wartest du aber noch den besagten Fix ab.
 
J

-jacky-

Erfahrenes Mitglied
Also meine werte sind jetzt auch nicht so gut denke ich...

Habe beta 21 und Stock Kernel. System ist F2fs. Der Rest auch die Cache Partition ist ext4 noch.
Wenn ich die data partition umwandle ist alles vom internen speicher und auch meine Apps weg oder?
 
AcmE85

AcmE85

Lexikon
@-jacky-
Für den Stock Kernel, bei dem die Werte aufgrund eines "Bugs" eigentlich noch höher liegen als bei aktuellen Custom-Kernel,
sind die Schreibwerte sehr niedrig.

Nach dem Umstieg auf EXT4 habe ich 166 MB/s sequential write und 16 MB/s random write.
Das zeigt sich bei mir auch im System.

Ja, das formatieren in EXT4 kommt im Grunde einem Werks-Reset gleich.
Ist denn dein Bootloader entsperrt und nutzt du TWRP?
Dann ist das einzig nervige nur die Daten vom Gerät und wieder drauf zu kopieren.
Ich habe per TWRP + manuell alles gesichert und nach dem formatieren problemlos wiederhergestellt.
Kann dafür gerne eine kurze Anleitung posten.

Falls dein Bootloader zu ist wirst du ohnehin nicht in EXT4 formatieren können.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

-jacky-

Erfahrenes Mitglied
Ne bootloader ist offen alles und twrp. Mein Phone ist ja eh per magisk gerootet. Ne Anleitung wäre natürlich klasse. Das die Cache immer ext4 bleibt ist richtig oder? Habe mal diese SD Maid laufen lassen und meine werte sind etwas gestiegen . Komme trotzdem nicht an die Werte anderer hier ran. Vermutlich läuft es bei denen auf ext4?