Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

5G Erfahrungen mit dem OP 8 Pro

  • 44 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere 5G Erfahrungen mit dem OP 8 Pro im OnePlus 8 Pro Forum im Bereich OnePlus Forum.
MDXDave

MDXDave

Ehrenmitglied
Kann da definitiv nicht meckern. Jetzt hab ich unterwegs und zuhause fast identische Geschwindigkeiten 😄
Screenshot_20200520-193658.jpg
 
R

RunnY

Fortgeschrittenes Mitglied
Oh... Da ist ja Dampf hinter 😁
Hoffe darauf, dass die Telekom bei mir auch langsam den Ausbau startet. Hannover sollte 2020 in Teilen mit 5G erschlossen werden.
 
H

habehandy

Fortgeschrittenes Mitglied
Gab es inzwischen das Update das weitere 5G BÀnder freischaltet? In sehr naher Zukunft wird die Telekom fast flÀchendeckend 5G auf B1 (allerdings bis 31.12 nur 5MHz) freischalten. UMTS wurde bereits auf 5Mhz reduziert.
 
Droidhelper

Droidhelper

Stammgast
@habehandy UnterstĂŒtzt das OP 8 eigentlich "mmWave"?
 
A

Abramovic

Lexikon
  • 5Gn1, n3, n7, n28, n78
  • MIMOLTE: B1, 3, 7, 38, 40, 41 NR: n1, n3, n7, n78
  • (Hinweis: Die tatsĂ€chliche Netz- und Frequenzbandnutzung hĂ€ngt vom lokalen Betreiber ab. n1,n3,n7,n28 werden spĂ€ter durch Upgrades unterstĂŒtzt.
Technische Daten | OnePlus 8 Pro | Lead with Speed - OnePlus (Deutschland)

N28 sollte dir wichtiger sein als N1 und N78 wÀre das momentane "5G Netz" (die paar StÀdte). Da es momentan kein N1 und N28 gibt, werden die sich Zeit lassen.
 
Droidhelper

Droidhelper

Stammgast
@Abramovic Danke fĂŒr die Info. Leider ist fĂŒr mich nicht ersichtlich ob das OP8Pro "mmWave" unterstĂŒtzt. Ich denke aber eher nicht. Dabei wird es bald in StĂ€dten eine Rolle spielen wo sich viele Leute aufhalten, wie Zb. Fußball, Konzerte etc.

Ich warte dann lieber ab auf das 8Pro T 😇
Beitrag automatisch zusammengefĂŒgt:

PS. Hab recherchiert. Schade das kein mmWave unterstĂŒtzt wird.
 

AnhÀnge

Zuletzt bearbeitet:
H

habehandy

Fortgeschrittenes Mitglied
Die mmWave Frequenzen sind in Deutschland noch nicht vergeben worden. Die Netzabdeckung von Verzions mmWave ist enttÀuschend, somit kaum ernsthaft zu gebrauchen.

Das x55 Modem unterstĂŒtzt mmWave mit einen zusĂ€tzlichen Modul. Mit den vielleicht schon fĂŒr den 8T Pro verfĂŒgbaren X60 Modem soll es besser werden.

Bei der Telekom ist n1 wichtiger da dieses in den nĂ€chsten Monaten an (fast) allen Stationen wo UMTS lief aktiviert wird. FĂŒr n28 muss an den Standorten erstmal die Antenne ausgetauscht werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bearbeitet von habehandy - Grund: Link zur verizon Net
k-hole

k-hole

Fortgeschrittenes Mitglied
Berlin, S-Bahnhof Greifswalder Str.Screenshot_20200521-222548.jpg
 
Droidhelper

Droidhelper

Stammgast
Die Telekom will aber dieses Jahr schon mmWave freischalten. Dann behalte ich noch mein Mate 20 Pro bis das 8Pro T erscheint.
Beitrag automatisch zusammengefĂŒgt:

@k-hole Gute Werte im Download. Ich wohne im Dorf nĂ€he Weimar und hab tagsĂŒber wie jetzt solche Werte im LTE Netz der Telekom. In der Stadt oft 460 Mbits und Upload an die 100 MBit.
 

AnhÀnge

Zuletzt bearbeitet:
A

Abramovic

Lexikon
mmWave kannst du im Grunde die nÀchsten 2 Jahre vergessen.
 
A

Abramovic

Lexikon
Ich verstehe jetzt nicht, was der Link mir sagen soll... Im Idealfall, welcher nichts mit der RealitÀt zu tun hat, erreicht es xy Gbit/s. Und weiter?
 
H

habehandy

Fortgeschrittenes Mitglied
Mit mmWave ab es in Deutschland bislang nur Tests. Die Frequenzen sind offiziell noch nicht vergeben worden. Relevant wird mmWave etwa zwei Jahre nachdem die Frequenzen offiziell zugeordnet sind. Die ursprĂŒnglich 2019 geplante Versteigerung der mmWave Frequenzen wurde auf unbestimmt verschoben.

@Droidhelper schau dir mal die Abdeckungskarte von Verzion an die ich weiter oben verlinkt habe. Abgesehen von Hotspots wie FlughĂ€fen und Sportstadien ist mmWave in der Praxis völlig untauglich. Interessant ist natĂŒrlich mmWave Support wenn man viel in der Welt unterwegs ist und mit Cellmapper nahezu jedes 5G Netz mappen will. Verizon hat natĂŒrlich das Problem das sie zuwenige freie Frequenzen fĂŒr 5G haben und mmWave nutzen mĂŒssen. Mit der Abschaltung von CDMA ende 2020 werden dann Frequenzen (B2+B5) fĂŒr 5G frei.

5G hat bisher keinen relevanten Vorteil. Interessant wĂ€re es wenn es Tarifmodelle gebe wie z.B. 2G-4G 10GB/Monat, 5G unbegrenzt. Mit Android 11 werden derartige Tarifmodelle auch von der API (damit z.B. via 5G automatisch die Auflösung erhöht wird) unterstĂŒtzt.
 
H

habehandy

Fortgeschrittenes Mitglied
Wird zwischen B1 5G das in den letzten Tagen massiv bei der telekom ausgerollt wurde offiziell (ohne basteln) vom Oneplus 8 pro unterstĂŒtzt?
 
A

Abramovic

Lexikon
Beim 8er noch nicht, wohl auch beim 8 Pro nicht. Laut Telekom soll es bis zum 08.07 bei den Galaxys möglich sein. Von OnePlus bis jetzt nichts gehört, außer eben das es kommen soll.
 
k-hole

k-hole

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich bin da nicht so bewandert, aber die Telekom sendet doch 5G auf n1 & n78?
Hatte mal mit der Qualcomm-App die Bandkonfiguration ausgelesen. Da stand fĂŒr die Telekom ne 0 und ne 77 drin. Denke, dass das fĂŒr n1 und n78 steht.
In meiner Ecke in Berlin, am Ring-Center, war auch 5G nach dem Totalausfall, bei dem Sie 5G in der FlĂ€che ausrollen wollten, verfĂŒgbar. Vorher nicht.
 
Rawer

Rawer

Erfahrenes Mitglied
Gibt es irgendeine app, oder Schalter, wo ich das 5G Netz einschalten kann. Unter "Bevorzugter Netzwerktyp" geht es bei mir nur bis 4G. Meine Netzwerkverbindung ist von 1&1.
 
Zuletzt bearbeitet:
MMI

MMI

Stammgast
Wenn bei bevorzugter Netzwerktyp kein 5G auftaucht, liegt es an deinem Provider. Bei mir steht da 5G zur Auswahl.
 
Rawer

Rawer

Erfahrenes Mitglied
Ich habe 1&1 angeschrieben.
 
Ähnliche Themen - 5G Erfahrungen mit dem OP 8 Pro Antworten Datum
47
6
3