Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Langsame WLAN-Geschwindigkeit & Verbindungsabbrüche: Was tun?

  • 39 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Langsame WLAN-Geschwindigkeit & Verbindungsabbrüche: Was tun? im OnePlus 8 Pro Forum im Bereich OnePlus Forum.
MDXDave

MDXDave

Ehrenmitglied
Also tatsächlich gibt's da irgendein Problem 🤔
Vor nem Reconnect kam ich auf maximal 100mbit/s, nach dem Reconnect (dazwischen mit anderem. Router verbunden) ist es plötzlich deutlich mehr 🤔Screenshot_20200502-213552~2.jpg

Liegt aber tatsächlich am Zusammenspiel zwischen Fritzbox und OnePlus - mit der Vodafone Station direkt komme ich dauerhaft auf 577mbit/s (maximale Netto-Rate).
 
Zuletzt bearbeitet:
J

JJ81

Neues Mitglied
@MDXDave Schaut ganz danach aus, dass die Fritzbox und OP nicht so gut miteinander harmonieren. Anders kann ich mir die plötzlichen Geschwindigkeitssprünge nicht erklären. Von einer Sekunde auf die andere gehts schon mal runter von 100 Mbit/s auf 20 und andersrum.
Bisher war ich mit meiner FRITZ!Box 7590 immer zufrieden. So gut wie alle Geräte, die ich mit dem Router verbunden habe, haben keine Auffälligkeiten gezeigt. Ich hoffe, dass OP das Problem bekannt ist und dies auch demnächst gefixt wird.
Ich werde aber weiterhin verschiedene Einstellungen seitens der FritzBox testen und irgendwie versuchen da Stabilität reinzubekommen :)
 
MDXDave

MDXDave

Ehrenmitglied
Genau dieselbe Fritzbox hab ich auch😄 allerdings hinter nem Kabelrouter. Aber hab auch schon versucht mit dem Kanal etc rumspielen, leider keine wirkliche Änderung. 🤔
 
J

JJ81

Neues Mitglied
@MDXDave Dito! Na immerhin bin ich mit meinem Problem nicht allein ;)
Habe auch schon alle möglichen Kanäle durchgetestet. Dann auf 2,4 GHz geschaltet, also 5 GHz deaktiviert usw.
Mittlerweile glaube ich, dass es erst dann wirklich besser wird, wenn OP ein entsprechendes Update rausbringt.
Naja, die Hoffnung stirbt zuletzt ;)
 
MDXDave

MDXDave

Ehrenmitglied
Mit der 10.5.8 scheint es deutlich besser zu sein.
 
econaut

econaut

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich klinke mich hier mal ein: Mein Verbindungaufbau zu meinem 5 GHz WLAN zu Hause braucht mir deutlich zu lange mit dem 8 Pro (ca. 20 Sekunden direkt neben dem Router). Da ist mein Galaxy S8 deutlich schneller (quasi sofortiger Verbindungsaufbau). Wie sieht das bei euch aus?
 
MDXDave

MDXDave

Ehrenmitglied
Seit den neusten zwei Updates habe ich keinerlei Probleme mit dem WLAN mehr - komme auf knapp unter 600 MBit/s bei 866 MBit/s Brutto Datenrate. Also perfekte Werte.
Beim Connecten hab ich aber tatsächlich auch einen Delay - gefühlt geht das bei anderen Geräten etwas flotter.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wicki

Wicki

Ehrenmitglied
So geil FritzBoxen insgesamt auch sind, WLAN-Performance war noch nie deren Stärke.
Ich nutze zwar auch seit Ewigkeiten FritzBoxen, aber nicht als AccessPoint. Habe seit Jahren einen Netgear-AP im Einsatz, der sowohl von Reichweite, als auch Geschwindigkeit die Nase vorn hat, trotz des Alters.

Speziell wenn viele Geräte im selben WLAN Funken, schimmeln FritzBoxen gerne ab und der Verbindungsaufbau dauert "ewig". Providergeräte sind da aber oft noch schlimmer.

Solange man nur einen einzelnen AP und kein Mesh-System mit mehreren Repeatern nutzt, kann ich daher nur empfehlen 2,4 und 5 Ghz Band voneinander zu trennen.
Natürlich darauf achten einen Kanal nutzen, der möglichst frei von fremder Nutzung ist. Und nutzt bitte im 2,4 GHz Band nur die Kanäle 1, 6 und 11. Und verprügelt jeden Nachbarn der irgendwas dazwischen nutzt.

Smart-Home, IoT, TV-/Streaming-Geräte* (* soweit die Bandbreite bei 4K Streaming etc. noch ausreicht) und sonstige Geräte, die keine große Bandbreite nutzen müssen, am besten in's 2,4 GHz Band. Notebooks, Smartphones, Tablets und alles was auch größere Datenmengen schnell transportieren können soll, in's 5 Ghz Band.

Generell gilt: Was einen LAN-Port hat, auch möglichst über LAN anschließen (und das WLAN Modul ausschalten). Auch wenn es natürlich viel komfortabler ist Geräte kabellos in's Netz zu bringen, leidet die Leistung einfach sehr unter der Anzahl an Geräten, die man heutzutage in seinem privaten Netz hat.

Mein 8 Pro verbindet sich sehr schnell und die Geschwindigkeit ist auch auf hohem Niveau.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Und noch ein PS:
Manch Internetanbieter hat in der Vergangenheit einen separaten Hotspot über seine Router aufbauen lassen. Sollte man deaktivieren, wenn man sein WLAN frei halten möchte. Telekom_fon bspw. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
N

nachprod

Fortgeschrittenes Mitglied
JJ81 schrieb:
Hallo liebe Community,

seit gestern bin ich stolzer Besitzer eines Oneplus 8 Pro in grün mit 12GB RAM + 256GB Speicher.
Das Gerät ist optisch der Hammer, auch mit der Cam bin ich nach einigen Testfotos und 4K Videos mehr als zufrieden.

Mit dem Grünstich hatte ich anscheinend Glück, dafür hab ich ein anderes Problem und ich finde einfach keine Lösung dafür ;(

Also eines schon mal vorab: Hab auf dem Gerät die neueste Firmware drauf, also 10.5.5.IN11BA, Als Router hab ich Fritzbox 7590 im Einsatz (Funktioniert 1A!).
Habs auf 2,4 GHz getestet und auch auf 5 GHz, dazu unterschiedliche Funkkanäle durchprobiert.

1. Ich kann echt nicht verstehen, wieso die Downloadgeschwindigkeit so niedrig ist. Habs mit der App "Speedtest" getestet und ich war erschrocken, wie langsam die WLAN Verbindung ist. Und zwar egal welchen Server man auswählt. Hab hier neben mir noch mein altes Galaxy S9+ liegen und habe die beiden Geräte unter gleichen Bedingungen, also gleichen Abstand zum Router getestet und mein S9+, welcher normalerweise selbst im WLAN Betrieb ein gutes Stück langsamer sein MÜSSTE, gewinnt immer. Hier sind mal ein paar Testergebnisse: Server 1: OP 8 Pro -> download 54,4 Mbps, S9+ -> download 69,0 Mbps;
Server 2: OP 8 Pro -> download 61,1 Mbps, S9+ -> download 77,5 Mbps
Server 3: OP 8 Pro -> download 43,6 Mbps, S9+ -> download 67,8 Mbps
Und was die Uploadgeschwinkeit angeht, ist auch immer das gleiche Spiel. OP hat nicht den Hauch einer Chance gegen das zwei Jahre alte S9+.
Laut diversen Reviews/Tests von den beiden Geräten dürfte es hier eigentlich nur einen Sieger geben und das müsste OP sein..

2. Manchmal kommt es auch zu Verbindungsabbrüchen, also dass WLAN für ein paar Sekunden komplett weg ist, also auch oben in der Leiste nicht mehr erscheint und nach 2-3 Sekunden ist das Symbol wieder da und es läuft wieder. Kann es evtl. dran liegen, dass das Gerät mit automatischen Frequenzwechseln vom Router zwischen 2,4 GHz und 5 GHz nicht klarkommt und sich dann immer neu connecten muss?

Hat jemand von euch auch solche WLAN Probleme mit dem Gerät oder evtl. Tipps, wie ich diese beseitigen könnte??
Wäre für jeden Tipp echt dankbar ;) Weil es kann nicht sein, dass ich ein neues Handy habe und dann überlegen muss, ob ich es an Amazon zurückschicke.

ps: Zum Glück habe ich das Gerät noch nicht komplett mit allen Apps eingerichtet, sonst wäre es noch ärgerlicher gewesen, wenn ich das Gerät zurückschicken oder auf Werkseinstellungen setzen müsste...

VG,
JJ81
xwolf schrieb:
Hat aber nichts mit Oneplus zu tun oder?
Also bei mir im Bereich 2,4Ghz machen Sony Kopfhörer per BT Problem, da legen die Internet einfach lahm. Sonst 2,4 oder 5Ghz funktioniert super bei dem Fritz mit Oneplus.
 
laserdisc510

laserdisc510

Erfahrenes Mitglied
So, jetzt hab ich auch Probleme mit meinem 8P.
Seit gestern habe ich das nun schon 2x mitbekommen das das 8P nicht im Internet ist wenn ich im heimischen WLAN bin.
Ich bekomme das aber erst mit wenn ich versuche eine Nachricht zu verschicken bzw. wenn ich auf das WLAN Symbol schaue das mit einem Ausrufezeichen angezeigt wird.
Paar mal WLAN aus/an schalten hat das problem bislang behoben aber auf dauer ist das nichts...
Daheim rennt bei mir übrigens eine Fritz.Box
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Wicki schrieb:
So geil FritzBoxen insgesamt auch sind, WLAN-Performance war noch nie deren Stärke.
Kann man heute so nicht mehr sagen. Ich bin mit einer 7590 sehr zufrieden was den WLAN-Durchsatz angeht. Die 7490 war auch schon sehr gut - alles davor war solala, vor allem bei 5 GHz - aktuelle Boxen haben die Probleme aber nicht mehr.

Das Problem mit der Verbindung, das @laserdisc510 geschildert hat, hatte ich nach dem Update auf 1.5.9 auch. Da ist wohl die Verbindungseinstellung im Handy ducheinandergeraten, denn es stand wieder auf "Zufällige MAC-Adresse verwenden" (ich stelle das immer auf "MAC-Adresse des Geräts verwenden", da alle Geräte eine definierte IP und Namen haben). Hab die Verbindung gelöscht und neu hinzugefügt, seit dem ist alles wieder schön.

Screenshot_20200611-141543.jpg Screenshot_20200611-141559.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
V

vinci-vap

Erfahrenes Mitglied
laserdisc510 schrieb:
So, jetzt hab ich auch Probleme mit meinem 8P.
Seit gestern habe ich das nun schon 2x mitbekommen das das 8P nicht im Internet ist wenn ich im heimischen WLAN bin.
Ich bekomme das aber erst mit wenn ich versuche eine Nachricht zu verschicken bzw. wenn ich auf das WLAN Symbol schaue das mit einem Ausrufezeichen angezeigt wird.
Paar mal WLAN aus/an schalten hat das problem bislang behoben aber auf dauer ist das nichts...
Daheim rennt bei mir übrigens eine Fritz.Box
@laserdisc510 habe genau das gleiche Problem seit einigen Tagen. Habe einen Telekom Speedport pro mit mesh repeater. Meist hilft nur eine Trennung vom Stromnetz für einige Minuten. Mein Realme x50 pro hat keinerlei Probleme mit dem WLAN....
 
laserdisc510

laserdisc510

Erfahrenes Mitglied
@vinci-vap es fällt mir etwas schwer dran zu glauben das es an der Fritzbox liegt da ja alle anderen Geräte im WLAN internet haben...
Ich hab jetzt auch mal den Hacken bei der festen MAC Adresse gesetzt. Vielleicht hilft das ja.
 
V

vinci-vap

Erfahrenes Mitglied
@laserdisc510
Ja richtig. Denke ich auch.
Wobei ich mit einem Galaxy s20 das gleiche Problem hatte...
Jedenfalls hilft keine Änderung der Einstellungen am Telefon. Nur ein Neustart des Routers.
Komisch ist es.
 
econaut

econaut

Fortgeschrittenes Mitglied
laserdisc510 schrieb:
@vinci-vap es fällt mir etwas schwer dran zu glauben das es an der Fritzbox liegt da ja alle anderen Geräte im WLAN internet haben...
Ich hab jetzt auch mal den Hacken bei der festen MAC Adresse gesetzt. Vielleicht hilft das ja.
Beim Telefon? Ich sehe den Eintrag, kann da aber keinen Haken setzen bzw. merkt er sich den nicht.
 
B

beterman1990

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich bin heute auch Stolzer besitzer des OP8 Pro den ganzen Tag über funktionierte alles ohne Probleme doch seit gerade eben fingen die Wlan Probleme an bzw er trennte sich einfach von selbst vom Wlan netz und wenn ich mich wieder verbinden will ist mein Wlan netz nicht zu finden erst ein neustart des Routers hat geholfen und das auch nicht wirklich lange
 
R

RezQ

Neues Mitglied
Hallo Liebe Gemeinde. Ich glaube ich habe eine Lösung für das Problem:

Seit 20 Tagen habe ich jetzt das grüne OP8P und Bin total zufrieden. Allerdings fielen mir auch die besagten Verbindungsabbrüche auf. Am Anfang war es noch nicht so schlimm. Besonders aufgefallen Ist es mir bei Phillips Hue. Das Telefon hatte ständige Verbindungsschwankungen zur HUE Bridge. Im regelmäßigen Sekundentakt und die Lampen reagierten extrem verzögert. Seiten luden extrem langsam usw und sofort..... Jetzt hab ich mal mein Altes Huawei P20 Pro angeschmissen und Speedtests durchgeführt. Das OP erzielte sagenhafte 11.8 / 0.54
Das Huawei 28.59 / 4.00
Da war ich echt baff. Also gab es auf einer englischen Seite diesen Lösungsvorschlag:
In den Einstellungen auf Akku drücken und dann die Akku Optimierung aufrufen. Dann oben Rechts auf die 3 Punkte drücken und Erweiterte Optimierung anklicken. Jetzt soll man die "Optimierung für Standby und Ruhe" DEAKTIVIEREN.
Das habe ich jetzt gemacht und siehe da mein Upload liegt jetzt bei 27.69 und der Download bei 4.91.
Immernoch langsamer als das Huawei (Was eigentlich auch nicht sein dürfte) Aber immerhin ist die Verbindung jetzt stabil und ich muss das Handy nicht zurücksetzen Oder so. Die WLAN daten Habe ich davor auch Zurückgesetzt aber auch dies hat nicht funktioniert.
Jedenfalls hoffe ich das es erstmal so bleibt.

Ich bin übrigens Neu im Forum und ich bin kein Technik Freak Also wenn ich was falsch erklärt habe dann bitte korrigieren :)
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
@RezQ - Hatte zwar keine so massiven WLAN-Probleme wie du, aber es war ab und an nach dem Aufwachen im Mobilfunk statt WLAN (ging dann zwar sofort an, aber muss ja nicht sein, das es dann nachts am Traffic nagt) - die Akkuoptimierung für Standby kannte ich auch noch nicht - man dankt :)
 
S

Stephan77

Neues Mitglied
@laserdisc510
laserdisc510 schrieb:
So, jetzt hab ich auch Probleme mit meinem 8P.
Seit gestern habe ich das nun schon 2x mitbekommen das das 8P nicht im Internet ist wenn ich im heimischen WLAN bin.
Ich bekomme das aber erst mit wenn ich versuche eine Nachricht zu verschicken bzw. wenn ich auf das WLAN Symbol schaue das mit einem Ausrufezeichen angezeigt wird.
Paar mal WLAN aus/an schalten hat das problem bislang behoben aber auf dauer ist das nichts...
Daheim rennt bei mir übrigens eine Fritz.Box

Guten Morgen,
ich habe auch diese Probleme, mein Handy ist im WLAN Netz und nach einer gewissen Zeit erscheint ein Ausrufezeichen. Jedoch benutze ich eine Vodafone Box.
Folgende Einstellungen vorgenommen:
"MAC-Adresse des Geräts verwenden" --> eingestellt
"Optimierung für Standby und Ruhe" --> deaktiviert
"Netzwerkeinstellung zurück gesetzt"
Nichts hat geholfen!

Daraufhin habe ich den alten Router "TP Link wdr4300" aktiviert, habe dort nur das 2,4Ghz eingestellt mit einer Bandbreite von "nur" 20Mhz, seitdem habe ich keine Verbindungsabbrüche bzw. es erscheint kein Ausrufezeichen. Vielleicht mal testen.

Gruß
 
Genesis3000

Genesis3000

Erfahrenes Mitglied
Seit heute ist das neueste Update verfügbar welches lt. Changelog etwas an der WLAN Stabilität verbessern soll. Hab es vorhin installiert und teste nun mal.
 
Ähnliche Themen - Langsame WLAN-Geschwindigkeit & Verbindungsabbrüche: Was tun? Antworten Datum
57