Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

OnePlus 8 Pro: Allgemeine Diskussion (Gerüchte & Spekulation)

  • 467 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere OnePlus 8 Pro: Allgemeine Diskussion (Gerüchte & Spekulation) im OnePlus 8 Pro Forum im Bereich OnePlus Forum.
ZiegevonNebenan

ZiegevonNebenan

Stammgast
Es wäre gut wenn es bei den ca. 6.7 inch bleibt. Ein noch größeres Display wie zb. beim S20 Ultra mit 6,9 inch bei einer Displayratio von 20:9 muss jetzt nicht unbedingt sein. Das ganze soll ja auch noch in die Hosentasche passen.

@W113: Abgesehen von der Displayauflösung und dem Speicher, wo auch UFS 3.1 möglich ist, könnte es soweit hinkommen. Bei der Displaygröße war aber auch schon von ca. 6,7 inch die Rede. In der Beschreibung beim Display vom 8 Pro soll das Display mit einer Dual-Punchhole kommen, was gegen die bisherigen Leaks spricht. Für mich sind die Angaben beim Shop daher wenig vertrauenswürdig.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Busterk

Fortgeschrittenes Mitglied
Trevor70 schrieb:
Eine kleineres Display als beim 7 Pro, das wäre enttäuschend (im Vergleich mit dem 8 Pro).
Würde ich Super finden!!
 
R

radiomaxx

Stammgast
Also doch 6.65 Zoll beim Pro.
Dann könnten die 6,55 Zoll für das normale OP8 auch wieder stimmen... ;)
 
ZiegevonNebenan

ZiegevonNebenan

Stammgast
Würde mich auch sehr überraschen, wenn das Display kleiner als beim Vorgänger ausfallen würde. Der Trend geht ja weiterhin fast nur in die Richtung von noch größeren Displays mit schmalerer Displayratio und in Asien sind Smartphones mit großem Display ja scheinbar noch beliebter als in Europa.
 
ZiegevonNebenan

ZiegevonNebenan

Stammgast
Die Spiegelung von der Edge-Curve auf der linken Seite gefällt mir überhaupt nicht. Sollte es hier keine Verbesserung zum 7 Pro geben, dann wird mir OnePlus die Entscheidung zwischen dem S20+ und 8 Pro sehr einfach machen.
 
Zuletzt bearbeitet:
RealDanyo

RealDanyo

Erfahrenes Mitglied
Also ich muss gestehen, dass mich der Hypetrain wieder voll abgeholt hat. Auch wenn es nur kleine geleaked Bilder sind. Sei dahingestellt ob das wieder die Masche von Oneplus ist oder sie das gar nicht wollen.

Wenn endlich Qi mit an Board ist, werde ich bestimmt wieder schwach werden. Hab schon wieder Bock was neues zu "testen".
 
A

Abramovic

Lexikon
Stört niemanden die Hole?
 
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
@Abramovic Warum sollte das stören? Nach zwei Punch Hole Phones kann ich folgendes berichten:
Beim S10+ hat es mich gestört, zwei Kameras sind einfach nur unnötig gewesen. Davon abgesehen, dass sie keinerlei Effekt brachten.
Beim Note 10+ stört das Punchhole mich im normalen Betrieb nicht, eigentlich nehme ich es kaum noch wahr. Nur bei Videos geht es mir manchmal auf die Nerven. Mir persönlich ist aber ein solches Hole lieber als irgendwelche Schiebemechanismen aka bewegliche Teile. die kaputt gehen können und Räume für Schmutz schaffen. Außerdem verhindern sie die IP Zertifizierung, die mir noch lieber ist als ein kleiner Loch, welches ich nach drei Tagen kaum noch bemerke.

Ich bin eher gespannt ob One Plus die Edges besser gestaltet. Beim One Plus 7 Pro sahen die schon ziemlich heftig aus.
Vor allem im Gegensatz zum Note 10 (oder dem S20) wo man die kaum noch spürt. Vor allem Reflexionen sind ein Thema für mich.
 
P

Patman75

Guru
Abramovic schrieb:
Stört niemanden die Hole?
Da kannst du Gift drauf nehmen!
Wie geil, ein Loch im Display...mehr gibt's dazu wirklich nicht zu sagen.
Hieß es nicht mal das Ding sollte sogar zwei davon haben?
Echt jetzt, die wollen das so verkaufen?

Tja, ich polier dann ma meine älteren Geräte, weil so wie's aussieht werd ich da wohl länger nicht mehr einkaufen.

...und gelle OP, das Loch mach ich wenn schon selber da hinein!
Wird das nicht recht schwierig für die Display-Folie?
Ich mein, sieht recht kniffelig aus...

Also ich halte von den Pro-Modellen generell nichts, womit ich nicht sagen will es seien schlechte Geräte, ich halte sie schlicht und ergreifend für überflüssig...einzig und allein da um den Leuten mit großen Zahlen am Papier das Geld aus der Tasche zu ziehen. Mit diesem komischem Loch sieht das ganze auch noch unästhetisch aus...ein tolles 120Hz FLUID AMOLED Display mit Loch für wenigstens 800€...
Hinten, drei Linsen hinten sieht einfach für ein Smartphone, unabhängig vom Preis, overdressed aus, ich finde das gar hässlich...jetzt kommen die mit vier? Sowas gehört in eine Digi-Cam, aber in kein Telefon; völlig sinnlos, groß, schwer, teuer, hässlich.

Also ich bin raus bis zum OP... weiß der Geier!
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Abramovic

Lexikon
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
@Abramovic Für mich ist keine IP Zertifizierung und Periscope Gedöns halt schlimmer. Um das Punchole wird viel zu großes Gewese gemacht. Zu 99.9% von denen, die so ein Gerät noch nie in der Praxis benutzt haben. Jedenfalls nicht länger als zwei Stunden.
Sieh es ein, es gibt Menschen, denen sind andere Dinge wichtiger. IP, gute Lautsprecher, weniger Edges etc.
Wären mir Kameras unter dem Display lieber? Aber ganz sicher. Nur sind wir eben noch nicht soweit und deswegen halte ich das für die beste Lösung. Jedenfalls besser als Periskop Kamera oder eine wie auch immer geartete Notch.
 
Cua

Cua

Ehrenmitglied
Die notch fällt auch irgendwann nicht mehr auf. Oder zumindest gewöhnt man sich extrem daran.
Mir ist es absolut unwichtig, ob ich sofort alle Benachrichtigungen sehe oder ob ich erst nach unten ziehen muss. Sehe ja auf dem Inaktivitätsdisplay, was für Dinge anstehen.

Ich denke, das wird beim Loch für die Kamera genau so sein.
 
A

Abramovic

Lexikon
Patman75 schrieb:
Echt jetzt, die wollen das so verkaufen?
Siehst ja, es "stört ja nicht und andere haben auch ne Hole" bzw. "man gewöhnt sich dran" und schon hat OnePlus für ne Downgrade grünes Licht.

Xiaomi ist damit auf die Nase gefallen (K20 zu K30) und das verdient!
 
P

Patman75

Guru
Sie verkaufen eine halbgare, unansehnliche und völlig unpraktikable Zwischenlösung, nämlich die zur sg. unsichtbaren Kamera hin, für eine ausgereifte Lösung, und das im Pro-Modell, damit ja noch 300€ mehr rausspringen bei diesem Beschiss ersten Grades.
Die drehen einem nen Prototypen an für's volle Geld!

Edit
Is ja auch nicht zum ersten mal dass Industrie und Werbung festlegen was der Kunde, oder Nutzer in dem Fall, zu wollen hat.
Diese Strategie von OP, besonders community-nahe zu sein um so besser auf deren Wünsche und Bedürfnisse eizugehen, die war mal nützlich um sich überhaupt aus der Deckung wagen zu können am mobilen Markt, der doch bereits zu Beginn von OP übersättigt war, da wette ich drauf.
Jetzt riecht mir das ganze langsam zu sehr nach Samsung.
Warten wir doch mal ab, wie sich das entwickelt; möglicherweise ist diese Lösung doch ein bißchen ein Schuss ins eigene Knie, denn psychologisch betrachtet, also verkaufstechnisch gesehen (um nicht zu sehr klug zu scheissen) machen sich Löcher in Displays eher nicht so toll.
 
Zuletzt bearbeitet:
ZiegevonNebenan

ZiegevonNebenan

Stammgast
Na toll 😑 Also alles wieder offen und wir sind beim Design genauso schlau wie vorher. Lange werden wir auf die ersten zuverlässigen Leaks aber sicher nicht mehr warten müssen.
 
Bratschlauch

Bratschlauch

Experte
Ging das jetzt nur ums Design, oder auch um die technischen Daten? Dann könnte ich ja vielleicht doch noch hoffen, dass eventuell noch eine 512 GB Version kommt?
 
Ähnliche Themen - OnePlus 8 Pro: Allgemeine Diskussion (Gerüchte & Spekulation) Antworten Datum
11
2
23