Testberichte und Video Reviews zum OnePlus 9 Pro

  • 84 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Testberichte und Video Reviews zum OnePlus 9 Pro im OnePlus 9 Pro Forum im Bereich OnePlus Forum.
D

Dik2312

Ambitioniertes Mitglied
Ich finde es eher lustig wie erwachsene Menschen sich Videos anschauen und dann der Meinung sind zu wissen ob etwas gut oder schlecht ist . Die, die vorher schon skeptisch waren argumentieren mit den schlechten Kritiken und bezichtigen die positiven Kritiker der Käuflichkeit.
Dann gibt es die, die jedes Marketinggelaber als Wahrheit interpretieren .
Vielleicht sind ja auch die negativen Kritiker von anderen Firmen gekauft ? Vielleicht vielleicht vielleicht .
Es ist wirklich erstaunlich wie leicht Menschen zu lenken und zu beeinflussen sind anstatt sich selber die Mühe zu machen und für sich selber zu testen, eine eigene Meinung bilden und nicht das nachplappern was irgendwelche Youtuber von sich geben.
Jede Meinung ist möglich und jeder Mensch ist irgendwo käuflich .
Ich glaube da weder dem Marketinggehype noch den vernichtenden Kritiken , denn was meine Augen sehen , sehen andere Augen vielleicht anders bzw. vielleicht auch gar nicht .
Es ist wirklich wie im Kindergarten. Der youtuber hat gesagt es ist kein gutes Handy also brauche ich es nicht und der nächste läuft freudestrahlend durch die Gegend weil er ein guten Test gelesen hat 🙈
Und dann wird sich über unsere Kinder und Jugendlichen aufgeregt , denen die Meinung der Influencer so wichtig ist. Sind denn unserer YouTube-Tester wirklich anders als Influencer ?
Werden sie nicht ebenfalls durch unsere Klicks und durch Firmen bezahlt ??
 
Zuletzt bearbeitet:
Freddyn

Freddyn

Erfahrenes Mitglied
Lemmy:

 
M

MJens92

Fortgeschrittenes Mitglied
Verstehe es nicht wieso es ein Problem ist, sich vorab über das Produkt zu informieren. Wer anhand von YTer seine Kaufentscheidung setzt, hat sowieso die Kontrolle über sein Leben verloren.
Jeder informiert sich über etwas, was er kaufen möchte. Gehst du in ein Autohaus, erzählt dir der Verkäufer doch auch nicht objektiv Geschichten zu dem Fahrzeug. Auto-Zeitungen können ebenso wenig seriös zum Fazit kommen wie deine "gekauften" Youtuber.

Kaufst du ein Handy im z.B. Media Markt dann...ach ich wiederhole mich nur. Objektive Meinungen zu einem Produkt zu kriegen, was zudem viel Geld kostet, ist wirklich sehr schwierig. Gesunder Menschenverstand und etwas Fachexpertise zum Produkt und der Drops ist gelutscht. Ich lese gerne Tests von Zeitschriften und schaue auch bei dem ein oder anderen Youtuber mal rein, einfach weil es mich interessiert und so richtig daneben lag bisher auch keiner. Aber ob ich etwas kaufe oder nicht, das entscheide ich selbst.
 
D

Dik2312

Ambitioniertes Mitglied
MJens92 schrieb:
Verstehe es nicht wieso es ein Problem ist, sich vorab über das Produkt zu informieren. Wer anhand von YTer seine Kaufentscheidung setzt, hat sowieso die Kontrolle über sein Leben verloren.
Jeder informiert sich über etwas, was er kaufen möchte. Gehst du in ein Autohaus, erzählt dir der Verkäufer doch auch nicht objektiv Geschichten zu dem Fahrzeug. Auto-Zeitungen können ebenso wenig seriös zum Fazit kommen wie deine "gekauften" Youtuber.

Kaufst du ein Handy im z.B. Media Markt dann...ach ich wiederhole mich nur. Objektive Meinungen zu einem Produkt zu kriegen, was zudem viel Geld kostet, ist wirklich sehr schwierig. Gesunder Menschenverstand und etwas Fachexpertise zum Produkt und der Drops ist gelutscht. Ich lese gerne Tests von Zeitschriften und schaue auch bei dem ein oder anderen Youtuber mal rein, einfach weil es mich interessiert und so richtig daneben lag bisher auch keiner. Aber ob ich etwas kaufe oder nicht, das entscheide ich selbst.
Es geht nicht ums informieren, denn genau dafür sind solche Videos ja vorhanden.
Es geht darum , dass einige ihren Kauf von solchen Videos abhängig machen bzw. stark beeinflussen lassen … denn anders sind einige Kommentare nicht zu deuten. Und wenn du dich durch mein Kommentar angegriffen fühlst ? Naja , wird schon seine Gründe haben.
Und es ist schwierig objektive Test zu bekommen , denn eigentlich gibt es diese gar nicht . Denn jeder unserer Sinne ist abhängig vom Alter , Genetik , Geschmack usw… . Es gibt objektive Werte aber keinen objektiven Test.
Wenn jemand unter einem hier verlinkten Video Kommentare hinterlässt wie .. „dann warte ich auf das nächste Modell“, oder „ geil jetzt muss ich es haben“ dann sieht das sehr nach einem beeinflussenden Video aus, oder ?
Und bei solchen Kommentaren , darf ich stark bezweifeln das solche Videos nicht Kaufentscheidend sind. Ich habe dich weder persönlich angesprochen oder Ähnliches , richtig ?
Manche scheinen aber wirklich zu glauben die Youtuber „testen“ um uns einen Gefallen zu tun 😉. Nein Leute, sie wollen kassieren , Geld machen, ihren Lebensunterhalt bestreiten also brauchen sie Klicks und das geht am Besten mit Marketinggesxvwubbel oder mit Zerreißen , denn beides sorgt für Aufmerksamkeit.
 
MMI

MMI

Experte
MJens92 schrieb:
Während z.B. das Video von iKnowReview kaum ernst zu nehmen ist da es fast einem Werbefilm gleicht, zer
Den würde ich gar nicht mehr ernst nehmen. Seine Hauptzielgruppe sind kleine Kinder und Jugendliche die auf so was stehen. Sonst will der mit Tests an Releasetagen, wo er ein Phone nur ein oder zwei Tage vorher getestet hat, nur Klicks generieren. Ne nicht ernst nehmen. Vertraut da eher einem Damir der auch Mal ins Detail geht und kleine Fehler aufdeckt siehe aktuell 9 Pro.
 
der spirit

der spirit

Experte
Ich schaue mir die ganzen YouTube „Reviews“ aus Entertainment-Sicht an.
Da eh keiner so wirklich auf das Benutzererlebnis oder die Größe und Handlichkeit im Alltag eingeht, sitze ich dann bei neuen Releases vor dem Phone oder TV und schaue mir die ganzen Videos an. Am nächsten Tag sind die eh wieder alle uninteressant für mich.
 
D

Dik2312

Ambitioniertes Mitglied
MMI schrieb:
Den würde ich gar nicht mehr ernst nehmen. Seine Hauptzielgruppe sind kleine Kinder und Jugendliche die auf so was stehen. Sonst will der mit Tests an Releasetagen, wo er ein Phone nur ein oder zwei Tage vorher getestet hat, nur Klicks generieren. Ne nicht ernst nehmen. Vertraut da eher einem Damir der auch Mal ins Detail geht und kleine Fehler aufdeckt siehe aktuell 9 Pro.
Stimmt, das war der , der sich nicht sicher war ob er die richtigen Bilder gezeigt hat 🙈 . Sorry , sie haben alle das gleiche Ziel. Wir als „Zuschauer“ wissen nicht wirklich von welchem Handy welche Bilder sind, wir wissen nicht welche Firmware, wir wissen eigentlich …. gar nichts und vertrauen der Meinung fremder Menschen die zum Teil wirklich alles Testen womit man Klicks generieren kann.
Oder meinst du, Damir stellt ein Video Online ausschließlich um uns zu helfen ?
Als Entertainment finde ich solche Videos wirklich interessant und teilweise sind sie echt gut gemacht.
Aber mehr als die uns schon bekannten Daten bringen sie nicht wirklich
 
rockster76

rockster76

Moderator
Teammitglied
Hier ein Test zum Akku der beiden 9er

 
Zuletzt bearbeitet:
D

dos90

Fortgeschrittenes Mitglied
Dik2312 schrieb:
Stimmt, das war der , der sich nicht sicher war ob er die richtigen Bilder gezeigt hat 🙈 . Sorry , sie haben alle das gleiche Ziel. Wir als „Zuschauer“ wissen nicht wirklich von welchem Handy welche Bilder sind, wir wissen nicht welche Firmware, wir wissen eigentlich …. gar nichts und vertrauen der Meinung fremder Menschen die zum Teil wirklich alles Testen womit man Klicks generieren kann.
Oder meinst du, Damir stellt ein Video Online ausschließlich um uns zu helfen ?
Als Entertainment finde ich solche Videos wirklich interessant und teilweise sind sie echt gut gemacht.
Aber mehr als die uns schon bekannten Daten bringen sie nicht wirklich
Finde YouTube-Reviews haben durchaus Substanz. Man sollte durchaus kritisch mit positiven aber auch negativen Bewertungen umgehen. Diese Aufgabe muss man eben selbst erledigen. Man kann aber natürlich auch über kritisieren und alles als Verarsche und Geldmacherei abstempeln. Wo hier der persönlich Mehrwert liegt, ist mir schleierhaft. Natürlich wollen YT-Reviewer Klicks generieren, genau so wie Druckmedien die Auflage erhöhen wollen. Ich fahre schon Jahre lang gut damit, mir diverse YT-Reviews anzuschauen und diverse Eindrücke zu sammeln. In der Summe habe ich dann für mich immer eine gute Grundlage ein Handy relativ objektiv beurteilen zu können (abgesehen von der Haptik). Ich gebe dir natürlich Recht, dass Grabenkämpfe à la der YouTuber hat aber das gesagt, dementsprechend hat der YouTuber Y keine Ahnung, sehr kindisch sind. Ich nehme sowas aber zum Anlass mich zu amüsieren :)

Zum OPP3 selbst: Die YouTube-Reviews haben mir definitiv die Hype-Brille abgenommen. Leider scheint die Hasselblad-Kooperation zurzeit nicht viel zu bringen.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dik2312

Ambitioniertes Mitglied
@dos90 Da gebe ich dir wirklich in vielen Dingen recht . Ich wollte damit auch nicht sagen, dass die Youtuber keine daseinsberechtigung hätten.
Ich bin nur erstaunt wie viele hier im Forum diese Videos teilweise als Kaufentscheidung bzw. als Rechtfertigung für -oder gegen einen Kauf ansehen.
Dieses Verhalten war mir einfach nicht bewusst aber ich muss es mit einem Kopfschütteln akzeptieren 🙈
 
H

h3l1x86

Neues Mitglied
Ich schaue mir zwar auch gerne die "Youtube-Tests" an, um grobe Fehler bzw. einen Eindruck zu gewinnen, aber letztendlich muss man tatsächlich selbst testen.
Ich habe noch einen Oneplus 8 Pro und hatte für einige Tage ein S21 Ultra daheim zum Ausprobieren.
Mir ging es vor allem um die Kamera. Vlt war ich parteiisch, aber auch meine Freundin sah es ähnlich, dass die Bilder beim S21 Ultra in 2/3 der Fälle weniger scharf war.
Man kann mindestens sagen, dass es definitiv kein Upgrade gewesen wäre. Dabei wurde es von so vielen Youtubern/Tests als ein top Kamera-Smartphone angepriesen.
Ist also alles mit Vorsicht zu genießen(auch weil Geschmäcker verschieden sind).
 
jako-oh!

jako-oh!

Erfahrenes Mitglied
@der spirit Der ist wenigstens unterhaltsam. Auf die Tests gebe ich eh nichts. Ich teste selbst. Jeder hat andere Ansprüche und bewertet auch dementsprechend. Wenn das Phone meinen Ansprüchen genügt können die Youtuber bewerten wie sie wollen.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@h3l1x86 Ich finde es sehr schade, dass beim Test eines Smartphones die Kamera mittlerweile einen so großen Teil der Testbewertung ausmacht. Für mich ist ein Smartphone in erster Linie noch ein Telefon mit Internetzugang und keine Fotokamera.
 
Zuletzt bearbeitet:
skycamefalling

skycamefalling

Experte
jako-oh! schrieb:
Ich finde es sehr schade, dass beim Test eines Smartphones die Kamera mittlerweile einen so großen Teil der Testbewertung ausmacht. Für mich ist ein Smartphone in erster Linie noch ein Telefon mit Internetzugang und keine Fotokamera.
In diesen Fall brauchst du aber weder Tests noch irgend ein neues Gerät.
Seit Jahren ist der einzige Grund für ein neues Smartphone eine bessere Kamera. Wenn mir die Kamera egal wäre könnte ich weiterhin ein Xperia Z2 verwenden, das hatte auch alles was man so braucht, inklusive gute Akkulaufzeit, IP-Zertifizierung und tolle Lautsprecher.
Die Kamera ist für viele Nutzer -mich eingeschlossen- das wichtigste Feature eines Smartphones und ich bin gerne bereit ein paar Hunderter mehr auf den Tisch zu legen um die bestmögliche Kamera zu bekommen.
 
F

fischkopf82

Ambitioniertes Mitglied
@jako-oh! Ich sehe es genauso wie h3l1x86. Die Kamera ist für mich sehr wichtig, weil ich das Handy immer dabei habe und so immer zwischendurch Bilder von meinem kleinen Hosenscheißer machen kann.
 
jako-oh!

jako-oh!

Erfahrenes Mitglied
@skycamefalling Ich habe nicht gesagt, dass mich die Qualität der Kamera nicht interessiert. Natürlich soll die Kamera vorzeigbare Bilder machen die Alltagstauglich sind und auch Abends gute Aufnahmen machen. Aber für richtig gute Bilder zB im Urlaub nutze ich nach wie vor eine Digitalkamera mit Objektiven. Als richtiges Fotosmartphone sehe ich momentan nur die Huaweismartphones und das S20 Ultra bzw. S21 Ultra. Kann sein, dass ich das ein oder andere noch vergessen habe. 5x bzw. 10x optischen Zoom müssen die Smartphones dann schon haben, denke ich.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

h3l1x86

Neues Mitglied
fischkopf82 schrieb:
@jako-oh! Ich sehe es genauso wie h3l1x86. Die Kamera ist für mich sehr wichtig, weil ich das Handy immer dabei habe und so immer zwischendurch Bilder von meinem kleinen Hosenscheißer machen kann.
Bei mir geht es genau um das Gleiche. Ich kann nicht jedes Mal auf die Schnelle ne DSLR Kamera herausholen und das richtige Objektiv ran machen, wenn mein 6 Monate alter Sohn etwas macht... Die Momente kommen nie wieder und ich möchte nicht nur verwaschene Bilder(gerade bei schlechtem Licht) sehen, wenn ich mir die Bilder anschaue.

Wenn man nur telefonieren und ins Internet gehen will, dann kann man sich auch ein Smartphone für 200€ kaufen.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

jako-oh! schrieb:
@skycamefalling Ich habe nicht gesagt, dass mich die Qualität der Kamera nicht interessiert. Natürlich soll die Kamera vorzeigbare Bilder machen die Alltagstauglich sind und auch Abends gute Aufnahmen machen. Aber für richtig gute Bilder zB im Urlaub nutze ich nach wie vor eine Digitalkamera mit Objektiven. Als richtiges Fotosmartphone sehe ich momentan nur die Huaweismartphones und das S20 Ultra bzw. S21 Ultra. Kann sein, dass ich das ein oder andere noch vergessen habe. 5x bzw. 10x optischen Zoom müssen die Smartphones dann schon haben, denke ich.
Von den Einstellungen bzw. Möglichkeiten beim S21 Ultra gebe ich dir Recht. Was die Qualität der Bilder angeht(zumindest bei kompliziertem Licht), sehe ich das S21 Ultra leider nicht so weit vorne. Vlt. hatte ich ein schlechtes Exemplar, aber ich fürchte es ist bei allen so...

Sonst wäre das S21 Ultra für ca. 800€ "Gebraucht"(meist nur ausgepackt oder direkt noch "versiegelt") über ebay absolut top.
 
Zuletzt bearbeitet:
jako-oh!

jako-oh!

Erfahrenes Mitglied
Ich glaube ihr versteht mich falsch, natürlich will ich auch ein Smartphone, dass bei Tag und Nacht gute, brauchbare Bilder macht wenn mal keine DSLR, oder DSLM zur Verfügung ist. Nur ist es für mich nicht das Hauptkriterium. Wenn mir ein Smartphone super gefällt und mir das Gesamtpaket am besten zusagt, dann kaufe ich mir dieses Smartphone auch wenn die Kamera nicht ganz an die Spitzenkameras anderer Hersteller ran kommt. Ich brauche bei der Kamera keine 100 Prozent, 80 Prozent tun es auch. Und bei den Spitzenmodellen geben sich die Kameras eh nicht mehr viel. Meistens geht es doch nur noch um Nuancen. Wichtiger als die Kamera ist mir, dass das System rund läuft, ich meine Pushnachrichten bekomme, der Empfang und die Sprechqualität gut ist, Android Auto reibungslos funktioniert usw.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

uwet1

Ambitioniertes Mitglied

finde ich ziemlich vernichtend.. ein furchtbares Rauschen und "matschen" in den Bildern.. gerade die Bäume usw.
Die App ist ihm wohl zig mal komplett ausgestiegen..
Also wo jetzt hier der Anschluss an die Kameraspitze sein soll? Mhm schwieig..🙃