Überhitzungsprobleme des OP9P (besonders outdoor in der Sonne)

  • 63 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Überhitzungsprobleme des OP9P (besonders outdoor in der Sonne) im OnePlus 9 Pro Forum im Bereich OnePlus Forum.
L

Lordi2k4

Fortgeschrittenes Mitglied
Analog zu den anderen 8 Pro und 9 Pro mit Boost 1 Stunde in der Sonne mit max Helligkeit fotografiert und keine Fehlermeldung erhalten. Displays wurden irgendwann dunkler aber das war es bei mir. OnePlus 7 Pro von einem Kumpel genauso.
 
S

samroscoe

Erfahrenes Mitglied
Nachdem im OnePlus Forum jetzt auch der erste wegen Überhitzung, allerdings bezogen auf Videoaufnahme gepostet hat, habe ich das auch gleich mal probiert.

Befinde mich im Innenraum, 22°C, OP9P steht frei in einem Ständer und filmt regungslos die Wand.
4K120 Aufnahme bricht nach 2:21min ab wegen Überhitzung.

Also das Telefon mal wieder abkühlen lassen für ein paar Minuten und erneut probiert, damit es kein Einzelfall ist.
2:31min hat es dieses mal gedauert.

4K60 bricht ebenfalls ab, auch wenn es länger durchhält.

Habe noch einen unrealistischen Test gemacht und das Telefon vor der Aufnahme 10 Minuten in den Kühlschrank gelegt. Die erste 4K120 lief durch (gehen maximal 5 Minuten), die zweite bricht dann schon wieder ab.

Für mich steht jetzt definitiv fest, dass meins Retoure geht, weil es ein Hardwarefehler und kein Softwarefehler ist. Auf eine RMA bei einem Neugerät, die vermutlich genauso viel bringt wie bei meinem 8 Pro, habe ich keine Lust.
Ist natürlich ärgerlich wegen der blind box, aber so ist das Gerät für mich leider unbenutzbar.

Würde jedem raten beides innerhalb von 14 Tage auszuprobieren, also direktes Sonnenlicht und 4K120 Aufnahme drinnen (draußen würde es bei mir ja erst recht nicht gehen) und im Zweifel tauschen, da mit Sicherheit mehr Geräte betroffen sein werden, aber natürlich nicht alle.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Timer2000

Stammgast
Sehr sehr schade, ja auch mein OP8Pro hat erhebliche Probleme mit Wärme und daher bei Sonnenschein.
Mit dem Rest bin ich dann eigentlich schon ganz zufrieden, es wird in Sachen Fotografie nie ein Huawei werden.... Aber dafür hat es Google Dienste.
In den vergangenen Monaten hatte ich dann auch überhaupt keine Probleme mit Überhitzung.
Nun hatte ich die naive Vorstellung das OP aus seinem Fehler gelernt hat und das OP9P davon nicht betroffen sein wird.

Leider lesen sich die ersten Erfahrungen allerdings ganz anders.

Danke Amazon das mein Gerät heute doch nicht geliefert worden ist, ich habe die Chance direkt genutzt und storniert

Noch ein Gerät mit dem Problem macht keinen Sinn. Und Leute ehrlich, bei 1000€ erwarte ich das es dann genutzt werden kann wenn ich es brauche.

Wie gesagt, sehr sehr schade. Damit fehlt mir nach der Huawei Ära leider immer noch eine Alternative

Wünsche allen Glück mit ihren Geräten
 
Marfox

Marfox

Fortgeschrittenes Mitglied
@samroscoe
Gerade getestet. 4K@120FPS
Ging die kompletten 5 Minuten durch ohne Probleme. Wurde etwas warm, aber nicht stark.

Tut mir leid, dass du ein defektes Gerät erwischt hast :/
 
T

Timer2000

Stammgast
Schlage vor das als Überhitzungstest zu nutzen. Video bei Zimmertemperatur und alternativ in der Sonne draußen.
Und zwar so lange bis eine Temperaturwarnung kommt.
Die damit ermittelten Zeiten können dann verglichen werden...

Mit meinem P20pro habe ich über 45min während einer Hochzeit am Stück gefilmt.
Schätze das ist mit heutigen Geräten nicht mehr möglich.
 
Marfox

Marfox

Fortgeschrittenes Mitglied
@Timer2000
Man kann nur maximal 5 Minuten 4k@120FPS aufnehmen mit dem OP9.

Aber da sind doch keine Realitätsnahen Tests... V.a. 4K Videos nicht.
Normale 1080P Videos werden sicher keine Probleme bereiten. Die fordern auch nicht allzu viel von der Hardware.

Wenn das nach 2 Minuten passiert, ist das ein Mangel, ganz klar. Da stimmt mit dem Gerät etwas nicht.
 
Walhalla360

Walhalla360

Moderator
Teammitglied
Marfox schrieb:
Gerade getestet. 4K@120FPS
Ging die kompletten 5 Minuten durch ohne Probleme. Wurde etwas warm, aber nicht stark.
hier auch.. scheint also wohl nicht die Regel zu sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Timer2000

Stammgast
Nun, wenn 4k nur 5min möglich sind sollten diese dann auch möglich sein. Und zwar auch Mittags um 12 Uhr in der prallen Sonne.

Ob so ein Test realitätsnah ist oder nicht, ist wie damals mit dem Elchtest....
Für einen Vergleich ist ein Test notwendig, welcher problemlos wiederholt werden kann.
Und am besten unter verschiedenen Bedingungen, wie Zimmertemperatur, Sonne bei 30°C usw.

Wäre gut wenn es sich weiter oben um eine Ausnahme mit Hardwaredefekt handeln würde.
Trotzdem scheint mir aktuell das Lotterielos mit fast 1000€ zu teuer.
 
L

Lordi2k4

Fortgeschrittenes Mitglied
3x 5 Minuten direkt nacheinander, beim 4 ten Mal dann nach 3 Minuten die Meldung bitte abkühlen aber es hat weiter gefilmt.

= 18 Minuten Nonstop 4k 120 ist mehr als manche Canon kann :D
 
T

Timer2000

Stammgast
Das klingt doch vielversprechend

Mal abwarten ob dein Ergebnis durch weitere Nutzer bestätigt werden kann
 
L

Lordi2k4

Fortgeschrittenes Mitglied
Glaube das ist analog zu den RTX 3000 Karten sehr abhängig vom Silizium was verbaut wird. Dort gibt es genau solche Hitzköpfe die bis zu 80 Watt mehr verbrauchen als die"gute" Chips für die gleichen Ergebnisse.

Die Chips sind immer dichter gepackt in immer kleineren Fertigungsgrößen sodass der Anteil vom "Ausschuss" immer größer wird. Aber auch der wird (leider) verbaut und normal sollte die QA sowas finden. Denke hier liegt das Problem mehr beim SOC Fertiger als Oneplus. Oder Oneplus kauft einfach alle Chargen die sie kriegen können und drosselt demnächst alle Geräte oder senkt einfach, wie so mancher Hersteller, die Bitrate der Videos extrem um die CPU Last zu verringern.

Wir werden sehen.
 
MartinRo

MartinRo

Erfahrenes Mitglied
Und zum überhitzen in der Sonne. War heute Mittag (laut Wagenanzeige 28°C) unterwegs. Handy mi Halter in der Windschutzscheibe (Bildschirm aus). Nach 20 MInuten Gerät entnommen.
Es war unangenehm heiß (kein Wunder, Sonne stand halt 20 Minuten drauf) aber gab keine Meldung wegen Überhitzung von sich und der Bildschirm war auch nicht dunkler als normal.

Was soll uns dieser Test sagen:
1. Die "Hitze" kommt weniger von dem Gerät als vieler "oh wunder der Physik" von der Sonne. Schwarzes Glas in praller Sonne = ordentlich heiß, das ist halt Physik und da kann man auch nur sehr wenig gegen machen (außer vielleicht ein hellere Farbe wählen, wobei das halt nur bei der Rückseite funktioniert).
Wobei:
Wir haben ja noch Glück, das wir die Glasrückseite haben. Will mir gar nicht ausmalen, was mit den Oneplus 9ern und ihrem Plastikrücken ist, wo die Wärme ja noch schlechter abgeleitet wird 😮
 
A

Abramovic

Guru
samroscoe schrieb:
Befinde mich im Innenraum, 22°C, OP9P steht frei in einem Ständer und filmt regungslos die Wand.
4K120 Aufnahme bricht nach 2:21min ab wegen Überhitzung.
Wollte gerade schreiben "kann ich mir nicht vorstellen" aber 4K120 ist schon sehr heftig.

@Marfox
Ich muss schon sagen, dass das kaum möglich ist. War bis vor kurzem unterwegs und jedes Gerät (ich nutze meine Geräte in der Regel ohne Case) wurde warm, deutlich warm. Gut, wir hatten über 20°C und die Sonne war da aber ich habe deutlich wärme gesprürt, selbst wenn ich diese die lezten Monate überhaupt nicht wahrgenommen habe und ich habe nicht mal was groß gemacht.
Nach deinen Beiträgen kommt es aber so rüber als wäre das OnePlus 9 Pro das kühlste Gerät auf dem Markt.
 
rockster76

rockster76

Moderator
Teammitglied
@MartinRo Die Rückseite vom 9er ist schon aus Glas😃 Nur der Rahmen ist mit Plastik überzogen
 
A

Abramovic

Guru
Das 9 (nicht Pro) kann glaube ich kein 4k120, also sicherlich könnte es das aber OnePlus will das nicht.
 
andiak

andiak

Erfahrenes Mitglied
Grade auch mal 5min kamera aufgenommen 4k120hz. Rückseite heißeste stelle waren 33° (raumtemperatur ca. 20°)
Also wurde noch nichtmal handwarm das gerät.
Ich mach den test nochmal :D

Nach video 2. display 39° und rückseite max 38° am heißesten rechts neben dem kamera modul, keine ahnung was sich da befindet. Handy wird aber maximal lauwarm sag ich mal im vergleich zu meinen händen 33° nicht unangenehm warm ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
Marfox

Marfox

Fortgeschrittenes Mitglied
@Abramovic
Nein, nein... Es ist schon etwas warm geworden. Klar, das haben alle aktuellen Geräte. Wobei im direkten Vergleich das Oppo Find X2 Pro deutlich wärmer wird. Also das OP9P ist kein Hitzkopf. Das X3 Pro wird laut div. Tests auch wärmer.
 
S

samroscoe

Erfahrenes Mitglied
Danke für eure Rückmeldungen.

Es scheint wie auch beim 8 Pro kein allgemeines Problem zu sein, aber dass ich schon wieder davon betroffen bin, ärgert mich verständlicherweise tierisch.

Wenn hier sonst keiner bis jetzt betroffen ist, kann es auch nicht ein Sensor sein, der falsche Werte ausliest bzw. diese falsch interpretiert werden. Somit ist ein software fix ausgeschlossen.

RMA beim Neugerät kommt innerhalb von 14 Tage definitiv nicht in Frage.

@Lordi2k4
Das mit den RTX3000 ist ein guter Vergleich. Meine 3080 TUF OC lässt sich richtig gut undervolten und bleibt leise und kühl. Da hatte ich Glück :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Walhalla360

Walhalla360

Moderator
Teammitglied
samroscoe schrieb:
RMA beim Neugerät kommt innerhalb von 14 Tage definitiv nicht in Frage.
Die Telekom tauscht eh komplett aus, da wird nix repariert innerhalb der ersten 14 Tage zumindest. Hatte letztes Jahr auch einfach eine neue Box erhalten.
 
L

Lordi2k4

Fortgeschrittenes Mitglied
@samroscoe - Da kannst du echt glücklich sein. Habe 5 Karten probiert bis ich bei der Suprim X gelandet bin und jetzt auch glücklich. :)
 
Zuletzt bearbeitet: