Überhitzungsprobleme des OP9P (besonders outdoor in der Sonne)

  • 63 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Überhitzungsprobleme des OP9P (besonders outdoor in der Sonne) im OnePlus 9 Pro Forum im Bereich OnePlus Forum.
S

samroscoe

Erfahrenes Mitglied
Kaum hat es im Schatten mal wieder > 15° und die Sonne wird Ende März kräftiger, fängt es wieder an...

Hab mich gerade rausgesetzt, um meinen Mittagsespresso zu trinken und wollte ein bisschen in den Nachrichten stöbern, hat es keine 3 Minuten gedauert und mein OP8P war kochend heiß und hat sich komplett abgedunkelt. (Mein 8 Pro war u.a. deswegen bereits zur Reparatur eingeschickt. Hat aber anscheinend nichts gebracht)

Aus diesem Grund habe ich das OP9P nochmal aus dem Karton geholt, um zu schauen, ob das Problem behoben wurde.

TL;DR: Leider nein

Es hält zwar ca. 3,5 mal so lange durch wie das 8 Pro und wird bei weitem nicht so heiß, aber gute 10 Minuten sind natürlich immer noch nicht praxistauglich.
Zudem hat man nach einem Überhitzen deutliche Probleme bei der Bedienung, die es beim 8 Pro so nicht gibt:
Alles lagt und ruckelt massiv. Selbst entsperren per Fingerabdruck dauert plötzlich 3s. Auch nach einem Kaltstart, nachdem das Gerät bereits wieder ein paar Minuten im Innenraum war, kam direkt weiterhin die Meldung, dass es überhitzt ist und man konnte es kaum Bedienen.

Nach einigen weiteren Minuten kam die Meldung, dass die Temperatur wieder normal ist, allerdings lief es maximal auf 60Hz. Erst ein weiter Neustart hat das Problem behoben.
Jetzt ist wieder alles normal und flüssig.

Für mich ist das einfach nur enttäuschend und meine Tendenz geht leider Richtung Retoure, weil das bereits ein riesen Kritikpunkt am 8 Pro war.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Lordi2k4

Fortgeschrittenes Mitglied
Entweder gibt es massive Unterschiede bei den Geräten (SOCs) oder irgendwas stimmt nicht. Selbst nach einer Stunde in der Sonne habe ich weder beim 8 noch beim 9 Pro bisher so eine Meldung gesehen. Das einzige Mal wo ich beim 8 Pro die Hitzemeldung erhalten habe war beim Wireless Charging im Auto. Da sitzt die Ladeschale direkt über dem Kardantunnel/Getriebe und erhitzt sich nach langer Fahrt deutlich. Ansonsten bei freier Verwendung hatte ich das Problem bisher tatsächlich nie. Warm ja, überhitzt durch Verwendung? Nein.
 
W

Wähler

Experte
Eine so drastische Erhitzung wird nicht einmal im Mi11-Forum berichtet. Das erstaunt mich schon sehr und sollte (hoffentlich) kein Regelfall sein.
 
S

samroscoe

Erfahrenes Mitglied
Anscheinend gibt es schlechte Chargen des SoCs oder verschiedenen Wärmepastenlieferanten oder schlecht aufgetragene Paste oder verschiedene Heatsinklieferanten oder ganz was anderes.

Aber von den Überhitzungsproblemen beim 8 Pro ließt man weltweit, bin da jetzt kein Einzelfall.

Und dass ich jetzt zweimal bzw. dreimal ein Montagsgerät (das 8 Pro war bereits deswegen zur Reparatur eingeschickt) erwischt habe, kann ich mir nur schwer vorstellen.

Das Problem tritt auch meistens nur sehr schnell auf, wenn der Helligkeitsboost im Spiel ist. Ohne Boost, nur den Regler auf Maximum, dauert es länger.
Aber will man draußen was sehen, muss es ja hochregeln.

Ich hatte das noch bei keinem Mobiltelefon/Smartphone seit 1997.

@Wähler
Das hat meiner Meinung auch nichts mit dem 888 zu tun. Das Überhitzen passiert ja beim OP8P mit 865 noch schneller.
Das Ruckeln danach könnte man höchstens einem throttling des 888 zuschreiben.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Ich will das OP9P ja nicht absichtlich schlecht reden, sondern es eigentlichen mögen, da mich der Formfaktor und die Optik total anmachen, aber bis jetzt überwiegen die (für mich) negativen Seiten und sehe keine glückliche Zukunft damit.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Lordi2k4

Fortgeschrittenes Mitglied
Und ich kann mit beiden Bei mir deinen Standpunkt nicht nachstellen. Das es Probleme mit überhitzen gab liest man ab und an aber ich glaube nach wie vor daran dass nicht alle Geräte in gleichem Maßstab betroffen sind.
 
Marfox

Marfox

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

habe auch gerade mit meinem OP 9 Pro in der Sonne gezockt. Waren sicher 20-25 Minuten mit direkter Sonneneinstrahlung.
Es ist schon recht warm geworden, aber nicht langsam oder es kam eine Überhitzt Meldung.
Ich teste das gerade auch mit dem X2 Pro von Oppo. Wird genauso warm und bekommt auch keine Meldung.

Update:
Das Oppo regelt sogar früher die Display Helligkeit herunter.
 
Zuletzt bearbeitet:
W

Wähler

Experte
Natürlich sehr ärgerlich, wenn man ein Gerät mit einem solchen Problem hat, mehr noch, wenn es das Nachfolgemodell auch wieder erwischt, aber dennoch denke ich, dass es Einzelfälle sind, da auch eine Googlesuche "Oneplus 8 Pro überhitzt" nur auf Android-Hilfe-Beiträge verweist.
 
MartinRo

MartinRo

Erfahrenes Mitglied
Hm, möglicherweise auch irgendeine App, die das Phone schon ordentlich fordert so das da dann eins zum anderen Kommt ?

Also ich habe das einmal mit dem 7T Pro im Hochsommer hinbekommen:
Handy im Auto im Halter (vor der ungedämmten Windschutzscheibe) am Ladekabel mit Maps aktiv.
Da kam dann irgendwann auch die Überhitzungsmeldung.

Allerdings habe ich das auch schon mit dem Iphone XR hinbekommen (Der Wagen wird halt im Sommer echt Möderheiss und die Klima braucht dann auch fast 20 Minuten, das in den Griff zu bekommen)...
 
iinthehouse

iinthehouse

Stammgast
MartinRo

MartinRo

Erfahrenes Mitglied
Ja, und ersetzt man "Oneplus 8 Pro" durch z.B. S20 oder S21 sieht es auch anders aus (bzw. nicht).
Solche Threads findest du für praktisch jedes Gerät (und auch nicht nur aus dem Android Eco-System, suche mal nach Iphone 11)...
 
S

samroscoe

Erfahrenes Mitglied
Es wird nicht an irgendwelchen installierten Apps liegen.
Auf dem 9 Pro ist nichts weiter installiert, weil ich es nicht übermäßig nutzen möchte, solange ich es nicht sicher behalte.

Und nur um das mal aufzuzeigen hier als Video (sorry für Hochkantformat, aber ließ sich nicht anders Filmen. Zudem Quali wegen Größe reduziert) die Situation nachgestellt:
In die Sonne gestellt (sogar bessere Belüftung als in der Hand), einfach nur das Display an und paar mal google feed hoch und runtergescrollt. Für mich ein absolut normaler use case. Einziger Unterschied, dass normalerweise Artikel gelesen werden.
Es hat dieses mal sogar keine 5 Minuten gedauert bis es überhitzt. Und wir haben Ende März und heute nicht mal 20°C.
Das Gerät wird aber wie gesagt dabei nicht besonders heiß, also kein Vergleich zum 8 Pro, dafür dauert es mindestens 5 Minuten bis es anschließénd wieder vollständig nutzbar ist.

Streamable: Überhitzung 9 Pro

Wollte dann das gleiche Video mal noch vom 8 Pro machen, aber das 9 Pro hat mich auch nach 5 Minuten im Schatten immer noch keine Videos oder Fotos machen lassen.
Screenshot_20210330-153648.jpg Screenshot_20210330-153941.jpg

Und sollte das bei keinem anderen in derselben Situation auftreten, habe ich das dritte Montagsgerät am Stück erwischt mit diesem Problem. 🙄🥴
 
Marfox

Marfox

Fortgeschrittenes Mitglied
@samroscoe
Wie geschrieben habe ich meins ebenfalls in der Sonne getestet und habe sogar dabei ein Spiel laufen gehabt. Nach über 20 Minuten keine derartige Meldung. Es ist nur recht warm geworden.
 
S

samroscoe

Erfahrenes Mitglied
@Marfox
Mit dem Display so in der Sonne, dass der Helligkeitsboost kommt?
Anders würde ich auf meinem sonst eh kaum was sinnvolles erkennen.
 
Marfox

Marfox

Fortgeschrittenes Mitglied
@samroscoe
Ja, genau. War mit dem Boost auch sehr gut ablesbar.
Das X2 Pro hat nach ca. 20 Minuten schon die Display Helligkeit reduziert, ist aber wie auch das OP9P nicht überhitzt.

Hier sind es sogar 21°C.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Abramovic

Guru
Marfox schrieb:
Update:
Das Oppo regelt sogar früher die Display Helligkeit herunter.
Bedeutet das OnePlus 9 Pro regelt die Helligkeit nach unten?
 
Marfox

Marfox

Fortgeschrittenes Mitglied
@Abramovic
Zumindest habe ich den Punkt nach ca. 25 Minuten in direkter Sonneneinstrahlung nicht erreicht.
Aber das wird es sicher ab einem bestimmten Zeitpunkt.
Das X2 Pro tut es definitiv und das auch recht früh. Wobei 20 Minuten in direkten Sonneneinstrahlung auch ein Härtetest ist.
Selbst mein Diensttelefon iPhone 11 ist gerade mega warm geworden und da hab ich nur Mails gelesen und beantwortet. Das iPhone ist deutlich wärmer als das OP9P geworden.
 
A

Abramovic

Guru
Das ist echt übel, gerade weil wir von ~15°C sprechen... In zwei bis drei Monaten können wir von Faktor x2 ausgehen.
 
Marfox

Marfox

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich würde das bis jetzt erstmal als Einzelfall sehen.
Das OP9O steht unter direkter Sonneneinstrahlung (und die Haut heute schon richtig rein) aktuell besser als das X2 Pro und iPhone 11 da. Mehr Geräte habe ich nicht zum testen 😅
 
S

samroscoe

Erfahrenes Mitglied
Warten wir ab was die nächste Woche (falls es nicht wieder deutlich kälter wird) bringt, wenn das Gerät an mehr Leute verschickt wurde. Sollte es wirklich ein Einzelfall sein, wäre das natürlich für alle zukünftigen Käufer super und kein Ausschlussgrund mehr.

Dass ich dreimal ein OnePlus mit exakt den gleichen Probleme habe, muss ich dann wohl einfach als Pech abschreiben.
Bitte nicht als Unterstellung verstehen, dass ich anderen nicht glaube.

Sollte ich nochmal ein anderes OP9P in die Finger bekommen, werde ich diese Szenario natürlich versuchen nachzustellen.
 
Marfox

Marfox

Fortgeschrittenes Mitglied
@samroscoe
Ja, erstmal abwarten. Wobei das generell kein OP Problem ist. Andere Hersteller wie Apple haben damit genauso zu kämpfen. Ärgerlich ist es dennoch.