Welche Apps lassen sich auf dem OnePlus 9 Pro nach Deaktivierung problemlos deinstallieren?

  • 21 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Welche Apps lassen sich auf dem OnePlus 9 Pro nach Deaktivierung problemlos deinstallieren? im OnePlus 9 Pro Forum im Bereich OnePlus Forum.
B

beterman1990

Erfahrenes Mitglied
Hallo zusammen,

Frage an euch ich habe jetzt folgende Apps deaktiviert (Habe das Oneplus 9 Pro mit Android 11 mit der aktuellen Version)

Google Drive, Duo, Files by Google, Google Fotos, Gmail, Google Play Filme & Serien, Netflix, Youtube, Youtube Music


kann ich diese ohne bedenken mit diesem Tool deinstallieren ohne das ich mir das Handy irgendwie zerschieße? ich hatte es damals bei meinem Galaxy S10 gehabt das wenn ich eine "System app" die unnötig war mit einer app gelöscht habe dann war alles im Ar... und ich durfte das Handy komplett neu flashen ist das hier auch der Fall oder kann ich die besagten Apps bedenkenlos mit dem Tool löschen?

MFG
beterman
 
Noise6699

Noise6699

Ambitioniertes Mitglied
Hi, mit welchem Tool soll denn gelöscht werden, würde mich auch interessieren.
 
S

Spirit64

Erfahrenes Mitglied
beterman1990 schrieb:
Google Drive, Duo, Files by Google, Google Fotos, Gmail, Google Play Filme & Serien, Netflix, Youtube, Youtube Music
kann ich diese ohne bedenken mit diesem Tool deinstallieren ohne das ich mir das Handy irgendwie zerschieße?
Gleiches Gerät und OS. Bis auf Drive (brauche ich), GF und YT (bekomme ich nur deaktiviert) habe ich die anderen Apps alle schon lange deinstalliert, läuft problemlos. Auch Drive, Fotos und YT sind keine systemrelevanten Apps, und könnten ja im Fall der Fälle aus dem PS wieder installiert werden.

Letztlich bleibt einem nichts anderes übrig als den Kram zu deinstallieren und zu schauen was passiert...die Garantie, dass danach alles ohne Probleme läuft, wird niemand geben können.

Noise6699 schrieb:
Hi, mit welchem Tool soll denn gelöscht werden
z.B. ADB AppControl
 
Zuletzt bearbeitet:
Noise6699

Noise6699

Ambitioniertes Mitglied
Spirit-64 das ADB Tool sagt mir es muss Debugging aktiviert sein. Ich habe es aktiviert, aber mein Gerät wird trotzdem nicht erkannt.
Hast du eine Idee an was das liegen kann?
Hat sich erledigt, hab das Problem selbst gefunden... :)
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Maheshwara

Stammgast
Kennt zufällig jemand von euch ein vergleichbares Tool, das plattformunabhängig ist? Die meisten Handy Modder nutzen halt eher kein Windows 😉...
 
qwoka

qwoka

Experte
@Noise6699 Du musst die Erlaubnisüberwachung in den Entwickleroptionen deaktivieren.Screenshot_2022-02-05-19-52-14-05_fc704e6b13c4fb26bf5e411f75da84f2.jpg

Edit: Diese Erlaubnisüberwachung gibt es erst ab Android 12
 
Zuletzt bearbeitet:
Noise6699

Noise6699

Ambitioniertes Mitglied
qwoka Danke für die Antwort, aber ich hab doch schon geschrieben, dass ich es selbst hinbekommen hab... :)
Ich habe Google, Google One, Google Pay , Youtube und noch einige andere Sachen gelöscht.
Hat super geklappt. Danke für den Tipp!
 
qwoka

qwoka

Experte
Ok, hatte es nur überflogen 😉
 
S

Spirit64

Erfahrenes Mitglied
Noise6699 schrieb:
Du musst die Erlaubnisüberwachung in den Entwickleroptionen deaktivieren
Die Einstellungsoption gibt es unter A11 leider nicht.

Noise6699 schrieb:
Danke für die Antwort, aber ich hab doch schon geschrieben, dass ich es selbst hinbekommen hab...
Und woran lag es bzw. wie hast du es hinbekommen? Treiber?
 
Zuletzt bearbeitet:
Noise6699

Noise6699

Ambitioniertes Mitglied
Spirit-64 Eigentlich peinlich zu erzählen :)
Ich hatte zeitgleich mit dem Smartphone noch meine Smartwatch am Rechner angeschlossen, und das Tool hat immer auf die Watch zugegriffen.
Das habe ich aber erst nach 20 Minuten gemerkt...🤓
 
thomaspan

thomaspan

Experte
Kurze Frage @beterman1990

Wie machen sich die eingesparten <500 MB bei einem internen Speicher von mind. 128 GB bemerkbar? Das sind ja wohl nur etwa 0,4%.
 
S

Spirit64

Erfahrenes Mitglied
Noise6699 schrieb:
Ich hatte zeitgleich mit dem Smartphone noch meine Smartwatch am Rechner angeschlossen, und das Tool hat immer auf die Watch zugegriffen.
Das habe ich aber erst nach 20 Minuten gemerkt...
Haha, sehr geil! So läuft's halt manchmal, finde ich jetzt nicht peinlich. :smile:
Das ADB Tool ist echt cool, funzt prima...es gibt hier auch einen eigenen Fred zu dem Teil, ist klasse wenn man mal ne Frage dazu hat.
ADB App Control (Bloatware entfernen) ohne Root
 
Zuletzt bearbeitet:
B

beterman1990

Erfahrenes Mitglied
@thomaspan an sich scheiß egal oder? mir gehts halt ums Prinzip der Müll gehört für mich nicht aufs handy und gut is
 
M

mf99

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe mit ADB AppControl auf Nord 2, 6T, einem Pixel und einem Samsung alle Google-Bloatware runtergeschmissen (bis auf den App-Store). Wie betermann schon sagt, allein schon aus Prinzip. Die absolute Frechheit ist ja, dass man diese Apps auf dem Nord 2 nicht mal deaktivieren kann. Das war der endgültige Auslöser, mich mit ADB zu befassen.
Allerdings habe ich den Eindruck, dass die Daten doch nicht ganz weg sind. Beim Pixel und beim Samsung werden in den Enstellungen manche Apps immer noch aufgeführt mit "auf diesem Gerät nicht installiert". Egal, weg ist weg.
Das einzige "Problem": Android Auto ist nicht mehr nutzbar. Begründung: die Google-App und Google- Maps sind nicht installiert. Auch so eine Frechheit ...
 
S

Spirit64

Erfahrenes Mitglied
mf99 schrieb:
Allerdings habe ich den Eindruck, dass die Daten doch nicht ganz weg sind
Dafür spricht, dass bei einem späteren Anschluss und Start der ADB AppControl am gleichen Gerät die früher deinstallierten Apps immer noch aufgeführt werden. Entweder ist im Gerät eine Routine / Chronik des Tools hinterlegt, oder die deinstallierten Apps schlummern irgendwo unbemerkt in einem lokalen unsichtbaren Verzeichnis. Jedenfalls hatte ich auch schon irgendwo gelesen, dass die mit ADBControl deinstallierten Apps nicht vollständig vom Gerät verschwunden sind...sind dann nur nicht mehr sicht- und auswählbar.

mf99 schrieb:
Das einzige "Problem": Android Auto ist nicht mehr nutzbar. Begründung: die Google-App und Google- Maps sind nicht installiert.
Sehr mutig, die essentielle Google "Major" App zu deinstallieren, ohne die kann es eigentlich nur immense Probleme mit dem allgemeinen Android Handling geben...also die würde ich drauflassen oder klappt das insgesamt problemlos im Alltag? Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.
 
Zuletzt bearbeitet:
thomaspan

thomaspan

Experte
Spirit-64 schrieb:
Sehr mutig, die essentielle Google "Major" App zu deinstallieren ...
@Spirit-64, ich habe die Google App, seit ich um den Jahreswechsel 2019/2020 von Windows Phone auf Android gewechselt bin, immer deaktiviert. Und das ohne irgendeine negative Komplikation.

Viel wichtiger als die vermeintlich

Spirit-64 schrieb:
essentielle Google "Major" App
sind die Google Play Dienste.

Dort findet du mehr Infos zur (unwichtigen) Google App

Google – Apps bei Google Play
 
S

Spirit64

Erfahrenes Mitglied
thomaspan schrieb:
ich habe die Google App, seit ich um den Jahreswechsel 2019/2020 von Windows Phone auf Android gewechselt bin, immer deaktiviert. Und das ohne irgendeine negative Komplikation.
Schon klar, ich auch. Die Rede ist aber von deinstallieren, nicht nur deaktivieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
thomaspan

thomaspan

Experte
Das macht keinen Unterschied, @Spirit-64
 
S

Spirit64

Erfahrenes Mitglied
thomaspan schrieb:
Das macht keinen Unterschied
Kann ich weder bestätigen noch empfehlen. Beim letzten Versuch, die Google App (auf einem Xiaomi Gerät) zu deinstallieren, war sofort Feierabend, da ging überhaupt nichts mehr, OS musste komplett neu aufgesetzt werden.

Aber hey, was solls. Diejenigen, die die App jetzt komplett runterschmeißen, haben ja bei Problemen jetzt jemanden, an den sie sich vertrauensvoll wenden können. :glare:
 
M

mf99

Fortgeschrittenes Mitglied
@Spirit-64 Bitte nicht verwechseln Google App ( Google – Apps bei Google Play ) mit Google Play-Dienste. Ohne letzteren funktioniert vermutlich wirklich vieles nicht.
Die Google App ist doch im Prinzip nichts weiter als die Google Suche, nur in einer eigenen App. Und da ich prinzipiell nicht mal die Google Suchmaschine verwende ist es nur logische Konsequenz, diese App auch zu verbannen. Hat mit OS-Problemen überhaupt nichts zu tun. Erst recht nicht mit essentiell.
Mein persönliches Problem ist nur, daß die App Android Auto voraussetzt, daß man auch alle Google-Spionage-Apps installiert hat. Die Datenkrake will halt, daß man Maps und ihre Suchmaschine nutzt und nicht was anderes/besseres.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Welche Apps lassen sich auf dem OnePlus 9 Pro nach Deaktivierung problemlos deinstallieren? Antworten Datum
0
0
13