Firmware-Update OxygenOS 12 - LE2113_11_C.44 für OnePlus 9

  • 20 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Firmware-Update OxygenOS 12 - LE2113_11_C.44 für OnePlus 9 im OnePlus 9 Forum im Bereich OnePlus Forum.
T

T212

Fortgeschrittenes Mitglied
So, heute kam das Update auf LE2113_11_C.44, Android 12.

Es ist wie erwartet einiges anders, richtig schlimm ist es aber nicht...

Das Entsperren geht jetzt gefühlt um Einiges flotter. Auch die neue Kamera-App startet viel, viel schneller.

Was auf jeden Fall nervt ist, dass man in der Benachrichtigungsleiste nicht mehr mit einem Fingertipp die Daten-SIM umschalten kann.

Edit: OK, die Option gibt's doch weiterhin! Bleibt also nur der folgende Punkt als Minuspunkt:

Bei meiner Vodafone-SIM-Karte (callya flex) gibt's jetzt anscheinend keine Option mehr, VoLTE einzuschalten! Muss ich mal beobachten, ob nur der Menüpunkt fehlt, oder ob es wirklich nicht mehr funktioniert!
 
Zuletzt bearbeitet:
T

T212

Fortgeschrittenes Mitglied
Also: VoLTE funktioniert nicht mehr, weder mit Vodafone, noch mit der Telekom-SIM.

WLAN-Call aber schon.
 
M

ManuMicky

Fortgeschrittenes Mitglied
Bei mir lief das Update auch problemlos durch. Bisher merke ich nix, was nicht geht. Sogar der Nova Launcher funzt einwandfrei. Wühle mich jetzt durch die Einstellungen, ist ja doch einiges anders als gewohnt. Insgesamt bisher jedoch positiv.
 
Timmih

Timmih

Erfahrenes Mitglied
Ich krieg das kotzen... So vieles einfach verschlechtert....

- Icons ändern in einen anderen Style super umständlich.
- Ausgeblendete Apps. Geht es noch komplizierter? Wenn man nun wenigstens Ordner anlegen könnte im App-Drawer aber nö.
- Diese scheiß Google suche(nach links wischen) auf dem Homescreen... Ich krieg das nicht weg.
- "Alle schließen" tut nicht das was es soll. Es bleibt immer eine App im Hintergrund auf.


Das schon ein echt gravierender eingriff, wie ich finde.


Bin echt kurz davor das Handy wieder nach Amazon zuschicken, hab noch bis zum 31.1 zeit dafür und mich andersweitig umzuschauen.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

T212

Fortgeschrittenes Mitglied
OK, ich verwende sowieso schon immer einen alternativen Launcher...

Der Nova Launcher ist absolut empfehlenswert: bis ins letzte Detail konfigurierbar, flott und wunderschön...

Und dieses ständige "Alle schließen" ist kompletter Unsinn, da gab's vor einiger Zeit mal einen guten Artikel in der c't dazu: Lasst die Prozesse einfach dort, Android kümmert sich ganz von alleine darum, rechtzeitig aufzuräumen. Das System wird durch das "Aufräumen" keinen Deut schneller, sondern sogar andersrum.

Anders sieht es aus, wenn man gezielt einen zickigen Prozess beenden will: das funktioniert auch jetzt noch tadellos.

Räumt man ständig händisch auf, dauert nur der nächste Start der Apps umso länger, weil sie dann komplett frisch in den Speicher geladen werden müssen.

Kurzum: Diese Funktion ist sowieso unsinnig.
 
M

ManuMicky

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja, schließe mich T212 an. Benutze auch schon jahrelang den Nova Launcher und er läuft auch jetzt mit Android 12 perfekt. Kann man wirklich nur empfehlen. Wenn man erst einmal alles eingestellt hat, möchte man ihn nicht mehr missen. Von daher kann ich nix negaitves zu Android 12 sagen. Bin mal gespannt auf die Akkulaufzeiten, ob sich hier etwas getan hat.
 
Timmih

Timmih

Erfahrenes Mitglied
Ich fand den OP Luncher halt immer gut, weil er so Simpel und die funktionen hatte ich die ich brauchte... Apps "verstecken" die man nicht täglich braucht aber trotzdem einen einfachen zugriff hat. Nun muss ich alles mögliche einstellen sei es beim OP Luncher oder beim Nova Luncher.


Android Auto... Stecke Kabel rein und MUSS auswählen(USB-Laden, Daten/Android Auto und Fotos) das Android Auto gestartet wird, wie dumm ist das bitte? Hab hier auf auf die schnelle auch keine Lösung gefunden die Autom atomatisch Android Auto aktivier.

Screenshot.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Sporty883

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe mal wieder das Problem, dass der Wecker nicht funktioniert.
Auf dem homescreen war der Einmalwecker sogar noch eingeschaltet, obwohl er sich nach dem auslösen ausschalten sollte.
Lösungsvorschläge für das Weckerpoblem? War damals bei Umstieg auf android 11 auch so. Damals musste ich die app wechseln
 
M

ManuMicky

Fortgeschrittenes Mitglied
Nach dem Update habe ich das Gefühl, dass der Akku viel schneller leer wird. Der "Google Services Framework" steht immer ganz oben bei der Akkunutzung. Weiß einer, was es damit auf sich hat und wie man hier etwas optimieren kann?
Dann wollte ich noch fragen, welche Akkueinstellungen ihr gewählt habt bei Akkunutzung optimieren? Gibt ja drei Optionen für jede App:
1. Automatisch optimieren
2. Nicht optimieren
3. Immer fragen
Welche Einstellung ist optimal? Alle Apps stehen zur Zeit auf Immer fragen.
Danke & viele Grüße
 
Frank_75

Frank_75

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich zitiere mal eine mögliche Lösung für das Google Services Framework aus dem OP9Pro Forum:

Erfahrungen zur Akkulaufzeit des OnePlus 9 Pro

Das hat bei mir geholfen. Nach dem Update ist diese "App" aus der Liste verschwunden.
 
M

ManuMicky

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,
vielen Dank. Ja, das hatte ich auch schon gelesen und versucht. Aber bei mir sagt er, das System wäre schon auf dem neuesten Stand und findet kein Update.
LG
 
H

Henning_H

Fortgeschrittenes Mitglied
@ManuMicky
hast du nach dem Update ein Werksreset gemacht. Dies ist trotz des Mehraufwandes sehr lohnend.
 
Timmih

Timmih

Erfahrenes Mitglied
Timmih schrieb:
Android Auto... Stecke Kabel rein und MUSS auswählen(USB-Laden, Daten/Android Auto und Fotos) das Android Auto gestartet wird, wie dumm ist das bitte? Hab hier auf auf die schnelle auch keine Lösung gefunden die Autom atomatisch Android Auto aktivier.


Niemand ne Idee oder Lösung gefunden?
 
Zuletzt bearbeitet:
M

ManuMicky

Fortgeschrittenes Mitglied
@Henning_H
Ja, direkt nach dem Update komplett neu eingerichtet und zuvor Werkseinstellungen. Mache ich nach so großen Updates eigentlich immer. Ist zwar etwas Arbeit, aber ich denke, danach läuft alles sauberer.
Hoffe, dass es sich mit der Zeit noch etwas einpendelt. Momentan gefühlt schelchtere Akkulaufleistungen als vor dem Update.
Danke & Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Pupperich

Fortgeschrittenes Mitglied
Habt ihr das Update direkt vom Telefon angezeigt bekommen oder geht das nur über den Oxygen Updater?

Danke
 
H

heisenberg-kompensator

Neues Mitglied
Bei mir ist am Startbildschirm, eine Reihe an Icons verloren gegangen.

Die Uhr am Startbildschirm wird zwei Mal angezeigt (09:19, Never Settle, 09:19)


Und die 2 Mal drücken (double tap) funktioniert auch nicht mehr.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Pupperich schrieb:
Habt ihr das Update direkt vom Telefon angezeigt bekommen oder geht das nur über den Oxygen Updater?
Direkt vom Telefon.
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Pupperich

Fortgeschrittenes Mitglied
Ist das Akkumanagment imnernoch so aggressiv? Habe beim 8t die Standby Optimierungen deaktiviert, Benachrichtigungen zum Beispiel von Gmail oder ebay Kleinanzeigen bekomme ich nach einiger Zeit im Standby gar nicht mehr. Muss immer erst das Telefon aufwecken. Nervt total, funzt beim ipad problemlos..
 
M

ManuMicky

Fortgeschrittenes Mitglied
Auch direkt am Telefon. Irgendwann kam die Meldung, dass ein Update vorhanden ist.
Ich bereue aber mittlerweile, dass ich nicht noch gewartet habe. Mit Android 11 lief das Telefon perfekt. Mittlerweile tauchen immer mehr Probleme auf.
Wir haben ein Nuki Türschloss. Der AutoUnlock funktioniert seit dem Update kaum noch. Vorher lief alles ohne Probleme.
Hatte extra einen Werksreset gemacht nach dem Update, da ich das immer für gut halte, nach so einem großen Update alles neu aufzusetzen, aber scheinbar war diese Mühe umsonst.
Finde die ganzen Menüs und Untermenüs jetzt viel zu verschachtelt. Vorher war alles irgendwie einfacher zu finden und auch zu verstehen. Diese ganzen Einstellungen, die man jetzt anpassen muss, finde ich ziemlich unübersichtlich. Ich hoffe, da gewöhnt man sich schnell dran und ich hoffe auch, dass sich das ganze noch verbessert mit evtl. späteren Updates. Auch die Akkulaufzeit lässt zu wünschen übrig, obwohl alles optimiert ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
W

wusa88

Stammgast
Ich bin grundsätzlich zufrieden, aber 2 Sachen nerven mich bis jetzt. Vielleicht habe ich die Einstellungen bisher auch nur noch nicht gefunden.
Ich lade mein Handy immer wenn es Aus ist. Jetzt geht es beim Anstecken aber leider an..
Und
Ich habe bei OOS11 die zurück Taste beim langen drücken so belegt, dass der Bildschirm aus geht. Das geht auch nicht mehr.

@heisenberg-kompensator
Bei mir gingen auch Symbole auf dem Startbildschirm verloren.

Edit: Mir ist noch etwas eingefallen.
Das Entsperrmuster ist sehr weit oben. War bei OOS11 ziemlich mittig jetzt ist es noch weiter oben.
Mit einer Hand wirds jetzt schwierig. Das man das nicht verschieben kann, finde ich schade
 
Zuletzt bearbeitet:
H

heisenberg-kompensator

Neues Mitglied
Mir ist noch etwas aufgefallen:
Wenn man eine Bluetoothverbindung (zB Kopfhörer) ausschalten will, braucht man jetzt nicht mehr auf das Zahnradsymbol klicken, dafür aber Trennen (im englischen: Disconnect).

Und bei Whats up bekomme ich immer wieder dieselbe Nachricht auf den Sperrbildschirm. Vermutlich weil ich diese Nachricht noch nicht als gelesen markiert habe (bzw habe ich sie mir auch noch nicht angesehen).

Und bei Signal werde ich auch ständig informiert, von wem am häufigsten eine Nachricht gekommen ist.
 
Ähnliche Themen - Firmware-Update OxygenOS 12 - LE2113_11_C.44 für OnePlus 9 Antworten Datum
2
11
2