OnePlus drosselt Leistung

  • 34 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere OnePlus drosselt Leistung im OnePlus Allgemein im Bereich OnePlus Forum.
Genesis3000

Genesis3000

Stammgast
@Abramovic Also ich hab mit der neuesten Version definitv eine längere Akkulaufzeit wie vorher. Und wie gesagt, bei mir läuft alles prima flüssig außer manchmal die Kamera App von OnePlus selbst.

Und ich hab auch gesagt -> wenn ich es dafür bekomme finde ich es legitim. Wenn es natürlich nichts bringt ist es völliger Blödsinn.

Insgesamt ist es mir aber tatsächlich völlig egal wieviele Prozessoren die mir drosseln oder freischalten, solange ich im Alltag nicht eingeschränkt werde. Wenn alle Apps laufen und Performance ohne Ende da ist, können die mir auch nur 1 Prozessor übrig lassen. Da geil ich mich nicht drauf auf dass ich nen 888 drin hab, hätte das Handy auch mit einem 765 gekauft wenn es flüssig läuft.
 
Zuletzt bearbeitet:
MMI

MMI

Experte
Mich erinnert das ganze sehr an die "Blamage der Kommunikation" der GeForce GTX 970. Hätten die Entwickler damals der Marketing Abteilung das Vorgehen besser kommuniziert, was sie erreicht haben, wäre der "Speichergate" der 970 nie so in der Öffentlichkeit negativ aufgetreten.

Jedoch, prinzipiell finde ich das Vorgehen von Oneplus ja gut, aber Oneplus, ich hätte das gerne auch für mein 8 Pro mit 865 SoC aber wartet mal, der wird ja nicht so heiß und ist nicht so Ineffizienz wie der 888. Kein Wunder also das:

a) nur 888 Phones wie das 9er betroffen sind
b) dass 9 Pro im Alltag dauerhaft nicht so heiß werden wie andere vergleichbare 888 Phones ohne aktive Lüfter
c) ohne Drosselung der 888 so schnell an maximaler Leistung, auch abseits der immer wieder genannten synthetischen Benchmarks, verliert

Was mich nur verwundert ist die Aussage: "Das betreffe aber auch die hauseigenen Apps von OnePlus, etwa für die Kamera.". Das heißt, obwohl die Kamera App des 9/9 Pro nicht mit maximaler Leistung läuft, überhitzt sie dennoch bei einigen Usern im Gebrauch. Was würde also passieren, wenn diese mit maximaler Leistung läuft? Würde der Hitzkopf (888) diese komplett zum Absturz bringen? - Ja, sehr wahrscheinlich...

Die andere Aussage, dass der 888 Overkill für Whatsapp, Chrome, Mails etc ist, sorry Oneplus, das ist absoluter Bullshit, selbst ein 855, ja selbst der Vorgänger 845 kommen damit noch ohne Probleme zurecht, vom 865 ganz zu schweigen. Damit habt ihr euch ein Eigentor geschossen. Die Aussage ist rein ein Vorwand.

Am Ende muss halt jeder 9er Besitzer damit leben, dass sein Smartphone, und NUR SEIN 9er SMARTPHONE, dauerhaft gebremst wird, nicht wegen dem "Overload" des 888 (der zweifelslos vorhanden ist, jedoch auch schon beim 855/865), sondern wegen dem Hitzkopf und ineffizientesten SoC der letzten Jahre, dem SD 888. Ein Beweis mehr. Und das traurige ist, trotz Drosselung, bekommen dennoch einige die Überhitzungsmeldung. Ein weiterer Beweis der Ineffizienz des 888. Würde die Drosselung nicht sein, würde das 9er schlechtere Akkulaufzeiten haben (bestätigt Oneplus ja selber). Da das 9er trotz neuem SoC mit neuem Fertigungsverfahren gerade so selbe Laufzeiten wie das 8er hat, wohlgemerkt trotz gleicher Akkugröße, wären diese ohne Drosslung schlechter, also ein 865 8 Pro würde länger laufen....... Ein weitereer Beweis für die ineffizienz des 888. Und zum Schluss, würde die Drosselung nicht sein, wer weiß wie das dann wäre und immer vor Augen halten, DIE ÜBERHITZUNGSMELDUNG MUSS MIT EINER DROSSLUNG NICHT IN VERBINDUNG STEHEN. Das wissen einige nicht. Wenn man sieht, wie schnell der 888 drosselt, verlieren 888 Käufer (unabhängig vom Oneplus 9) so viel an maximaler Leitung pro Preis und Watt. Ein letzter Beweis der Ineffizienz des 888.

Konkret gesagt also:

a) Oneplus, als einziger Hersteller, drosselt, aber nur explizit 888 Phones (wie gesagt, hätte das auch gerne für mein 865 Phone zwecks noch besserer Akkulaufzeiten aber Oneplus macht es nur für 888 Phones)
b) Trotz Drosselung dennoch Überhitzungsprobleme
c) Trotz Drosselung gerade so identische Akkulaufzeiten zum Vorgänger mit 865 SoC (welcher ohne Drosslung seitens Oneplus daher kommt), wohlgemerkt trotz gleichem Akku.
d) Trotz Drosselung drosselt der 888 weiter von Haus aus deutlich früher als der Vorgänger

= In Summe: Hitzkopf und Ineffizienz Snapdragon 888 - oder meint irgendwer hier noch das Gegenteil? Aber gut, wer halt ein 888 Phone gekauft hat, verteitigt seinen Kauf, verstehe ich auch, insgeheim glaub ich, wissen das die meisten die Ahnung haben von der Materie, sie sagen es nur nicht öffentlich. Dennoch kann man mit 888 Phones im Alltag absolut auskommen und leben, nicht das ich das Gegenteil hier aussprechen möchte.


Dennoch, grundsätzlich finde ich das von Oneplus nicht verkehrt, es hätte richtig und von Anfang an kommuniziert werden müssen, aber Oneplus, ich hätte das auch für mein 8 Pro mit 865 SoC, hätte auch gerne mehr Akkulaufzeit, warum nur das 9er? Ach ja stimmt, der 865 ist effizienter als der Hitzkopf 888. Entschuldigung, habe ich vergessen, deswegen nur das 9er und kein 8er, kein Nord, kein anderes Oneplus Phone. Dennoch kann ich verstehen, dass ihr den 888 im 9er verbaut habt, sonst hätten halt all die "objektiven" Youtubern das direkt als Kritik angenagelt ohne Hintergrundwissen....
 
Zuletzt bearbeitet:
lifetab

lifetab

Experte
Ich hab einen Porsche 911 Turbo S das neueste Modell mit 650PS, Porsche hat das Auto gedrosselt, regelt bei 180km/h ab damit das Auto nicht soviel Kraftstoff verbraucht. Egal Radio, Navi, Klima, elektrische Fensterheber alles funktioniert, da nehm ich die Drosselung auf 180km/h gerne in Kauf wenn ich mit der Tankfüllung über den Tag komme
 
H

Hudrator

Experte
@MMI
Schon viel wahres dran, nur den SD888 als alleinigen "Verursacher" zu sehen finde ich auch ein wenig einfach.Wir haben genug Hersteller die mit dem SoC zumindest so umgehen können, dass man nicht mit solchen selektiven Mechanismen hantieren muss.
Die Hersteller, hier damit auch OnePlus, sehe ich ohnehin noch eher in der Pflicht als Qualcomm. Ja der SD ist ineffizienter - aber wenn ich als OEM dieses "Produkt" einsetze, dann muss ich im Zweifel mein Systemdesgin anpassen (wobei man sich da auch mal an ARM wenden müsste. Mit dem X1 Core haben sich auch ein paar "Paradigmen" bei denen geändert, die für den Einsatz in mobilen Geräten vielleicht nicht so toll sind).
Sich als OEM hinzustellen und zu sagen: Zugelieferter SoC war dieses Jahr nicht so dolle und außerdem passt der eigentlich auch nicht zur Nutzung der Endnuter - kann man machen. Aber dann in der Konsequenz den SoC zu verbauen, mit der vollen Leistung und Effizienz zu werben und "hintenrum zu optimieren" ... da muss sich der OEM an die Nase packen.

@lifetab
Ist nachvollziehbar. Die Drosselung deines Fahrzeugs hat der Hersteller aber vor Kauf auch mal ins Datenblatt geschrieben, oder? 😉
 
Zuletzt bearbeitet:
W

Wähler

Experte
Warten wir mal ab, demnächst darf dein 911 Turbo S nur noch 130km/h fahren und Oneplus schaltet die gängigen SocialMedia-Apps nach einer bestimmten Nutzungsdauer im Sinne von Well-Being automatisch ganz ab. Dadurch kommt es dann weder beim SoC noch beim User zu "Überhitzungen" und der Akku wird auch geschont.
 
ZiegevonNebenan

ZiegevonNebenan

Lexikon
Hätte man dann einfach gleich so machen können, dann hätte das ganze keine so hohen Wellen geschlagen.
 
MMI

MMI

Experte
Das war so absehbar..... Aber unter Garantie, wäre die Drosselung jetzt nicht aufgefallen, hätten sie es definitiv nicht mit A12 eingeführt....

Was mich nur wundert, warum machen sie es jetzt großflächig in einer neuen Android Version? Sind etwa doch mehr Oneplus Phones als nur die 9er betroffen? Möglich. Auf jeden Fall ist damit sicher, alle künftigen Phones werden standardmäßig die Drosselung drin haben. Wer das nicht mitbekommt oder die Option in A12 zum Ausschalten der Drosslung nicht sieht (wahrscheinlich wird die noch in irgendwelchen Untermenüs nur zu finden sein), fährt halt weiter gedrosselt - muss ja nichts schlimmes sein aber ob das jedem schmeckt.... Merkwürdig.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Edit: Gerade gelesen, auch das Nord 2 hat die Drosselung drin. Damit also definitiv alle kommenden OP Phones, obwohl das Nord 2 mit seinen Mediatek bräuchte die Drosselung nicht....
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Hudrator

Experte
@MMI
Zumindest nicht, nachdem was man bisher so gelesen hat zu dem SoC.

Eigentlich ist die Idee ja auch gar nicht schlecht. Nutzen kann das ganze ja auch bringen, von daher finde ich es eigentlich gut dass man es mit drinnen lässt.
Wäre halt schön wenn man transpartent sehen könnte, welche Apps optimiert werden und man die ggf. auch raus nehmen kann.... Aber so wie das klingt sind wir bei einer "ganz oder garnicht" Variante. Was ich wiederum schade finde.

Aber schauen wir mal. Bis Android 12 gehen ja auch noch ein paar Tage ins Land...

Edit:
OnePlus Nord 2 review: Powerful hardware, ailing imaging

Im Review wurde wohl schon ein "Performance Modus" gesichtet. In der Review wird davon ausgegangen, dass das wohl schon das "opt-out" ist.
Bringt wohl um die 15 bis 20% allerdings auch mit viel viel wärme verbunden :)

Bin mal gespannt wie sich das entwickelt. Eigentlich müsste man dann demnächst neue Geräte, sofern sie den 2 Modi oder Profile haben, auch 2 mal testen bezüglich Akku-Laufzeit usw. kann noch spannend werden
 
Zuletzt bearbeitet:
MMI

MMI

Experte
Hudrator schrieb:
@MMI
Eigentlich ist die Idee ja auch gar nicht schlecht. Nutzen kann das ganze ja auch bringen, von daher finde ich es eigentlich gut dass man es mit drinnen lässt.
Vom Grundsatz her stimme ich dir zu. Mir ist eine lange Akkulaufzeit auch wichtiger, ich zocke nicht auf dem Smartphone, von Benchmarks ganz zu schweigen. Daher kann der SoC (selbst mein 865 im 8 Pro) gerne gedrosselt laufen. Nur finde ich es bedenklich, wenn man das 9 Pro als Referenz nimmt (zum ungedrosselten 8 Pro), wie schlecht dann dort die Akkulaufzeit ohne Drosselung wäre (trotz selbem Akku). Dasselbe könnte man auch auf das Nord 2 übertragen (hier gibt es aber im Gegensatz zum 9 Pro - 8 Pro Vergleich) noch keinerlei genauen Daten da das Phone erst gestern raus gekommen ist, aber auch dort wäre die Akkulaufzeit ohne Drosselung nochmal schlechter und wenn wir das Nord 1 dagegen setzen, wäre das Nord 2 in etwa gleich auf bzw. minimal schlechter. Dann frage ich mich, stimmt etwas mit OxygenOS bei Oneplus nicht mehr? Warum zieht das in ungedrosselten Zustand auf einmal so viel Akku? Klar beim 9er ist es primär der ineffiziente 888, aber wenn man das Nord 2 hier noch mit rein nimmt, scheint mir auch OxygenOS ein kleines Effizienzproblem zu haben, was früher definitiv nicht so war. Aber vorerst nur eine Vermutung meinerseits, kann mich hier auch irren. Erscheint mir aber alles merkwürdig. Warum sollte Oneplus ein sorry billiges Einsteiger Nord 2 Phone, mit nur 90hz Display, mittelmäßigem OLED Panel, keinem leistungsstarken High End SoC etc. nochmal drosseln? Ergibt keinen Sinn für mich, dachte die Drosselung würden sie nur bei den künftigen High End Phones einsetzen, was ich nachvollziehen kann. Aber Einsteiger und Mittelklasse auch? Ne sorry Oneplus. Da liegt der Wurm noch woanders....
 
H

Hudrator

Experte
@MMI
Sehe ich wie du... Wenn das jetzt dazu führt, dass man die "Kosten" für ein vernünftiges HW-Design einspart und die Kartoffeln dann immer durch die Software aus dem Feuer holt wird es bedenklich.
Daher auch meine "Idee" die geräte doppelt zu testen bzw. das hinterher in die Bewertungen mit aufzunehmen.
 
W

Wähler

Experte
Kann so (Drosselung als Kompensation für unzureichende Hardware-Abstimmung) sein, kann aber auch sein, dass das "Feature" der noch längeren Akkulaufzeit einfach auch in die kleinere Baureihe einführt werden soll. Auch ein Diesel spart (noch mehr) Kraftstoff, wenn er nur 150 statt 200 fährt.
Und vielleicht hat eine einheitliche Software (gleiche Funktionen in allen Geräten) auch Effizienzgründe. (?)
 
H

Hudrator

Experte
@Wähler
Gut möglich. Leider haben die Funktionen derzeit noch nicht zu längeren Laufzeiten gegenüber den Vorgängern geführt - zumindest konnte ich das für mich zwischen dem OnePlus 8 Pro / 9 Pro noch nicht feststellen.
 
W

Wähler

Experte
@Hudrator Im speziellen Fall des OP9 ist das Ziel womöglich schon erreicht, den Verbrauch des SD888 auf SD865-Niveau zu bringen.
 
H

Hudrator

Experte
@Wähler
Gut möglich. Nur dann wird es irgendwann... Komisch? Ich will den Verbrauch vom Vorgänger halten und schraube dafür die Leistung runter - ungefähr auf Niveau des Vorgängers. Wo ist der Mehrwert des neuen Teils bzw warum verbaue ich den?
Oder warum verbaue ich keinen größeren Akku (behebt natürlich nicht das Problem der Abwärme)?
Ich weiß das wir als Kunden immer was besseres haben wollen und somit hier einen guten Anteil an der Situation haben. Aber so macht es mMn nicht wirklich viel Sinn.
 
Ähnliche Themen - OnePlus drosselt Leistung Antworten Datum
6
17
0