[Firmware][8.0.0] OxygenOS 5.0.4 [Oreo]

  • 41 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Firmware][8.0.0] OxygenOS 5.0.4 [Oreo] im Original-Firmwares für OnePlus 3 im Bereich OnePlus 3 Forum.
AcmE85

AcmE85

Lexikon
@dasacom
Danke für die Info, das war mir nicht klar.
Unter TWRP kommt diese Meldung nicht.
 
warakurna

warakurna

Fortgeschrittenes Mitglied
Habe eben gerade auch das Update über die Full Zip gemacht. Unter 5.0.3 hatte ich zuletzt über Root Checker Pro kein Pass beim SafetyNet Check bekommen. Nach Aus- und wieder Einschalten von Magisk Hide sollte das aber wieder gehen. Habe ich im Selbstversuch herausgefunden.

Bin also folgendermaßen vorgegangen:
  1. Full Zip in TWRP 3.2.1-x bluspark 8.61 geflasht
  2. Wipe Cache/Dalvik
  3. Flash Magisk stable 16.0
  4. Wipe Cache/Dalvik
  5. Neustart
  6. Nach Neustart in den Magisk Manager und Magisk Hide aus/einschalten
  7. Root-Status und SafetyNet Status über Root Checker Pro checken. Beides ok!
  8. Zertifizierung in den Einstellungen des Play Stores checken. Ist zertifiziert!
Alles super, habe aber auch nicht anderes erwartet! ;-)
 
madX5

madX5

Fortgeschrittenes Mitglied
...verstehe ich das jetzt richtig, dass dies die Staple-Version ist, welche die Beta 39 ersetzt.... und man muss die Fullversion laden um es zu installieren. Dachte es gäbe noch ein "Update" für die Beta, die dann zur Staple wird (eventuell 5.0.5) oder habe ich da was falsch verstanden?
 
AcmE85

AcmE85

Lexikon
@madX5
we will update the download link after the global rollout for out open Beta users to migrate from open beta to 5.0.4 build,
this would require a clean install (complete cache and data wipe)
So wie ich das verstehe:
Nach dem der weltweite Rollout dieser StaBle Version abgeschlossen ist wird der Download Link der 5.0.4 (vermutlich auf ihrer offiziellen Download Seite) aktualisiert,
damit sich Beta User diese herunterladen und flashen können. Da ein data wipe nötig ist gehe ich nicht davon aus dass es eine spezielle Build für den Umstieg geben wird.
Es ist ja auch von 5.0.4 die Rede.

Ja, man muss die komplette Version laden.
 
madX5

madX5

Fortgeschrittenes Mitglied
AcmE85

AcmE85

Lexikon
@madX5 Die ist doch bereits vorhanden:
[Firmware][8.0.0] OxygenOS 5.0.4 [Oreo]

Sollte OnePlus keine weiteren Bugs finden wird genau diese Datei auf ihrem Server angeboten.
"Offiziell" wird diese noch nicht per Link angeboten da OnePlus sie schrittweise ausrollt um mögliche Fehler früh zu fixen.

Hab mit dieser Zip meine Beta 39 geupdated und noch immer keine Probleme (was natürlich nicht bei jedem so sein muss). Wie bereits hier im Thread festgestellt wurde klappt das "Update" ohne Data Wipe allerdings nur unter TWRP und nicht mit der Stock Recovery.
 
Zuletzt bearbeitet:
madX5

madX5

Fortgeschrittenes Mitglied
AcmE85 schrieb:
"Offiziell" wird diese noch nicht per Link angeboten
...ich meinte ja auch den offiziellen Download der stabilen Version... vielleicht gibt es ja doch noch ein paar Bugfixes, obwohl meine Beta 39 auch top läuft und wie ich hier so lese die 5.0.4 ja auch weitgehend bzw. hier wurden ja keine Fehler beschrieben.
 
madX5

madX5

Fortgeschrittenes Mitglied
@AcmE85
alles gut, das habe ich ja kapiert... ich meinte halt ich kriege irgendwann per OTA das Update "offiziel" offeriert.

Nochmal danke für Downloadlink und den Hinweis
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von AcmE85 - Grund: Direktzitat entfernt, bitte Forenregeln beachten. Gruß AcmE85
AcmE85

AcmE85

Lexikon
@madX5
Deinem ersten Post zufolge gehe ich davon aus dass du derzeit die Beta 39 nutzt.
In dem Fall wirst du OOS 5.0.4 oder evtl. eine aktualisierte Stable Version nicht direkt als OTA angeboten bekommen.
Du musst in jedem Fall ein manuelles Update mit der kompletten Rom durchführen, da führt nichts dran vorbei.
Zumindest ist das die Info die OnePlus nennt.

Und dann gilt wie bereits erwähnt:
TWRP -> geht als direktes Update über die Beta (evtl. können Probleme auftreten)
Stock Recovery -> man wird aufgefordert DATA zu wipen, ansonsten bricht der Flashvorgang ab
 
madX5

madX5

Fortgeschrittenes Mitglied
in jedem Fall ein manuelles Update.... na gut, wenn es denn sein muss. Gibt einem ja auch mal die Gelegenheit sein Smarti aufzuräumen...

Ich nutze die Beta's für das OP3 seit es diese gibt und war bis auf ein oder zwei immer zufrieden und ich habe niemals gerootet..... In der Regel liefen die Betas also für mich optimal

Seit der Launcher angepasst bzw. ein bisschen "aufgebohrt" wurde habe ich sogar auf Nova verzichtet.. und löppt...

Ich werde auf jeden Fall noch ein bisschen warten und schauen, ob sich noch was tut....
 
madX5

madX5

Fortgeschrittenes Mitglied
OxygenOS 5.0.4 for the OnePlus 3 & 3T

dann bin ich doch nicht der Einzige der das so verstanden hat:

Mit der großen Suchmaschine übersetzt:
Personen, die Beta installiert haben, sollten darauf warten, dass OnePlus einen Migrations-Build in einen stabilen Zweig veröffentlicht.
 
Royma

Royma

Fortgeschrittenes Mitglied
Aber um eine saubere Installation kommt man dennoch nicht herum. So lese ich das :).
 
AcmE85

AcmE85

Lexikon
@madX5
OnePlus sagt es wird nach dem Rollout der 5.0.4 OTA ein Link bereitgestellt womit man dann die komplette Zip (ebenfalls die 5.0.4) laden kann
und mit dieser (inkl. Clean Flash / Data Wipe) von der Beta auf die Stable wechseln kann.
Alles andere ist Spekulation und Wunschdenken.
 
madX5

madX5

Fortgeschrittenes Mitglied
...man wird ja noch Wünschen dürfen:crying:

Scherz beiseite, ich verstehe das trotzdem nicht, wenn ich von BETA zu BETA updaten kann ohne Wipe und Clean Flash... dann müsste es ja auch einen Weg geben (so man denn kein TWRP etc. hat da geht es ja auch) von BETA auf Stable zu wechseln ohne WIPE und CLEAN. Ist ja lediglich ein "Flag" der da umgesetzt werden muss...oder?

Ich möchte Euch auch nicht verärgern und deshalb hör ich jetzt damit auf, sonst wird das glaube ich zuviel OT hier. Es geht ja in dem Thread schließlich um die Firmware 5.0.4 und nicht um Spekulationen möglichst ohne viel Aufhebens von Beta auf Stabil zu kommen.
 
TomTim

TomTim

Ehrenmitglied
Es geht doch nicht um eine Technische Frage in der Installationsroutine.
Der Punkt ist die Stabilität beziehungsweise Fehlerfreie Funktionalität im täglichen Betrieb nach der Installation. Der Umfang der Unterschiede zwischen beiden Versionen ist der springende Punkt, zudem kommt bei jedem User noch individuelle Benutzeranwendungen und Einstellungen hinzu.

Damit man ein möglichst fehlerfreies OS hat sollte man eine saubere Installation durchführen.
Wer die Zeit und Muse hatte eine Beta zu erproben und täglich zu nutzen, der sollte auch mal die Zeit aufbringen und eine Neuinstallation umsetzen. :winki:
 
Royma

Royma

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo zusammen,
einen Fehler habe ich gefunden.

Die Telefon App stürzt immer ab, wenn ich über den Nummerblock die Rufnummer eingeben will.
Wähle ich aber über das Telefonbuch ein Kontakt aus, dann kann ich ganz normal telefonieren.
Habt ihr das Problem auch?
 
warakurna

warakurna

Fortgeschrittenes Mitglied
Telefonie-Probleme habe ich nicht. Verwende es beruflich und führe pro Tag zwischen 5 und 20 Gespräche, sowohl über das Telefonbuch wie auch den Nummernblock. Alles in Ordnung...

Mir ist aufgefallen, dass der automatische Nachtmodus nur mit fest eingegebene Uhrzeit funktioniert.
 
madX5

madX5

Fortgeschrittenes Mitglied
TomTim schrieb:
der sollte auch mal die Zeit aufbringen und eine Neuinstallation umsetzen. :winki:
es ist vollbracht.... ca. 3 Stunden (inkl. Datensicherung und Download der Firmware) und viel Suchen von Passwörten, man hat doch echt verflixt viel Apps drauf mit extra Zugangsdaten.... Das meiste an Apps und Einstellungen wurde zwar wieder durch die Datensicherung hergestellt aber doch noch ein bisschen Handarbeit bis dann alles wieder funktioniert hat.

Bei der Gelegenheit habe ich auch mal aufgeräumt und mich von ein paar unnötigen Dingen getrennt.

Die TelefonApp stürzt nicht ab, auch weitere Fehler sind mir bisher nicht aufgefallen.