OnePlus X: Oxygen OS 2.2.0 [Diskussionsthread]

  • 44 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere OnePlus X: Oxygen OS 2.2.0 [Diskussionsthread] im Original-Firmwares für OnePlus X im Bereich OnePlus X Forum.
V

Vaetheran2107

Stammgast
Bei mir kam das Update heut Nacht OTA und lief problemlos durch.
Mal schauen wie sich's die kommenden Tage macht. Viel an Veränderung gibt's ja leider nicht.
 
E

Elinnar

Ambitioniertes Mitglied
Ich konnte das Problem jetzt wohl eingrenzen.
Nachdem ich das Handy eingerichtet hatte, hat es 0,4% Akku pro Stunde verbraucht. Sobald ich den Kalender oder das Weather Widget auf den Shelf gelegt hatte ging es hoch auf 4%/h.
Auch ein Entfernen der beiden Widgets hat nichts gebracht. Habe das Handy jetzt nochmal neu geflasht und lasse das Shelf jetzt einfach weg.
 
SkywalkerCH

SkywalkerCH

Fortgeschrittenes Mitglied
Weiterer Bug in 2.2.0:
Widgets im Shelf aktualisieren sich nach einer gewissen Zeit nicht mehr. Widget bleibt leer.
 
red-blizz

red-blizz

Fortgeschrittenes Mitglied
Also ich konnte bis jetzt noch keine Veränderung feststellen...
Mal die nächsten Tage abwarten.
Mein bug, vibration beim telefonieren, besteht weiterhin. Hmm.
 
L

LOVEvsHATE

Neues Mitglied
@red-blizz Mein OnePlus X vibriert auch ab und zu beim telefonieren. Ziemlich nervig.

Noch nerviger ist ein Bug seit Version 2.2.0: Ich kann Bilder mit der Gooogle Fotos App nicht mehr löschen, wenn ich diese mit der Kamera auf der SD-Karte speichere. Es kommt die Fehlermeldung "Element kann nicht gelöscht werden. Google Fotos hat keinen Zugriff auf das zu löschende Element auf der SD-Karte. Öffne die Galerie App, um den Löschvorgang fortzusetzen".

Erstens habe ich keine Galerie App. Zweitens wäre das nicht sehr komfortabel, wenn ich zum löschen in eine andere App muss.

Hat noch jemand den Fehler? Gibt es eine Lösung?
 
M

Medmedoc

Fortgeschrittenes Mitglied
löschen müßte eigentlich mit jedem Datei Explorer (z. B. der von ES) oder einer Gallery App wie QuickPic aus gehen...
 
L

LOVEvsHATE

Neues Mitglied
Löschen mit dem ES Datei Explorer geht. Aber das ist ja nicht im Sinne des Erfinders. Ich will Bilder direkt nach der Aufnahme in der Kamera App oder beim Betrachten in der Fotos App löschen und nicht vorsortieren und in einer externen App löschen. Habt ihr den Bug nicht?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von Klartext - Grund: Direktzitat entfernt - bitte Forenregeln beachten.
M

Medmedoc

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich hab grad geschaut: das ist kein Bug, in der Oneplus Kamera gibts einfach keine Bilbetrachtungsoption, dafür müßte man dann halr eine alternative Kamera App (z. B. MX Camera) installieren... aber ich bearbeite meine Photos nicht unmittelbar nach der Aufnahme, also stört es mich eigentlich nicht, das über eine Extra App zu erledigen...
 
V

Vaetheran2107

Stammgast
Wie es scheint ist die Verschlüsselung nach dem aktuellen Update nicht mehr richtig aktiv.
Unter den Optionen wird sie weiterhin angezeigt, aber beim Neustart des Handys werde ich nicht mehr zur Codeabfrage gezwungen bevor es hochfährt.
 
M

Medmedoc

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe jetzt auch in der Originalkamera die Bildbetrachtung gefunden: wie bei der Google Camera muß man einfach von rechts zur Mitte wischen...
 
M

Medmedoc

Fortgeschrittenes Mitglied
LOVEvsHATE schrieb:
Löschen mit dem ES Datei Explorer geht. Aber das ist ja nicht im Sinne des Erfinders. Ich will Bilder direkt nach der Aufnahme in der Kamera App oder beim Betrachten in der Fotos App löschen und nicht vorsortieren und in einer externen App löschen. Habt ihr den Bug nicht?
... von rechts zur Mitte wischen...
 
C

cronsn

Neues Mitglied
Hallo,

Ich habe ein Problem beim updaten des neuen Updates meines OnePlus. Ich habe mein Oneplus via Kingroot gerootet gehabt und die Snapdragon Kamera und ein sd fix App drauf gehabt. Habe jetzt alles wieder gelöscht und will das Update installieren. Allerdings kommt Update failed.

Ich habe bis auf die Snapdragon Kamera nichts an den Dateien geändert. Wo besteht jetzt das Problem beim updaten?

Kann mir jemand helfen?
 
Falster

Falster

Guru
Einfach die komplette Software (2.2.0) via Recovery flashen, nicht nur das Update.
 
Ludwig

Ludwig

Erfahrenes Mitglied
Moin,
ich habe hier jetzt eine One Radioapp drauf, war die schon immer drauf oder kam die mit dem letzten Update?
 
red-blizz

red-blizz

Fortgeschrittenes Mitglied
Bei mir war die von Anfang an drauf...
 
Janity

Janity

Ehrenmitglied
@Ludwig
Eventuell hattest du diese nach dem letzten Update deaktiviert, sodass sie nach diesem Update wieder aktiviert und somit auf den Homescreen verfrachtet wurde?
 
M

Medmedoc

Fortgeschrittenes Mitglied
@cronsn

nach kingroot root gehen leider keine OTA updates mehr, aber über den computer kann man diese direkt flashen...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von TomTim - Grund: Vollzitat entfernt. Bitte Forenregeln beachten. Gruß TomTim
Ludwig

Ludwig

Erfahrenes Mitglied
Moin,
kann natürlich sein, aber ehrlich gesagt, ich kann mich an die App echt nicht erinnern, mir war es erst aufgefallen, als ich eine Radioapp anmachen wollte und die auf einmal weg war und ich die One Radio gesehen habe.
Naja so ist das halt wenn man auf die Rente zu geht ;-)
 
R

Regrib

Neues Mitglied
@Ludwig
Wobei das keine schnöde RadioApp ist, sondern ein UKW-Radio!!! ;)
...hat man heutzutage auch nicht mehr in jedem Smartphone.
 
Dorny

Dorny

Fortgeschrittenes Mitglied
Falster schrieb:
Einfach die komplette Software (2.2.0) via Recovery flashen, nicht nur das Update.
Wenn man das so macht, bleiben dann alle bisherigen Daten erhalten oder muss alles wieder hergestellt und eingerichtet werden?