Pearl Touchlet X13: 13,3" Full-HD Octacore

  • 65 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Pearl Touchlet X13: 13,3" Full-HD Octacore im Pearl Touchlet Forum im Bereich Weitere Hersteller.
K

kraiberg

Neues Mitglied
Nun wollte ich heute mit dem Tool von Tondoktor ( RK device backup Tool) ein Backup von meinem Stock ROM machen und habe ein neues Problem: das Programm zeigt"no device found":
Nach der USB Verbindung mit meinem PC (Win10) wird das Tablett nicht erkannt (keinerlei Reaktion von Windows). Habe schon folgendes probiert:
- anderes Kabel
- anderer Windows PC (Laptop, ebenfalls Win 10)
- mehrfacher reboot beider Systeme
- manuelles Aktivieren des USB Debugging Modus auf dem Tablett
alles ohne Erfolg/Änderung. Bei Verbindung wird das Tablett aber über das usb-Kabel aufgeladen, bei "Einstellungen Speicher" in Android ist der usb Bereich ausgegraut, d.h. ich kann da nichts eingeben, der Windows Gerätemanager zeigt auch nichts an ( fehlender Treiber o.ä.).
Ich bin aber sicher, dass das schon mal funktioniert hat, ich hatte auf meinem Desktop-PC die ADB Treiber geladen und beim Verbinden ging das X13 dann automatisch in den usb-Debugging Modus.
Nun bin ich mit meinem Latein am Ende; hat jemand eine Idee oder könnte das ein Hardwaredefekt sein oder wurde irgendwie der usb-Anschluss deaktiviert?
 
T

Tondoktor

Neues Mitglied
.....du must das Tablet in den Bootloader Modus booten -> Start und Volume Button der dem Startbutton am nächsten ist zeitgleich drücken nach 5 sek. Start loslassen und Vol. noch 5 sek. gedrückt halten! Sollte das nicht funktionieren kann ich dir einen Driver Fix schicken am besten gehts jedoch mit Windows 7 !
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Hier der Fix beide Dateien usbhub.sys und usbport.sys in den System 32 Ordner kopieren und FRANKEN-USB.BAT ausführen -> MEGA
danach das runterladen MEGA und Driver Install Exe ausführen dann sollte es funktionieren! Du kannst auch vorher versuchen nur das Driver Install exe auszuführen!
 
K

kraiberg

Neues Mitglied
ok, probiere ich mal; im Bootloader Modus hatte ich das Ganze schon getestet, ... auch keine Verbindung. Merkwürdig ist ja auch, dass das bei beiden Windows PC's derselbe Effekt ist ...; ich glaube aber, dass selbst wenn der Treiber fehlt oder falsch ist sollte windows das Gerät erkennen und mit gelbem Ausrufezeichen im Gerätemanager anzeigen...., bei mir passiert auf beiden Windows Geräten garnichts....
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
habe alles probiert, (usbhub, usbport, driver install, bootloader modus) - ohne erfolg, ich denke das liegt schon am Tablet ( hardware? oder usb irgendwie blockiert); wie gesagt: die Windows usb-verbindung ging ja schon mal, da wurde auch zuerst den fehlende Treiber gemeldet, den ich dann installiert habe, das tablet ging dann automatisch in den debugging mode.. Ich hätte dir gerne mit dem Stock Rom image weitergeholfen :-(
 
T

Tondoktor

Neues Mitglied
....hatte exakt das gleiche Problem das liegt an Windows 10 schade das du keinen Mac hast dann hätte ich dir eine vorkonfigurierte Parallels Maschine schicken können....oder hast du VMWARE?
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
.....ich habs mit Windows 10,8,8.1,XP ud letztendlich mit Win7 probiert es liegt tatsächlich an Windows ohne dieser Verbindung ist ein rooten unmöglich....
 
K

kraiberg

Neues Mitglied
VMWARE oder einen Mac habe ich leider nicht, mit der letzten Änderung an Windows 10 mit den USB Files hat mein System nach dem nächsten Start einen Defekt gemeldet und ich musste per Wiederherstellung auf einen ältern Stand zurück. :-(
 
T

Tondoktor

Neues Mitglied
Genau das gleiche hatte ich auch mit windows 10 lad dir den kostenlosen vmware player ich schick dir ein fertig konfiguriertes windows 7...
 
K

kraiberg

Neues Mitglied
..werde ich demnächst mal probieren, habe momentan wenig Zeit dazu: Ich glaube ja noch immer, dass das nicht an Windows liegt, oder wie erklärst Du dir, dass ich es schon mal vor ein paar Wochen geschafft hatte, das Tablett mit meinem 1. Windows PC zu verbinden; ich hatte dazu die entsprechenden Treiber geladen und das Android SDK nach dieser Anleitung installiert :
. Damit wurde das Tablett als X13.octa erkannt und ich konnte sogar mit dem adb.exe ein komplett Backup (ab-File) machen; das funktioniert jetzt auch nicht mehr....
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
kennt Windows in der virtuellen Umgebung eigentlich die USB-Anschlüsse des PC's?
 
T

Tondoktor

Neues Mitglied
Das Problem das du da hast haben viele die ein Rockchip Tablet haben, und du wirst feststellen virtuelle Maschine gestartet Tablet anschliessen einschalten bei gedrückter Vol+ Taste und du bist im Bootloader egal meld dich wenn du mehr Zeit dazu hast, wenn ich dir ein Root Script schick musst du unbedingt ein Backup haben und natürlich eine Verbindung zum flashen....
 
K

kraiberg

Neues Mitglied
so habe mal VMware workstation 12 player installiert....
 
W

webernard

Neues Mitglied
sorry, ich habe mein tablette zurück gegeben ( zu viele lags nach video schauen, youtube, TV, ... )

viel Glück für Sie mit diese tablette ;)
 
T

Tondoktor

Neues Mitglied
kraiberg schrieb:
Damit wurde das Tablett als X13.octa erkannt und ich konnte sogar mit dem adb.exe ein komplett Backup (ab-File) machen
Is das AB Backup komplett?! Schick mal vielleicht reichts ja....
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hävksitol - Grund: Vollzitat auf Kerninhalte gekürzt (Forenregeln) - MfG hävksitol
K

kraiberg

Neues Mitglied
ist komplett, aber da sind dann alle meine persoenlichen daten und apps gesichert ( komplettsicherung), das moechte ich nicht rausgeben.....
 
T

Tondoktor

Neues Mitglied
Naja, da sollten mehrere Partitionen drin sein im Backup eine sollte "Data irgendwas heissen die müsstest du weglassen....
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hävksitol - Grund: Direktzitat entfernt (Forenregeln) - MfG hävksitol
K

kraiberg

Neues Mitglied
Ok, ich schaue mal ob ich das zerlegen / entpacken kann; die Sicherung besteht halt nur aus einer Windows Datei..
 
T

Tondoktor

Neues Mitglied
Ja, versuchs halt mal bzw mach die gleiche Sicherung halt ohne Daten...
 
K

kraiberg

Neues Mitglied
...das ist ja das Problem das ich oben bereits geschildert hatte: die Verbindung zum Windows PC hatte ja mal nach entsprechender Installation ( siehe Link oben in meinem Post vom 31.3.) geklappt, so dass ich diese eine Sicherung machen konnte; jetzt erkennt Windows aber das Tablet nicht mehr und ich kann daher auch keine neue Sicherung machen...
 
T

Tondoktor

Neues Mitglied
....naja hoffentlich schaffst du deine Daten irgendwie zu entfernen dann kann ich meins wieder booten und dir ein Recovery schicken das du über die SD flashen kannst...
 
T

Tondoktor

Neues Mitglied
kraiberg schrieb:
...das ist ja das Problem das ich oben bereits geschildert hatte: die Verbindung zum Windows PC hatte ja mal nach entsprechender Installation ( siehe Link oben in meinem Post vom 31.3.) geklappt, so dass ich diese eine Sicherung machen konnte; jetzt erkennt Windows aber das Tablet nicht mehr und ich kann daher auch keine neue Sicherung machen...
Gut, ich werd wahrscheinlich jetz auch das Tablet verkaufen weil das mit dem Backup wird scheinbar eh nix mehr und langsam geb ich auch auf das sich jemand findet der ein Backup der Firmware Online stellt ....Schade :(
 
K

kraiberg

Neues Mitglied
...habe es nun geschafft das ab-Backup zu entpacken; da waren leider auch nur die apps drin, also doch kein vollständige sicherung; tut mir leid ...
 
T

Tondoktor

Neues Mitglied
...ja und leider schaffst du's nicht dich zu verbinden, egal falls jemand hier liest und das gleiche Tablet hat kann gern im Tausch gegen eine Sicherung vom Stockrom ein 5.1.1 mit Root und CWM Recovery bzw. ein Dualboot Rom haben! Aber seh ich eh schwarz das sich dafür überhaupt wär interessiert....schade