Der AH-Dampfer-Club (nur e-Zigarette)

E

efeublume

Neues Mitglied
Hallo, seit kurzem bin ich Besitzer eines iqos holder mit charger. Der holder wird beim rauchen extrem heiss, kennt ihr das Problem?
 
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
@efeublume Ich glaube, Du bist hier falsch. Hier geht es um das elektronische "Rauchen" aka Dampfen. Das hat mit Tabakverbrennung, oder Deiner Iqos nichts zu tun,
Schau mal hier:

Club der echten E-Zigaretten (IQOS, GLO, Ploom etc.)
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
HirogenX schrieb:
Na dann, Ammit 25 oder Kylin Mini. Sind für meine Begriffe das beste, was es im Moment gibt. Die gibt's so um die 30€
Dem Kylin würde ich mittlerweile eindeutig den Revolver vorziehen. Man muss aber sagen: Der ist um einiges zickiger, was das Verlegen von Watte angeht. Das hat mir so ziemlich jeder bestätigt, der ihn ausprobiert hat.
Obwohl ich persönlich damit weit weniger Probleme hatte, als mit dem Kylin. Damit habe ich lange gebraucht, obwohl mir hier wiederum jeder sagt, der sei sehr einfach, vom Watte verlegen.
Vielleicht ist es auch nur Einbildung, aber der Revolver schmeckt mir nochmal eine ganze Ecke besser, als der Kylin. Die Diskusssion über die Schwierigkeit des Wickelns hatten wir gestern gerade, bei meinem Bekannten, im Laden.
Ein Kunde hatte sich darüber informiert und wollte es mal austesten. Eigentlich ist das heute doch aber auch kein großes Problem mehr. Wenn man ein bisschen Geld in die Hand nimmt, ist es sehr bequem.
Wicklungen gibt es fertig, Watte auch schon nach Maß zugeschnitten. Im Prinzip schraubt man bloß noch zusammen. Watte verlegen ist wohl noch der schwierigste Part. Und selbst wenn man alles von Hand machen möchte: Coil Master Set und Du hast alles was Du brauchst.
Eines der besten Anschaffungen, die ich rückblickend gemacht habe.

Übrigens: Den Ammit habe ich mir nun auch mal bestellt. Wird langsam mal Zeit, meinen Griffin 25 auszumustern. Der tut es zwar noch, aber mittlerweile gibt es wesentlich bessere Alternativen. Ich bin sehr gespannt drauf.
 
HirogenX

HirogenX

Guru
Threadstarter
Ich hab jetzt über Weihnachten in der Zuflucht ein großes Paket alles mögliche gekauft.
Unter anderem auch ein Engine Mini, ein Engine Nano und zwei Serpent smm.
Muss sagen, ich bin angenehm überrascht. Die Serpents saufen zwar wie die Kamele, schmecken aber super und sind die leisesten Tanks die ich hab.
Die Engines sind auch gut. Der Mini knallt zwar, egal mit welcher Wicklung, schmeckt aber super.
Der Nano ist der normale Engine, nur als Single coil. Schmeckt auch super.
Außerdem sind beide easy zu befüllen und absolut siff-sicher.

Btw: hätte noch einen Heatvape Invader Mini in blau und ein Tesla Stealth 40 in weiß abzugeben.
Beides für ganz kleines, will da kein Geschäft draus machen. Hab nur keine Verwendung dafür und zum rumstehen sind die zu schade. Ist halt Beifang gewesen.
Bei Interesse bitte PN
 
derthüringer

derthüringer

Guru
Hallöchen bin neu hier, was muß man überhaupt investieren um umzusteigen und was empfehlt ihr.
Bin ehrlich gesagt zu faul um alles durchzulesen hoffentlich ihr verzeiht mir für die dumme Frage.
 
HirogenX

HirogenX

Guru
Threadstarter
@butzerl : erstmal Glückwunsch zur Idee umzusteigen. Du wirst es nicht bereuen.
Zu deiner Frage: ist beim besten Willen nicht einfach zu beantworten.
Aus dem Stand und wenn's nur um den reinen Umstieg ohne Schnickschnack geht, dann würde ich dir zur Minifit raten => JustFog Minifit Kit +einige Pods (siehe Zubehör)
Ist so groß wie ein USB- Stick, günstig,einfach in der Handhabung und nachfüllen funktioniert ohne kleckern und matschen.
Dazu ein paar Liquids je nach Geschmack mit zum Anfang mindestens 12mg Nikotin.
Für weitergehende Infos melde dich am besten in einem Dampfer-Forum an, zB hier => Dein Dampferforum zur e-Zigarette und zum Dampfen. Dampferzuflucht!
Einfach anmelden, kurz im Vorstellungsthread hallo sagen und dann hast du dort geballtes Wissen an einem Ort.
Viel Spaß beim dampfen! :thumbsup:
 
Falsche Uhrzeit

Falsche Uhrzeit

Ehrenmitglied
Ich habe von Dr. Fog "Creme Brulee".
Das hat mich jetzt überhaupt nicht überzeugt.

Wie darf ich mir den Martini vorstellen?
 
diemike

diemike

Experte
Naja, Martini trinke ich nicht.

Aber recht würzig, mit nem Hauch von Erdbeere, würde ich meinen...
 
MSDroid

MSDroid

Super-Moderator
Teammitglied
@butzerl Die Frage hat man mir schon oft gestellt und auch hier kann ich nur sagen, dass man sie pauschal nicht beantworten kann, da es zu viele Variablen gibt. Hinzu kommt, dass zum Start nicht alle Teile erworben werden müssen, die Sammlung aber durchaus im Laufe der Zeit ansteigen und Geld fressen kann.

Als Beispiel aus meiner eigenen Erfahrung: Ego-T gekauft. Hatte mich 70€ gekostet und alles war gut. Dazu dann 2 Liquids. Man kann also als groben Richtwert sagen, dass man mit 100€ sehr gut einsteigen kann. Doch irgendwann passiert bei den Meisten folgendes: Man möchte mehr Geschmäcker haben, also müssen mehr Liquids her, bzw. die Zutate um es sich zu mischen. Dann werden die Dampfen mit festverbauten Akkus zu schnell leer, bzw. geben nicht mehr die Leistung, die man gerne hätte. Also muss ein neuer Akkuträger her, dazu dann 3,4 Akkus, Ladegerät.. Dann möchte man gerne Wickeln, also andere Verdampfer müssen her, inkl. Zubehör zum Wickeln. Man entdeckt, dass alles plötzlich anders schmeckt und will mehr austesten, also gibts einen 2. und 3. Verdampfer, dann kann man ja auch mal wechseln..

Du verstehst was ich meine, nehme ich an :D Der Grundeinstieg ist recht preiswert, wenn man weiß was man möchte. Aber es kann sich daraus ein echtes Hobby entwickeln, das Zeit und Geld kosten kann. Und ja: Wenn man einmal andere, bessere Geräte getestet hat, will man das alte nicht mehr haben :D
 
tigrawsf

tigrawsf

Ambitioniertes Mitglied
Zur not einfach mal in einem Offliner (Dampferladen) beraten lassen für einen Umstieg. Falls etwas passendes in der nähe ist.
Gibt auch schon schöne kleine (Pod) Systeme. Die sind nicht sooo teuer und man kann das dampfen mal antesten :thumbsup:

@diemike Scheene Pfeife!:love: Hab ich die "drüben" aufm DB übersehen oder haste die da den "neidern" vorenthalten :confused2::angry::lol:
 
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
@butzerl
Vor allem auch gleich vom Gedanken trennen, irgendwas finden zu wollen, was wie eine Zigarette schmeckt.
Gibt's nicht und ich finde die meisten Tabak Liquids auch einfach nur schlimm.
Ich höre diesen Wunsch nur immer wieder, wenn ich bei meinem Bekannten im Laden bin.
Und natürlich hatte ich diese Idee anfangs auch. Das kommt mir allerdings heute vollkommen absurd vor.
Wahrscheinlich genauso wie einem der neu einsteigt, Kuchen zu dampfen...
Aber Du wirst noch überrascht sein. Ich habe zum Beispiel früher nicht eine einzige Menthol Zigarette geraucht.
Heute dampfe ich fast nur solche Liquids. Ich liebe diese Frische einfach und es rundet vieles ab.

Ich würde auch zu einem ordentlichen Offline Geschäft raten.
Heute gibt's so viele Geräte und auch die Zug Techniken variieren.
Ich bin zum Beispiel mit der mouth to lung Variante nie glücklich geworden. Obwohl ich es nicht wusste, weil es damals nichts anderes gab.
Und man ja so auch raucht, weswegen es Umsteigern empfohlen wird.
Das erste Mal direct to lung war ein Augenöffner und danach hatte ich nie wieder einen Rückfall.
Deswegen ist ein Offline Laden auch zu empfehlen. Selbst wer sich alles durchliest, wird verwirrt sein.
Es ist etwas komplett anderes und am Ende doch etwas mehr, als bloß Knöpfchen drücken.

Viel Erfolg!
 
derthüringer

derthüringer

Guru
O@Randall Flagg
Bedanke mich, als Neueinsteiger wird man ja direkt überfahren aber so richtig durchblicken tu ich noch nicht, dachte es wäre einfacher.
Hab noch ein Kumpel der ist auch umgestiegen.
Hab mich schon mal kundig gemacht ob es in meiner Nähe so ein ,,Dampfladen,, gibt und bin fündig geworden in Gera und Jena.
Nochmals Danke:1f44d:
 
Zuletzt bearbeitet:
MSDroid

MSDroid

Super-Moderator
Teammitglied
butzerl schrieb:
aber so richtig durchblicken tu ich noch nicht, dachte es wäre einfacher.
Einfacher wird es, definitiv. Dennoch ist das Thema schon recht komplex und vor allem sehr schnell in der Entwicklung. Da immer up to date zu sein und von allem etwas zu verstehen ist eine recht zeitintensive Aufgabe. In die Grundsachen kommt man aber doch recht gut rein.
 
Thread starter Similar threads Forum Replies Date
HerrDoctorPhone Plauderecke 1069
derthüringer Plauderecke 9766
Sissi Sachsen Plauderecke 13240
Oben Unten