Der AH-Dampfer-Club (nur e-Zigarette)

derthüringer

derthüringer

Guru
Morgen gehe ich mal zu so einen ,,Laden,, und informiere mich mal und werde dann berichten. Nochmals Danke
 
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
Ich habe heute nun endlich mal meinen treuen Griffin 25 in Rente geschickt,wie ich es schon lange vorhatte.
Nun habe ich mir einen Blitzen geholt. Feines Teil, allerdings frage ich mich ernsthaft, wer auf die glorreiche Idee kommt, einen Dual Coil Tank mit 2ml Fassungsvermögen zu bauen...
Nun bin ich im Zwiespalt. Es liegt natürlich noch ein Bubble Glas dabei, aber ich mag die Optik einfach nicht.
Es wäre doch nun echt kein Problem gewesen, 3 oder 4 ml zu verbauen.
Alleine die Dicke der Topcap ist schon fast so groß wie das Tank Glas.

Ansonsten aber echt nett. Die Schlitze der Airflow liegen direkt an den Wicklungen.
Und diese lässt sich auch sehr leicht und stufenlos verstellen. Wenn sie offen ist, hat man wirklich keinen Widerstand mehr, beim ziehen.
Ich mag das ja sehr. Probleme hatte ich nur mit meinen Coils. Alle fertigen Wicklungen waren viel zu niederohmig.
Unter 0.1 Ohm streikt halt der Akkuträger. Also musste ich mal wieder selbst ran.
 
MC Ecko

MC Ecko

Experte
Ich glaub für den Blitzen gibt es noch ein normales Glas mit 4 oder 4,5 ml.
 
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
Ich habe es gestern auch schon gesehen. War eben gerade bei meinem Bekannten und habe zwei Stück bestellt. War mir jetzt auch zu blöd, wegen 2 Gläsern irgendwo zu bestellen.
Leider werde ich überhaupt nicht warm, mit diesem Bubble Gläsern, die jetzt fast alle benutzen. Ist sicherlich Geschmackssache, aber ich finde sie unförmig. Bei einigen Modellen sieht es zwar weniger schlimm aus, als bei anderen, aber leider gehört der Blitzen zu letzteren.
Zumindest nach meinem Empfinden.
 
Zuletzt bearbeitet:
MSDroid

MSDroid

Super-Moderator
Teammitglied
@Randall Flagg Ich glaube das kommt auf den Geschmack und die genaue Art an. Mein Manta hat auch eine Art Bubble Glas, also nach außen gewölbt. Ich finde aber, dass es hier optisch sehr gut passt, weil es recht dezent ist. Vor allem auf einem iStick Pico S, der eh auf etwas geschwungenes Design setzt. Man gewöhnt sich dran.. Der Vorteil ist eben, dass man mehr als 2ml hat, also nicht 5 mal am Tag nachfüllen muss. :D

 
X

xwolf84

Erfahrenes Mitglied
Hi Leute mir wurde damals so gut geholfen beim umstieg danke nochmal an alle die dazu beigetragen haben
Hab hier ein Paar sachen falls jemand interesse daran hat sagt mir bescheid
Die Sachen liegen hier nur rum also ihr lieben sagt bescheid wenn ihr davon was haben wollt es ist alles noch da außer der vapor giant und das Blue Cherry Liquid
wenn jemand umsteigen möchte oder irgendwas davon Braucht schreibt mir ne Pn und ich Schenke jedem was davon
Versand geht auch auf mich

https://www.android-hilfe.de/forum/aktuelle-inserate.788/div-e-zigaretten-und-zubehoer.901322.html
 
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
@MSDroid Beim Manta sieht das auch gut aus. Die meisten Hersteller verwenden aber eine Version, die irgendwie gedrungen aussieht.
Beim Blitzen sieht das irgendwie doppelt schrecklich aus, weil es auch noch oben drauf gesetzt ist. Ich verstehe Vandy und auch Geek Vape nicht, was das angeht.
Riesige Decks, für die absurdesten Wicklungen und dann bauen sie 2 oder 3ml Gläser ein. Warum auch immer. Mit 4ml wäre doch jeder halbwegs glücklich und es kostet kaum mehr Platz.
 
MSDroid

MSDroid

Super-Moderator
Teammitglied
@Randall Flagg Da muss ich Dir Zustimmen. Bei einigen Verdampfern sieht das echt nicht wirklich gut aus. Wobei es sicher auch da unterschiedliche Meinungen geben wird.
 
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
@cnexus4 Ich hatte mir auch eine Brunhilde bestellt, in Gunmetal. Mein Bekannter hatte mir die Gute zurückgelegt und ein anderer Kumpel wusste es nicht und hat es verkauft, als er nicht da war.
Nun muss ich warten, bis sie wieder verfügbar sind. Ich wollte ja eigentlich nicht schon wieder was neues holen. Aber mich reizen die 8ml und das Teil ist echt mal was Außergewöhnliches.
 
HirogenX

HirogenX

Guru
Threadstarter
Na hoffentlich ist das mit der Bruni nicht nur so'n hype wie damals beim BT. Mir persönlich ist das Ding einfach mal zu groß. Ich mag mehr so taschentaugliche Kombis.
Ich bin ja iwie seit Weihnachten absolut auf den Engine hängengeblieben. Der Nano ist nicht ganz so dolle, aber der Mini und der normale Engine sind Hammer. Saulecker und für meinen Bedarf ausreichend Dampf. Das beste ist, die siffen nicht. Egal in welcher Lage.
Zu den Bubble Gläsern; ich find die auch furchtbar. Hab keinen AT auf dem der Kylin Mini einigermaßen vernünftig aussieht. Das ist beim Ammit 25 wesentlich eleganter gelöst
 
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
Bei der Brunnhilde gibt es eigentlich keinen Grund für einen Hype. Wir haben ihn ausgiebig getestet. Sieht gut aus, ist leicht zu wickeln und hat eben einen großen Tank.
Aber ansonsten nicht wirklich revolutionär und mit außergewöhnlich meinte ich auch eher den Hype. Wird wahrscheinlich nicht viele davon geben und so habe ich wenigstens mal einen gehabt.
Und groß ist er wirklich, ich werde ihn auch nur für zu Hause benutzen. Mir ist schon die SteamMax Box zu groß, wo der Griffin drauf sitzt. Dafür werde ich mir jetzt noch so eine Espion Box kaufen, von der ich nach wie vor sehr begeistert bin und die Brunnhilde kommt dann auf den roten Akkuträger.
 
cnexus4

cnexus4

Stammgast
Der "Hype" um die Bruni ist ein wenig übertrieben. Aber es ist ein netter TopCoiler mit gutem Geschmack für den kleinen Geldbeutel.
Zu Anfangs hatte ich bei der schwarzen Probleme mit dem Nachfluss, während die silberne gleich lief.
Die Edelstahlseile sind wohl mit nem Laser geschnitten und nicht mit einer Schere abgeknipst. D.h. da ist die Schnittkante zu glatt und kann ggf. auch Seile miteinander verbunden haben.
Beim schwarzen habe ich dann die Seile im USB gereinigt und entkernt, seitdem läuft er ohne Probleme.
 
Thread starter Similar threads Forum Replies Date
HerrDoctorPhone Plauderecke 1293
derthüringer Plauderecke 9791
Sissi Sachsen Plauderecke 13240
Oben Unten