Der AH-Dampfer-Club (nur e-Zigarette)

MSDroid

MSDroid

Super-Moderator
Teammitglied
Bei mir ist das Bedürfnis nach neuer Hardware und kleineren Tests erstmal verschwunden. Ich bin mit meiner Kombi grad so zufrieden, dass ich nicht das Bedürfnis habe, etwas anderes zu testen :D
 
cnexus4

cnexus4

Stammgast
Hehe, so was soll es geben :) - Sei froh, dann wird das Dampfen wirklich billiger als zu Rauchen ;)
 
MSDroid

MSDroid

Super-Moderator
Teammitglied
Viel Billiger war es schon von Anfang an.
Einmal weil ich grundsätzlich von Beginn an selbst mische, aber auf der anderen Seite auch, weil ich kein Sammler bin. Immer wenn ich mir ein neues Gerät zulege, wird das alte weiterverkauft, so dass ich im Endeffekt nicht viel neu investieren muss, aber dennoch einiges durchtesten kann. Die anderen Dinge wie Ladegeräte, Akkus und so weiter kommen ja auch nur sporadisch auf die Rechnung. An das Geld, was ich im Monat für Zigaretten ausgegeben habe, komme ich nicht einmal annähernd ran :)
 
cnexus4

cnexus4

Stammgast
Hmm, bei mir hat das Ur-Gen "Jäger und Sammler" durchgeschlagen. Verkauft habe ich bisher wenige Sachen. Das soll jetzt nicht heissen, dass ich jeden Monat hunderte von Teuronen ausgebe aber ab und zu kommt das doch noch vor.
Nur den "Hype" um Premiumliquids, der hat mich nicht gepackt.
 
MSDroid

MSDroid

Super-Moderator
Teammitglied
Das mit dem Premiumliquids geht auch an mir vorbei. Wie gesagt, ich mische von Anfang an selbst und habe meine Aromen, die ich mag und immer wieder nutze. Wobei ich hier offen bin, also gerne mal andere Sachen austeste. Dadurch habe ich z.B. Boomberry V2 von K-Boom entdeckt und mit in mein Sortiment aufgenommen.

Bei Hardware bin ich eher pragmatisch: Es muss dampfen, schmecken und mir einfach zusagen. Das habe ich jetzt bei meinem Manta RTA, den ich auf einem kleinen iStick PicoS betreibe erst einmal wieder gefunden. Ich mag die Optik, die Haptik und das Gesamtbild sehr gerne. Wenn ich mir etwas neues kaufe, nutze ich das alte nicht mehr. Es wäre also schade, wenn es im Schrank nur vor sich hinsteht. Also gebe ich die Geräte, auch gerne im Familien- oder Freundeskreis weiter und reinvestiere die paar Euronen quasi wieder in etwas Neues. Das halt so lange, bis ich etwas gefunden habe, was mich glücklich macht. Lange war das der Kayfun, der jetzt als Backup noch hier liegt.
Wirklich aufgehoben habe ich nur meine Ego-T, weil damit alles so richtig los ging. An allem anderen dürfen sich gerne andere noch erfreuen. So habe ich 2 Leuten schon den Einstieg wesentlich günstiger ermöglicht, weil sie nichts neu kaufen mussten, und konnte als "Kenner der Geräte" mit Rat und Tat zur Seite stehen.
 
diemike

diemike

Experte
Hardwaretechnisch bin ich nach meiner Pipe 3 auch erstmal satt.
Getrennt habe ich mich von relativ wenig Dingen, dampfe auch noch alle Mods, die ich mal erworben habe,angefangen mit meiner kleinsten, der Emow von Kanger oder die kleinen Lynden Now.
Liquids habe ich auch genug, aber an jedem Shake'nVape komme ich, auch wegen des einmal im Monat stattfindenden Stammtische bei uns in Berlin/Spandau, leider nicht vorbei ;)
Aber im Großen und Ganzen bleibe ich meinen alten Aromen treu.

Tja, Geld sparen tu ich eigendlich erst seit Inkrafttreten der TPD,
da ich vorher gut gebunkert habe. Nikotin Shots brauche ich die. mächsten Jahre erstmal nicht.
Bis dahin dann eher nikotinfrei dampfen werde.
Jupp, Brunhilde nervt mich auch ein. wenig, man hört nix anderes mehr.

Aber jeder so, wie er mag ;)
 
Struppi1977

Struppi1977

Erfahrenes Mitglied
Hallo und dampfende Grüße in die Runde. Ich bin seit 4 Wochen auch aufs Dampfen umgestiegen.

Meine Hardware:

Eleaf Basal Kit mit Eleaf GS Air Verdampfer
Eleaf iStick Melo 60W 4400 mAh mit Eleaf GS Air M Verdampfer

Gibt es von Euch ne Telegram-Gruppe zum Thema dampfen?
 
MSDroid

MSDroid

Super-Moderator
Teammitglied
Doofe Frage, aber wozu braucht es eine Telegram-Gruppe?
Wir haben hier, für alle Androiden die sich zu dem Thema austauschen wollen, einen gut gefüllten Thread. Zudem gibt es extern weitere Fachforen und Gruppen in sozialen Medien, die man beim Wunsch nach Austausch nutzen kann. Noch eine weitere Gruppe zu gründen, die hier gefühlt von 5,6 Leuten aktiv genutzt würde, halte ich nicht für sonderlich zielführend.
 
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
Ich habe die Brunhilde jetzt einige Tage laufen und bin zufrieden.
Unglaublich einfach zu wickeln, ich habe keinerlei Nachfluss Probleme. Da hatte ich im Vorfeld schon einiges gelesen.
Für 50 Euro kann man wirklich nicht meckern, was Geschmack, Dampf und Ausstattung angeht.
Meine wilde Hilde ist auch einwandfrei verarbeitet.
Ich habe die Gun Metal Version. Hardware technisch kaufe ich jetzt auch erstmal nichts mehr. Aber ich werde mal anfangen, meine Akkus nach und nach zu ersetzen. Die habe ich schon eine ganze Weile und bei einigen merkt man es auch.

Heute habe ich mir schon mal welche geholt. Golisi S30 3000 mAh. Schicke Teile, gleich mit schwarzer Aufbewahrungsbox dazu.
Und gleich mal ein paar alte Akkus in Rente geschickt.
 
cnexus4

cnexus4

Stammgast
Dann hast du Glück - wir haben zwei schwarze, eine silberne und eine rainbow: die silberne und rainbow liefen gleich von Anfang an, die zwei schwarzen haben rumgezickt. Erst nach dem ich die Dochte bearbeitet habe, entkernt, läuft es.
Die Hauptprobleme scheinen mir die Dochte zu sein: im Falle von Nachflussprobleme erst in das USB, wenn es nicht läuft, auskochen, wenn noch immer nicht, dann entkernen oder neue Dochte einsetzen. Die vom Corona V8 passen ebenfalls.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
IG-ED Internationale Dampfer-Welt(en) Ausgabe 09/19

Die Woche im Überblick

Thema der Woche:
Public Health England hat die neusten Erkenntnisse in ihrer Reihe "E-Cigarette: an evidence review" veröffentlicht. Schwerpunkt ist E-Dampfen und Jugendliche.

weiterlesen: Internationale Dampfer-Welt(en) – Ausgabe 09/2019 - Interessengemeinschaft E-Dampfen e.V.
 
T

TanteHorst

Ambitioniertes Mitglied
Hi zusammen,

da ich das Dampfen jetzt so gut wie vollständig eingestellt habe, würde ich gern meine Sammlung an Hardware reduzieren.
Hat jemand von euch eine Idee zum Thema Flohmarkt von Hardware? Wenn ich richtig liege, darf ich ja bei Kleinanzeigen o.ä. Portalen nichts mehr anbieten.
Wenn möglich bitte keine Facebook Gruppen oder solch schmotter....bin dort nämlich nicht vertreten.

Danke schonmal im vorraus für Tipps.
 
cnexus4

cnexus4

Stammgast
Ja, ja, ab und zu muss das sein :) => glänzt alles schön bei dir :)
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Mir ist die Farbe egal, solange es schwarz ist ... :1f60e:

comp_IMG_20190319_085823_dt.jpg
 
MSDroid

MSDroid

Super-Moderator
Teammitglied
Mein "Großputz" bestand die Tage im Wattewechsel :1f602:
 
Thread starter Similar threads Forum Replies Date
HerrDoctorPhone Plauderecke 1305
derthüringer Plauderecke 9793
Sissi Sachsen Plauderecke 13240
Oben Unten