Was war euer erstes Handy?

Mimm

Mimm

Lexikon
Threadstarter
Wieviele und welche (Smart)phones man schon hatte, ist eine interessante Frage, aber welches das erste Phone war, ist mindestens ebenso interessant, und eben etwas Besonderes.

Und meins war das Ericsson GH688 von 1996. Jaja...über zwanzig Jahre ist das her, und viel ist seitdem passiert.

P_20181011.jpg
 
Cua

Cua

Ehrenmitglied
@Mimm
Ich hab das mal ausgegliedert. :smile:

Mein erstes war ein Hagenuk Global (vor 23 Jahren...)
Das konnte nicht mal SMS schreiben. :lol:
 

Anhänge

3

398580

Gast
1994 - Nokia 2110i
Grundgebühr DM 49 im Monat, Minutenpreise für Telefonie tageszeitabhängig und teilweise astronomisch hoch.
Damals konnte man andere Handybesitzer mit einer (überhaupt ersten) SMS noch erschrecken/überraschen! :D-old
 

Anhänge

Marcus1978

Marcus1978

Erfahrenes Mitglied
Im Jahr 2000 ein Nokia 5110. Zur gleichen Zeit gabs beruflich ein Siemens S3, das hatte sogar noch einen ausziehbaren Sendemast.....:)
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Ikone
Ein Nokia natürlich, das 3330 anfang 2000 als ich in der Ausbildung war... natürlich mit Vertrag, konnte man ja sonst gar nicht bezahlen. :o


2004 kamen dann zwei Samsungs(P400 mit dreh- und klappbarem Display und drehbarer Kamera(!) & P510 mit Motor-Klappmechanismus und Aussendisplay)... waren schon damals ziemlich innovativ muss man anerkennen. :p




2005 dann mein erstes Smartphone, das Sony Ericsson P910i mit zwei(!) Benachrichtigungs-LEDs, zwei Keyboards(montierbar!), Scrollrad, Speicherkartenslot, Infrarot, Touchscreen und allen möglichen Features... :love: habe ich heute noch, leider keinen Akku mehr. :glare:

 
S

styyx

Stammgast
Das 1610 von Nokia :D Mit einem Telekomvertrag über Talkline und die Rufnummer selber nutze ich heute noch. Müsste 96/97 gewesen sein ?!?

Sauteure Verträge mit noch teureren Minutenpreisen :D
 
emojime

emojime

Neues Mitglied
Mein Vater hatte damals ende der 90er ein nokia 3310. Das kam damals noch in so einer großen Metallbox. Das beste ist dass das Handy heute immer noch funktioniert und man noch Snake spielen kann:1f60e:. Mein erstes Handy hatte ich 2008 von Samsung. Als dann 2013 das Galaxy s4 kam wollte ich es unbedingt haben da ich noch nie ein Smartphone hatte. Das hatte ich 5 Jahre bis ich mit vor einem Monat das galaxy s9 geholt habe. Ich bin also ein treuer Samsung nutzer und werde es immer bleiben. :)
 
unsuwe

unsuwe

Experte
Sagem MC 939 Prepaid für eine 1 DM. Eine Minute Telefonieren für 50 Pfennig. Gab ja noch keine Apps. Hab zwar kaum Telefoniert aber Hauptsache man konnte und hatte ein Handy:)
 
Dodger

Dodger

Experte
Philips Savvy... damals als Prepaid vom Dealer (unregistriert :)). Da ich damals als Hacker untwerwegs war ging ein Vertrag oder registriertes Handy natürlich garnicht :)
 
D

deek

Stammgast
Alcatel One Touch Max db, muss 2000 gewesen sein.
Gefolgt vom Nokia 5110

 
Glumbi

Glumbi

Experte
Hatte das Alcatel One Touch easy in blau, sah fast genauso aus wie das Max oben in Beitrag 13.

Das war als ich 18 war also auch so 1999 - 2000 genau weiß ich es nicht mehr. Danach folgten zahlreiche Nokia.
 
hellmichel

hellmichel

Inventar
Panasonic EB 450 D 2
Minute Preis 1,29 DM
Grundgebühr 49 DM
:1f631:
 
S

Sponskodroid

Gast
Mein allererstes Handy war das C25 von Siemens. :] Hatte mir zu dem Teil noch etliches Zubehör geholt, u.a. eine Freisprechanlage fürs Auto, die einen eigenen kleinen Lautsprecher hatte. War mit dem Telefon aber ziemlich zufrieden, weswegen ich mir später für den Festnetzanschluss noch ein Siemens-Telefon zulegte, das eigentlich auch schon Handy-Format hatte. Weiß aber nicht mehr, wie das hieß.

Danach bin ich auf Klapp-Handys umgestiegen, wenn ich mich recht erinnere, nur noch Motorola. Erst hatte ich so ein winzig kleines Gerät, danach wohl einen Nachfolger dieses Modells, und mein letztes Klapp-Handy war dann das Razr, das ich ewig benutzt habe.
 
Oben Unten