Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

Kameraqualität 5 Pro mit Vergleich zum Samsung S7, iPhone X und Huawei P30 Pro

  • 70 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Kameraqualität 5 Pro mit Vergleich zum Samsung S7, iPhone X und Huawei P30 Pro im Realme 5 Pro Forum im Bereich Realme Forum.
W50L

W50L

Experte
Hier mal der Kameravergleich Realme x5Pro zu Samsung S7:

Gleich Vorweg:
Beide Handy-Kameras sind auf wirklich hohem Niveau und es ist durchweg Jammern auf hohem Niveau.
Es ist nicht TOP-Niveau, aber beide machen einen wirklich guten Job.

Die alte 1-Linsen-Samsung-Kamera ist bei guten bis schlechten Lichtverhältnissen minimal besser als die 4-Linsen-Realme-Kamera, hier können die 4 Linsen ihre Qualität halten aber keinen Vorteil herausholen
Sobald verschiedene Lichtverhältnisse vorherrschen sowie bei Nacht, ist die Realme-Cam eine andere Welt.
Die Realme-Kamera würde noch mehr ihre Qualitäten verbessern können, würde sie nicht die Bilder so stark komprimieren.
Aber selbst mit der starken Kompression, ist das völlig ausreichend für gute bis sehr gute Fotos.
Das realme-Bild wirkt kleiner da in anderem Format aufgenommen, sie sind in real aber nicht kleiner, das realme ist länglicher ca. 16:9 und das Samsung ist ca. 4:3, es lässt sich hier nur nicht anders einfügen.
Ich hab in Paint die Texte eingetragen und es ist bei gleicher Zoomstufe ansich gleiches Pixelverhalten wie beim Samsung. Also es wird beim realme wesentlich mehr komprimiert, aber beim Zoom stellt man an den jeweiligen Rändern die gleiche Schärfe etc. fest.
Anhand der Staubkörnchen kann ansich bei beiden, Samsung und Realme, von wirklich guten Detaildarstellungen sprechen.
Der Makrosensor beim Realme ist leider nicht wirklich brauchbar, es wird zwar dann bei KI-Unterstützung angezeigt, das der Makrosensor aktiv ist, aber der Abstand ist wie beim S7 über 10cm und die Qualität nicht besser wie beim S7. Also der Realme-Makrosensor kann hier keine wirkliche Qualität rausholen.


Im Einzelnen:

Gute und etwas schlechtere Lichtverhältnisse:
Das Samsung macht etwas zu viel Rot rein, das realme etwas zu wenig, also insgesamt ist die Farbtreue bei beiden nicht gegeben bzw. gleich schlecht, das Samsung hat dafür geringfügig mehr Details.
Bei etwas schlechteren Lichtverhältnissen, also um so dunkler um so mehr der Rotstich beim Samsung dafür dann das Realme immer genauer bei den Farben am Original, aber das Samsung bleibt bei etwas mehr Details.
5pro_tag.jpgS7_tag.jpg5pro_halfdark.jpgS7_halfdark.jpg


Auf dem Foto im fast vollständigen dunklem Raum:
Also das Zimmer war so dunkel das ich selbst kaum gesehen hab was ich da fotografiere, wohlgemerkt die Bilder sind ohne Blitzlicht gemacht für mich war nur ein Schwarzer Haufen auf Schwarzen Tisch vorhanden, es ist ansich erstaunlich das sogar die Samsungkamera da Farbe und Abgrenzung hinbekommt, das ist heftig. Fürs menschliche Auge war da nur schwarz, keine Schrift oder irgendwelche Ränder erkennbar, nur der rechte Rand war erahnbar und somit hab ich auch versucht im gleichem Abstand zu fotografieren.
Hier schafft es die Samsungkamera nicht mehr, ich hab extra sogar mit dem Samsung mehrere Fokusierung versucht, keine Chance.
Das realme hältste einmal hin und drückst drauf, es hat überhaupt kein Problem sofort scharf zu fokusieren so gut wie es halt geht mit den extrem schlechten Lichtverhältnissen.

5pro_dark.jpgS7_dark.jpg


Unterschiedliche Lichtverhältnisse:
Hier kann das realme seine Qualitäten ausspielen und besser unterscheiden was gewollt ist, das Samsung macht zu weit zu und so sind die Sachen im Dunklem wirklich im Dunklem, das Realme bekommt das insgesamt deutlich besser hin. Das ist halt eine Softwaresache, wie weit jetzt der Focus zumachen soll.
Aber gerade bei Nachtaufnahmen im Stadt oder Gebäude mit greller Kunstlichtquelle oder Landschaftsaufnahmen mit Straßenlampen und Autoscheinwerfern sollte so das realme viel mehr sichtbar machen als das Samsung.
Ich kann beim Realme den Text auf der Fernbedienung und auf dem Bildschirm lesen, beim Samsung geht nur das auf dem Bildschirm zu lesen.
realme.jpgSamsung.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
W50L

W50L

Experte
Nachdem Update auf die neuste Version ,
Kommt es mir so vor als wenn der Macro Sensor etwas besser funktioniert, wenn man den Macro-Aufnahmemodus im Fotomenü auch dazu vorgibt.
IMG_20191121_122420.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
W50L

W50L

Experte
Also der Makrosensor ist nach dem Update gefühlt von "sinnlos" zu "fast zu gebrauchen" gewechselt, ich finde man kann ihn jetzt durchaus benutzen, also man kann schon jetzt auf gute 4cm ran ohne das er verschwimmt, aber die Qualität entspricht nicht der guten Quali der sonstigen Kameras, naja vielleicht wirds mit dem nächtem Update noch besser.

Beim Nachtmodus fällt auf:
Vorm Update hat er IMMER etwas länger die Linse aufgelassen für etwas mehr Langzeitbelichtung.
Nach dem Update entscheidet er aber zwischen nötig oder nicht nötig die Linse länger aufzulassen, die Entscheidung trifft er meiner Meinung nach "zu spät" was dann zum Rauschen führt im Halbdunkel. Man sollte ihm "aufhellen" oder "Blitz an" vorgeben.

Dafür finde ich die Bilder mit Blitzlicht jetzt noch besser, wirklich gut bis sehr gut, also das kann sich sehen lassen!
Leider bleiben die hochgeladen Bilder hier beim hineinzoomen nicht so scharf wie wenn man das Originalbild zoomt, aber ich denke man kann erkennen, wie gut die Bilder werden.
IMG20191123223311.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
W50L

W50L

Experte
Jetzt hab ich die Chromeboostfunktion endlich gefunden!

Es ist das Symbol mit den weiß-grauen Bergen im Kameramenü, kann ja keiner wissen noch erahnen.
Interessant: mit dem Chromeboost macht es erstmal die Farben intensiver und noch dazu, man staune: macht es dieses Realme so, wie das S7 dies von vorn herein schon macht: etwas mehr rot dazu und schon sieht's besser aus.
Die Natürlichkeit geht da etwas verloren, aber die Bilder sehen satter und dadurch besser aus.

Die Chromeboostfunktion scheint erfreulicherweise etwas dezenter in der EU-Version (oder lag es am Update) zu agieren, als was man so in den Tests im Netz findet. Werde sie wohl dauerhaft anlassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
W50L

W50L

Experte
Hier weitere Bilder:
Leider etwas Schärfenverlust durchs hochladen.
Wie kann man die Bilder verlustfrei hier einfügen?

1.Ganz dunkel (Nachtmodus mit Chromeboost).
2.Hell (Kunstlicht und Chromeboost).
3.Halbdunkel (Nachtmodus und Chromeboost).
IMG20191130205055.jpgIMG20191130201636.jpgIMG20191130203541.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
W50L

W50L

Experte
Jetzt mal den Supermakrosensor richtig nah mit "aufhellen" benutzt, und siehe da, seit dem Update funktioniert der Supermakrosensor doch etwas besser:
(Bild durchs hochladen etwas verschwommener als im Original).
Abstand ca. 3cm
IMG20191213213934.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
dodos

dodos

Erfahrenes Mitglied
Sorry aber der bleibt mit den 2 MP Schrott und ist ein reines Gimik.
Was dein Foto zeigt hat nichts mit Makro zu tun sondern ist einfach eine nicht mal gute Nahaufnahme.
Knips mal ne Blüte mit den Pollen. Wenn die Pollen einzeln scharf sind, dann ist das Makro oder die Facettenaugen einer Fliege.
 
W50L

W50L

Experte
Aber das ist doch der Sensor oder?
er schreibt ja auch "supermakro" hin.
Ich konnte vor dem Update definitiv nicht so ein nahes scharfes Foto machen.
 
dodos

dodos

Erfahrenes Mitglied
Mag sein, das es vor dem Update noch schlechter war aber "scharf"? Nicht mal annähernd.
Ich kann ja mal mit meiner Panasonic & Makroobjektiv ein Vergleichsbild machen. Dann sieht du wie schlecht die ist........
 
W50L

W50L

Experte
Also, wie ich schon schrieb, beim hochladen wird es matschinger. Ich vergleiche aber immer noch Smartphones und keine Digitalkameras.
Für ein Smartphone finde ich das schon sehr gut.
 
dodos

dodos

Erfahrenes Mitglied
Ich wollte mich jetzt auch überhaupt nicht mit dir streiten, nur sagen, dass die Makrobilder nicht brauchbar sind. Und du hast natürlich recht, eine gute Kamera und die Handyknipse ist was anderes. Wobei gute Tageslicht Handybilder schon einfache Digiknipsen übertrumpfen. Aber nur mal ein Makrobild am Pc auf Originalgröße betrachtet zeigt schon wie schlecht das ist. Liegt halt an der Festbrennweiten Linse und dem schwachen und kleinen Sensor.
Aber das ist bei allen Handys mit Makrosensor so. Da ist Realme weder schlechter noch besser als die anderen. Die nächste angekündigte Xiaomi & Samsung Handy Generation hat z.B. schon 5 mp Makrosensoren. Ob es dadurch besser wird, schaun wir mal.
 
Zuletzt bearbeitet:
W50L

W50L

Experte
Jetzt hab ich mal mit dem iPhone x verglichen:

Bereits bei auch nur wenig Gegenlicht:
Kannste das iPhone X Foto gegen das Realmefoto vergessen, Realme ist da eine ganz andere Welt!

Tageslicht:
Das realme macht die Mitte schärfer als das iPhone x, aber das realme verschwimmt zu den Rändern und fängt da an etwas nachzuzeichnen um dies auszugleichen, das iPhone bleibt auch in den Kanten scharf.
Daher wirken die iPhone-Bilder, da sie bis zum Rand noch genau so (un)scharf sind wie im gesamten Bildbereich, insgesamt besser.

Bei dunkleren Bereichen durch Gegenlicht:
Das iPhone ist völlig unausgewogen, es macht regelrecht wo die Lampe ist einen Klecks und ringsrum wird es schnell dunkler, aber ohne Rauschen und es bleibt scharf aber auch dunkel.
Das realme macht das wesentlich besser, man kann das Umfeld voll erkennen, macht dann in den dunklen Bereichen etwas Rauschen, aber da ist beim iPhone schon lange nur ein schwarzer Umriss, allerdings auch schön scharf.
Wenn also im dunklen bereich eine weisse Dose mit schwarzer Beschriftung steht, kann man beim iPhone durchaus eine dunkle graue Dose mit guter scharfgeszeichneter schwarzer Schrift sehen, aber es ist zu dunkel um das zu lesen.
Beim Realme ist das alles heller, die Dose weiß, nur fängt da das Realme an zu Rauschen, daher kann man hier jetzt auch nicht mehr die Schrift lesen, aber man kann deutlich erkennen daß es schwarze Schrift auf weißem Grund ist, beim iPhone ist es "hellschwarz" auf "dunkelschwarz", also im Endeffekt gehuppt wie gesprungen, auf beiden Fotos nicht lesbar.

Es sind Nuancen, mehr auch nicht.
Das iPhone x kostet 700€, das realme 180€, das sind dann keine Nuancen mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:
W50L

W50L

Experte
Heute hat's endlich Mal geklappt, ein Vergleich mit dem P30 pro!
Also mit dem Smartphone mit der besten auf dem Markt befindlichen Kamera verglichen.

Gleich vorweg: Das P30 pro hat bereits bei etwas Gegenlicht gegen das Realme verlohren, bei Dämmerung und Nacht ebenfalls, hier ist das realme 5pro definitiv besser.
Das P30 pro macht das schon ganz gut, aber das Realme 5pro kann das hier sichtbar besser.

Bei normalen bis sehr guten Lichtverhältnissen hat das P30 pro die Nase vorn, das sind absolut exzellente Bilder, da alles schön scharf ist bis zum Rand, was beim Realme leider am Rand nicht so ist, aber bis auf den Randabfall sind die Realmebilder zum P30 nur geringfügig schlechter, also da muss man schon voll reinzoomen und penibel vergleichen.
Die optische Zoomfunktion beim P30 pro ist natürlich ungeschlagen, das sollte klar sein.

Bei Dunkelheit (auch mit Gegenlicht) hat das P30 pro ansich die gleichen Probleme wie das iPhone x.
Es bleibt schön scharf aber auch dunkel, das Realme macht das wesentlich besser trotz dann leichten Rauschen holt es ordentlich erkennbare Details und eine sehr gute Gegenlichtabstimmung heraus.
Macht den grellen Bereich der Gegenlichtquelle gut erkennbar und hat trotzdem weit in der Umgebung noch voll erkennbare Gegenstände, also ansich über die gesamte 20:9 Auflösung ist zu 100% alles noch erkennbar, beim iPhone x ist da die Hälfte vom 4:3 Bild schwarz und beim P30 pro gute 40%.

Also weder P30pro noch iPhone x können hier bei den gegeben Nacht- und/oder Gegenlichtverhältnissen überhaupt annähernd mithalten.

Fazit:
Beste Kamera
bei Nacht und Gegenlicht: Realme 5pro.
Bei Tag: Huawei P30pro.
 
Zuletzt bearbeitet:
B12f13

B12f13

Fortgeschrittenes Mitglied
1.jpeg


Moin, da es hier um die Kamera('s) vom Realme 5 pro geht, habe ich mal mehrere Fragen.

1. Ist die 48 MP die Hauptkamera??
Wieso ich frage, ich kann den Finger vor der Kamera Linse (1) halten und er wird nicht gezeigt, ich kann ganz normal Fotos knippsen. Die Kamera (1) wird auch nicht durch "Ultra 48 MP" aktiviert.

2. Die Kamera (2) 16 MP?? ist anscheinend die Hauptkamera, wenn ich den Finger davor halte ist das Bild Schwarz.

3. Die Kamera (3) xx MP?? kann ich wie bei (1) den Finger drauf halten und Bilder sind normal.

4. Die Kamera (4) 4 MP?? ist anscheind nur für Makro aufnahmen und lässt sich in der "Kamera App" unter "Ultra-Makro" aktivieren. Dann stört auch der Finger und Bild wird schwarz.

Ich habe das Realmi 5 pro 2x und bei beiden das letzte Update A13 installiert.

P.s. Es ist mein erstes Smartphone mit mehreren Kameras auf der Rückseite. Über Hardware Apps wie z.B. "Cpu-z" o.ä. wird eine Kamera erkannt, mal die 4 MP (4) und mal die 16 MP (2) Kamera, aber die 48 MP wird nie erkannt. Das Problem, dass mehrere Kameras auf der Rückseite nicht richtig erkannt werden ist anscheinend bekannt.
 

Anhänge

W50L

W50L

Experte
Schau einfach auf die Seite von Realme und such das Modell aus. Da ist erklärt, was welche Kamera ist.
 
Acid-Controlled

Acid-Controlled

Neues Mitglied
Danke @W50L für die Vergleiche und Berichte. Das finde ich deutlich hilfreicher als nur Zahlenwerte auf dem Papier.
 
W50L

W50L

Experte
Ich Versuch das nochmal genauer zu erklären.
Leider hab ich die iPhone Bilder und die Huawai P30 Bilder nicht mehr,
Aber ich Versuch es mal anhand der vorliegenden Bilder zu erklären:
Also wir nehmen das Bild vom Küchentisch aus Beitrag #3.
Wenn ich hineinzoome, kann ich auf dem Originalbild (nicht auf dem etwas durchs hochladen verschwommene) die Schrift auf den Flaschen scharf lesen, das macht das iPhone x und das Huawei P30 pro nicht besser:
Screenshot_2019-12-30-10-05-54-23.png


So, jetzt zum Rand:
Auf dem Realme 5pro, sieht es so aus, als würde der Rand im Raum noch gut beleuchtet sein, das ist aber nicht so, das holt das Realme selbst so raus! Das kann Huawai und iPhone nicht, vorallem nicht nicht wenn da die Gegenlichtquelle auch so nah dran ist, denn die im roten Viereck vorhandene Methos-Dose ist beim Huawai und beim iPhone schön scharf, also wesentlich schärfer als es das Realme 5pro am Rand leider kann, aber auch schön im Dunklen, das Dunkelblaue "m" auf hellblauem Untergrund was man hier noch lesen kann (auf dem Originalbild, was leider hier nicht so scharf hochladbar ist), was also voll zur dunklen Seite gedreht ist, kann man bei Huawei und iPhone nicht mehr lesen, bei Huawai und iPhone liegt das komplett im Dunklen, da kann auch die Farbe nicht mehr erkannt werden.
IMG_20191230_100820.jpg
 
W50L

W50L

Experte
Seit heute ist Update v15 drauf:
Die Kamera erkennt über AI die Nacht besser.
Bedeutet, man muss nicht in den Nachtmodus wechseln, wo man so lange still halten muss.
Im Nachtmodus nimmt er das Rauschen mehr raus und zeichnet das dann aber halt auch mehr weich.
Wenn man weiss man kann 2sec stillhalten, dann Nachtmodus, wenn man aber schnell das Foto im Dunklem schießen muss dann macht man das im jetzt besseren Automatikmodus, find ich so gut gelöst.
Gibt's gute schnelle unverwackelte Nachtaufnahmen die fast an die Quali des Nachtmodus rankommen.
 
W50L

W50L

Experte
Frage in die Runde:
Gibt's schon einen Gcam Mode fürs 5pro?
 
Ähnliche Themen - Kameraqualität 5 Pro mit Vergleich zum Samsung S7, iPhone X und Huawei P30 Pro Antworten Datum
5
4
0