[How-To] 1 Klick Autoroot Tool für Ice Cream Sandwich 4.0.X

  • 94 Antworten
  • Neuster Beitrag
Trollhammar

Trollhammar

Experte
Threadstarter
Dieses Tool ist nurr ICS (Ice Cream Sandwich) 4.0.X. Nicht für JB (JellyBean) 4.1.X.


The appreciation, which is sure to follow in this thread, goes to our hard working friends from the XDA Forums!
We want to thank you DebugFS for the comfortable tool and Miloj for your work, that this root method is based on!
Greetings from Germany if you read this and many thanks in advance for your future work! :)

_________________________________________

Nachdem ich die Methode persönlich ausprobiert habe mit Erfolg, hier die schnelle Anleitung.


# Man sollte sicher gehen, dass man das TF700 NICHT im Dock rootet

# Auch sicher gehen, dass ihr USB DEBUGGING unter <Entwickleroptionen> und UNBEKANNTE HERKUNFT unter <Sicherheit> in den Einstellungen an macht, bevor ihr versucht zu rooten


1) Diesen Ordner runterladen, speichern und entpacken. Hier ist alles enthalten, was ihr braucht https://rapidshare.com/files/3478998...sRoot_v1.8.zip

2) Man braucht USB Treiber, die muss man installieren. Sie befinden sich im Ordner. Wer sie schon hat, braucht es nicht noch einmal zu tun.
Alle Anderen finden hier eine Anleitung mit Video:
How to Install Transformer Prime USB Drivers on Windows! | TransformerPrimeRoot.com (Es sind die gleichen wie für das Prime TF201)

3) Das TF700 mit dem PC verbinden und die "RootDebugfs.bat" starten - Anweisungen befolgen. Das Gerät wird sich mehrmals neu starten! Wenn am Ende beide Werte "0" sind, ist es gerootet.

4) Profit, das TF700 startet sich neu und ist gerootet
# Der erste Schritt jetzt ist ganz klar die App "Ad Free" aus dem Market runterzuladen und ihr SU Rechte zu geben, um das Gerät werbefrei zu machen. ;) Darauf haben die Meisten sicher gewartet.

5) Für zukünftige OTA Updates wollt ihr natürlich euren Rootzugriff behalten. Dafür ladet euch einfach die App "OTA Rootkeeper" von Voodoo aus dem Market runter und gebt ihr SU Rechte.


Gerade kann es noch so sein, dass neue OTA Updates den Root brechen, trotz OTA RootKeeper !!!!!

-> Deshalb informiert euch vor dem OTA Update, ob der Rootkeeper den Root erhält, falls ihr auf den Rootzugang angewiesen seid!

______________________

Viel Spaß mit dem gerooteten TF700
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
t2reset

t2reset

Fortgeschrittenes Mitglied
Habe es gemacht wie im Thread besprochen, bekomme aber immer wieder die Meldung "adb server out of date... killing" und das Rooten scheitert. Wie kann ich den ADB-Server aktualisieren?
 
Trollhammar

Trollhammar

Experte
Threadstarter
Schau mal, ob bei dir ASUS Sync an ist, oder/und ADB im Vorfeld als Prozess läuft.

STRG + ALT + ENTF -> adb.exe auswählen und Prozess beenden. Dann nochmal probieren. Schau mal, ob es damit zusammenhängt.
 
S

Silver100HP

Fortgeschrittenes Mitglied
Sehr genial.
Mit Windows 7 auf dem Laptop hab ich nur "Unbekannte Herkunft" und "USB Debugging" eingeschaltet und danach das Infinity per USB verbunden.
Windows hat sofort alle Treiber selbständig runter geladen. Danach hab ich nur die "RootDebugfs.bat" ausgeführt und alles hat auf Anhieb geklappt.

Echt genial. Mit SU werde ich das Pad jetzt erstmal 20 Tage ausgiebig testen. Mal schauen ob alles das klappt, was ich gerne will. Wenn nicht geht's zurück zu Amazon.
 
t2reset

t2reset

Fortgeschrittenes Mitglied
Trollhammar schrieb:
Schau mal, ob bei dir ASUS Sync an ist, oder/und ADB im Vorfeld als Prozess läuft.

STRG + ALT + ENTF -> adb.exe auswählen und Prozess beenden. Dann nochmal probieren. Schau mal, ob es damit zusammenhängt.
Genau das war's! - Danke!
 
T

TwoBeAss

Neues Mitglied
Treiber wurden bei mir auch automatisch installiert... Funktioniert 1A, vielen Dank für die Anleitung!
Einzig seltsame: Root Checker Basic zeigt an das das Teil nicht gerootet sei!
 
Trollhammar

Trollhammar

Experte
Threadstarter
Kriegst du denn SU Rechte, z.B. bei der App "Adfree"? Damit überprüfe ich das immer.
 
T

TwoBeAss

Neues Mitglied
Jupp, das klappt ohne weiteres.. Scheint nur der Root Checker nicht wirklich zu laufen!!
 
Trollhammar

Trollhammar

Experte
Threadstarter
Ein paar Fehler im First Post korrigiert
 
T

TwoBeAss

Neues Mitglied
Wenn ich unter Einstellungen das System zurücksetze ist doch auch das rooten Geschichte, oder ?
 
Trollhammar

Trollhammar

Experte
Threadstarter
Ja natürlich, deshalb machen wir sich die Leute die Mühe ein Tool fürs Rooten zu schreiben, was einen exploit nutzt...

Die sind alle doof, sie könnten das auch im Menü machen unter Einstellungen.

Ganz ehrlich, lies dich bitte ein. Das was du meinst ist ein Wipe, kein Root.
 
S

Silver100HP

Fortgeschrittenes Mitglied
Trollhammaer, ich glaube du hast da jetzt was falsch verstanden.

Die Frage von TwoBeAss war, ob der Root nach einem Wipe weg ist, denke ich.
Die Antwort: Ja, wenn man das Tablet mit dieser Methode rootet, ist nach einem Werksreset der Root weg. Aber weil das Rooten ja nur 2 Minuten dauert, spricht ja nichts dagegen, es mal eben schnell wieder zu rooten.
 
T

TwoBeAss

Neues Mitglied
Danke Silver, du hast mich verstanden ;)

Habs Tablet wieder eingeschickt und wollte nur sichergehen...
 
U

uzi38

Neues Mitglied
Hallo, hab mein TF700 mit RootDebugfs.batgerootet wie oben beschrieben: funktioniert super, alle Root- Apps laufen problemlos. Mußte nur BusyBox über den PlayStore installieren, dann lief alles.

Aber für ein SystemBackup bräuchte man CMW und das ist leider nicht integriert. Kennt jemand hierfür eine Methode? Habe schon bei XDA gesucht und bin leider nicht fündig geworden. :glare:
 
T

TwoBeAss

Neues Mitglied
Ich hab alles mit Titanium Backup gesichert...
 
U

uzi38

Neues Mitglied
Danke TwoBeAss, aber so weit ich weiß kann auch Titanium Backup kein komplettes System sichern, das geht nur im Recoverymode unter z.B. CMW. Titanium Backup sichert alle Apps und einige der Systemdateien, aber eben kein komplettes Backup. D.h.wenn man am System herumspielt, ein neues Rom flasht o.ä. kommt man nicht mehr zum Urzustand zurück. :unsure:
 
SilenceAssault

SilenceAssault

Erfahrenes Mitglied
Es macht nur Sinn wenn du eine neue Rom flashst an sonsten hast du immer die Möglichkeit das Tab auf werkseinstellungen zurück zu setzten oder die Stock Firmware zu flashen.... Willst du eine neue Rom drauf ziehen, brauchst du eh CWM. ;-)

... von unterwegs @ SGS i9000/CM9
 
U

uzi38

Neues Mitglied
[Quote SilenceAssault]Es macht nur Sinn wenn du eine neue Rom flashst an sonsten hast du immer die Möglichkeit das Tab auf werkseinstellungen zurück zu setzten oder die Stock Firmware zu flashen.... Willst du eine neue Rom drauf ziehen, brauchst du eh CWM. ;-)

und wie bekomme ich CWM drauf, wenn nicht durch den Rootvorgang? :confused2:
 
SilenceAssault

SilenceAssault

Erfahrenes Mitglied
Du musst den Bootloader unlocken und CWM installieren.... wie? Keine Ahnung! Dafür war mir beim Prime die Garantie zu schade... ob die Anleitung vom Prime genauso beim Infinity funzt...muss dir jemand anders veraten... ;)
 
U

uzi38

Neues Mitglied
Danke SilenceAssault, möglicherweise funzt die Methode vom Prime aber ich trau mich auch nicht das einfach zu probieren. Vielleicht hat jemand aber schon Erfahrungen gesammelt? :unsure:
 
Oben Unten