Aquaris X/X Pro - Firmwareupdate mit Root

  • 218 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Aquaris X/X Pro - Firmwareupdate mit Root im Root / Custom-ROMs / Modding für bq Aquaris X / X Pro im Bereich bq Aquaris X / X Pro Forum.
just-Nob

just-Nob

Fortgeschrittenes Mitglied
So... - aus (dämlichen) Fehlern lernt man ja!
Android 8.1 läuft... - vielen lieben Dank nochmal an @nik & @phryneas!
nik schrieb:
@just-Nob na du solltest schon wissen, ob du magisk installiert hast.
Ja, hab' ich schon, aber man weiß ja erst einmal nicht, ob das auch so geklappt hat, wie man sich das gedacht hat! :laugh: Daher mein "dachte ich jedenfalls...!

Erstmal kurz:
Zielführend war nun doch Magisk Mount - ich habe nochmal etwas gesucht und an anderer Stelle das ZIP gefunden und einfach nochmal probiert.
Ich schaue nochmal, ob ich die Version / den Link finde, notfalls hänge ich das hier an.
Kann natürlich auch sein, dass das Skript defekt war (Fehler beim Runterladen, auf dem USB-Stick-... - whatever!), was ich aber für relativ unwahrscheinlich halte.
Nachdem Magisk Mount installiert war, konnte ich einfach mit dem Browser in den gemounteten Magisk-Ordner und dort den Ordner "Xposed SDK25" löschen - fertig!
Danach fuhr das System einwandfrei hoch und hat nun auch Android 8.1 installiert - super!

Keine Ahnung, wie mir das passieren konnte, zumal ich vor ein paar Tagen gerade noch irgendwo selbst angemerkt habe, dass sich bei Xposed das SDK ändert... - vielleicht stehe ich einfach ein wenig neben mir, das am Wochenende ein Freund gestorben ist.

Also nochmals... - danke! :thumbup:
 
just-Nob

just-Nob

Fortgeschrittenes Mitglied
Wie versprochen, hier noch einmal die Info, mit welchem Magisk Mount ich erfolgreich war.
Der Download-Link war definitiv der folgende - das konnte ich noch den Download-Eigenschaften des Free Download Managers entnehmen:
https://dl.xda-developers.com/4/4/6....zip?key=T5kLMmQXA_xxbsFKuD9PKA&ts=1525799365
Der Link scheint allerdings dynamisch vergeben zu sein, so dass er (gerade nochmal probiert) wohl nicht mehr aktiv ist.
Ich meine jedoch, dass ich den Link hierher gehabt hätte:
Collection of Magisk Modules v2
So wirklich verifizieren kann ich das aufgrund der dynamischen Link-Vergabe allerdings leider nicht.

In dieser Sammlung von Magisk-Modulen findet man allerdings auch ein recht interessantes Modul namens "Magisk Manager for Recovery Mode" - klingt recht vielversprechend, habe ich selbst allerdings bislang noch nicht probiert. ;)
 
C

chogo

Neues Mitglied
Magisk Manager for Recovery Mode klappt ziemlich gut zum Entfernen von Modulen. Nachdem ich xposed deinstalliert habe, konnte ihc auch magisk installieren und bin nicht beim Startbildschirm nach dem Update hängen geblieben.
 
aTg!s

aTg!s

Stammgast
@phryneas hatte das gleiche Problem wie @just-Nob ...
Ich habe das System also nochmal neugeflasht ohne Userdata und Recovery.
System bootet wieder. Aber was soll ich in Magisk-Manager deaktivieren? Ich kann da nichts deaktivieren. Da gibt es nichts. Module habe ich nicht. Brauche Magisk nur für root.
Habe das System also ohne etwas zu unternehmen wieder in fastboot Modus versetzt.
TWRP geflasht und jetzt Magisk 16.4 (Beta).
Android booted. :thumbup:
 
Tronic

Tronic

Stammgast
Ich habe jetzt schon von ein paar Leute gelesen, dass das Update auch mit installiertem Magisk problemlos klappte.

Kann man das grob zusammenfassen, dass das Update problemlos klappt, wenn man die aktuellste TWRP-Version 3.2.1-1 verwendet und keine Magisk-Module (wie z. B. xposed) installiert/aktiviert hat. Dann ist es auch egal, ob man Magisk 16.0 (stable) oder 16.4 (beta) drauf hat. So weit richtig?
 
H

hmpffff

Stammgast
Ich hab auch mein mit Magisk gerootetes X OTA mit 8.1 bespielt. Zuvor hatte ich auf Magisk 16.4 und TWRP geupdatet.
 
Tronic

Tronic

Stammgast
Per OTA ???
Das hat doc noch nie geklappt!
 
C

chogo

Neues Mitglied
Tronic schrieb:
Kann man das grob zusammenfassen, dass das Update problemlos klappt, wenn man die aktuellste TWRP-Version 3.2.1-1 verwendet und keine Magisk-Module (wie z. B. xposed) installiert/aktiviert hat. Dann ist es auch egal, ob man Magisk 16.0 (stable) oder 16.4 (beta) drauf hat. So weit richtig?
Jo. Zumindest bei mir ging es so mit Magisk 16.0
 
H

hmpffff

Stammgast
@Tronic Das hat was mit Karma zu tun. :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von nik - Grund: Unnötiges Vollzitat entfernt
nik

nik

Senior-Moderator
Teammitglied
Weniger was mit Karma und mehr damit, was man am System geändert hat.
Wenn man twrp nur zum Flashen bootet, braucht man nur der Anleitung von Magisk folgen und kann dann das OTA einspielen.

topjohnwu/Magisk
 
aTg!s

aTg!s

Stammgast
@nik Kann aber auch nicht funktionieren, da sich TWRP beim X ja nicht temporär booten lässt.
 
nik

nik

Senior-Moderator
Teammitglied
@aTg!s aktuell, ja. Und sonst kann man sich ja die Mühe machen, und twrp nur temporär flashen.

Ging mir nur darum aufzuzeigen, dass es durchaus möglich ist. Ob der Aufwand lohnt kann jeder für sich selbst entscheiden.
 
H

hmpffff

Stammgast
Was soll ich sagen… ich hab mit Titanium Backup alles gesichert und es einfach mal probiert per OTA zu installieren. Und es hat geklappt. Ach ja, TWRP musste ich natürlich neu installieren und auch Magisk. Aber alle Daten und Apps waren nahezu (hab vergessen, was es an Kleinigkeiten gab) unverändert.
 
Z

zorro007

Ambitioniertes Mitglied
Hallo,
habe mein neues X pro nach Anleitung #86 geflasht, läuft soweit ganz gut. Ich schalte das Phone bei längerer Nicht- Nutzung komplett aus. Nun kommt es aber ab und zu vor das es beim Start hängt (BQ Startbildschirm) und es tut sich nichts. Erst bei Start ins TWPR und von hier aus Neustart System fährt es normal hoch. Aber wie gesagt passiert das nicht immer. Was kann hier die Ursache sein...?
 
H

HausiXpro

Neues Mitglied
@zorro007 ist mir heute morgen auch passiert, komisch
 
aTg!s

aTg!s

Stammgast
Ist mir auch passiert nachdem es ca. 3 Stunden ausgeschaltet war. Habe dann (sehr) lange den Ausschaltbutton gedrückt gehalten. Dann startete es. Allerdings waren manche Apps unbedienbar langsam.
 
nik

nik

Senior-Moderator
Teammitglied
Update auf die Firmware 2.3.0 hat gut funktioniert.
Die Recovery.img durch twrp ersetzt und user-data auskommentiert. Nach dem Flashen Magisk installiert und alles ist beim alten.
 
moidept

moidept

Experte
@nik , bei mir auch alles paletti, mit der
Firmware 2.3.0 (Android Oreo 8.1) [19.10.18]
hier die geänderte "Windows-Batchdatei (.bat)" ich habe die "recovery twrp-3.2.1-bardock_pro-fixed.img" genommen.
 

Anhänge

  • 8953_fastboot_all_images.rar
    797 Bytes Aufrufe: 61
nik

nik

Senior-Moderator
Teammitglied
@moidept wieso nicht die aktuelle 3.2.3?
 
moidept

moidept

Experte
Weil meine Backups dann nicht mehr wollen und ich zu faul war die 3.2.3 in den Ordner C:\adb-tools zu kopieren, mache also die Tage die 3.2.3 drauf...
 
Ähnliche Themen - Aquaris X/X Pro - Firmwareupdate mit Root Antworten Datum
4
9
0