[ROM] JB 4.2.2 / OSADroid-Lightning (18.09.2013)

  • 237 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [ROM] JB 4.2.2 / OSADroid-Lightning (18.09.2013) im Root / Custom-ROMs / Modding für Cat Tablet PC 4 im Bereich Cat Phoenix / TPC 4 Forum.
xminister

xminister

Ehrenmitglied
ACHTUNG!!! Vorerst nur für die 8 GB Version, NICHT für das TPC4X!


osalightning.jpg


Highlights (zusätzlich zu den üblichen Android features):

  • Root ;)
  • (fast) nacktes Android
  • Erweitertes Power-Menü
  • Integrierte und konfigurierbare Gestensteuerung
  • SRS Audio mit (fixed) Truebass und WOW (Truebass und WOW funktionieren nur mit Kopfhörer, auch per BT)
  • Wahlweise Tablet-UI oder Phablet-UI (ein Wechsel der UI erfordert Neustart)
  • Statusbar und Navigationbar können per Geste oder Power-Menü Ein-/Ausgeblendet werden.
  • CPU-Mode: 600MHz Power saving / 1200MHz Normal / 1512MHz Performance

Ein paar alte und neue Android features

  • WLAN Standby ;) funktioniert wie er soll
  • Der Lagesensor reagiert jetzt viel empfindlicher und sehr direkt
  • CPU-Mode Settings werden aus der build.prop ausgelesen, können also selbst angepasst werden
  • Kompatibel zum Xposed Framework, es können hiermit also weitere Modifikationen vorgenommen werde, z.B. transparente Statusbar, ändern der Farbe und Schriftart der Uhr, etc.
  • WiFi-Direct -> Kompatible Geräte werden gefunden, Funktion aber nicht weiter getestet
  • Drahtlose Übertragung (Display) ist Softwareseitig aktiviert, ob der WLAN-Chip das aber unterstützt, kann ich leider nicht sagen. Mit dem PTV-01 (HDMI-Stick/Miracast) brach die Verbindung sofort ab bzw. kam nicht wirklich zustande. Der Stick hat aber auch mit sich selbst genug Probleme. ;)
  • Multi-User Support, Daydream, Swype-Tastatur...

Einschränkungen/bekannte Fehler

  • UMTS/3G Sticks können verwendet werden, müssen aber über das vorinstallierte PPP Widget konfiguriert werden.
  • USB-features funktionieren teilweise nicht, so kann ein USB-LAN Dongle z.B. derzeit nicht verwendet werden. USB-Sticks, Verbindung zu PC etc. funktioniert aber Problemlos.
  • Im Lockscreen gibt es noch ein kleines Grafisches Problem. ;)
  • Die Geste für GNow (vom Home-Button nach oben wischen) funktioniert nur in der Phablet-UI einwandfrei, da die Soft-Buttons in der Tablet-UI nicht zentriert, sondern links platziert sind.
  • In Einstellungen->Akku wird der Mobilfunk-Standby als größter Stromverbraucher angezeigt, diese Anzeige ist Falsch und daher zu ignorieren.
  • Es können noch weitere Fehler vorhanden sein

Welche Version ist die richtige für mich? Standard oder Extended?

Richtig gelesen, es wird zwei Versionen geben.
Beide Versionen sind vom Umfang und von der Leistung identisch.

Die Standard-Version ist zu bevorzugen, wenn das Xposed-Framework verwendet werden soll um z.B. die Status-Bar weiter zu modifizieren und andere Batterie-Symbole zu verwenden.

Die Extended-Version ist für „Otto-Normal-Nutzer“ gedacht, die nicht so viel Wert auf Personalisierung legen aber dennoch ein anderes Batterie-Symbol verwenden möchten.
Hier ist der OGBattery MOD integriert, welcher 15 verschiede Batterie-Symbole zur freien Auswahl stellt
Natürlich kann auch auf dieser Version das Xposed-Framework verwendet werden, das Batterie-Symbol kann dann aber über Xposed nicht geändert werden.

OGBattery.jpg

-------------------------------------------------------

Downloads

Release notes, Anleitung und FAQ (ist auch bei den Updates enthalten)
DOWNLOAD

Achtung! Neue Version (29092013)
Es sind alle nach dem 18.09.2013 erschienenen Updates/Fixes bereits enthalten.

Standard Version (29092013) DOWNLOAD

Extended Version (29092013) DOWNLOAD

Extended Version (11102013) DOWNLOAD
(Enthält alle vorhergehenden Updates) -> Changelog

Bitte vor dem Update ggf. eure wichtigen Daten sichern.
Keine Garantie, keine Haftung für irgendwas, alles auf eigene Gefahr. ;)

-------------------------------------------------------

Updates für die Version (18092013)


Update1 für Standard-Version DOWNLOAD

Installation:
- Archiv ein mal entpacken
- OSADroid_Lightning_20130918_STD_update1.zip und uImage_recovery auf die MicroSD-Karte kopieren
- Lautstärke-MINUS gedrückt halten und Tab einschalten
- OSADroid_Lightning_20130918_STD_update1.zip über das recovery installieren
->apply update from EXT->Update from sdcard->OSADroid_Lightning_20130918_STD_update1.zip->reboot system now

Es gehen dabei keine Daten verloren!

Changelog:
- Schalter für automatische Displayhelligkeit in Quicksettings entfernt
- Helligkeit kann nun nicht mehr versehentlich zu niedrig (Display schwarz) eingestellt werden
- Ein paar Lokalisierungen
- Wallpaper für Apps ohne eigenen Hintergrund

-------------------------------------------------------

Update1 für Extended-Version DOWNLOAD

Installation/Changelog siehe oben.

-------------------------------------------------------

init.d Support (für beide Versionen verwendbar) DOWNLOAD

Installation wie die Updates über das recovery.

-------------------------------------------------------

Update2 für beide Versionen DOWNLOAD

Installation wie oben.

Changelog:
- Bootanimation
- Bug in Daydream. Die Einstellungen für den Uhrmodus konnten nicht aufgerufen werden und brachten das Einstellungsmenü zum Absturz

-------------------------------------------------------

Updates für die Version (29092013)


USB patch (Experimental) - Download für STANDARD oder für EXTENDED

Changelog:
- Unterstützung für USB-LAN Adapter (asix), nur Statische IPs, kein DHCP
- Bekannte patches gegen den SoD eingefügt, hilft nicht überall.

-------------------------------------------------------

(25.10.2013) Recovery/Updater-Installer (für alle Versionen)

Dieses Update installiert das recovery fest auf dem Tablet, es ist anschließend nicht mehr notwendig die uImage_recovery von der MicroSD-Karte zu starten.

Zusätzlich wird eine Update-App installiert über die ihr die Updates direkt und komfortabel aus Android heraus installieren könnt.

DOWNLOAD

-------------------------------------------------------

Erweiterungen/How-Tos

[TIPP] Erweiterungen für Lightning ROM

https://www.android-hilfe.de/forum/...ness-per-geste-fuer-lightning-rom.476285.html

-------------------------------------------------------

Übersicht der Updates und deren optimaler Installationsreihenfolge

lightninginstall.jpg

 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
G

greenthumb

Neues Mitglied
:scared:

Das sieht vielversprechend aus!
Ich bin gespannt!
 
S

Seven of Nine

Ambitioniertes Mitglied
ja auch ich bin sehr gespant, habe mein Tablet Cat Phoenix noch nicht in den Händen, aber ich bin auch jeden Fall da bei.
 
Wolverine_DH

Wolverine_DH

Stammgast
Das erste Custom ROM für unser Cat. Klasse bin auch dabei.
 
A

Arneb

Fortgeschrittenes Mitglied
Bitte auch eins für das Stargate 2 - Teste gerne :)
 
xminister

xminister

Ehrenmitglied
Download-Links eingefügt. ;)

Viel Spaß.
 
J

joesommer

Ambitioniertes Mitglied
Vielen Dank.
Hab es heute installiert. Die Anleitung im Zip ist auch für Android-Flash-Erfahrene zu empfehlen ;) Hab es erst mit ner 16GB Speicherkarte versucht, damit scheiterte die Installation.

Erster Eindruck nach Einrichtung: das Ding läuft flüssiger, weniger ruckelig und ich komme jetzt immer in die Schnelleinstellungen und nicht wie bisher nur manchmal. Ich erkenne die Catze nicht wieder. Hatte einen Launcher Absturz, ansonsten scheint es ganz zu laufen - so gut, wie es die relativ langsame Hardware eben zulässt (bin ein HTC One X gewohnt).

Nur für den Fall: Rollback auf 4.1 via das Update, dass bei Cat-Phoenix hochgeladen wurde?
 
xminister

xminister

Ehrenmitglied
joesommer schrieb:
Nur für den Fall: Rollback auf 4.1 via das Update, dass bei Cat-Phoenix hochgeladen wurde?
Jepp!
 
G

greenthumb

Neues Mitglied
Gerade installiert!

Hatte nur eine 32 GB Class10 von Samsung. Funktionierte ohne Probleme. Auch die Installation als solche ist für absolut jedermann durchführbar. Einfacher gehts wirklich nicht. Einfach die Anleitung befolgen und nach wenigen Minuten Spaß haben.

Erster Eindruck:
Wunderbar geschmeidig und angenehm wenige bzw. keine Ballast-Apps. Perfekt!

Bevor ich weitermache, werden jetzt allerdings sämtliche Apps erstmal installiert, personalisiert etc. :bored:

Fettes THX an xminister!!
 
Wolverine_DH

Wolverine_DH

Stammgast
Klasse Rom. Hab mal Drahtlose Display Übertragung mit dem PTV3000 getestet, geht auch nicht, die Verbindung bricht auch direkt ab. Muss ich aber auch sagen das ich vor dem PTV3000 Update das Problem auch mit dem Nexus 4 hatte was jetzt funktioniert. Vielleicht gibts ja noch ein Update mit dem das CAT funktioniert.

Ansonsten tolle Arbeit.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

schubkarrenjunge

Neues Mitglied
HILFEE !!!


Ich habe folgendes Problem ...:
ich habe die Dateien auf die SD-Karte verschoben und in mein TPC 4 eingelegt , wie in der Anleitung gesagt die Minustaste und die ON/Off taste gehalten In der Anleitung steht es erscheint ein Boot Logo b ei mir erschien ein Reboot Menü . Ich habe dann ca. 10 sec. die Leiser Taste nch gehalten und losgelassen aber nichts passierte!!
Was habe ich falschgemacht ??

Ich bedanke mich im Voraus

Schubkarrenjunge
 
Wolverine_DH

Wolverine_DH

Stammgast
Hast du die Dateien alle auf der SD Karte liegen im Root? Wenn ja probier es nochmal. Wenn es nicht geht vielleicht eine andere SD Karte benutzen.

So hab das Rom jetzt mal getestet und mir sind 2 Bugs aufgefallen.

1. Wenn ich das Pad über Nacht lade oder Im Standby lasse habe ich morgens einen Sleep of Death, es lässt sich also nicht mehr einschalten.

2. Wenn Wlan an ist und ich lass das Pad längere Zeit liegen, kommt es vor das sich das Wlan dann ständig von selbst ein und ausschaltet im 2 Sekunden takt.

Sonst läuft die ROM soweit klasse.

Noch einen Bug festgestellt: Man kann die Helligkeit ganz runterstellen dann ist das Display komplett aus und man kann gar nix mehr machen, denn auch nach einem Neustart ist das Tablet dunkel! Hilfe!!! Und wieso kann man Auto Modus einstellen, das Pad hat doch keinen Sensor dafür!
 
Zuletzt bearbeitet:
S

schubkarrenjunge

Neues Mitglied
Jetzt geht's..
Aber neues Problem :

ich starte es gerade das 1. Mal und seit 10 min. ist das Bild von dem Tiger da... ist das beim 1. Starten immer so oder ist irgendwas schiefgelaufen

Danke im Voraus



Schubkarrenjunge
 
Wolverine_DH

Wolverine_DH

Stammgast
Der erste Start kann etwas dauern, wenn es nicht hochfährt den Knopf lange drücken bis es aus geht und dann nochmal starten.

PS: Hab jetzt durch Zufall geschafft die Helligkeit wieder einzustellen. Aber die Minimale Helligkeit müsste gefixt werden. War doch irgend eine Datei die man Editieren musste, weiß nur nicht mehr welche!
 
S

schubkarrenjunge

Neues Mitglied
Habs jetzt seit einer stunde beim hochfahren wie lange hats bei euch gedauert
 
xminister

xminister

Ehrenmitglied
Wolverine_DH schrieb:
1. Wenn ich das Pad über Nacht lade oder Im Standby lasse habe ich morgens einen Sleep of Death, es lässt sich also nicht mehr einschalten.
Ist mir bisher (noch) nicht passiert und es lag Studenlang im Standby und wird meist auch im Standby über Nacht geladen.
GGf. mal testweise die Apps deinstallieren, welche immer im Hintergrund laufen, Facebook etc.

Wolverine_DH schrieb:
2. Wenn Wlan an ist und ich lass das Pad längere Zeit liegen, kommt es vor das sich das Wlan dann ständig von selbst ein und ausschaltet im 2 Sekunden takt.
Bitte definiere "länger" und passiert das bei aktiven Betrieb oder im Standby?

Wolverine_DH schrieb:
Noch einen Bug festgestellt: Man kann die Helligkeit ganz runterstellen dann ist das Display komplett aus und man kann gar nix mehr machen, denn auch nach einem Neustart ist das Tablet dunkel! Hilfe!!!
Hehe, es konnte doch vorher gar nicht dunkel genug sein. ;)
Ist natürlich blöd.
Tipp:
Ich nutze seit längerem die App "Full Brightness When Pluged In", da ich möchte, das das Display gedimmt wird, wenn ich das Gerät an das Ladegerät anschließe.
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.jester3141

Auch in dem versehentlichen Fall, das man die Helligkeit auf "0" stellt, kann diese App erst mal helfen, denn es wird beim Einstecken des Ladegerätes immer auf die dort eingestellte Helligkeit gewechselt und man kann seine fälschliche Einstellung dann rückgängig machen. ;)

brightness_app.jpg


Wolverine_DH schrieb:
Und wieso kann man Auto Modus einstellen, das Pad hat doch keinen Sensor dafür!
Natürlich hat das Pad keinen Helligkeitssensor aber es werden in den Permissions (Gerätefeatures) einige zusätzliche Sensoren angegeben, obwohl sie physikalisch gar nicht vorhanden sind. Dieses macht man, damit eine möglichst hohe Kompatibilität zu den Apps bzw. PlayStore sichergestellt wird.
Das vom System aus dann hier und da auch mal "Optionen" auftauchen, die keinen Sinn machen oder keine wirkliche Funktion haben, ist ein unglücklicher Nebeneffekt.

schubkarrenjunge schrieb:
Habs jetzt seit einer stunde beim hochfahren wie lange hats bei euch gedauert
Der Bootscreen (eigentlich Splashscreen), also der Tiger, sollte nur 4-5 Sekunden eingeblendet sein, danach kommt das animierte Android-Logo, welches beim ersten Start etwas länger eingeblendet ist, später dauert der komplette Start knapp über 20 Sekunden.
Irgend etwas ist bei dir also noch nicht richtig.
Wiederhole das Update nochmals Schritt-für-Schritt.
 
J

joesommer

Ambitioniertes Mitglied
Sleep of Death hatte ich heute auch. Gestern fast full im Standby gelassen, heute morgen leer und aus.
Habe kein Facebook drauf, nur Chrome, Android-Hilfe-App und noch die Google Apps.

Die Wlan-Probleme (an/aus/an, 30sec offline... dann wieder on) hatte ich auch mit der 4.1 von Cat...

Ich überlege das Tablet zurück zu schicken, da ich auch noch zwei helle Flecken im Display habe... :-/
 
xminister

xminister

Ehrenmitglied
joesommer schrieb:
Sleep of Death hatte ich heute auch. Gestern fast full im Standby gelassen, heute morgen leer und aus.
Dann war es nicht wirklich im Standby. ;)
Standby-Verbrauch ohne WLAN/BT liegt bei max. 2 %/Stunde

joesommer schrieb:
Die Wlan-Probleme (an/aus/an, 30sec offline... dann wieder on) hatte ich auch mit der 4.1 von Cat...
Wenn du das mit der 4.1 auch schon hattest, liegt das Problem bei dir wohl an etwas anderem.
Beim WLAN gab es bei der 4.1 lediglich den bug mit den Standby-Modis.
 
S

schubkarrenjunge

Neues Mitglied
Ich han jetzt in diesem menü nochmal auf : apply update from EXT Gedrückt und dann update .zip.... dann stand da : update installed from sd card.. dannnach bin ich auf reboot gegangen und so erschien wieder der Tiger und mehr nicht