[Custom Rom] Huawei Mate S [EMUI 5 lite] CRR-L09C432B370-sr1

  • 224 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Custom Rom] Huawei Mate S [EMUI 5 lite] CRR-L09C432B370-sr1 im Root / CUSTOM-ROMs / Modding für Huawei Mate S im Bereich Huawei Mate S Forum.
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
update.jpg

[Custom Rom] Huawei Mate S [EMUI 5 lite]
CRR-L09C432B370-sr1


Seid Ihr es auch leid? Ständig müssen wir uns die Updates selber besorgen. Anschließend sind wir nicht wirklich zufrieden. Das Mate S wird langsamer, Google klemmt, der Akku entläd sich immer schneller, oder ein Reset wird zum Risiko. Das alles nur für den neusten Google Patch?
Schluss damit. Mein Vorschlag war, eine stabile Stock Firmware zu nehmen, an der wir mehr Freude haben. Ich habe die B370 gewählt. Das Ergebnis mit aktuellen Google und Huawei Apps, Root und Xposed versehen und stelle es hier als TWRP Backup Rom zur Verfügung. Es soll dann für immer auf dem Mate S bleiben.

Ich habe es weitgehend "stock" belassen, jedoch einige Komponenten der EMUI 5 eingefügt:
- Telefonmanager (wie schon im Phoenix Rom)
- überarbeitetes Einstellungsmenü
- erweiterte Telefoneinstellungen
- überarbeitetes Energiemanagement
- Atitivir
- App Drawer
- Call Recorder
- Online-Nummernerkennung

Außerdem die Erweiterungen:
K-Settings
Viper4 Android FX
Xposed (nicht aktiv)

Die Firmware wurde Entwickelt und getestet auf diesem Gerät:

Modell Huawei Mate S CRR-L09
Build-Nummer CRR-L09C432B370
Systemversion CRR-L09C900B370
freies Gerät - Root -
TWRP Recovery 3.0.2

Es wird so installiert, als ob Ihr ein Backup einspielen wolltet.
Erforderlich ist lediglich TWRP-Recovery 3.0.2 (carrera3.img),
OEM+FRP unlocked. Die Firmwareversion ist egal. Mit Provider Branding konnte
ich es nicht testen.

Vor der Rom-Installation, ein TWRP 3.0.2 Backup für Notfälle anlegen !!

Der Downloadordner beinhaltet 7 komprimierte Dateien. Bitte
nicht als ZIP-Archiv downloaden.
Beim entpacken der ersten Datei extrahieren sich die anderen dann automatisch.
Es entsteht der TWRP-Backupordner:
"2017-05-26--EMUI_5_lite_CRR-L09C432B370-sr1"
Diesen kopiert Ihr in den TWRP-Backuppfad auf die externe Sd-Karte.


Installation:

In TWRP das Backup wiederherstellen und rebooten.

Alle Eure Einstellungen und Apps sind natürlich weg;
aber Ihr habt ja alles in Euer frischen Datensicherung.

Treten nach der Installation gravierende Fehler auf,
wiederholt das Restoring mit diesem vorherigen Wipe:

-Dalvik/ ART Cache
-Cache
Data
-System

Wenn TWRP Superuser installieren möchte, lehnt dieses bitte ab.

Die Rom-Installation ist nun abgeschlossen. Eine zusätzliche Installation von SuperSu und
BusyBox ist nicht mehr nötig. Beides ist integriert und konfiguriert. Es bestehen umfassende
und volle Schreibrechte. Gerootet wurde mit der neuen SuperSu 2.81 vom 25.Mai.

- Der Button für den App Drawer befindet sich unten in
der Mitte des Homescreens.
- Der Call Recorder ist aktiviert.
- Die Icon Größe habe ich von 175 auf 120 verkleinert
und den Homescreen auf 7x8 gesetzt.
-Der Download von Themes geht wahrscheinlich nicht.

Bitte regelmäßig Backups anlegen, da Google gerne mit Custom Roms "rumzickt".
Mit dem Installer im App Manager kann man auch einiges ausbügeln.
......Und denkt auch daran: ein Custom ROM ist nie so perfekt, wie ein Stock-Rom.
Dem muss man stets einiges selber passend beibringen.

Es kann nicht schaden, wenn es mal "klemmt", zwischendurch einen kleinen Wipe
zu machen. (Cache+Dalvik)

Mit diesem Rom ist ein Factoryreset möglich. Es gibt keine Probleme mit der
anschließenden Anmeldung des Googlekontos. Root bleibt, sowie alle von mir
eingefügten Extras. Allerdings müssen alle Sync Apps nachinstalliert werden.
Man kann auch einen Reset sicher umgehen,
indem man einfach per TWRP Restoring nur das System meines Backup-Roms ausführt.
Dann ist alles wieder gut. Alle Eure Apps bleiben mit Einstellungen dabei erhalten.

Dies ist vorläufig das letze Rom von mir für das Mate S.
Außer es stehen tiefgreifende Neuerungen an.
Aktualisierungen könnt Ihr ja jetzt selbst erledigen.
- Google Apps per Playstore,
- Huawei Apps per HiApp
- Google Patch per Telefonmanager.

Viel Spaß !


:)

Thread Update:

19. Okt. 2017

Das Rooting mit Magisk ist jetzt möglich.
Geht nach dieser Anleitung.

[ How to Root] (Magisk) Huawei Mate S Android 6 - EMUI 4.01 "Marshmallow" „freie Geräte“ B390

:thumbup:


Alle Downloads hier:
Meine Uploads für das Mate S!


Vielen Dank an: KangVip, Chainfire, Stephen (Stericson) + Jmz Software, rovo, sowie Huawei Technologies Co., Ltd 华为技术有限公司

HINWEIS: Trotz sorgfältiger Ausarbeitung kann ich nicht garantieren, dass durch die Durchführung dieser Anleitung keine Schäden an Gerät oder Betriebssystem entstehen und übernehme daher keine Haftung für auftretende Schäden und Fehlfunktionen an Hard- und Software! Solltest Du noch unsicher sein, befolge diese Schritte: Die Anleitung nur durchführen, wenn evtl. genannte Bedingungen (Modellnummer, Android-Version etc.) auf dich bzw. dein Gerät zutreffen. Anleitung aufmerksam und vollständig lesen, unbekannte Begrifflichkeiten nachschlagen.Heruntergeladene Dateien auf Viren überprüfen. Ein Backup wichtiger Einstellungen und Daten machen. Die Anleitung nicht durchführen, wenn Du nicht weißt, was Du tust.
kostenlos_0.png
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
totila47

totila47

Experte
Bin dabei und schon sehr gespannt.Würde mir einen dunklen Hintergrund mit heller Schrift wünschen. [emoji106]
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Mit welcher Firmware wurden denn die besten Erfahrungen gemacht?
B303, 321, 361, 370 ?

Ich habe heute mal kurz noch die B303 gecheckt. Da läuft Xposed nicht gut. Jetzt mach ich mal ein Stock Update auf B321.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
@totila47
Das Design kommt gaaaanz am Schluss.
:winki:
 
herald

herald

Ambitioniertes Mitglied
@ Cris
for me it is B370
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
@herald

Erzähl uns bitte warum.

Tell us why.
 
herald

herald

Ambitioniertes Mitglied
@ CRIS
In B370 I found GPS reception is good which is very important


In B370 I found that GPS reception is good, which is very important
 
M

mocvd

Neues Mitglied
Meine Bemerkung zu GPS: nach meiner Meinung funktioniert GPS sehr gut nur im Originalzustand des Handy. Ich hatte mein erstes Gerät mit Vodafone Branding - GPS war super. Dann habe ich es debrandet und B361 drauf gespielt - GPS ging fast gar nicht mehr. Ich habe das Handy getauscht und ein neues mit B361 bekommen - wieder war GPS perfekt! Nach dem Update auf B370, dann B380, B390 (hab alle durch) - war GPS nie so gut, wie im Originalzustand (war in Thailand, Russland - überall hat GPS im Originalzustand super funktioniert). Habe extra das Gerät gerootet und diverse GPS-Fixies vom CRIS ausprobiert - GPS immer noch nicht zuverlässig. Jetzt habe B390 drauf, von B321 sauber installiert. GPS funktioniert mal gut, mal gar nicht.
Ist ganz seltsam und ich kann mir es gar nicht erklären!
 
HauAbDuLauch

HauAbDuLauch

Ambitioniertes Mitglied
Wäre für die B370, da diese von meiner Meinung nach am stabilsten war. + Akku.
Und hier hat Huawei denke ich die meisten Bugs beseitigt.
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
@mocvd
Die Probleme mit GPS konnte ich bisher auch nicht ergründen. Deshalb auch immer wieder die verschiedenen Fixes zu den Updates. Immer ist es etwas anders. In Russland, USA und China hatte ich nie Probleme, nur hier.
Ich habe bis jetzt die B321 und 361 durch und werde ab heute Abend die 370 checken. Davon haben wir schon ein gutes Custom Rom. Das K-Rom V.2. Das frisst aber auch den Akku. Ich sollte dann also an der B370 nicht viel verändern. Voll-Root, Xposed, Huawei- und Google Aktualisierung, sowie GPS Fix. Keine K-Settings.
OK. ?
 
ErnstM05

ErnstM05

Stammgast
Ich würde die K-SETTINGS schon vermissen... Je nach Aufwand könntest du ja zwei Versionen raushauen...?!?
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Mahl sehen. Es ist offenbar der Kangvip Kernel, der nicht gut für den Akku ist. Vielleicht finde ich ja einen anderen, z.B. vom Honor 7.
 
ErnstM05

ErnstM05

Stammgast
Wäre einen Versuch wert....[emoji119]
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Also, ich bin jetzt bei der B370. Gestaltet sich reibungslos. K-Settings hab ich drin. Xposed bleibt definitiv raus. Muss dann jeder selbst entscheiden. Habe jetzt sogar den Telefonmanager aus der EMUI 5 drin.
;)
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Jetzt fehlt nur noch die Aktualisierung und der GPS Fix.
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Xposed habe ich jetzt doch drin. Es ist deaktiviert und kann einfach zugeschaltet werden.
 
herald

herald

Ambitioniertes Mitglied
@ CRIS
I have this one "2017-02-11-root_xposed_CRR-L09C432B370" for Mate S. I miss K-Settings, can you provide it for me
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
@herald
The new B370 is based on it. Is now EMUI 5 lite. With Ksettings. Release on tomorrow night.
 
daniello

daniello

Stammgast
Also ich komme von der B361 irgendwie nicht weg .. alles was ich danach getestet hatte war suboptimal. Ich hatte mit Benachrichtigungen Probleme, der Taskmanager schloss Apps, die nicht geschlossen werden sollten, App-Icons waren farbverfremdet. Außerdem kann ich in 361 wie gewohnt von SuperSu die Binaries updaten lassen. My 2 cents.
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Jetzt bist Du leider zu spät. Habe die B370 jetzt fertig. Ist allerdings das beste Rom geworden, welches ich bisher erstellt habe. Ein Test kann Dir nicht schaden.
:winki:
 
ErnstM05

ErnstM05

Stammgast
Da bin ich ja mal gespannt....
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Habe fertig. ;) #1