[Root] Mate S - Marshmallow Update B390 - EMUI 4.03 - [CRR-L09C432B390]

  • 42 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Root] Mate S - Marshmallow Update B390 - EMUI 4.03 - [CRR-L09C432B390] im Root / CUSTOM-ROMs / Modding für Huawei Mate S im Bereich Huawei Mate S Forum.
2

24SHorty

Erfahrenes Mitglied
hab es wie beschrieben gemacht und gerade neugestartet. leider immer noch kein root.

warum kein dual recovery? hab es drauf (also twrp im recovery2 und recovery ist unangetastet). ist daran etwas schlechter? bekomme ich deswegen keinen root?
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Ich rate in letzter Zeit davon ab, weil viele damit nicht klar kommen. Lass es ruhig drauf. Jetzt Versuch es mal mit dieser SuperSu. Wenn die nicht geht, musst Du halt doch den Kernel tauschen.
 

Anhänge

  • UPDATE-SuperSU-v2.79-20161211114519.zip
    5,7 MB Aufrufe: 59
2

24SHorty

Erfahrenes Mitglied
unsu kann ich immer die gleiche nehmen und muss es nicht systemless starten oder?

edit: die UPDATE-SuperSU-v2.79-20161211114 versuche ich normal zu flashen oder vorher systemles?
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Die unSu immer zuerst, dann normal und bei Misserfolg systemless.
 
2

24SHorty

Erfahrenes Mitglied
hat leider nichts geholfen. hab jetzt den kernel aus der systemless beschreibung für die 370 installiert und dann die supersu82sr1 systemless.

edit: das hat geklappt! habe nun root! hab ich irgendeinen nachteil durch den ?alten? kernel und die systemless variante? du schreibst, dass system wird erstmal etwas verlangsamt und muss sich erst an den neuen kernel "gewöhnen". ist das alles und wird es troztdem langsamer bleiben oder andere nachteile geben?
 
Zuletzt bearbeitet:
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Kann man so nicht sagen, musst halt abwarten.
 
2

24SHorty

Erfahrenes Mitglied
ich bekomme beim reboot immer die meldung, dass ich die binäre su aktualisieren muss. wenn ich dann normal wähjle läuft das sauber durch. dann wird mir ein neustart empfohlen. danach kommt die meldung aber wieder? bei der auswahl die aktualisierung im twrp zu machen geht er (wahrscheinlich wegen dualrecovery) ins normale recovery, versucht zu installieren und das führt zu einem fehler-abbruch.
gibts einen tipp wie ich das hinbekomme?
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Das ist wegen dem gepatchten Kernel. Der ist mit einer anderen SU gerootet. Ich hab es so: In der SU App die Standart Einstellung auf zulassen gestellt und die App eingefroren. Dann ist Ruhe.
 
2

24SHorty

Erfahrenes Mitglied
hmmm ... ich will eigentlich weder, dass jede app ohne nachfrage root zugriff hat, noch will ich, dass ich immer diese benachrichtigung bekomme, dass supersu erneuert werden muss. alternativen kennst du keine?

edit: keine ahnung warum aber jetzt geht es. habe supersu deinstalliert und superuser installiert. das ließ sich nicht starten. hab es wieder deinstalliert und neugestartet. dann war supersu drauf und nervt nicht mehr mit aktualisierungen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
@24SHorty
Glück gehabt. Werd das gleich Mal auf einem anderen Custom Rom testen.
 
2

24SHorty

Erfahrenes Mitglied
Ich habe heute noch etwas getestet. ich konnte es nur einmal reproduzieren, dass supersu ohne dauernde update benachrichtigung funktioniert hat. und das komischerweise nachdem ich das alte (originale b390) boot image im twrp geflasht hatte und unsu geflasht hatte. komischerweise war dann root immernoch vorhanden und hat fehlerfrei funktioniert. ich hätte also zufrieden sein können. mein hauptanliegen ist es aber trotz root weiterhin die push tan anwendung der dkb bank zu nutzen. und weder mit root switch noch mit suhide hatte ich erfolge. im grunde genommen haben beide nicht funktioniert. habe jetzt wieder die b390 als update installiert und auf werkseinstellungen zurückgesetzt. (anders habe ich supersu nicht aus dem handy bekommen) danach hab ich es mit magisk versucht. einfach wieder twrp (diesmal im richtigen recovery) geflasht und dann die magisk v12 im twrp geflasht. ohne systemless befehl. danach reboot und noch den magisk manager installiert. ergebnis: root ohne irgendwelche abstriche (zumindest kenne ich bisher keine).

@chris und die anderen pros: warum seid ihr noch bei supersu? gibts dafür handfeste gründe? magisk stellt sich mir derzeit als absolut einfache lösung dar?

ps: die push tan app läuft seit magisk zwar auch nicht (wird beendet und öffnet den browser mit dem hinweis, dass es auf gerooteten geräten nicht läuft) aber ich bin derzeit optimistischer es zum laufen zu bringen. automagisk hat zwar beim ersten kurzen test noch keinen erfolg aber ich test weiter. das hat aber hier im thread eigentlich nichts zu suchen.
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Weißt Du, der tiefgreifende Root, so wie er von uns erstellt wird, gibt uns die volle Kontrolle über die komplette Firmware. Da bestehen wir drauf. Die Geräte gehören uns. Wir bestimmen, was damit geschieht und was nicht. Dann kochen wir ja auch noch Custom Roms, damit wir alles anpassen können. Von Windows lasse ich mich ja auch nicht aussperren. Microsoft, Google und Co. müssen uns ja den Zugriff nach und nach reglementieren und beschränken, damit wir immer gläsener und gängelbarer werden. Es dreht sich alles hauptsächlich um die gigantischen Werbe und Hardware Profite. An Smartphones verdienen die Hersteller unglaubliches Geld. Ebenso an der Werbung. Und dann ist ja auch noch die Technik. Wir wollen sie nicht nur bedienen und nutzen, sondern sie auch verstehen. Superuser pefekt eingebracht gibt 100% Kontrolle, was ja manche uns nicht lassen wollen. Vergleich das mal mit Hackern. Die meisten tun es, weil sie es können, und sich auch mit gleichgesinnten darüber austauschen können. Das ist bei uns nicht anders. Die Vorgänge "hinter der Stirn" sind die Essenz. Das hält bei Verstand.
Wie Konfutius schon sagte: "Der Weg ist das Ziel."

;)
 
2

24SHorty

Erfahrenes Mitglied
aber widerspricht denn magisk dieser idee? ich hab ehrlich gesagt heute das erste mal davon gehört und bin begeistert wie reibungslos alles funktioniert. ich nehme mal an, dass xposed damit auch nicht besser oder schlechter auf dem mate s läuft. alles andere läuft bisher (ok es ist nur ein sehr kurzer test) reibungslos. die idee seine produkte nach seinem willen benutzen zu dürfen teile ich. gerade deswegen bin ich bisher begeistert.
 
D

dominic071082

Neues Mitglied
Okay wenn ich das richtig sehe nehme ich den linke download entpacke den kopiere den entpackten ordner ins backupverzeichnis von twrp und lasse davon ein restore laufen. Richtig?
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Ja, die K-Kernel.7z entpacken und in den TWRP Backupordner kopieren, wie auf dem Bild.
 
D

dominic071082

Neues Mitglied
okay momentan scheint mein pc etwas zu busy zu sein. Um sicher zu gehen
die entpackte Datei kopiere ich ins Backupverzeichnis von twrp welches sich auf der sd meines phones befindet richtig?
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Also phone auf pc öffnen. dann sd dann twrp dann backups und dort rein?
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Richtig. Dahin wo die anderen Backups liegen.
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Solltest Du beim Restoring eine Auswahl bekommen, Boot und Recovery, nimm nur Boot!
 
D

dominic071082

Neues Mitglied
Eine andere Frage habe den order nun via pc auf die sd wie bereits geklärt kopiert nur wird das in twrp im Phone selbst nicht angezeigt.
Da ist weiterhin nur 2017-06-24-23-59-03_CRR-L09c900B390 aufgeführt
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Glaube war im falschen Ordner hatte in einem anderen das gerade angegebene gesehen. kopiere nun dort rein
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Ja restore erfolgreich
Reboot nun?
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Na los, mach schon. :thumbup: