[Root] Mate S - Marshmallow Update B390 - EMUI 4.03 - [CRR-L09C432B390]

  • 42 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Root] Mate S - Marshmallow Update B390 - EMUI 4.03 - [CRR-L09C432B390] im Root / CUSTOM-ROMs / Modding für Huawei Mate S im Bereich Huawei Mate S Forum.
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Das neue Full Update B390 ist auch auf gerooteten Mate S anwendbar. Ebenso geht es auch auf das K-Rom V.4, sowie die B381. Wird bei diesem Update, (so wie bei mir) kein Factoryreset durchgeführt, kann man ganz einfach, wie bisher systemless rooten. Allerdings gibt es dann auch wieder gewisse Probleme mit Xposed. Diese auszuschließen nehmt bitte den beigefügten KangVip Kernel, dann läuft alles wie gewohnt. Ihr müsst nur auf die K-Settings verzichten. Entpackt das beigefügte Archiv und kopiert den Ordner in das TWRP Backupverzeichnis und macht davon ein Restoring. Anschließend bitte keine Wipes.

IMG_20170412_220421.png
Falls nicht mehr vorhanden noch die SuperSu.apk + BusyBox.apk installieren und einrichten.
Fertig.
Xposed wird wie gewohnt installiert. Denkt nur daran, dass der erste Reboot ca. 20 Minuten dauert.

:) Viel Erfolg! :)

Mein spezieller Dank geht an den Developer "KangVip", ohne dessen Entwicklungen das Mate S auch nur "Eines von Vielen" wäre.
;)
 

Anhänge

  • 2017-04-12--K-Kernel-Boot-root-B390.7z
    9,9 MB Aufrufe: 470
  • xposed-v87.1-sdk23-arm64-custom-build-by-wanam-20161125.zip
    7,8 MB Aufrufe: 446
Zuletzt bearbeitet:
bgx

bgx

Erfahrenes Mitglied
Woher merk ich das immer das es was neues gibt? War seit Wochen nicht mehr im Forum und denke könntest Mal rein schauen ob es was neues gibt und tada, vor 15min hat Chris was neues eingestellt. [emoji16]
Fettes Danke Chris an deinen unermüdlichen Einsatz. [emoji106]
Werde ich mir sicher über Ostern Mal zu gemüte führen.
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Ich hab ja auch jetzt das P8 lite 2017. Nougat Routing ist echt Nervenaufreibend. Das Mate 8 hätte ich mir beinah gekauft. Werde mir aber bald noch das Honor 6x als Zweitgerät zulegen. Doch mein Mate S ist immer noch das edelste und robusteste Handy; schnell, stabil und unkaputtbar. Da bleib ich natürlich "am Ball".
:thumbup:
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Habe gerade das "SYSTEMLESS Rooting" nach dem frischen Update getestet. Geht einwandfrei. Mit Xposed bisher keine Probleme.
:)
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Wollt Ihr Xposed und die Ksettings aus der B381 auch wieder haben ??? Läuft gut bei mir !!!
 
P

Pharao373

Erfahrenes Mitglied
Ja klar :thumbsup:
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Dann los:

1. Von der B390 ein TWRP Backup anlegen.
2. Backup der B381 wiederherstellen und rebooten. Nachsehen, ob alles ok. ist.
3. Nur die CUST aus dem B390 Backup wiederherstellen.

fertig
;)

Die EMUI ist zwar dann wieder 4.0.2 und der G-Patch vom 5.März, aber das ist zu verschmerzen. Zum nächsten Update fertige ich dann ein neues TWRP-Rom an.
:thumbup:
 
TheFlown

TheFlown

Fortgeschrittenes Mitglied
Kann ich die beschriebene Vorgehensweise auch von der B370 aus durchführen? Aufgrund einer echt üblen Akku Laufzeit bin ich nämlich wieder zurück zur 370 (nach ca 6-7 Stunden bei normaler Nutzung hat sich das mate bei ca. 30% Akku einfach runter gefahren..)
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
@TheFlown
Das würde daran nichts ändern, denn das System wird dabei nicht wirklich groß verändert. Die 30 waren scheinbar nur 3. Vorher geht es in der Regel nicht aus. Teste doch mal eine Akku Kalibrierung.
 
TheFlown

TheFlown

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe ein altes B370 Backup eingespielt und das Problem war nicht mehr da. Auch der Stromverbrauch scheint damit deutlich reduziert, wenn ich nicht übermäßig viel mit dem Handy mache komme ich mit einer Akku Ladung gerade so über den Tag.
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
@TheFlown
Dann kannst Du ja jetzt das Update auf die B390 machen. Die Akkulaufzeit wird damit noch etwas besser. Root und Xposed sind kein Problem.
;)
 
herald

herald

Ambitioniertes Mitglied
@ Cris-
I have mate s UL-00 B370. I have rooted and busybox installed as per your guide. Now I want record option, how can I get this?
Can I flash KangVip kernel or there is any other kernel for recording?
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
@herald
If I do not know.
 
herald

herald

Ambitioniertes Mitglied
@ Cris-
Where is the recording? in KangVip or K-Settings?
 
HauAbDuLauch

HauAbDuLauch

Ambitioniertes Mitglied
Top!
Einfachere Erklärungen gibt es nicht!
Läuft alles super.
:thumbup:
Noch ne Frage was haltet Ihr vom Google Pixel XL? Ab Juni kann ich mir ein neues holen. (oder andere Vorschläge):confused:
 
herald

herald

Ambitioniertes Mitglied
@ CRIS
I restored B381.custom.update. Then boot animation changed, it is a circle blinking, then screen goes off, after some time come to the normal screen.
How can I get the default boot animation?
 
2

24SHorty

Erfahrenes Mitglied
hallo. hab gerade ein ungerootetes b390 bekommen. kann ich zum root einfach der anleitung aus dem b370 thread folgen?
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Ganz normal die beigefügte SuperSu per TWRP flashen. Geht es nicht, die unSU.zip flashen und die SuperSu nochmal systemless.
Nicht den Kernel tauschen, sondern den originalen drauf lassen.
 

Anhänge

  • SuperSU-v2.82-SR1.zip
    6 MB Aufrufe: 133
  • unSU.zip
    873 Bytes Aufrufe: 100
2

24SHorty

Erfahrenes Mitglied
hallo chris. danke für deine hilfe. musste nach etwa 4 monaten "mate s" abstinenz erstmal wieder reinkommen. Habe nun erstmal den bootloader geöffnet und twrp 3.0.2 installiert.
nun habe ich deine angefügte SuperSU-v2.82-SR1.zip geflashed. ist auch sauber durchgelaufen. habe dann nur cache und dalvik gelöscht und dann reboot. leider findet der rootchecker keinen root.
ich flasche jetzt deine unsu.zip.
danach: ich gebe im terminal echo SYSTEMLESS=true>>/data/.supersu ein und dann flashe ich deine angefügte SuperSU-v2.82-SR1.zip nochmal?!
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Genau so. Wenn es nicht geht, finden wir schon eine Lösung. Nur mach keine Dualrecovery drauf.