[Stock Rom] TWRP-Backup-File (Root+Xposed) Huawei Mate S –CRR-L09C432B3xx Android 6–EMUI 4.x

  • 243 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Stock Rom] TWRP-Backup-File (Root+Xposed) Huawei Mate S –CRR-L09C432B3xx Android 6–EMUI 4.x im Root / CUSTOM-ROMs / Modding für Huawei Mate S im Bereich Huawei Mate S Forum.
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
@jennyetoiles
Versuche das mal:
G.Konto löschen, rebooten. Konto wieder einrichten.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Da ich ja schon ewig keine Kontakte Sync habe, sichere ich sie regelmäßig mit der HW Datensicherung. Dauert auch nur Sekunden. Man hat sich schnell daran gewöhnt.
 
jennyetoiles

jennyetoiles

Ambitioniertes Mitglied
Ist bloß schade wegen meinen Terminen
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
@jennyetoiles
Hast Du die Kalender Sync nicht nachinstalliert?
 

Anhänge

  • Google Kalender-Synchronisierung_com.google.android.syncadapters.calendar.apk
    1,8 MB Aufrufe: 70
jennyetoiles

jennyetoiles

Ambitioniertes Mitglied
Doch, taucht aber beides nicht auf. Auch nach Reboot und Neueinrichtung nicht
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
@jennyetoiles
Vielleicht braucht der Kalender nur eine Aktualisierung.
IMG_20170217_124709.png

Manchmal hilft es auch alle Google Apps (Gapps) nachzuflashen.

The Open GApps Project

Das "mini" Paket reicht.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Ich habe in #1 eine neue Info unter Update.
 
jennyetoiles

jennyetoiles

Ambitioniertes Mitglied
Ich warte jetzt einfach auf dein Update, bevor ich weiter rum probiere. An dieser Stelle nochmal vielen Dank für deine Arbeit und Hilfe!
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
@jennyetoiles
Ja, spar Dir die Mühe und man kann auch nicht sicher sein, ob das auch Erfolg hat.
In der Überarbeitung werde ich auch den Stock Kernel verwenden und systemless rooten. Sowie die aktuellen Gapps einfügen. Wenn man es dann installiert hat, startet es dann direkt in die Stock Huawei Neueinrichtung. Damit dürften dann alle Probleme behoben sein.
 
herald

herald

Ambitioniertes Mitglied
@ Cris-
Update 17.02.17 Apparently

the kernel is faulty.
Will be in the next days the Rome in this
regard and also because of
sync problems rework.
In addition, the
rooting from the system to outsource, so it can be updated
.


Will you update K-Rom V4?
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
@herald
Das betrifft nur das Stock Rom. Für das V.4 wird es kein Update mehr geben.
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Leider hab ich eine schlechte Nachricht.
Bei mir wurde letzte Nacht eingebrochen. Auch wurden PC, Notebook, Tab und Server entwendet. Nun habe ich in der nächsten Zeit keine Möglichkeit an Roms zu arbeiten. Wenn ich technisch wieder Aufgerüstet habe, sehen wir weiter.
:sad:
 
ErnstM05

ErnstM05

Stammgast
Wer drückt denn da "GEFÄLLT MIR"....?
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Alles coole Brüda hier.
:thumbup:
 
ErnstM05

ErnstM05

Stammgast
Wer den Schaden hat....
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
@cris-
Den TV haben sie da gelassen. 70 Zoll waren wohl zu groß.
 
daniello

daniello

Stammgast
Blöd ... hoffe das Aufrüsten wird nicht zu stressig .. alles Gute dafür!
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
B380 New update available next week.
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
[Custom Update]* based on TWRP-Backup-File * (Root+Xposed+K-Settings)
Huawei Mate S –CRR-L09C432B380 Android 6–EMUI 4.02

K-Rom und das Stock-Rom werden ab jetzt hier zusammengeführt. Es gibt nur noch das
"Custom Update". Sobald es entscheidende Neuerungen gibt, werde ich regelmäßig
frische Updates erstellen, so müsst ihr den HW Updates nicht "hinterherrennen"
und seid auch nicht auf OTA´s angewiesen.


Heute fangen wir damit an.
Dieses Update ist ausführbar auf alle Mate S ohne Branding.
Ob es auf ein Brandig geht, konnte ich leider nicht testen.

Im Download findet ihr die Datei "UPDATE.rar".
Entpackt wird daraus das TWRP-Backupverzeichnis:

"2017-02-25..CRR-L09C432B380"


Dieses kopiert ihr in euer TWRP Backupverzeichnis der
ExtSd.

Installation:

1. Falls Vorhanden, diese Apps deinstallieren:
Busybox.apk, SuperSu.Apk, XposedInstaller.Apk
mit allen Modulen.
2. In TWRP mein Backup komplett
wiederherstellen.
Vorher und nachher keine Wipes ausführen.
3. Rebooten und fertig.
Alle eure Apps mit Einstellungen und Daten
bleiben erhalten.


Der Kernel hat jetzt eine verbesserte Speicherverwaltung. Das sollte sich
schon bei der Bootzeit und dem Stromverbrauch bemerkbar machen.
Die Anwendung "Close all Applications" führt außerdem stündlich
eine Speicherbereinigung durch. Falls diese zu viel killt,
könnt ihr die Auto Bereinigung in deren Einstellungen
abstellen. Legt ihr euch dessen Widget auf den
Homescreen,
könnt ihr diese Bereinigung jederzeit durchführen.

Eine Deinstallation der vorinstallierten Apps, die ihr nicht wollt, bitte nur mit dem in #78 genannten Tool.
Busybox, SuperSu, RomToolBox, LuckyPatcher, e.t.c, habe
ich in das System gelegt. Root ist im System und systemless. So ergeben sich
volle Lese- und Schreibrechte auf alle Bereiche. Ihr seid also
Herr eurer Hard- und Software.

Ich wünsche euch weiterhin viel Freude an eurem Mate S.
Künftige Updates hierauf erfolgen regelmäßig.

:rolleyes:


Das nächste Update erfolgt
am 14. März 2017.

 

Anhänge

  • Link-UPDATE.rar.txt
    70 Bytes Aufrufe: 387
  • 169,1 KB Aufrufe: 333
Zuletzt bearbeitet:
ErnstM05

ErnstM05

Stammgast
Also kann ich auch von deiner B370 Carrera das Backup einspielen...?
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
@ErnstM05
Ja, ohne Probleme.
 
J

JimboPansen

Neues Mitglied
Hey cris-,
ich war beim restoren deines backups, allerdings hat sich mein Gerät beim Formatieren der Systempartion (nach ext4fs) neu gestartet (ich vermute, dass es sich wegen der Temperatur neugestartet hat, es ist tiereisch heiß geworden). Ich wollte dann einen neuen Versuch starten, das Backup einzuspielen. Nun zeigt er mir allerdings an, dass die Systempartition nicht gemountet werden kann und hängt außerdem schon ca 15 Minuten beim formatieren der 3rdmodem Partition fest.
Soll ich einen reboot erzwingen? Wie kann ich die System partition wieder hinbekommen? Die 3rdmodem Partition wird ja wahrscheinlich auch nicht mehr gemountet werden können.
Danke im Voraus.

Edit: Die 3rdmodem ist jetzt doch fertig geworden. Also nur das Problem mit der System