[Stock Rom] TWRP-Backup-File (Root+Xposed) Huawei Mate S –CRR-L09C432B3xx Android 6–EMUI 4.x

  • 243 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Stock Rom] TWRP-Backup-File (Root+Xposed) Huawei Mate S –CRR-L09C432B3xx Android 6–EMUI 4.x im Root / CUSTOM-ROMs / Modding für Huawei Mate S im Bereich Huawei Mate S Forum.
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
[Stock Rom]* based on TWRP-Backup-File * (Root+Xposed) Huawei Mate S –CRR-L09C432B370 Android 6–EMUI 4.01


Auf vielfachen Wunsch habe ich ein TWRP-Backup erstellt.
Es handelt sich um die Stock Firmware C432B370.

Die Firmware wurde nicht verändert. Nur Root und Xposed sind eingebaut, so dass man nichts
mehr nachinstallieren muß. Superuser wird nicht mehr benötigt. Es bestehen volle Lese- und Schreibrechte für alle Anwendungen. Das Rom ist auch updateberechtigt und hat die aktuellen Googlepatches.

Entwickelt auf diesem Gerät:

Modell Huawei Mate S CRR-L09
Build-Nummer CRR-L09C432B370
Systemversion CRR-L09C900B370
Bootversion CRR-C00B370
freies Gerät

Es wird also so installiert, als ob Ihr ein Backup einspielen wolltet.
Root ist keine Voraussetzung.
Lediglich TWRP-Recovery 3.0.2, OEM+FRP unlocked
und Eure Risikobereitschaft!

Es wurden keine Apps,
Dienste und Funktionen entfernt oder hinzugefügt.

Vor der Rom-Installation, ein Backup anlegen !!

Im Download-Ordner
( 2017-02-11-root_xposed_CRR-L09C432B370 )
befinden sich 22 Backupdateien.
Diesen kopiert Ihr in den TWRP-Backuppfad auf die
externe Sd-Karte.


Jetzt in TWRP einen „advanced Wipe“ ausführen.
Alle Partitionen, außer Internal- und External SD
und das Restoring meines Backups einleiten.
Eine Teilwiederherstellung, z.B. nur das System,
funktioniert nicht
und kann zum Crash führen.
Was passiert, kann man gut in einigen
nachfolgenden Antworten sehen.
Die Partitionen gehören zusammen.


Xposed Module habe ich keine beigefügt. Ändert bitte nicht den Xposed Installer
oder die Framework Version, da es sonst zu Bootloops kommt.

Denkt bitte daran, vor der Rom-Installation, ein Backup anzulegen und natürlich auch
vor tiefgreifenden „Schraubereien“.
Wenn es klemmt, bin ich ja auch noch da.


Viel Spaß !

;)

Anmerkungen zu Xposed:

Da es vier Baureihen des Mate S gibt , ist es
ziemlich schwer die richtige Xposed Version
zu finden, die fehlerfrei arbeitet. Außerdem
wurde Xposed auf US Geräten entwickelt.
Habt Ihr die Probleme, dass die Einstellungen
nicht aufrufbsr sind, oder der Dialer
nicht geht, installiert bitte das beigefügte
Framework. Das geht so:

1. Xposed Uninstaller flashen.
2. Dalvik Cache wipen.
3. Framework v.87.1 flashen.
4. Reboot
Der Reboot dauert 20 Minuten !


Update: 26. Februar 2017

K-Rom und Stock-Rom werden zusammengeführt.
Es geht jetzt hier weiter:

[Custom Update]* based on TWRP-Backup-File * (Root+Xposed+K-Settings)
Huawei Mate S –CRR-L09C432B380 Android 6–EMUI 4.02

[Stock Rom] TWRP-Backup-File (Root+Xposed) Huawei Mate S –CRR-L09C432B3xx Android 6–EMUI 4.x

Vielen Dank an: Chainfire, Stephen (Stericson) + Jmz Software, rovo, sowie Huawei Technologies Co., Ltd 华为技术有限公司

HINWEIS: Trotz sorgfältiger Ausarbeitung kann ich nicht garantieren, dass durch die Durchführung dieser Anleitung keine Schäden an Gerät oder Betriebssystem entstehen und übernehme daher keine Haftung für auftretende Schäden und Fehlfunktionen an Hard- und Software! Solltest Du noch unsicher sein, befolge diese Schritte: Die Anleitung nur durchführen, wenn evtl. genannte Bedingungen (Modellnummer, Android-Version etc.) auf dich bzw. dein Gerät zutreffen. Anleitung aufmerksam und vollständig lesen, unbekannte Begrifflichkeiten nachschlagen.Heruntergeladene Dateien auf Viren überprüfen. Ein Backup wichtiger Einstellungen und Daten machen. Die Anleitung nicht durchführen, wenn Du nicht weißt, was Du tust.
 

Anhänge

  • carrera3.img.zip
    15,5 MB Aufrufe: 343
  • Download Link.txt
    50 Bytes Aufrufe: 430
  • xposed-uninstaller-20150831-arm64.zip
    299,2 KB Aufrufe: 231
  • xposed-v87.1-sdk23-arm64-custom-build-by-wanam-20161125.zip
    7,8 MB Aufrufe: 364
Zuletzt bearbeitet:
C

clemi99

Neues Mitglied
Vielen Dank für deinen unglaublichen Einsatz, unser Mate S so erträglich wie möglich zu machen.
Ich habe allerdings noch keinen wirklichen Mehrwert von Xposed auf EMUI Geräten gefunden.
Eine Liste funktionierender Module wäre mal sehr interessant (vielleicht eigener Thread?).
 
79bence

79bence

Neues Mitglied
Dankeschön für die Arbeit Chris!
Nach dem 1. Reboot sind die Einstellungen sofort nach dem Öffnen abgestürzt - noch ein Neustart hat das Problem behoben.
 
Zuletzt bearbeitet:
daniello

daniello

Stammgast
Full backup läuft .. danach erstmal restore ohne Data .. bin sehr gespannt :)
Wie kann ich zweifelsfrei testen ob ich "das" Sync-Problem habe?
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
@clemi99
Ich nehme Xposed fast nur für Änderungen im Design, der Navbar und der Statusleiste. Schau dir meine Themes an, daran kannst Du es gut sehen. Zu verfügbaren Modulen gibt es einiges auf XDA und hier
XPOSED FRAMEWORK für alle HUAWEI PHONES mit AKTIVIERTER THEMEN-ENGINE

@79bence
Das mit den Einstellungen kommt schon mal vor. Passiert es regelmäßig, den Cache/ Dalvik Cache wipen.

@daniello
Google Konto, bzw. Play Store anmelden und unter Konten>Google den Sync starten.
 
daniello

daniello

Stammgast
Kurzer Status:
  • SuperSu will nach jedem Start Binary aktualisieren .. werde SuperSU deinstallieren .. steht ja oben dass man es nicht braucht. Allerdings mag ich eigentlich die SU-Verwaltung .. vielleicht kann ich das Binary-Update nur nachhaltig unterdrücken .. mal schauen.
  • Goolge synchronisiert bei mir .. zumindest drehen sich die Sync-Symbole
  • Banner im Status-Dropdown bleiben jetzt resident
  • Warum vergessen immer alle die Xposed APK ins System zu legen?

D-)
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
@daniello
Ich habe im Tuto betont, dass eine Teilwiederherstellung nicht geht. Du hast großes Glück gehabt, dass es bei Dir zu keinen Brick gekommen ist. Mach den von mir genannten Wipe und installier es richtig. Ein wenig Gefrickel für die Neueinrichtung ist doch nicht so schlimm. Mach es vernünftig, sonst hast Du immer wieder Fehler, schlimmer als vorher.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Dann hast Du auch Xposed im System. SuperSu ist da Geschichte.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Ich habe das Tutorial bezüglich Xposed ergänzt.
 
daniello

daniello

Stammgast
@cris-

Xposed war drauf nur die XposedInstaller_3.0_alpha4.apk musste nachinstalliert werden.
Vom Wipe hab ich abgesehen, weil der Installer jede Parition zuerst formatiert .. wozu dann der Wipe?
Warum Du jetzt mit mir schimpfst weiß ich nicht .. hatten im anderen Thread doch "besprochen", dass ich es ohne Data probieren würde.
Mache die komplettinstallation sobald in in Probleme laufe .. ist alles kein Problem .. habe Nandroid, TiBu, HW Backup .. irgendwas rettet mich schon ;-)
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
adb push XposedInstaller_3.0_alpha4.apk /system/app/XposedInstaller/XposedInstaller_3.0_alpha4.apk
hilft ;-)
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
@daniello
Ich schimpf doch gar nicht wirklich. Ich will nur deutlich machen, dass Du Dir die Nachbearbeitung hättest sparen können. Außerdem lernen andere User von unser Konversation. Was Dir im System jetzt fehlt, wäre bei der Voll Installation alles drin gewesen. Die richtigen Binaries, sowie der Xposedinstaller. Die System- und Datapartitionen gehören halt hier zusammen. Ich will nur allen es so einfach und sicher machen, wie eben möglich. Ich hab aus der Custom Rom Bastelei viel gelernt, was hier eingeflossen ist. Trotzdem hoffe ich, dass Du es hinbekommst. Solche Schwierigkeiten machen einen richtig fit für die EMUI.
:thumbup:
 
daniello

daniello

Stammgast
@cris-

Bislang gar kein Gefummel .. alles tutti .. bis auf ein erstes "huch" .. mein Huawei Reboot Tool will mich grad in kein recovery booten.
Kann ich auch per adb machen ;-)
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Hast Du wirklich die apk im System? Da ich das geflasht hab fällt mir nicht ansatzweise ein Grund ein, warum die APK nicht da sein sollte.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Vermute mein Reboot Tool bekommt kein Root .. hmmm .. TiBu meckert nicht, dass kein Root da ist .. hat vielleicht was mit der deinstallierten SuperSu zu tun.
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
@daniello
SU ist im System, die App wird nicht mehr gebraucht. Bei Xposed ist die Bridge im System und die App in Data. Beides im System geht schief.
 
daniello

daniello

Stammgast
Hab jetzt beides im System .. und außerdem v87 installiert .. wo gibt es denn Probleme?
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
@daniello
Wenn Du die SU App nachinstallierst, bekommst Du dann auch immer wieder diese Aktualisierungs Aufforderung. Die geht nie weg, da die App meine verankerten Binaries nicht findet, obwohl sie aktuell sind.
 
daniello

daniello

Stammgast
Hab ich verstanden .. werde aber SU App doch nochmal installieren um zu schauen ob ich das reboot tool dann zum Laufen bekomme.
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
@daniello
Bei der 87 nicht mehr.

Muss ne Pause Machen. Hab noch nicht gewählt.
 
daniello

daniello

Stammgast
wusste ich's doch .. supersu installiert .. reboot tool gestartet .. aufforderung bekommen root zu erteilen .. und reboot läuft.

Hmmmm .. hätte doch aber automatisch root erhalten müssen.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
86 lief bei mir auch mit apk im system. Wir scheinen etwas unterschieldiche Romverhalten zu haben.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
werde mal versuchen über ein Benachrichtigungsmanager (vielleicht den von emui) .. die binary update meldung wegzubekommen.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Also bei mir ist ist SuperSU pflicht. Führt kein Weg dran vorbei. Auch wenn die Binary im Kernel verhaftet ist irgendwas fehlt um den Apps automatisch root zu gestatten. Vielleicht finde ich dazu noch was in den Dev Settings.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Binary-Updatebenachrichtigung lässt sich über die app-eigenschaften ausblenden .. finde sonst keine Einstellung um Root automatisch zuzuweisen.
Ich komme so zurecht.
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
@daniello
SuperSu Apk installieren, Standartzugriff auf zulassen stellen. Weitere gewünschte Einstellungen vornehmen. App wieder deinstallieren. Benachrichtigungen ade!
 
daniello

daniello

Stammgast
@cris-

Verstanden .. danke .. weiß nur nicht so recht ob das gut ist, wenn alle apps die Root haben wollen auch klaglos root erhalten. Werde es vermutlich so lassen.
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
@daniello
Kannst ja den Apps, denen Du nicht vertraust, einzelne Berechtigungen entziehen.
 
daniello

daniello

Stammgast
@cris-

Verstehe nicht was Du meinst .. wenn ich Deiner Anleitung folge krieg ich gar nichts mehr mit und hab eigentlich dann auch kein Interface mehr um irgendwas zu entziehen .. es geht mir aber auch eher um Malware (war noch nie Opfer) .. oder so .. die sich ggf. als Root Zugriff verschaffen könnte.
 
Zuletzt bearbeitet: