Root - Huawei P8 - b370 - b380 - b382

  • 35 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Root - Huawei P8 - b370 - b380 - b382 im Root / Custom-ROMs / Modding für Huawei P8 im Bereich Huawei P8 Forum.
tecalote

tecalote

Guru
Huawei-P8.jpg
Root Huawei P8 GRA-L09 - neuere Firmwares (ab 2017- b398, b399..)


Voraussetzung:
  • entsperrter Bootloader + passendes TWRP
Es gibt dazu einen extra Thread - dort könnt ihr nachlesen, wie man den Bootloader entsperrt und das TWRP flasht, um die Voraussetzungen für das Rooten zu schaffen: Huawei P8 - Unlock Bootloader - Flash Recovery

Ich gehe hier nun davon aus, dass euer Bootloader entsperrt ist und ihr TWRP geflasht habt.

Die aktuelle Root-Methode findet ihr hier - wenn ich mehr Zeit habe, werde ich es auch hier in Deutsch schreiben:
Rooting and Unroot Huawei P8 [6.0] [FOR All EMUI4.0.1] all [GRA-Types]



SRK-Tool-Huawei-Lod-Chong-V2.0-20161002

Für die Schritte, die man sonst manuell macht und die hier auch genau beschrieben sind, gibt es inzwischen für das Entsperren des Bootloaders und das Flashen des TWRPs (gegebenenfalls auch wieder das Schließen des Bootloaders) ein Tool - mit diesem kann man auch den Root der Methode A (die hier beschrieben ist) durchführen. Es geschieht dabei im Prinzip alles automatisch, man muss nur das tun, was am Bildschirm in dem Tool angezeigt wird. Einzige Voraussetzung, Phone muss mit USB-Debugging mit dem PC verbunden sein, den Code für das Entsperren des Bootloaders muss man bereits haben (falls nicht schon entperrt) und das Tool muss (mit Rechtsklick) als Administrator ausgeführt werden. Das Tool hat das (ältere) TWRP von Jemmini mit an Board, sowie die SuperSU, die für das systemless patching der boot.img der neueren Huawei-Firmwares noch funktioniert. Ich habe es getestet. Allerdings ist es nicht für Root Methode B und C geeignet.
Download: SRKToolHuawei-Lod-Chong-V2.0-20161002.zip | by droidth for Mate 8
Thread dazu: [TOOL] SRK Tool Huawei Bootloader/ROOT/Recovery/Backup/Utility (STABLE - 20161002)

Optional - gerootete b370 Firmware zum flashen in TWRP:

Wer es ganz einfach haben will und TWRP installiert hat, kann die bereits pregerootete Version von @fromfuture verwenden, siehe Thread: Huawei P8 [ROM][6.0] Stock Roms (prerootet)
Ein Dankeschön an @fromfuture :cool: an dieser Stelle!

Manuelles Rooten:


Als TWRP für Marshmallow gibt es nun seit 14.11.2016 eine weiter entwickelte Version basierend auf 3.0.2.0 von KangV vom Huawei Rom Team:
Download: KangV-HRT-TWRP-3.0.2.0.img | by Tecalote for P8

Es hat bestmögliche Kompatibilität mit dem P8, ist in allen europäischen Sprachen verfügbar und arbeitet einwandfrei.
Es hat bloß derzeit noch keine Unterstützung, sollte der User sein P8 verschlüsselt haben.

Wie schon bei der B370 kann man nicht einfach nur die neueste Version von SuperSU flashen, dann landet man im Rescue-Screen mit der Aufforderung, das System nochmal zu installieren. Siehe Abb.2

Passiert das, kann man einfach das TWRP-Nandroid-Backup von der Boot-Partition wiederherstellen und das System startet wieder, allerdings eben ohne Root.
Daher nun meine Anleitung:

A) Systemless Root (ohne Veränderung des Stock-Kernels)

Diese Root-Methode reicht für den normalen Root-Gebrauch (Root-Explorer, Root-Apps...) - aber es ist damit nicht möglich, die systemlose Variante des Xposed-Frameworks zu verwenden - denn dieses Xposed Framework erfordert die neueste Version von SuperSU geflasht - was mit Root-Methode A nicht geht, denn der Stock Kernel lässt keinen Root per flashen der neuesten Versionen von SuperSUzu.


Für Methode A - braucht ihr SuperSU 2.67 - Download (mit Browser, nicht mit Downloadmanager):



  • Ins TWRP booten (Lautstärke +, gleichzeitig Power, Power auslassen beim Huawei-Logo, aber Lautstärke + weiterhin gedrückt halten, bis TWRP sich zeigt (was erzähl ich euch :) )
  • In TWRP ein komplettes Backup des bestehenden Systems machen (bei allen angezeigten Partitionen ein Häckchen rein)
  • Nach dem Backup zurück ins Hauptmenü mit den Navigations-Pfeilen, dann zu:
  • Advanced, Terminal
  • rechts unten, das blaue Ordnersymbol mit dem Häckchen antippen und
  • in die leere Zeile, mit der erscheinenden Tastatur folgenden Force systemless Befehl eingeben:
echo SYSTEMLESS=true>>/data/.supersu


  • die Eingabe mit dem blauen Häckchen bestätigen und zurück mit den Pfeiltasten ins Hauptmenü zu:
  • Install (antippen)
  • Storage auswählen, wo sich SuperSU-2.67.zip befindet (gegebenenfalls mit UpALevel navigieren)
  • Die Zip zum flashen antippen und:
  • Swype to confirm flash - SuperSU wird systemless installiert (Textlog während des Vorganges mitlesen)
  • Reboot System - aber ACHTUNG:
  • Abfrage von TWRP, ob man rooten möchte verneinen mit Do not install !!
  • Bei der neuesten Version von TWRP 3.0.2 kommt diese Abfrage nicht mehr.
  • P8 bootet jetzt, Huawei Logo erscheint, P8 bootet nochmals und diesmal ins System - Root ist systemless
  • Playstore öffnen, SuperSU suchen, updaten
  • SuperSU öffnen, Binary benötigt eine Aktualisierung, ja - Reboot - das wars....
  • SuperSU wurde auf 2.78 updatet (wie gesagt für normale Root-Zwecke ausreichend)
Will man jedoch etwas mehr haben und zu tieferen Mods greifen, dann empfehle ich die Variante B oder C - je nachdem, was man braucht, oder möchte.

Deinstallation dieser Variante (A) von systemlosen Root:
  1. Falls Xposed Framework installiert ist - mit der entsprechenden uninstaller.zip (in TWRP) deinstallieren
  2. Solltet ihr BusyBox installiert haben - BusyBox Cleaner.zip downloaden und in TWRP flashen. Download unter: BusyBox-Cleaner-YDS.zip | by YashdSaraf for Generic Device/Other
  3. Ins System booten und SuperSU App öffnen - Vollständiges Unroot auswählen
  4. Sollte SuperSU (2x) fragen, ob ihr das original Boot-Image wiederherstellen wollt: JA
  5. Wenn daraufhin das P8 selbstständig einen Reboot macht, ist der Unroot nach dem Neustart erledigt
  6. Nach dem Neustart mit Root Checker schauen, ob der Unroot erfolgt ist - wenn noch nicht (selten)
  7. Unsu.zip downloaden und in TWRP flashen - danach ist es erledigt! Download: xda-developers
  8. Nachdem die unsu.zip immer mal aktualisiert wird, ändert sich auch der Download-Link - unter folgender Adresse könnt ihr dann den richtigen Link finden: [BETA][2016.11.15] SuperSU v2.78 SR4 - Post #0
B) Root im System

Für diese Root-Variante ist der modifzierte Stock-Kernel nötig - dieser ist voll mit SuperSU 2.79 kompatibel, außerdem ADB und Init.d unterstützt.

Der Kernel erlaubt es, ganz normal per flashen von aktueller SuperSU zu rooten. Die Stock-Kernel der EMUI 4.0.1 unterstützen das Rooten generell nicht mehr!


  • Kernel und SuperSU auf externe SD oder internen Speicher des P8 kopieren
  • Download SuperSU 2.79 final (mit Browser): SuperSU Download
  • Das ist übrigens die Originale zip von Chainfire persönlich, nicht die von Coding Code Mobile Technology
  • Wie immer, bevor man ins System eingreift: Nandroid Backup in TWRP erstellen
  • In TWRP auf Install:
  • Kernel unbedingt zuerst flashen, wenn dieser Vorgang abgeschlossen ist, in TWRP zurück zu Install:
  • SuperSU flashen
  • Reboot, aber ACHTUNG:
  • Abrage von TWRP, ob man rooten möchte mit Do not install verneinen
  • Die neue Version von TWRP 3.0.2 macht diese Abfrage nicht mehr.
  • P8 bootet ins System - Root ist im System - mit aktueller Binary - keine Aktualisierung nötig (Stand 26.11.2016)
Deinstallation dieser Variante (B) von Root im System:
  1. Falls Xposed Framework installiert ist - mit der entsprechenden uninstaller.zip (in TWRP) deinstallieren. Danach ist unbedingt ein Wipe von Dalvik und Cache nötig, sowie ein anschließender Reboot.
  2. Solltet ihr BusyBox installiert haben - BusyBox Cleaner.zip downloaden und in TWRP flashen. (Download-Link siehe Deinstallation Variante A) - nur Schritte sind hier ein wenig anders.
  3. Ins System booten und SuperSU App öffnen - Vollständiges Unroot auswählen - nach ein paar Sekunden schließt sich SuperSU.
  4. Ins TWRP booten und UnSu.zip flashen (Download-Link siehe Deinstallation Variante A)
  5. Reboot
  6. Wenn Euch TWRP fragt: "Your device does not appear to be rooted - Install SuperSU now?" - NEIN - tippe auf: DO NOT INSTALL Button!
  7. Die neueste Version von TWRP 3.0.2 fragt das nicht mehr.
  8. P8 rebooten - checken mit Root Checker - Unroot ist erfolgt
C) Systemless Root
mit dieser Variante könnt ihr das systemless Xposed Framework installieren und mit Methoden wie su-hide den Root für Safety-Net Probleme verstecken - werde beizeiten dazu einen Thread machen.



  • Kernel downloaden: Kernel-for-Root-Stock-MM.zip | Kernel by Tecalote for P8
  • SuperSU 2.79 final downloaden (über Browser, nicht Downloadmanager): SuperSU Download
  • Kernel und SuperSU auf die externe SD oder internen Speicher kopieren.
  • Kernel unbedingt zuerst flashen, wenn dieser Vorgang abgeschlossen ist, zurück in TWRP zu Advanced (Erweitert)
  • Terminal aufrufen
  • systemless Befehl eingeben:
  • echo SYSTEMLESS=true>>/data/.supersu
  • nach der Eingabe bestätigen
  • ins Hauptmenü zurück zu install
  • SuperSU flashen
  • SuperSU rootet mit diesem Kernel nun systemless
  • Reboot, aber ACHTUNG:
  • Abrage von TWRP, ob man rooten möchte mit "Do not install" verneinen
  • Die neue Version 3.0.2 macht diese Abfrage nicht mehr.
  • P8 bootet ins System - Root ist systemless- mit aktueller Binary - keine Aktualisierung nötig
Deinstallation dieser neuen Variante von systemless Root:
  1. Wenn ihr Xposed Framework installiert habt - wie schon davor beschrieben - deinstallieren! Danach ist unbedingt ein Wipe von Dalvik und Cache nötig, sowie ein anschließender Reboot.
  2. Zurück ins TWRP- BusyBox mit dem oben genannten Cleaner deinstallieren.
  3. Neustart und SuperSu App öffnen - Vollständigen Unroot auswählen
  4. Wenn SuperSU 2x fragt, ob ihr das Original Stock Boot-Image wiederherstellen wollt: JA
  5. P8 startet automatisch neu
  6. Nach dem Neustart ist der Unroot erledigt. Sollte kein automatischer Reboot erfolgen, manuell ins TWRP booten und unsu.zip flashen (alle Downloadlinks sind in der Methode A zu finden)
Ganz wichtig für alle drei Root-Methoden - nach dem Rooten und erfolgreichen Reboot ins System, nochmals ins TWRP booten und Busybox 1.25.1 Universal flashen.
Die zurzeit beste Busybox, die es gibt, da sie sich selbständig der Architektur (arm64) und dem Root (system oder systemless) anpasst und mehr wesentlich mehr Apletts beherrscht.
Download: Busybox-1.25.1-YDS-Universal.zip | by YashdSaraf for Generic Device/Other

Das war es. Viel Spaß mit dem gerooteten P8
:thumbsup:
[/spoiler]
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
KyleRiemen

KyleRiemen

Ehrenmitglied
So das muss jetzt mal gesagt werden!

Ein riesen Dankeschön an dich Tecalote! [emoji106] Finde ich echt super was du hier für UNS machst [emoji106][emoji106][emoji106]

Und auch ein ganz großes Dankeschön an alle Forumskollegen und Kolleginnen ;) die hier im Huawei Unterforum unterwegs sind!
Ihr seid echt ne super Community[emoji106]

Grüße aus dem Nexus Bereich [emoji6]
 
AlicaFabienne

AlicaFabienne

Experte
an das Lob möchte ich mich auch anschließen, es ist hier wirklich eine grossartige Community
tecalote leistet ausgezeichnete und vorallem zeitintensive Arbeit über fast alle Themen. fRomFuture machte über einen sehr langen Zeitraum mit seinem Wissen als CustomRom Entwickler mit seinen prerooted StockROMs und seinen genialen Customs ROMs einen genialen Job, das alles zusammen macht das P8 fast unsterblch! So eine gute Community findet sich nicht oft.
 
tecalote

tecalote

Guru
Vielen Dank Euch allen für das Lob an mich :smile: und an dem Lob an die ganze Community schließe ich mich genauso an. ;) Ich bin @fromfuture auch sehr dankbar, den durch ihn bin ich erst auf diese ...Linie... gekommen.
Ich habe vorhin den Thread zum Rooten der B380 aktualisiert - vor allem, damit gleich vorweg auch erklärt ist, wie man einen Unroot durchführt für die jeweilige Methode.
Root-Variante B (mit Root im System) ließ sich nämlich nicht unrooten! Ich musste heute einen eigenen Kernel dafür konfigurieren, mit dem das geht - und der kann gleichzeitig auch für die neue Root Variante C (systemless Root) verwendet werden.
 
8

80538-18

Neues Mitglied
Hallo tecalote,
Danke für Deine perfekte Anleitung. Hab jetzt aber ein Problem, das ich mit TWRP SuperSu nicht komplett installieren kann weil ich die Android-Verschlüsselung aktiv habe und deshalb /data nicht gemountet wird.
Ich bekomm nur Mount-Fehler (mit TWRP 3.0.2 und auch mit der new_twrp_img)

"Unable to mount /data"
damit auch natürlich für alle Unterverzeichnisse von /data für TWRP und SuperSU

Ich find nix, wo ich password für die Entschlüsselung in TWRP angeben kann. Hab auch sonst hier nix gefunden dazu.
SuperSu ist zwar installiert, kann auch auf die 2.78 updaten, aber funktoniert halt nicht.

Hast Du eine Idee ?
??
Danke
80538-18
 
tecalote

tecalote

Guru
Kannst Du nicht unter Einstellungen - erweiterte Einstellungen -Sicherheit - Verschlüsselung - Telefon verschlüsseln - diese Sperre bzw. Verschlüsselung wieder aufheben?. Ich selbst habe noch nie verschlüsselt (weil ich keine Staatsgeheimnisse mit mir rumtrage :) und mich bislang mit dem Thema noch nicht wirklich auseinandergesetzt habe.
 
Zuletzt bearbeitet:
tecalote

tecalote

Guru
@80538-18 Konntest Du Dein Problem irgendwie lösen?
 
tecalote

tecalote

Guru
Thread ist updated - alles nochmal durchgetestet - alle Root-Methoden funktionieren einwandfrei und auch der Unroot. :)
 
8

80538-18

Neues Mitglied
Hallo @tecalote,
entschuldige, dass ich mich noch nicht gemeldet hab, aber ich war die ganze Woche unterwegs und komm erst jetzt dazu
Nein - Problem nicht gelöst.
Aber ich bin etwas weiter:
Im TWRP-Terminal (oder auch über adb) gäbe (!) es das TWRP shell Kommando: twrp decrypt "yourpassword",
aber die Antwort ist:
"Attempting to decrypt data partition via command line.
No crypto support was compiled into this build."

Und was sagt uns das: No crypto support was compiled into this build. :-(


deshalb bekomm ich echo auf /data/.supersu ja schon nicht hin, weil /data verschlüsselt bleibt und nicht gemountet wird.

Oder ?!

Ich bin jetzt aber soweit, dass ich SuperSu von der 2.66/2.67 auf die 2.87 updaten kann und die auch (zumindest teilweise offenbar) installiert wird. Warum bei der Installation von 2.87 dann die App nicht richtig in /data schreiben kann - da wäre ja /data offen - versteh ich (noch) nicht.
Root-Zugriff Funktioniert aber nur, wenn der Standard-Zugriff auf "Zulassen" steht und nicht auf "Eingabe". Es werden auch keine Apps angezeigt die Root-Zugriff haben, nur über das Logfile sieht man die Anfragen. Root-Checker passt dann auch, TitaniumBackup läuft auch. Wenn ich weider umstelle auf "Eingabe" geht wieder nix mehr. Die "Anfrage" kommt nicht durch - warum auch immer.
Das ist aber ehe nicht die feine engl. Art, alle Anfragen blinde zu akzeptieren.

Weiter bin ich noch nicht !! :-(((

Und bezügl. decrypting über Einstellungen.... ,geht nicht, geht nur über komplett Reset, und nachdem Backup über TWRP nicht funkt, das etwas mühsam, das wollte ich mir vorerst sparen :-(

Vielleicht hast Du ja noch eine Idee ?
DAnke
80538
 
tecalote

tecalote

Guru
@80538-18 Im Moment noch nicht, werde mich mit dem Thema aber eingehend auseinander setzen. TWRP mit Support dafür wäre gefragt, mal schauen.
 
tecalote

tecalote

Guru
@80538-18 Wenn Du in TWRP auf Mount gehst - ist dort data angehackt? Und wenn Du auf Backup gehst und dort neben Options auf Encryption und dasselbe Passwort eingibst, welches Du am verschlüsselten System verwendest - macht es dann das Backup auch nicht? - gut das Terminal sagte ja, dass der Support nicht mit drinnen ist - sehr seltsam - denn es sollte eigentlich in 3.0.2.0 mit drinnen sein.
Auf dieser Website ist davon die Rede: [RECOVERY][P8] TWRP 3.0.2-0 touch recovery [2016-04-05]
Nur auf der offiziellen Seite von TWRP - gibt es diese Version nicht zum downloaden.... Download TWRP for p8
Ich habe TWRP heute eine Mail geschrieben und nachgefragt, was das soll. Immerhin gibts nun schon lange genug Marshmallow und die bieten hier noch ein TWRP für Lollipop zum Download an. Ich denke nämlich, das dass offizielle TWRP in aktueller Version - wie es auch im Changelog auf xda-Developers steht - diese Verschlüsselungs-Geschichte beherrschen würde.
Das TWRP, das ich bei HRT fand - ist offensichtlich nicht das original Built - Es kann auch Recovery nicht mitsichern und es fehlt die Anzeige für die Akkuladung....
 
8

80538-18

Neues Mitglied
@tecalote Data kann ich nicht aktiveren, steht auch auf Grösse 0. Encrypt Passwort habe ich auch versucht, nix. Auf xda gibst auch einige die von “default_password“ schrieben, war aber auch nix. Mal schauen ob TWRP antwortet und wie. Danke Dir für Deine Mühe
80538
 
tecalote

tecalote

Guru
@80538-18 Ja, mal schauen - bis jetzt noch keine Reaktion...
 
J

jigg3

Neues Mitglied
Moin zusammen,

auch ich möchte mich für die tolle Anleitung bedanken!

Nun zu meinem Problem:
Habe mich für Variante C) entschieden.
Wenn ich alles anhand der Schritte mache und per suhide GUI die dkb push tan app aufrufe, erhalte ich weiterhin die Meldung, dass das Gerät gerootet sei. Anders hingegen sieht es bei der AOK App aus. Wenn bei dieser der Root versteckt wird, kann ich diese ohne Probleme starten.

Zusätzlich habe ich nach der Installation von suhide versucht das xposed framework zu installieren. mein handy ist dann in einem boot loop , es bleibt irgendwann hängen und startet letztlich wieder neu.

was mache ich falsch ?

im XDA Forum schreiben viele was von einem Root Switch der installiert werden muss. (Root Switch inkl. ADB Befehl)
 
tecalote

tecalote

Guru
@jigg3 Ich hatte mich mal mit suhide gespielt (experimentell) - ich selbst brauche das nicht, da ich keine Apps brauche, die safety-net passieren müssen. Aber, ich hatte es in folgenden Schritten gemacht: Rooting and Unroot Huawei P8 [6.0] [FOR All EMUI4.0.1] all [GRA-Types] - Post #80
Hab jetzt keine Zeit, es in deutsch zu übersetzen. suhide bewirkt halt einen Performance-Verlust, aber sonst ging es eigentlich - wobei Google kurze Zeit darauf safetynet updatet hat - und dann nützte auch suhide nichts mehr....
Diese Geschichte wird laut Chainfire (der suhide entwickelt) auch nie wirklich ganz lösbar sein, sondern ist ein Katz und Mausspiel.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Und Root-Switch habe ich auch getestet, funktioniert nicht am P8.
 
J

jigg3

Neues Mitglied
ui, genial! Danke für die schnelle Antwort. Ich habs mir schon gedacht, ein Katz und Maus Spiel - dann lass ichs mitm Root :-/
Es geht ziemlich auf die Performance, ich konnte kaum mein Handy in den ersten Minuten bedienen.

Das war's dann wohl mit der letzten Möglichkeit all meine Apps komplett auf die SD auszulagern. So schön und toll das P8 ist, 16GB an internem Speicher sind auf Dauer leider zu wenig.
 
MarkusK

MarkusK

Ikone
@jigg3: In dem Thread von dir habe ich dir gerade bezüglich der Speicherproblematik geantwortet. :winki:

@tecalote: Dafür benötigt er aber wieder root. :)
 
J

jigg3

Neues Mitglied
Herrlich, wie schnell mir hier geholfen wird :) Danke Leute!

Ich muss auf jeden Fall die DKB Push Tan App läuffähig haben, daher muss ich wohl oder über ohne Root auskommen.
 
8

80538-18

Neues Mitglied
tecalote schrieb:
@80538-18 Ja, mal schauen - bis jetzt noch keine Reaktion...
Hallo Tricolore,
hast Du eigentlich noch was vom TWRP-Team gehört?
80538-18