Cuoco's 17s is draußen

  • 100 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Cuoco's 17s is draußen im Root / Custom-ROMs / Modding für LeEco Le Max 2 im Bereich LeEco Le Max 2 (X820/X821/X822) Forum.
Bizepsandi

Bizepsandi

Fortgeschrittenes Mitglied
Kommt die version nicht auch ota?

Weißt du was verbessert oder geändert wurde?
 
O

OC-Hybrid

Fortgeschrittenes Mitglied
das weiß ich leider nicht, bei mir kam die 17s auch nicht ota, als sie schon etwas länger bei XDA zum Download angeboten bzw. diskutiert wurde. Das neue Rom basiert halt auf die 18S. Kann bisher keine Änderungen feststellen kenne aber auch keinen Changslog. Daher sorry, bin überfragt. Teste ich aber weiter vielleicht fällt was auf.
 
Bizepsandi

Bizepsandi

Fortgeschrittenes Mitglied
Ok, kein Problem :biggrin:
 
Bizepsandi

Bizepsandi

Fortgeschrittenes Mitglied
Habe die rom mal installiert :biggrin:
 
X

XPM

Fortgeschrittenes Mitglied
HeinerkannKeiner schrieb:
@jbe007,
...na da bin ich aber froh! :rolleyes2:

wenn ich Dir mal eine ROM mit AHA Effekt empfehlen kann, dann die Mokee 6.0.1 Vol1 oder Vol2
- Vol1 komplett in deutsch , ROM komplett mit root und gaps MEGA
- Basis 16S
- Exposit

- Vol2 komplett in deutsch, mit root MEGA
- dolby funktioniert tadellos
- Basis 17S
- Batterie hält deutlich länger als andere ROM
- schlankes System unheimlich smoot
- gapps selber installieren (Empfehlung:arm64 > pico) The Open GApps Project

#
Ich empfehle grundsätzlich "saubere" Installation siehe: Cuoco's 17s is draußen

BACKup:
Sollte Dir mal eine ROM nicht gefallen:

Schnelle und saubere BACKUP Lösung

Viel Spass wenn Ihr diese ROM drauf habt. Ich habe bisher alle drauf gehabt. Die Mokee 6.0.1 Vol2 ist mein absoluter Favorit vor der Mokee 6.0.1 Vol1....dann kommen die anderen indische...russs...cuoco....ec.pp

VG
Heiner
@HeinerkannKeiner
inwiefern unterscheiden sich die o.g. 2 MoKee Versionen von der offiziellen MoKee OPen Source erhältlichen MoKee Open Source Downloads ?
Und wo finde ich die Quelle dieser Roms?
 
HeinerkannKeiner

HeinerkannKeiner

Stammgast
Einmal ist es ein sogenanntes "Kittchen" ROM und das andere ist von der Entwicklergruppe MoKee selbst. Das Kittchen ROM ist von einem Entwickler der eine Mokee Version verändert/angepasst hat. Basis ist eine offizielle Mokee60.1. Auswahl ist letztendlich Geschmackssache. Oberfläche....MoKee bietet immer aktuelle Sicherheitsupdates und Weiterentwicklungen...kommen als OTA. Quellen stehen in früheren Post...
VG
Heiner
 
W

Wallenborn1964

Neues Mitglied
Hallo,
ich habe die 17s auf meinem LeMax zuerst kamen Updates.
Frage werden Updates auf eine neue Version nicht per OTA angeboten? Jetzt ist ja die 18s schon draußen!
Lg
Bruno
 
A

ank003

Fortgeschrittenes Mitglied
Nein. Die 18s muß manuell installiert werden
 
W

Wallenborn1964

Neues Mitglied
Ok Danke ist dass bei der Mokee auch so?
 
A

ank003

Fortgeschrittenes Mitglied
Da mußt Du im Mokee Thread fragen
 
W

Wallenborn1964

Neues Mitglied
Danke
 
W

Wallenborn1964

Neues Mitglied
Hallo,
Was mache ich falsch wenn das max2 im TWRP nicht von windows 10 erkannt wird windows zeigt kein Laufwerk an.
Schließe ich das Teil gestartet an mit aktiviertem USB Debugging wird das max2 als Laufwerk angezeigt.
LG
 
RalfZ

RalfZ

Neues Mitglied
Hallo,

ich hätte da mal einige Fragen zur Cuoco92-ROM und den RecoveryFiles. Ich hoffe mal, es gibt jemand, der darauf Antworten hat oder Links kennt, wo ich diese Infos bekomme.

1. Auf der Cuoco92-Downloadseite für die TWRP-Recoverys gibt es 3 Versionen des TWRP, darunter eine Version 4.
a) Sind diese Versionen (v2 und v3) identisch mit den Original-Dateien auf der TWRP-Downloadseite
b) in den Cuoco92 7z-Dateien ist im Ordner "core" neben der "Recovery.img" noch eine "misc.img" - wofür ist diese und muss man diese neben
der recovery.img extra flashen (wenn ich das Flashen 'von Hand' machen möchte) ?
c) Ist die Version 4 von Cuoco92 eine von ihm angepasste Recovery, da auf der offiziellen TWRP-Seite noch gar keine Version 4 zum Download angeboten wird ?
d) Wenn die Versionen von Cuoco92 eigens erstellte/angepasste Recovery-Versionen der orginal TWRP sind, was sind dann die Unterschiede zwischen Cuoco92- und Orginal-TWRP und kann ich dann Cuoco92 sein Recovery generell als Ersatz für das Orginal-TWRP benutzen für alle Custom-Roms ?
e) Mit welchem TWRP funktioniert auch OTG ?

2) Auf der Cuoco92-Downloadseite für die Custom-Roms gibt es die Datei
LeECO_Le2_X820_MAX_5.8.018S_REV2_CUOCO92.zip vom 23. Okt. 2016 mit einer Dateigröße von 1,7 GB und
LE_X2_X820_STABLE_018S_20160929_FSB_CUOCO92.7z vom 23. Okt. 2016 mit einer Dateigröße von 1,3 GB
a) Was ist der Unterschied zwischen diesen beiden Versionen, da beide vom selben Datum sind ?
b) Wieso ist die 1. Datei so viel größer als die 2. Datei ?
c) Was bedeutet das "FSB" im Dateinamen der 2. Datei ?
d) Kann ich mit TWRP alle Archivdateien zur Installation eines ROMs benutzen, egal ob die Datei auf *.zip, *.7z oder *.rar etc endet oder funktionieren nur *.zip-Dateien ?

3. Ist mit den Cuoco02-Roms ein OTA-Update möglich und wenn ja, geht das dann nur innerhalb derselben Version oder geht auch ein OTA auf eine neue Hauptversion (also z.. von 17S auf 18S) ? - [und weiß jemand, was eigentlich das S hinter der Versionsnummer bedeutet oder warum da überhaupt das "S" steht ?]

Wäre echt schön, wenn es zu jedem Custom-ROM eine Sticky-FAQ geben würde, wo solche Fragen beantwortet werden, so dass nicht jeder zig Seiten von diversen Threads komplett durchlesen muss, um dann festzustellen, dass die gesuchten Antworten evt. doch nirgends stehen.

Danke schonmal

Ralf
 
D

deasuck

Neues Mitglied
Wallenborn1964 schrieb:
Hallo,
Was mache ich falsch wenn das max2 im TWRP nicht von windows 10 erkannt wird windows zeigt kein Laufwerk an.
Schließe ich das Teil gestartet an mit aktiviertem USB Debugging wird das max2 als Laufwerk angezeigt.
LG
Bei mir das gleiche. Ich dachte das funktioniert so wie angegeben, aber nach Punkt 5. Build von PC> innerenSpeicher (über USB Verbindung vom PC> Phone) zeigt der als USBauswahl immer 0MB an und ich komme nicht an ein Build heran. Windows erkennt zwar das was angeschlossen wurde, aber zeigt nix an und schon gar nicht als Laufwerk wo ich das Build jetzt rüberwerfen wollte. Das System startet seitdem nicht mehr und der bleibt auf dem Ladescreen hängen (Wahrscheinlich weil kein Build mehr drauf ist). Ins TWRP komme ich noch, aber wie gesagt da kann ich nix anfangen.
Ich bitte schnellstens um Hilfe. Alle Punkte bis zum Punkt 5 funktionierten reibungslos.
 
stefanlong

stefanlong

Erfahrenes Mitglied
Hatte ich auch bei Win 10 Gerätemanager Treiber ändern....hatte glaube irgendwas von HTC ?! Und siehe da es geht oder gleich Win 7 nehmen ging auf Anhieb:ohmy:

P.S. Ich konnte auch vorher nur im Twrp Modus Dateien vom Handy auf PC kopieren im Normalzustand mit Explorer Fehler beim Kopieren....
 
RalfZ

RalfZ

Neues Mitglied
@deasuck

Hi,

du kannst das ROM über ADB Sideload aufs Handy kopieren/installieren. Lies dir dazu mal die 2 folgenden Beiträge durch
ADB Sideload - was ist das?
How to Sideload ROMs and Mods Using ADB Sideload
Aber statt dem im 1. Beitrag unter Punkt "1." angegebenen "Android SDK" nimm besser eins der im 2. Beitrag unter "PREPARE YOUR DEVICE" aufgeführten ADB/Fastload Tools (die "Minimal ADB/Fastboot Tools" haben bei mir unter Windows 10 einwandfrei funktioniert)
TREIBER brauchst du unter Windows 10 normalerweise keine, da Win 10 das Smartphone von selbst erkennen sollte und sich den nötigen Treiber fürs LeTV Max 2 selbst besorgt.

Gruß
Ralf
 
D

DerDodi

Neues Mitglied
Hallo,
ich bin so clever gewesen den USB debug nicht einzustellen usw... jetzt hab ich alles gelöscht ausser twrp... Also bekomm ich die Mokee zip nicht auf den internen speicher weil das blöde Le Max 2 ja nicht als speicher im pc erkannt wird. Kannich da was machen oder soll ich das handy einfach in den müll werfen???

Danke für eure Hilfe
 
stefanlong

stefanlong

Erfahrenes Mitglied
.....willst Adresse haben für meinen Mülleimer .....kopier doch einfach die gewünschten Daten auf nen USB Stick und dann die .zip über TWRP Flaschen !?
 
RalfZ

RalfZ

Neues Mitglied
@DerDodi

Siehe mein Beitrag über deinem. Wenn du noch TWRP drauf hast, dann kannst du dort ADB Sideload im Menü auswählen (ich glaub unter Advanced/Erweitert und die Mokee.zip darüber installieren.