Root, Anleitung

  • 190 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Root, Anleitung im Root / Custom-ROMs / Modding für LG G4 im Bereich LG G4 (H815) Forum.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
H

hossghost

Fortgeschrittenes Mitglied
Erstmal die Mülltonne holen ,falls Ihr das Befehl falsch eingibt,braucht ihr sie:flapper: .

1- Treiber unterladen und installieren
2. Download LG Root in einem separaten Ordner auf dem Desktop runterladen ,Vorischt nicht auf dem Gelben Download Link sondern die Blaue (Download Now) klicken,die Gelbe ist Virus ,danach die Datei entpacken.
3- Directory list (1.4 Gb) runterladen,extrahieren und aufs Handy (Interne Karte) packen
4-ADB debugging aktivieren (Entwickler Menü)
5-Im LG_Root Ordner ein Befehlfenster aufmachen (shift ,halten und Rechtklick,Eingabeaufforderung hier öffnen)
6-In den Download Modus gehen ( Handy ausschalten,lauter Taste halten und das Handy einstecken und eventuell warten bis der Treiber installiert.
7-Im Ordner LG-Root, Doubleklick auf ports.bat ,jetzt musst ihr herausfinden mit welchem Port das Handy verbunden ist,
wo *Diag port* setht bei mir war z.B com3
8-Im Eingabeaufforderungsfenster die ihr vorher aufgemacht habt dieses Befehl eingeben:
Send_Command.exe \\.\COM3
wie gesagt wenn das Handy mit dem Port 4 verbunden ist solltet Ihr statt 3,4 schreiben.
9- " Id " tippen und Eingabe
10 -dieses Befehl eingeben:
dd if=/data/media/0/system.rooted.H81510c-EU.img bs=8192 seek=55296 count=529920 of=/dev/block/mmcblk0

wartet für 3 bis 4 Minuten,es passiert erstmal nicht.
11-auf dem Cmd Fenster steht jetz eine #
12-LEAVE eingeben und fertig.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Troya

Troya

Stammgast
Erst mal vielen Dank für die Übersetzung!!
Falls jemand das Vorgehen zu kompliziert sein sollte: in den nächsten Tagen soll eine automatisierte / vereinfachte Methode von den selben Jungs kommen.

-----------------

Nachtrag : Puh! Habe mich mittlerweile bis Seite 80 durch gekämpft...

Bei einigen scheint die externe SD Karte nach dem rooten nicht mehr lesbar zu sein (wird NICHT gelöscht!).

1. Möglichkeit: Es könnte wohl reichen Sie vor dem rooten raus zu nehmen und danach wieder einzusetzen (hat bei einem User geklappt)
2. Möglichkeit : SD Karte komplett auf PC sichern und neu formatieren und Daten wieder auf die Karte zurück schieben, sofern das G4 diese lesen kann.

----------------

Außerdem wird dazu geraten die OTA Updates zu deaktivieren, damit diese nicht beim automatischen Update den Root wieder entfernt:

1. Möglichkeit: Disable OTA | LG G4 | XDA Forums
(funktionierte bei mir nicht zuverlässig. Man muss wohl dazu alle WLAN Verbindungen entfernen, da sich die OTA-Updates wieder aktivieren, wenn mit einem bereits bekannte WLAN verbunden wird...war mir zu kompliziert/aufwendig, deshalb habe noch die 2. Möglichkeit hinzugefügt)

2. Möglichkeit: Mit Titanium Backup ★ root – Android-Apps auf Google Play die OTA-App einfrieren: Software Update 2.3.3.1
 
Zuletzt bearbeitet:
Bluesforyou

Bluesforyou

Erfahrenes Mitglied
hossghost schrieb:
Erstmal die Mülltonne holen ,falls Ihr das Befehl falsch eingibt,braucht ihr sie:flapper: .

1- Treiber unterladen und installieren
2. Download LG Root in einem separaten Ordner auf dem Desktop runterladen ,Vorischt nicht auf dem Gelben Download Link sondern die Blaue (Download Now) klicken,die Gelbe ist Virus ,danach die Datei entpacken.
3- Directory list (1.4 Gb) runterladen,extrahieren und aufs Handy (Interne Karte) packen
4-ADB debugging aktivieren (Entwickler Menü)
5-Im LG_Root Ordner ein Befehlfenster aufmachen (shift ,halten und Rechtklick,Eingabeaufforderung hier öffnen)
6-In den Download Modus gehen ( Handy ausschalten,lauter Taste halten und das Handy einstecken und eventuell warten bis der Treiber installiert.
7-Im Ordner LG-Root, Doubleklick auf ports.bat ,jetzt musst ihr herausfinden mit welchem Port das Handy verbunden ist,
wo *Diag port* setht bei mir war z.B com3
8-Im Eingabeaufforderungsfenster die ihr vorher aufgemacht habt dieses Befehl eingeben:
Send_Command.exe \\.\COM3
wie gesagt wenn das Handy mit dem Port 4 verbunden ist solltet Ihr statt 3,4 schreiben.
9- " Id " tippen und Eingabe
10 -dieses Befehl eingeben:
dd if=/data/media/0/system.rooted.H81510c-EU.img bs=8192 seek=55296 count=529920 of=/dev/block/mmcblk0

wartet für 3 bis 4 Minuten,es passiert erstmal nicht.
11-auf dem Cmd Fenster steht jetz eine #
12-LEAVE eingeben und fertig.
Das ist mal eine Ansage und vorallem verständlich. Tausend Dank dafür
 
v0dKa

v0dKa

Erfahrenes Mitglied
Wie sieht es bei euch den mit exFat aus noch vorhanden oder weg ?
 
lehto

lehto

Erfahrenes Mitglied
Hallo zusammen,
hab seit gestern Abend auf ein G4, werde mich heute mal ans root begeben.
Habe gerade noch diese (engl.) Anleitung für OneClickRoot gefunden;
How To Easily Root LG G4
hat ggf. schon hier jmd Erfahrungen damit gemacht?
Ehrlich gesagt hab ich da so meine Zweifel...
Danke
LG
 
v0dKa

v0dKa

Erfahrenes Mitglied
gerne doch ;)
 
W

Wildsau

Erfahrenes Mitglied
Die Root-Variante von xda funktioniert fast einwandfrei. (Bisher) einziger Nachteil ist, dass sie die exfat-Kompatibilität für die externen Speicherkarten beseitigt. Vorher also die Daten der externen Karte sichern, die Karte im Handy hach dem Root formatieren und alles wieder draufkopieren.
 
B

black_bottom

Experte
Wenn man erfolgreich durch ist:
  1. Ist der Bootloader offen oder weiterhin geschlossen?
  2. Ist superSU installiert = Rootzugriff ?
  3. Ich vermute mal, dass kein custom recovery installiert ist?

Ich habe mittels dieser Anleitung entsperrt https://www.android-hilfe.de/forum/root-custom-roms-modding-fuer-lg-g4.2237/root-oeffnung-des-bootloaders-installation-einer-twrp-fuer-das-g4-h815.694243.html/ und TWRP draufgepackt, Das ging prima. Was ist nun der Vorteil der in diesem Thread vorgestellt Methode oder ist es einfach nur ne Alternative?
 
W

Wildsau

Erfahrenes Mitglied
ad 1) ist weiterhin gesperrt, es wird nur gerootet
ad 2) ja
ad 3) korrekt

Der "Nachteil" an deiner Variante ist, dass man mit dem offiziellen Entsperren des Bootloaders auf die Garantie verzichten muss. Das lässt sich auch nicht mehr rückgängig machen.

Bei der Root-Variante wird nur gerootet. Flashe ich eine offizielle Firmware, ist Root wieder weg und alles wie original. Macht die Sache bei möglichen Defekten einfacher.
 
megabyte76

megabyte76

Ambitioniertes Mitglied
Wildsau schrieb:
Die Root-Variante von xda funktioniert fast einwandfrei. (Bisher) einziger Nachteil ist, dass sie die exfat-Kompatibilität für die externen Speicherkarten beseitigt. Vorher also die Daten der externen Karte sichern, die Karte im Handy hach dem Root formatieren und alles wieder draufkopieren.
....wenn die exfat Kompatibilität beseitigt wird und ich danach meine sd karte im handy neu formatiere, was hab ich danach für ein dateiformat?
 
photobix

photobix

Erfahrenes Mitglied
Moin,
mir wurde gerade ein G4 mit der Vodafone Software angeboten (10c-262-02).
Funktioniert diese Methode hier ebenfalls?

Danke, photobix
 
lehto

lehto

Erfahrenes Mitglied
so, Anleitung durchgearbeitet;
Gerät rebootet,
boot dauert gefühlt etwas länger,
nach dem LG Logo ... "Android führt ein Upgrade aus" :lol::scared:
- falls Bilder von den einzelnen Schritten benötigt werden sollten hab ich hier und da n Screenshot gemacht (ggf. was für #1?!)-
Zeitaufwand ohne Downloads knapp 10 Minuten.:smile:
 
Bluesforyou

Bluesforyou

Erfahrenes Mitglied
hossghost schrieb:
Erstmal die Mülltonne holen ,falls Ihr das Befehl falsch eingibt,braucht ihr sie:flapper: .

1- Treiber unterladen und installieren
2. Download LG Root in einem separaten Ordner auf dem Desktop runterladen ,Vorischt nicht auf dem Gelben Download Link sondern die Blaue (Download Now) klicken,die Gelbe ist Virus ,danach die Datei entpacken.
3- Directory list (1.4 Gb) runterladen,extrahieren und aufs Handy (Interne Karte) packen
4-ADB debugging aktivieren (Entwickler Menü)
5-Im LG_Root Ordner ein Befehlfenster aufmachen (shift ,halten und Rechtklick,Eingabeaufforderung hier öffnen)
6-In den Download Modus gehen ( Handy ausschalten,lauter Taste halten und das Handy einstecken und eventuell warten bis der Treiber installiert.
7-Im Ordner LG-Root, Doubleklick auf ports.bat ,jetzt musst ihr herausfinden mit welchem Port das Handy verbunden ist,
wo *Diag port* setht bei mir war z.B com3
8-Im Eingabeaufforderungsfenster die ihr vorher aufgemacht habt dieses Befehl eingeben:
Send_Command.exe \\.\COM3
wie gesagt wenn das Handy mit dem Port 4 verbunden ist solltet Ihr statt 3,4 schreiben.
9- " Id " tippen und Eingabe
10 -dieses Befehl eingeben:
dd if=/data/media/0/system.rooted.H81510c-EU.img bs=8192 seek=55296 count=529920 of=/dev/block/mmcblk0

wartet für 3 bis 4 Minuten,es passiert erstmal nicht.
11-auf dem Cmd Fenster steht jetz eine #
12-LEAVE eingeben und fertig.
was bedeutet der Pkt.9 mit der Id? da bringts bei mir ne Fehlermeldung kann nicht finden Com Port

Bluesforyou schrieb:
Das ist mal eine Ansage und vorallem verständlich. Tausend Dank dafür
also ich komme nur bis Pkt. 9 dann ist Schluss mit lustig.
Jemand ne Idee, was ich falsch mache

lehto schrieb:
so, Anleitung durchgearbeitet;
Gerät rebootet,
boot dauert gefühlt etwas länger,
nach dem LG Logo ... "Android führt ein Upgrade aus" :lol::scared:
- falls Bilder von den einzelnen Schritten benötigt werden sollten hab ich hier und da n Screenshot gemacht (ggf. was für #1?!)-
Zeitaufwand ohne Downloads knapp 10 Minuten.:smile:
Alles gut und schön. Ich komme nur bis Pkt. 9. Dann ist Schluss. Die Raute erscheint bei mir viel eher, als wie oben beschrieben. Jemand ne Lösung?
 
lehto

lehto

Erfahrenes Mitglied
Hi, check nochmal unter punkt 7 und 8 das du das command auch an den richtigen Port sendest (bei mir wars COM4)
Dann ID (ohne Anführungszeichen und ohne Leerzeichen da-/vor/hinter) dann den Befehl
Dann läufts durch
 
Fisher17

Fisher17

Neues Mitglied
Bluesforyou schrieb:
Alles gut und schön. Ich komme nur bis Pkt. 9. Dann ist Schluss. Die Raute erscheint bei mir viel eher, als wie oben beschrieben. Jemand ne Lösung?
Auch die h81510c-eu.tar.gz soweit entpackt, dass du die system.rooted.H81510c-EU.img auf den Internen Speicher kopiert hast?
 
H

hossghost

Fortgeschrittenes Mitglied
Bluesforyou schrieb:
was bedeutet der Pkt.9 mit der Id? da bringts bei mir ne Fehlermeldung kann nicht finden Com Port


also ich komme nur bis Pkt. 9 dann ist Schluss mit lustig.
Jemand ne Idee, was ich falsch mache


Alles gut und schön. Ich komme nur bis Pkt. 9. Dann ist Schluss. Die Raute erscheint bei mir viel eher, als wie oben beschrieben. Jemand ne Lösung?
Hast du die richtige Port gefunden?
 
Troya

Troya

Stammgast
Der Punkt 'id' ist nur ein test ob das Gerät richtig erkannt wird und zudem soll es vorkommen, dass der erste Befehl den man eingibt nicht korrekt verarbeitet wird.
 
andiak

andiak

Erfahrenes Mitglied
Mich würde auch mal interessieren ob jemand weiß ob diese methode mit vodafone branding funktioniert.
V10b-262-02
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.