Magisk Ainur Mods - unerwartete Reaktion auf LG G6

  • 0 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Magisk Ainur Mods - unerwartete Reaktion auf LG G6 im Root / Custom-ROMs / Modding für LG G6 im Bereich LG G6 (H870) Forum.
C

choobidoo

Neues Mitglied
Ich habe Ainur Sauron MK 3 und Viper4Android 2.7 über Magisk auf meinem LG G6 (H870, Oreo 20J) installiert und war im Allgemeinen absolut begeistert von der super Klangqualität. Ich konnte die Sound-Ausgabe auf fast allen outputs erreichen (interne Lautsprecher, Bluetooth, normale Kopfhörer, USB-Audio), aber es blieb ein großes Problem: die Audioausgabe über den 3,5-mm-Kopfhöreranschluss an einen externen Verstärker.

Mit V4A allein funktionierte alles gut, aber die Installation von Sauron MK 3 führte zur Einrichtung (Freischaltung) einer neuen Kategorie in den internen Einstellungen von LG = Hifi Quad DAC, die nie zuvor gezeigt wurde, da das LG G6 H870 nicht mit Quad DAC ausgestattet ist.

Das Telefon ist zwar in der Lage, Ton an Kopfhörer zu liefern (als normales Audiogerät erkannt, Quad-DAC nicht angeklickt), aber nicht an Verstärker, die automatisch als "externes Audiogerät" kategorisiert werden. Jegliche Versuche, die Hifi-Quad-DAC-Einstellungen anzuklicken/abzuklicken, brachten keinen Erfolg. Beim LG G6 H870 gibt es scheinbar keine Möglichkeit, diese Ausgaberoute zu konvertieren und zu verstärken.

Auch die Deinstallation des Sauron MK3 funktionierte nicht, da die Hifi Quad DAC-Route nicht vollständig gelöscht wurde, sondern nun als 32-Bit-DAC bezeichnet wird, der ebenfalls nicht vorhanden ist und nicht funktioniert. Das Handy sucht nun für externe Audiogeräte über 3,5 mm Ausgang immer einen dedizierten DAC, der nicht existiert.

Hat jemand eine Idee für eine Lösung, denn die hervorragende Qualität von Sauron MK3 + v4A sollte auch für externe Verstärker + Lautsprecher auf dem LG G6 verfügbar sein.

Vielen Dank für jeden Vorschlag.