[How-To] LineageOS auf Moto G4 / G4 Plus installieren

  • 45 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [How-To] LineageOS auf Moto G4 / G4 Plus installieren im Root / Custom-ROMs / Modding für Moto G4 Plus im Bereich Motorola Moto G4 Plus Forum.
PC295

PC295

Erfahrenes Mitglied

Hier eine Anleitung für die Installation von LineageOS auf dem Lenovo Moto G4 & G4 Plus

Wichtig: Das Gerät muss vorher auf die jetzt erhältliche Android 7-Version aktualisiert werden.

Notwendige Dateien:

1. Treiber: Motorola Device Manager
2. Tool: Minimal ADB and Fastboot (Tipp: Portable Version verwenden)
3. Recovery: TWRP
4. Custom ROM: LineageOS
5. Optional: Google Apps (GAPPS) (ARM 7.1) Empfohlen: Mini
6. Optional: SU Binary (für Root-Zugriff) (su (arm))

Übersicht: Installation:

1. Entwickleroptionen freischalten
2. OEM-Entsperrung und USB-Debugging aktivieren
3. Motorola Device Manager (Treiber) und Minimal ADB and Fastboot installieren
4. ADB starten und Status prüfen
5. Bootloader entsperren
6. TWRP installieren
6.1. Systembackup mit TWRP erstellen
6.2. Originalsystem löschen (Wipe)
7. LineageOs, GAPPS und SU Binarys installieren
8. Bootloader-Warnung entfernen

Anleitung: Installation:

1. Entwickleroptionen freischalten
  • In die Einstellungen gehen > Über das Telefon
  • 7x auf Build-Nummer tippen
  • Entwickleroptionen sind nun aktiviert und unter Einstellungen zu finden

2. OEM-Entsperrung und USB-Debugging aktivieren
  • In die Einstellungen gehen > Entwickleroptionen
  • Hier die beiden Optionen aktivieren

3. Motorola Device Manager (Treiber) und Minimal ADB and Fastboot installieren
  • Unter Windows die beiden Programme installieren
  • bzw. "Minimal ADB and Fastboot" in euer zukünftiges Arbeitsverzeichnis entpacken
  • Verbindet das Smartphone mit dem PC.
  • Die Treiber sollten nun automatisch installiert werden.

  • Kopiert die heruntergeladene Custom ROM LineageOS
    sowie Gapps auf die microSD eures Smarthones
  • Tipp: Ihr könnt auch einen USB-Stick mit passendem OTG-Kabel verwenden

4. ADB starten und Status prüfen
  • minimal_adb_fastboot_[Version]_portable.zip entpacken
  • MAF32.exe ausführen um die ADB-Konsole zu starten
  • Folgenden Befehl ein geben um zu prüfen, ob das angeschlossene Smartphone erkannt wird:
  • Code:
    adb devices

Wird das Smartphone erkannt, erscheint:
List of devices attached
XXXXXXXXXX device


Wichtig: Stellt sicher, dass ADB.exe nicht durch das Virenschutzprogramm; die Windows-Firewall, einer Erweiterung hierfür oder Personal-Firewall blockiert wird.
Erstellt hier für entsprechende Freigaben bzw. Ausnahmen.

5. Bootloader entsperren
  • Achtung: Bei diesem Prozess werden alle Daten auf Eurem Smartphone gelöscht, macht also vorher ein Backup!

6. TWRP installieren
  • Datei: twrp-x.x.x-xx-athene_shreps.img
  • Tipp: Um in der ADB-Konsole einfacher damit arbeiten zu können, die Datei in twrp.img umbenennen
  • Kopiert die Datei in das ADB-Verzeichnis
  • Smartphone mit dem PC verbinden
  • Mit Befehl adb devices die Verbindung überprüfen (Vgl. 4.)
  • Mit Befehl adb reboot bootloader das Gerät im Fastboot-Modus neustarten

Der Modus sieht wie folgt aus:



  • Mit Befehl fastboot flash recovery twrp.img TWRP auf das Gerät installieren



  • Mit Befehl fastboot reboot das Gerät anschließend neustarten

  • Möglicherweise erscheint zusätzlich eine Fehlermeldung
  • Sollte es wie auf dem Screenshot sein, ist alles in Ordnung und TWRP installiert.

6.1. Systembackup mit TWRP erstellen
  • Mit Befehl adb reboot recovery im TWRP neustarten
  • Sichern auswählen (es ist bereits autom. eine empfohlene Vorauswahl gesetzt)



  • Bei storage legt dir den Speicherort fest (intern, extern, OTG)
  • Sicherung erstellen: Den blauen Punkt nun nach rechts ziehen (swipe) um den Sicherungsvorgang zu starten

6.2. Originalsystem löschen (Wipe)
  • Dadurch werden alle Dateien, Einstellungen und Apps vom Smartphone gelöscht!
  • Im TWRP auf Löschen > Erweitertes Löschen auswählen und folgendes markieren:

  • 1. Dalvik / ART Cache
  • 2. System
  • 3. Daten
  • 4. Cache
  • >> Löschen bestätigen
  • Nun zurück zur Übersicht wechseln

7. LineageOs, GAPPS und SU Binarys installieren
  • Im TWRP Installieren auswählen
  • zu dem Speicherpfad navigieren (OTG, sdcard)
  • In folgender Reihenfolge installieren

  • 1. LineageOS-…zip >> swipe to install > zurück
  • 2. Open_gapps-…zip >> swipe to install > zurück
  • 3. Addon-arm-signed.zip >> swipe to install > neustarten



Das Gerät wird nun neugestartet. Der Startvorgang dauert ca. 5 Minuten.
Dann ist LineageOS einsatzbereit.

Root aktivieren:
Einstellungen > Entwickleroptionen > Root-Zugriff

8. Bootloader-Warnung deaktivieren
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Hartz4

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo Habe alles gemacht wie erklärt, aber er erkennt nicht meine SIM Karte, und habe keinen Wlan Zugriff,
was soll ich jetzt machen?

Habe das Aktuelle Baseband drüber geflash und den Wipe Cache gemacht, dann reboot es klappt aber immer noch nicht???
 
Zuletzt bearbeitet:
ChrisH

ChrisH

Erfahrenes Mitglied
Wichtig: Und vorher auf Nougat updaten! (mit dem offiziellen Update oder dem Patch aus dem Nachbarthread)
 
PC295

PC295

Erfahrenes Mitglied
Entspr. Hinweis ergänzt.
 
H

Hartz4

Fortgeschrittenes Mitglied
Habe es Dank PC295 auch ohne Update geschafft,
der Fehler lag an der falschen Root Datei,
die noch für Android 6 war,
dann habe ich das Baseband aktualisiert,
aber das Internet lief voll langsam,
dann habe ich eine andere APN genommene,
das ging dann besser,
aber wer O2 Free hat, weiß wie stabil man die 350kbits hat,
YouTube kann man mit 720p ohne Probleme schauen,
ich konnte aber nur 280p schauen,
habe dann mit der APP BuildPro eine Variable von True auf False geändert,
jetzt habe ich wie Konstant 350kbits,
das Internet rennt wieder wie ein F1 Wagen :thumbsup:

Aber ohne PC295 hätte ich jetzt den schnellsten Smartphone Tarif Deutschlands,
hätte aber eine Internet Geschwindigkeit wie mit einer 32kbits Drossel :scared:.

Nochmal Danke PC295 bist der ober Guru was Lineage OS angeht :thumbup:
 
G

Gintarukas1988

Neues Mitglied
Erst einmal vielen Dank für die Anleitung und die Mühe.

Nein befolgen der Schritte bin ich bei dem Starten in das TWRP hängen geblieben. Die aktuellste Version der TWRP.img habe ich heruntergeladen. Beim Flaschen bekomme ich keine verdächtige Meldung, das Booten in TWRP schlägt allerdings fehlt. Ich komme in den Bildschirm mit den liegenden Droiden... Dann komme ich in die Stock-Recovery... Das war es. Hat jemand noch einen Tipp für mich?
 
H

Hartz4

Fortgeschrittenes Mitglied
Wo ist der Unterschied oder besser der Vorteil?

Hab die Vereion genommen, weil damit auch das Rooten schon geklappt hat,
habe es auch fest installiert, muss das dann erstmal wieder löschen o.O
 
PC295

PC295

Erfahrenes Mitglied
Hartz4 schrieb:
Wo ist der Unterschied oder besser der Vorteil?
Die ist aktueller und auf die Lineage Installation optimiert.
Die Version die du geladen hast ist von Juni 2016

]habe es auch fest installiert, muss das dann erstmal wieder löschen o.O
Für die Lineage-Installation musst du das Stock-System löschen.
Für Root gibt hier die entspr. SU-Binary: LineageOS Downloads -> su (arm)
 
M

masterandy

Gast
Eine Frage ich habe noch den Original Moto Bootloader Warnhinweis und irgendwie klappt es nicht den Hinweis mit der Logo.zip wegzuflaschen. Die Meldung lautet "(bootloader) has-slot:logo: not founds".
 
ChrisH

ChrisH

Erfahrenes Mitglied
Danke, da nehm ich gleich mal ein schwarzes. Von dem weißen in voller Helligkeit krieg ich jedes Mal Augenkrebs.

(Flashen tut man es allerdings über fastboot :cool2:)
 
H

Hartz4

Fortgeschrittenes Mitglied
Kann man das Logo auch im Betrieb ändern? Mir gefällt das Weiße auch nicht, hätte am liebsten gar keins, nur den Lineage OS Ladebalken :thumbup:
 
PC295

PC295

Erfahrenes Mitglied
Hartz4 schrieb:
Kann man das Logo auch im Betrieb ändern? Mir gefällt das Weiße auch nicht, hätte am liebsten gar keins, nur den Lineage OS Ladebalken :thumbup:
Ohne geht nicht - da würde nur N/A während dieser Zeit stehen. In der Datei sind auch die Grafiken für den Bootloader/Fastboot.

Im Betrieb kann man das m.E. nicht ändern. Die Datei musst du schon über ADB/Fastboot flashen.
 
cptechnik

cptechnik

Moderator
Teammitglied
Am Moto G 2013 und 2014 geht das mit flashify bzw mit Rashr,
damit kann man Partitionen flashen und sichern:
"This app flashes and backups your device recovery and kernel without rebooting it very fast and easy without a PC or any outside influence."
 
Kiralin

Kiralin

Fortgeschrittenes Mitglied
mal eine Frage als Lineage newbi (bevor ich das installiere): Das sind ja jetzt alles nightlys, die noch recht oft aktualisiert werden. Wie funktioniert das update auf eine neue Versionen? Muss ich dann jedesmal neu flashen? Sind Daten dann weg?

Kann man TWRP rein theoretisch auch booten anstatt zu flashen? (zumindest das Backup hab ich mit einem gebooteten TWRP gemacht)
 
PC295

PC295

Erfahrenes Mitglied
Beim Updade gehen keine Dateien oder Apps verloren (Ein Backup empfiehlt sich aber immer)
Um nicht jede Woche das volle Zip herunterladen zu müssen, kannst du dir LineageOS Downloader anschauen. Damit sind Delta-Updates möglich, wo die Änderungen/Neuerungen in das letzte volle Zip integriert werden, da fallen ca. 70 MB an, statt wie sonst ca. 400 MB.

TWRP kannst du auch nur booten um die Zips zu flashen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von cptechnik - Grund: Direktzitat entfernt — Gruß cptechnik
Kiralin

Kiralin

Fortgeschrittenes Mitglied
Wie lange dauert der flash Vorgang? Ist jetzt ziemlich lange dabei ..25min ca.. und steht unverändert bei patching system image unconditionally...der weiße Balken oben wird auch nicht länger ...
einfach Geduld haben ?
 
PC295

PC295

Erfahrenes Mitglied
So lange dauert das nicht.
Die Installation dauert ca. 5 min.
Der erste Start auch nochmal etwa 5 min.

Hast du vorher wie unter 6.2 beschrieben, das alte System gelöscht?