[RECOVERY] TWRP für das OnePlus 3

  • 180 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [RECOVERY] TWRP für das OnePlus 3 im Root / Custom-ROMs / Modding für OnePlus 3 im Bereich OnePlus 3 Forum.
schmobat

schmobat

Erfahrenes Mitglied
@oxeye Von "twrp.me": "On most of these devices, you will see an option on the backup page for System Image. A system image backup takes up more space than a regular system backup, but the system image backup is a bit-perfect backup that, when restored, will not break dm-verity (assuming that you don't break dm-verity before making the backup)."
 
AcmE85

AcmE85

Lexikon
TWRP 3.1.0-0 wurde nun offiziell veröffentlicht.

Changelog:
TWRP 3.1.0-0 Released

Download:
Download TWRP for oneplus3

Laut eines Posts auf Xda wird nun endlich der Pin auf dem Lockscreen
korrekt erkannt wenn man eine andere Rom per Backup wiederhergestellt hat.

Edit:
Im TWRP Thread auf XDA berichten einige User davon dass ihr Speicher automatisch gwiped würde beim booten in die neue TWRP.
Evtl. tritt dies nur bei Custom Roms auf.

Es gibt nun wieder eine angepasste blu_spark TWRP basierend auf der offiziellen: https://forum.xda-developers.com/devdb/project/dl/?id=23572
 
Zuletzt bearbeitet:
jaloviina

jaloviina

Experte
Hallo zusammen, habe mich hier mal durch den Thread gelesen und keine Antwort gefunden. Kann es sein, dass wenn ich über das erweiterte Neustartmenü OP3 in das Recovery boote, automatisch wieder das Original installiert wird, obwohl ich TWRP eigentlich installiert habe?! Habe nämlich gestern das modifizierte Bluspark geflasht und anschließend genau das gemacht und es war wieder verschwunden, obwohl es vorher nachweislich drauf war...
 
TomTim

TomTim

Ehrenmitglied
Stoßt man eine Installation aus dem laufendem Betrieb an, sobald ein OTA Update Heruntergeladen wurde, beziehungsweise aus den Einstellungen über Einstellungen/Softwareupdates/Lokales Upgrade dann wird TWRP überschrieben.

Damit TWRP erhalten bleibt muss man selbst ins Recovery navigieren und von dort aus die Installation starten.
 
KyleRiemen

KyleRiemen

Moderator
Teammitglied
jaloviina schrieb:
Kann es sein, dass wenn ich über das erweiterte Neustartmenü OP3 in das Recovery boote, automatisch wieder das Original installiert wird, obwohl ich TWRP eigentlich installiert habe?!
Nein, dass ist unmöglich. Hast du TWRP über fastboot geflasht?
Vielleicht den falschen Befehl verwendet?
Fastboot boot Recovery
Anstatt
Fastboot Flash Recovery?

Gruß
 
jaloviina

jaloviina

Experte
@Cypress: Nein, habe den flash-Befehl verwendet und TWRP war auch installiert, da ich die letzte Beta dann auch über TWRP sogar geflasht habe... Später wollte ich einen Reboot ins Recovery über das Neustartmenü machen und bin dann im Original vom OOS gelandet, als wenn TWRP nie dagewesen wäre. Soweit ich weiß, überschreibt doch TWRP das Original... Oder sind beide parallel drauf?! Das geht doch nicht...
Weiterhin verstehe ich @TomTim so, als ob man eben doch bei einem Reboot über das Neustartmenü wieder im Original landet, sprich TWRP überschrieben wird, wenn man nicht über die Tastenkombi bootet. Ist das korrekt?
Bin auch nicht ganz unbeleckt in der ganzen Materie, aber so ein schräges TWRP wie beim OP3 hatte ich auch noch nie... Diese ganzen Probleme mit dem Passwort etc. Außerdem habe ich diese DM-Verity-Warnung! Macht die irgendwas außer nerven? Hatte sie schon einmal entfernt mit dem Workaround, beim nächsten Reboot war sie wieder da, bin etwas genervt...

Viele Grüße
 
TomTim

TomTim

Ehrenmitglied
Habe ich dich richtig verstanden, Du hast eine Installation aus dem laufendem Betrieb veranlasst?
In dem Fall trifft zu was ich oben geschrieben habe. Die Installation läuft noch über twrp, aber die Installationsrountine installiert das originale Recovery – welches man beim nächsten boot dann vorfindet, egal auf welchem Wege man dort hin navigiert.

Stimmt die DM-Verity-Warnung macht nichts außer nerven. :laugh:
 
jaloviina

jaloviina

Experte
Nein, ich habe gestern erst TWRP installiert, um mal anzufangen mein OP3 zukunftssicher zu machen, irgendwann werden wir keine offiziellen Updates mehr kriegen... Habe also TWRP installiert, anschließend Gerät runtergefahren, per Tastenkombi ins TWRP, dort Beta geflasht, System hochgefahren, eingerichtet und iwann zwischendrin einen Reboot über das Neustartmenü ins Recovery und Zack war ich im Recovery vom OOS
 
TomTim

TomTim

Ehrenmitglied
Eigentlich sollte in diesem Fall TWRP erhalten bleiben. Hmm, dieses verhalten entzieht sich meinem Verständnis – Du siehst mich Ratlos. :huh:
 
jaloviina

jaloviina

Experte
Eben, ich verstehe es ja auch überhaupt nicht. Wenn ich ein Update angestoßen hätte, könnte ich es technisch nachvollziehen, warum TWRP überschrieben wurde, so aber nicht... Ich mache das gleich nochmals, mal sehen was dann passiert. Dann flashe ich halt das Teil nochmal, ist ja nicht schlimm.

Edit: Diesmal hat es funktioniert, ich weiß nicht, ob mich dass beruhigen oder noch ratloser machen soll...
 
AcmE85

AcmE85

Lexikon
Ja, TWRP ist ein Mysterium auf dem OP3!
Ich frage mich sogar woher eigentlich die Stock Recovery kommt wenn man das Update aus dem System heraus anstößt.
In der Rom.zip ist jedenfalls keine Recovery.img enthalten.
:confused2::lol:
 
TomTim

TomTim

Ehrenmitglied
Nun, es gibt die ein oder andere Partition wo sich so ein gemeines Recovery unterbringen lässt - siehe Liste. Eventuell wird bei der Installation lediglich der Pfad verändert. Siehe Recovery, reserve, reserve1 und reserve2.

drwxr-xr-x 2 root root 1200 1970-01-24 14:43 .
drwxr-xr-x 4 root root 1360 1970-01-24 14:43 ..
lrwxrwxrwx 1 root root 16 1970-01-24 14:43 LOGO -> /dev/block/sde17
lrwxrwxrwx 1 root root 16 1970-01-24 14:43 aboot -> /dev/block/sde15
lrwxrwxrwx 1 root root 16 1970-01-24 14:43 abootbak -> /dev/block/sde16
lrwxrwxrwx 1 root root 16 1970-01-24 14:43 apdp -> /dev/block/sde30
lrwxrwxrwx 1 root root 16 1970-01-24 14:43 bluetooth -> /dev/block/sde23
lrwxrwxrwx 1 root root 16 1970-01-24 14:43 boot -> /dev/block/sde18
lrwxrwxrwx 1 root root 16 1970-01-24 14:43 boot_aging -> /dev/block/sde19
lrwxrwxrwx 1 root root 15 1970-01-24 14:43 cache -> /dev/block/sda3
lrwxrwxrwx 1 root root 15 1970-01-24 14:43 cdt -> /dev/block/sdd2
lrwxrwxrwx 1 root root 16 1970-01-24 14:43 cmnlib -> /dev/block/sde26
lrwxrwxrwx 1 root root 16 1970-01-24 14:43 cmnlib64 -> /dev/block/sde28
lrwxrwxrwx 1 root root 16 1970-01-24 14:43 cmnlib64bak -> /dev/block/sde29
lrwxrwxrwx 1 root root 16 1970-01-24 14:43 cmnlibbak -> /dev/block/sde27
lrwxrwxrwx 1 root root 16 1970-01-24 14:43 config -> /dev/block/sda14
lrwxrwxrwx 1 root root 15 1970-01-24 14:43 ddr -> /dev/block/sdd3
lrwxrwxrwx 1 root root 15 1970-01-24 14:43 devcfg -> /dev/block/sda6
lrwxrwxrwx 1 root root 15 1970-01-24 14:43 devcfgbak -> /dev/block/sda7
lrwxrwxrwx 1 root root 16 1970-01-24 14:43 devinfo -> /dev/block/sde22
lrwxrwxrwx 1 root root 16 1970-01-24 14:43 dip -> /dev/block/sde13
lrwxrwxrwx 1 root root 16 1970-01-24 14:43 dpo -> /dev/block/sde32
lrwxrwxrwx 1 root root 16 1970-01-24 14:43 dsp -> /dev/block/sde12
lrwxrwxrwx 1 root root 15 1970-01-24 14:43 frp -> /dev/block/sda8
lrwxrwxrwx 1 root root 15 1970-01-24 14:43 fsc -> /dev/block/sdf3
lrwxrwxrwx 1 root root 15 1970-01-24 14:43 fsg -> /dev/block/sde7
lrwxrwxrwx 1 root root 15 1970-01-24 14:43 hyp -> /dev/block/sde5
lrwxrwxrwx 1 root root 15 1970-01-24 14:43 hypbak -> /dev/block/sde6
lrwxrwxrwx 1 root root 16 1970-01-24 14:43 keymaster -> /dev/block/sde24
lrwxrwxrwx 1 root root 16 1970-01-24 14:43 keymasterbak -> /dev/block/sde25
lrwxrwxrwx 1 root root 15 1970-01-24 14:43 keystore -> /dev/block/sda5
lrwxrwxrwx 1 root root 15 1970-01-24 14:43 md5 -> /dev/block/sdf4
lrwxrwxrwx 1 root root 16 1970-01-24 14:43 mdtp -> /dev/block/sde14
lrwxrwxrwx 1 root root 15 1970-01-24 14:43 misc -> /dev/block/sda4
lrwxrwxrwx 1 root root 16 1970-01-24 14:43 modem -> /dev/block/sde11
lrwxrwxrwx 1 root root 15 1970-01-24 14:43 modemst1 -> /dev/block/sdf1
lrwxrwxrwx 1 root root 15 1970-01-24 14:43 modemst2 -> /dev/block/sdf2
lrwxrwxrwx 1 root root 16 1970-01-24 14:43 msadp -> /dev/block/sde31
lrwxrwxrwx 1 root root 15 1970-01-24 14:43 oem_dycnvbk -> /dev/block/sda9
lrwxrwxrwx 1 root root 16 1970-01-24 14:43 oem_stanvbk -> /dev/block/sda10
lrwxrwxrwx 1 root root 16 1970-01-24 14:43 param -> /dev/block/sda11
lrwxrwxrwx 1 root root 15 1970-01-24 14:43 persist -> /dev/block/sda2
lrwxrwxrwx 1 root root 15 1970-01-24 14:43 pmic -> /dev/block/sde9
lrwxrwxrwx 1 root root 16 1970-01-24 14:43 pmicbak -> /dev/block/sde10
lrwxrwxrwx 1 root root 16 1970-01-24 14:43 recovery -> /dev/block/sde21
lrwxrwxrwx 1 root root 15 1970-01-24 14:43 reserve -> /dev/block/sdd1
lrwxrwxrwx 1 root root 16 1970-01-24 14:43 reserve1 -> /dev/block/sda12
lrwxrwxrwx 1 root root 16 1970-01-24 14:43 reserve2 -> /dev/block/sda13
lrwxrwxrwx 1 root root 15 1970-01-24 14:43 rpm -> /dev/block/sde1
lrwxrwxrwx 1 root root 15 1970-01-24 14:43 rpmbak -> /dev/block/sde2
lrwxrwxrwx 1 root root 15 1970-01-24 14:43 sec -> /dev/block/sde8
lrwxrwxrwx 1 root root 16 1970-01-24 14:43 splash -> /dev/block/sde33
lrwxrwxrwx 1 root root 15 1970-01-24 14:43 ssd -> /dev/block/sda1
lrwxrwxrwx 1 root root 16 1970-01-24 14:43 sti -> /dev/block/sde34
lrwxrwxrwx 1 root root 16 1970-01-24 14:43 system -> /dev/block/sde20
lrwxrwxrwx 1 root root 15 1970-01-24 14:43 tz -> /dev/block/sde3
lrwxrwxrwx 1 root root 15 1970-01-24 14:43 tzbak -> /dev/block/sde4
lrwxrwxrwx 1 root root 16 1970-01-24 14:43 userdata -> /dev/block/sda15
lrwxrwxrwx 1 root root 15 1970-01-24 14:43 xbl -> /dev/block/sdb1
lrwxrwxrwx 1 root root 15 1970-01-24 14:43 xblbak -> /dev/block/sdc1
 
Zuletzt bearbeitet:
jaloviina

jaloviina

Experte
Heute ist es wieder passiert! TWRP nach Reboot über Neustartmenü wieder von originaler OP-Recovery überschrieben. Hatte zwar eh noch das alte drauf, hätte ich eh mal updaten müssen, aber das gibt es doch gar nicht. Bin ich echt der Einzige, dem das passiert? Dabei hat es ja jetzt ein paar Wochen funktioniert.
 
DrGregoryHouse

DrGregoryHouse

Experte
Also ich habe mir mal angewoehnt nach jedem "update" was System Images betrifft einfach nochmal die ".img" des Recoverys via Recovery (in meinem Falle blu_spark TWRP) zu flashen, noch nie weiterhin ein Problem damit gehabt. Das muss aber noch aus der Zeit kommen wo fast jeder Samsung Kernel sein eigenes Recovery mitgebracht hat... :)
 
Mannimb

Mannimb

Fortgeschrittenes Mitglied
Bei mir nach OTA Update
  • Open Beta 32
  • Update time 2018-03-12
,auch bei manueller Installation über die Recovery bleibt die TWRP nicht erhalten. ich habe verschiedene TWRP wie diese

fastboot flash recovery twrp-3.2.1-0-oneplus3.img
probiert aber immer wieder ist die Oneplus drauf.:cursing:
 
Zuletzt bearbeitet:
Eddie124z

Eddie124z

Erfahrenes Mitglied
Das hilft vermutlich jetzt niemandem aber hierzu mal meine Erfahrung:
Wenn man immer schön Magisk oder SuperSU hinterher installiert hat sich bei mir noch nie das recovery verabschiedet.
Wenn man kein Root will dann nochmal das recovery flashen zur Sicherheit und gut ist.

Lieber einmal zu viel als ein Mal zu wenig :winki:
 
AcmE85

AcmE85

Lexikon
@Eddie124z Das wollte ich vorhin auch antworten, habs dann vergessen.

Ja, es muss zwingend gerootet werden bevor man ins System bootet.
Momentan ist wohl nur Magisk kompatibel zu OOS Oreo.
Es soll wohl auch mit manchen Custom Kerneln funktionieren.

Auf XDA habe ich dazu noch gelesen dass man alternativ auch eine bestimmte Datei aus dem System löschen muss um dies zu unterbinden. Falls ich den Post noch finde folgt der Link.
 
Mannimb

Mannimb

Fortgeschrittenes Mitglied
@Eddie124z
Ich doof, :blushing: 100 mal gemacht und nicht dran gedacht das ich Magisk hinten drau schicken muss , Alles ok ,Danke
 
A

AlexST

Ambitioniertes Mitglied
Hallo !

wollte eigentlich nur mal schnell drüber flashen zum schauen.....
Betriebssystem startet ganz normal...dann fiel mir aber plötzlich auf, das in Whatsapp keine Nahmen mehr stehen,sondern nur noch die Telefonnummern.

Dachte mir dann egal...startete TWRP ..mir fiel dann auf,das is plötzlich wieder die Sprache einstellen sollte..dann bin ich auf Wiederherstellen gegangen...aber dort fand er keine Sicherungen.
Als ich die dann auswählen wollte..zeigte er bei Speicher bei allen 2 Auswahl möglichkeiten...immer nur = MB an.

Habe dann das TWRP neu geflasht...aber bringt nichts , deswegen kann ich auch keine Sicherung mehr zurück flashen.

Hat jemand nen Plan für mich ?

Gruß Alex
 
Ähnliche Themen - [RECOVERY] TWRP für das OnePlus 3 Antworten Datum
2
16