Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

[Anleitung] Oneplus 8 Pro Root ohne TWRP

  • 312 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Anleitung] Oneplus 8 Pro Root ohne TWRP im Root / Custom-ROMs / Modding für OnePlus 8 Pro im Bereich OnePlus 8 Pro Forum.
Walhalla360

Walhalla360

Moderator
Teammitglied
ROM flashen war ausreichend am Ende?
 
Wicki

Wicki

Ehrenmitglied
Überraschenderweise ja.
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Lexikon
@Wicki Doch noch geschafft, freut mich!

So in die Runde gefragt: Kann es sein, dass "format data" bei diesem Modell die falsche Formatierung wählt? Irgendwann bin ich ja gestern auch auf diesen Bug gestoßen, nur verstanden habe ich es nicht...
 
P

Phil Lynott

Erfahrenes Mitglied
@Wicki freut mich das es wieder geht.

Wie ich schonmal geschrieben habe empfehle ich es zur Zeit noch nicht, die verfügbare TWRP in allen Belangen zu verwenden. Zum Kernel, magisk und Rom flashen mag sie funktionieren, doch bei einigen (vermeintlich simplen) Operationen bringt sie das Gerät komplett durcheinander.
 
Walhalla360

Walhalla360

Moderator
Teammitglied
Ja, deswegen flashe ich das z. B. auch nicht in die Recovery-Partition. Ein simples Booten, wenn man ihn benötigt reicht vollkommen.
 
Wicki

Wicki

Ehrenmitglied
@Phil Lynott
Vollkommen richtig.
Ich habe aber anscheinend ja auch ausversehen etwas getan, was man nicht tun soll.
So lernt man aber immer etwas Neues. :D
 
C

corradoman

Ambitioniertes Mitglied
Hi

Wie geht man den am besten vor falls man Root wieder entfernen möchte und den Bootloader wieder zu sperren?
Kumpel hat sich das 8er geholt und möchte rooten aber es soll auch wieder rückgängig gemacht werden können.

gruss
 
P

Phil Lynott

Erfahrenes Mitglied
Unroot über die Magisk app bzw ein Stock Boot.img flashen.
Bootloader wieder sperren ist ein heißes Eisen. Würde ich davon abraten.
 
Scum

Scum

Lexikon
Bootloader sperren ist bei OnePlus ist sicherlich kein heißes Eisen!
Einfach die Stock firmware Flashen
Danach im ADB
fastboot devices
anschließend
fastboot oem lock
 
Walhalla360

Walhalla360

Moderator
Teammitglied
An und für sich nicht, aber damit haben sich schon einige auf XDA die Persist-Partition geschossen und ohne Backup geht kein Fingerabdrucksensor mehr. Ich persönlich habe auch schon mehrere 8 Pro mit MSMTool auf den Werkzustand gebracht (Bootloader wird wieder geschlossen) und er ging noch, aber Phil warnt halt lieber davor bevor nachher jemand evtl. ohne da steht, denn die wenigsten werden vorher ein Backup machen.
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Phil Lynott

Erfahrenes Mitglied
Genau so ist es. In anbetracht der Tatsache, das Oneplus immer noch nicht offiziell die ganze Geschichte mit persist und relock geklärt hat, würde ich dem "normalen" User davon abraten. Bei anderen Devices ist es sicherlich problemlos möglich.
Sollte also jemand am Ende mit defekter oder fehlender persist Partition dastehen und keinen Fingerabdruck mehr registrieren können wird sich @Scum gern darum kümmern. 😉
 
Scum

Scum

Lexikon
@Phil Lynott
Gebe dir aber einen Tipp statt zu schreiben, warum es angeblich ein heißes Eisen ist, würde ich an deiner Stelle mal eine Anleitung schrieben wie es funktioniert was zu beachten ist und was passieren kann!
Wobei definitiv nix passiert und das sage ich aus Erfahrung seit den ersten One Plus One bis aktuell OnePlus 8 Pro (alle hatte BL offen und wieder zu)
 
P

Phil Lynott

Erfahrenes Mitglied
Ich sinniere hier nicht über Funktionalität oder nicht.
Lediglich habe ich darauf hingewiesen das ein nicht unerhebliches Risiko besteht und sich sämtliche Problemfälle diesbezüglich an deine Wenigkeit wenden dürfen.
Weitere Ausführungen dazu wird es von meiner Seite erst geben wenn ich persönlich und aus meiner Erfahrung heraus sagen kann das ein relock des Bootloaders beim Oneplus 8 Pro ohne das Risiko des Verlustes der persist partition möglich ist.
 
Scum

Scum

Lexikon
Dann bin ich hier mal raus, wenn es nur noch darum geht was jeder einzelne ausprobiert hat!
Ich habe es gemacht aber so wie ich das sehe zählt das ja nicht!
Von daher man liest sich irgendwann irgendwo ...
 
Wicki

Wicki

Ehrenmitglied
@Scum
Wie wäre es denn, wenn Du eine Anleitung schreibst?
 
B

BuddyHoli

Neues Mitglied
Ich bin deiner Anleitung gefolgt und alles klappte echt gut. Dann habe ich, auch wie in deiner Anleitung, die Full.zip für das OOS Update über den Oxygen Updater runtergeladen, lokal über das Zahnrad installiert, dann Magisk neu gepatched und neu gestartet. Seitdem hänge ich in einer BootLoop
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Lexikon
@BuddyHoli Wie hast du Magisk neu gepatcht? Wichtig wäre
- wurde das Update nur installiert oder hast du schon einen Neustart gemacht, bevor Magisk installiert wurde?
- wurde Magisk mithilfe des Managers oder TWRP gepatcht?
 
Zuletzt bearbeitet:
B

BuddyHoli

Neues Mitglied
@Phil Lynott

Na so wie Du es geschrieben hast.
Nach dem Update die Installation, kein Neustart.
Dann Magisk aufgerufen, oben neu installiert als (nach OTA). Wurde dann geflasht.
Dann neu gestartet und seitdem hängt es.

Magisk wurde mit dem Manager gepatched
 
Zuletzt bearbeitet:
BOotnoOB

BOotnoOB

Lexikon
@BuddyHoli Hab ich hier in diesem Thread eine Anleitung dazu geschrieben?
 
B

BuddyHoli

Neues Mitglied
nein nicht du, meine den ersten Beitrag im Thema hier, sorry

ZITAT:

Tipp: OOS-Update und Root:

Bei einem Update vom OOS die Full.zip des Updates herunterladen (über Oxygen Updater z.B.) und in den internen Speicher verschieben.
Jetzt in den Einstellungen: System - Systemupdates - Zahnrad oben rechts - Lokales Upgrade - Dort die entsprechende .zip auswählen.
Nachdem die Installation 100% durchgelaufen ist NICHT neustarten.
Magisk Manager öffnen. Neben der Magisk Version auf "Installieren" klicken. Nochmal Installieren. Jetzt unten auf "In inaktiven Slot installieren (Nach OTA)" auswählen. Im Anschluss wird das Bootimage des Updates gepatcht. Jetzt neustarten. Fertig.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - [Anleitung] Oneplus 8 Pro Root ohne TWRP Antworten Datum
2
2
54