Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

[Anleitung] Oneplus 8 Pro Root ohne TWRP

  • 312 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Anleitung] Oneplus 8 Pro Root ohne TWRP im Root / Custom-ROMs / Modding für OnePlus 8 Pro im Bereich OnePlus 8 Pro Forum.
BOotnoOB

BOotnoOB

Lexikon
@BuddyHoli Hast du im Manager irgendwas von dem geändert, was in dem Anhang dargestellt ist. Es geht nicht darum, welche Haken auf dem Bild gesetzt sind. Das sind meine Einstellungen. Ich möchte nur wissen, ob du dort etwas verändert hast in deinem Manager.
 

Anhänge

B

BuddyHoli

Neues Mitglied
Ich habe da nie etwas geändert, aber der erste Haken bei mir ist gesetzt.
Soweit ich weiß, bedeutet der aber auch nur, dass man beim Wechsel in den Recovery Mode die PIN-Abfrage hat
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Lexikon
@BuddyHoli Klingt gut soweit, mach mal.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Was du zuvor geschrieben hast meine ich.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

BuddyHoli

Neues Mitglied
Es hat geklappt.
10.5.11 unlocked und gerootet :) vielen Dank
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Lexikon
Wenn das Update installiert ist und du Magisk installierst (nach OTA), dann kopier bitte die Logdatei und poste sie hier.

Die Logdatei bekommst du folgendermaßen:
Sobald die Installation von Magisk fertig ist, siehst du diesen Bildschirm.
Screenshot_20200812-105530.png

Oben rechts auf das Speichersymbol drücken und Magisk kopiert dir automatisch ein Log in den Downloadordner.
Da es mit .log endet, kannst du es nur hochladen, indem du ein ".txt" hinten dranhängst.
 
B

BuddyHoli

Neues Mitglied
Das hab ich noch nie gemacht. Magisk war ja schon vorher installiert. Wieso sollte ja da noch was tun?

Muss ich das immer machen nach dem update und flashen? was genau bewirkt "nach OTA"
 
Zuletzt bearbeitet:
BOotnoOB

BOotnoOB

Lexikon
Hab erst danach gesehen, dass du schon bereits erfolgreich warst.
 
B

BuddyHoli

Neues Mitglied
aber dieses Magisk install to OTA macht man nur, wenn man den Root Access nach dem OTA Update verliert oder?
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Lexikon
Ja, das ist richtig.
 
Scum

Scum

Lexikon
BuddyHoli schrieb:
Das stimmt nicht. Ich habe geschrieben, dass ich das Full Update über den Oxygen heruntergeladen habe und in den Einstellungen die Installation durchführte. Wie in Post 1 geschrieben, habe ich dann auch noch Magisk installiert und dann neu gestartet. Dann gab es die Bootschleife.
Wie auch immer.
Lese mal durch was du geschrieben hat!
Und noch tip am Rande, wenn du es gepackt hast, ist es auch für viele andere die eventuell vor den gleichen Problem stehen interessant zu wissen was und wie du es gemacht hast!
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Lexikon
BuddyHoli schrieb:
macht man nur, wenn man den Root Access nach dem OTA Update verliert
eigentlich sollte es heißen: "...macht man nur, weil man den Root Access nach dem OTA Update verliert...".
Firmwareupdates haben immer ein neues boot.img und dort wird Magisk installiert, um root zu bekommen.
 
B

BuddyHoli

Neues Mitglied
@Scum Mein Beitrag beweist, was ich gesagt habe:

[Anleitung] Oneplus 8 Pro Root ohne TWRP

Die Lösung bei einer BootLoop nach dem OOS Update und Magisk OTA mit anschließendem Neustart:

1. Im Recovery Mode starten (Power + Vol Up (10 Sek) , nach Ausschalten Power + Vol down (2 Sek).
2. Alle Daten, Caches usw. wipen
3. Nach der Einrichtung des Smartphones blieb sowohl der Root als auch die alte OOS erhalten (10.5.8).
4. Magisk installiert
5. Via Oxygen Update die Full Zip heruntergeladen und über Einstellungen >> System >> Systemupdates installiert - DANACH nicht neu starten
6. Via Fast Boot Rebooten
7. Das zum OOs passende masgisk prepatched boot image flashen wie in Beitrag 1 beschrieben
8 Neu gestartet und Läuft . Dank an @BOotnoOB für die tolle Unterstützung
 
Scum

Scum

Lexikon
Du hattest geschrieben das die Installation durchgelaufen ist (update auf die 10.5.11)
Danach hattest du mit Magisk ein Problem das zu bootloop führte!
Ich hatte dir gleich geschrieben du solltest die patches.img über ADB flashen ...
 
P

Phil Lynott

Erfahrenes Mitglied
Hallo, also Ende gut alles gut? 😁
Sorry das ich mich jetzt erst melde.
Hattest du vor dem Update irgendwelche Magisk Module installiert? XXx-Rom etc?
Falls ja liegt dort die Ursache des Bootloops.
Habe den Startpost diesbezüglich angepasst.
Anderenfalls wäre der einfachere Weg bei einem bootloop nach OTA Update:
- inoffizielle TWRP per fastboot booten
- Von dort aus magisk einmal deinstallieren und wieder installieren



Mein Freund @Scum wirft mit patches.img um sich und möchte gerne Anleitungen geschrieben haben, find ich klasse... 😉
 
Zuletzt bearbeitet:
Scum

Scum

Lexikon
Phil Lynott schrieb:
Mein Freund @Scum wirft mit patches.img um sich und möchte gerne Anleitungen geschrieben haben, find ich klasse... 😉
Wenn sich manch Einer die Mühe machen würde und das eine oder andere Lesen würde wären viele fragen überflüssig!
Ich werfe nicht mit patches herum und du der Profi was Anleitungen angeht bis darfst es gerne weiterhin machen! 😁 😉
 
2

-2bad4u-

Erfahrenes Mitglied
Mist... Mir ist ein hoffentlich nur kleines Missgeschick passiert.

Bin beim Update nach der Anleitung vorgegangen bis auf bei dem Punkt nach dem Update nicht Neustarten... Da waren meine Finger etwas zu schnell... Und hab auf reboot geklickt.

Kann ich irgendwie ohne Datenverlust wieder zu root kommen? Root hatte ich vor dem Missgeschick schon.
 
Scum

Scum

Lexikon
@-2bad4u-
So wie es auf Seite eins steht (die passende boot.img noch laden) ...

weiter Schritt: Gerät rooten mittels gepatchtem boot.img

Magisk Manager installieren. Gerät wieder im fastboot-modus (Bootloader) neu starten.
ADB ausführen.

Zunächst wieder fastboot devices um zu sehen ob eine Verbindung besteht.
Sicherstellen das das RICHTIGE boot.img heruntergeladen, umbenannt wurde und sich im ADB Ordner befindet.
Jetzt minimal adb starten und folgenden Befehl eingeben:

fastboot flash boot boot.img

Wenn der befehl fehlerfrei durchlief neustarten.
Magisk Manager öffnen zum check.

Fertig, das Gerät ist jetzt gerootet!
 
Zuletzt bearbeitet:
2

-2bad4u-

Erfahrenes Mitglied
@Scum sind dann die Daten noch vorhanden? Hatte ja vorher schon root nur leider zu früh neu gestartet
 
Scum

Scum

Lexikon
Ja sind sie
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Lexikon
@-2bad4u- Beim nächsten Mal kannst du auch einfach den Slot über Fastboot manuell (zurück-)wechseln.
Code:
fastboot -aa => Slot _a aktiv
fastboot -ab => Slot _b aktiv
Das ist kein Problem. Dann holtst du das nach, was du vergessen hast und setzt dann den Slot aktiv, auf dem das Update installiert wurde.
 
Ähnliche Themen - [Anleitung] Oneplus 8 Pro Root ohne TWRP Antworten Datum
2
2
54