POCO F2 Pro Tipps/Anleitungen für Flash/Root/TWRP

  • 101 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere POCO F2 Pro Tipps/Anleitungen für Flash/Root/TWRP im Root / Custom-ROMs / Modding für Poco F2 Pro im Bereich Poco F2 Pro Forum.
S

snaffer

Fortgeschrittenes Mitglied
Servus zusammen, ich hab heute früh das aktuellste update gezoggen und versucht zu Installieren.
Jetzt steck ich in einem bootloop. Auch ins twrp lässt sich nicht booten.
Was kann ich tun (ohne Daten zu verlieren)

Vielen Dank

Gruß
snaffer
 
Empfohlene Antwort(en)
H

hofi001

Erfahrenes Mitglied
Hei

@Maheshwara

Also ich hatte damals (einigen Wochen) auch Probleme... über Fastboot ins TWRP zu booten...

Abhilfe schafte dieses Programm XiaoMiTool V2 (XMT2_Win_Setup_20.7.28)... dort sucht man sich sein TWRP Datei am PC aus und es flasht das TWRP und bootet automatisch dann dort rein... das ging bis jetzt immer.
Damit kann man ja aber noch viel mehr anstellen... Rom flashen.....

ich bin noch auf xiaomi.eu_multi_HMK30Pro_20.10.16_v12-11 mit recovery-TWRP-3.4.2B-0623-REDMI_K30PRO-CN-wzsx150 und Magisk 21

konnte auch beim damaligen EU flash dieser Rom Version... die Datei vom Handy aus flashern.
UND solange es kein anstendiges neueres TWRP gibt... traue ich mich nicht diese Version zu updaten.


PS. du musst aufpassen....https://unofficialtwrp.com/unofficial-twrp-3-4-2b-for-poco-f2-pro/ verlinkt doch zu einen falschen TWRP 342b Phoenix (X2 K30).rar = POCO X2

BESSER noch... lade es dir doch von einen XDA link runter.
CHINA TWRP
recovery-TWRP-3.4.2B-0623-REDMI_K30PRO-CN-wzsx150.img | by Camerado for Generic Device/Other


MFG
 
Zuletzt bearbeitet:
Alle Antworten (101)
S

snaffer

Fortgeschrittenes Mitglied
About TWRP issue for cmi/umi/lmi: it has been fixed by new TWRP builds for these devices - download these builds here: Mi 10 Pro, Redmi K30 Pro, Mi 10.
If you are flashing our ROM first time - flash these recoveries ONLY AFTER FLASH 20.10.15 and above for cmi/lmi, AFTER 20.11.5 for umi - otherwise you will get infinitive blinks on TWRP splash! Your recovery will be replaced automatically during 20.11.11/12 install as well. These TWRP builds don't support /data decryption - next updates have to be installed via USB-OTG (adb sideload doesn't work).
Starting this week Xiaomi has changed beta release strategy - our Friday MIUI releases will be based on Wednesday builds, not Thursday!
Android 10 releases this week = 20.11.11, Android 11 = 20.11.12
 
Zuletzt bearbeitet:
TheMissingLink

TheMissingLink

Senior-Moderator
Teammitglied
@snaffer mal abgesehen davon, dass es hier um ein Update für TWRP geht und nicht um die offiziellen OTA-MIUI/Systemupdates, wäre es schön, wenn du zumindest eine deutsche Übersetzung anhängen könntest, da das hier ein deutschsprachiges Forum ist.
Danke für dein Verständnis
 
M

Maheshwara

Stammgast
@snaffer
Da habe ich direkt mal 'ne Frage zu: Wenn das TWRP nicht in der Lage ist das RootFileSystem zu entschlüsseln, dann bedeutet das doch, dass mit jedem Update der ROM die UserData komplett zurückgesetzt werden muss, was dann wiederum heißt: Mit jedem Update muss das Gerät wieder komplett neu eingerichtet werden. Oder 🤔?
 
S

snaffer

Fortgeschrittenes Mitglied
Bin eben auf diese Methode gestossen:

Poco F2 Pro updated from 20.11.5 to 20.11.12 with TWRP-3.4.2 B-0623

- dowloaded rom
- deleted recovery.img inside zip-file (Fimware-update\recovery.img 128mb)
- boot into twrp via powermenu
- wipe cache/dalvik
- flash rom
- delete data/system/package-cache via twrp file manager
- wipe cache/dalvik again
- Boot to system
Quelle: hier
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
@Maheshwara Ein Systemupdate beinhaltet ja keine Dateien für die Datenpartition. Darum soll es auch über USB installiert werden, da es nicht vom internen Speicher gelesen werden kann. Aber löschen musst du nichts. Verschlüsselt wird auch nur /data und nicht das gesamte Root-Verzeichnis. Alle Verzeichnisse außer /data sind natürlich zugänglich.
 
M

Maheshwara

Stammgast
So, ich habe mich auch mal weiter eingelesen. Dieses neue Recovery ermöglicht ja immerhin über USB-OTG zu flashen. Was für mich grundsätzlich gar kein Thema ist, so lange ich nicht ständig mein Handy neu aufsetzen muss. Dass das Eine nix mit dem Anderen zu tun hat, das hat mir ja @BOotnoOB erklärt... Und der große Vorteil von diesem Recovery ist ja immerhin, dass es nicht so mir nichts dir nichts einfach so ins Nirvana verschwindet und dann nicht mehr zugänglich ist. Das ist für mich ein so großer Vorteil, dass ich es dann doch lieber in Kauf nehme über USB-OTG zu flashen. Egal.

Habe das gerade alles durch. LOS EXAKT gemäß der Anleitung installiert - mit allem etc. und Pipapo von wegen vorher 12.0.4.0 Global installieren und halt das volle Programm aus der Anleitung. Hinterher noch (nach dem ROM installieren) Mauronofrio TWRP installieren, damit eben NICHT das Recovery hinterher weg ist. Und nun ratet mal, was passiert ist: Das Recovery war hinterher WEG! Ich komme nur noch in Fastboot rein und das war's. Fastboot boot recovery.img geht auch nicht: FAILED (remote: 'Failed to load/authenticate boot image: Load Error'). Also Recovery weg und nicht mehr - zumindest nicht so einfach - reanimierbar.

Das Ende vom Lied war zu guter Letzt noch, dass sich nach der ROM nicht mal mehr GApps haben installieren lassen - Error state 70 (nicht mehr genug Platz auf der Partition). So. Da ist wohl nun so ziemlich alles in die Hose gegangen, was überhaupt möglich sein kann (mal abgesehen davon, dass zumindest nicht das Gerät gebrickt ist). Deshalb bin ich nun erst mal wieder zurück zur Global 12.0.4.0. Ich glaube, ich probiere es dann erst mal mit Xiaomi.eu, auch wenn ich eigentlich gerne von MIUI weg gewollt hätte. Aber was bringt mir auf der anderen Seite ein LOS Build ohne GoogleServices und Recovery, mit dem ich rein gar nix anfangen kann. Es scheint ja noch keine Anleitung zur Installation zu geben, die WIRKLICH funktioniert.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Maheshwara

Stammgast
Hallo, ich versuche seit einer halben Ewigkeit ein TWRP auf dem F2 zum Laufen zu bekommen. Egal, welches ich nehme (Mauronofrio oder das chinesische), ich komme hinterher immer nur in Fastboot, aber kann nicht in das installierte Recovery booten (weder über fastboot reboot-recovery noch über Vol+ & Power). Hier ein Beispiel-Output von der Installation des chinesischen TWRP (3.4.2b):
Code:
platform-tools# ./fastboot flash recovery recovery.img
Sending 'recovery' (131072 KB)                     OKAY [  3.660s]
Writing 'recovery'                                 OKAY [  0.415s]
Finished. Total time: 4.083s
platform-tools# ./fastboot flash vbmeta vbmeta.img
Sending 'vbmeta' (4 KB)                            OKAY [  0.006s]
Writing 'vbmeta'                                   OKAY [  0.001s]
Finished. Total time: 0.014s
platform-tools# ./fastboot boot recovery.img
Sending 'boot.img' (131072 KB)                     OKAY [  3.416s]
Booting                                            OKAY [  0.086s]
Finished. Total time: 3.591s
Nach dem letzten Befehl hätte ich erwartet, dass das Recovery hochfährt, aber es passiert nix - der Bildschirm bleibt einfach schwarz. Die Anleitung ist von hier: (update) unofficial twrp 3.4.2B for Poco F2 Pro - twrp unofficial. Klappt ja alles wie dort beschrieben, nur komme ich hinterher nicht dort rein. Leider ist es nirgendwo genau beschrieben, wie es RICHTIG funktioniert mit dem Reinbooten - sowohl beim 1. Mal direkt nach der Installation, so wie auch für spätere "Wiederholungsfälle". Es steht nur überall, dass das wohl nur über Fastboot geht, aber eben nicht WIE genau. Vielleicht kann ja jemand helfen.
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
@Maheshwara Da gibt es nicht viel zu erklären. Außerdem hast du es auch richtig gemacht. Der Befehl heißtfastboot boot recovery.img und bedeutet nichts anderes als boote das recovery.img, anstatt von der Bootpartition.
 
M

Maheshwara

Stammgast
Ja... Aber wenn ich alles richtig gemacht habe - wieso kommt dann nix und der Screen bleibt danach schwarz?

//Edit: Ich habe jetzt mal dieses TWRP von hier genommen: Xiaomi.eu Rom auf dem Poco F2 - Wer nutzt sie schon?

Die konnte ich wie dort beschrieben booten, so wie man es erwarten möge. Ich habe nun einfach versucht, alles was ich brauche über USB-OTG zu flashen. So hier bin ich vorgegangen (nach dieser Anleitung von hier: Poco F2 Pro few questions about TWRP and ROOT):
- Swipe to Factory Reset
- Format Data => yes
- Reboot Recovery
- dann unter Wipe alles außer dem USB-OTG gewiped (System war dort nicht mit aufgelistet).
- LOS geflashed, OpenGApps und Magisk v21.1

Ich dachte schon, ich hätte es so geschafft, LOS draufzubekommen, aber leider nein! Am Ende des Outputs vom TWRP stand dann, dass /product nicht gemountet werden konnte. Ich habe trotzdem mal auf "Reboot System" gedrückt und nun hänge ich im gelben POCO Logo fest und es passiert nichts mehr (seit ca. 5 min. etwa).

Habt ihr da noch mal einen Tipp für mich, wie ich diese letzte Hürde überwinden kann? Irgendwas hängt da noch quer!
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hofi001

Erfahrenes Mitglied
Hei

@Maheshwara

Also ich hatte damals (einigen Wochen) auch Probleme... über Fastboot ins TWRP zu booten...

Abhilfe schafte dieses Programm XiaoMiTool V2 (XMT2_Win_Setup_20.7.28)... dort sucht man sich sein TWRP Datei am PC aus und es flasht das TWRP und bootet automatisch dann dort rein... das ging bis jetzt immer.
Damit kann man ja aber noch viel mehr anstellen... Rom flashen.....

ich bin noch auf xiaomi.eu_multi_HMK30Pro_20.10.16_v12-11 mit recovery-TWRP-3.4.2B-0623-REDMI_K30PRO-CN-wzsx150 und Magisk 21

konnte auch beim damaligen EU flash dieser Rom Version... die Datei vom Handy aus flashern.
UND solange es kein anstendiges neueres TWRP gibt... traue ich mich nicht diese Version zu updaten.


PS. du musst aufpassen....https://unofficialtwrp.com/unofficial-twrp-3-4-2b-for-poco-f2-pro/ verlinkt doch zu einen falschen TWRP 342b Phoenix (X2 K30).rar = POCO X2

BESSER noch... lade es dir doch von einen XDA link runter.
CHINA TWRP
recovery-TWRP-3.4.2B-0623-REDMI_K30PRO-CN-wzsx150.img | by Camerado for Generic Device/Other


MFG
 
Zuletzt bearbeitet:
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
@Maheshwara Zuerst musst du berücksichtigen, dass Geräte, die mit Android 10 oder 11 ausgeliefert werden, generell kein voll funktionierendes TWRP haben. Du kannst /system und /vendor nur als read-only mounten und hast keine Schreibrechte. Das liegt an den dynamischen Partitionen, für die es bisher noch keine allgemeine Lösung gibt.

Außerdem würde ich dir empfehlen, dich an XDA zu halten. Sollte es Probleme mit diesem Image geben, dann lies dir bitte die letzten Posts dort durch, ob es zu ähnlichen Problemen bei anderen Usern kommt. Jedenfalls gibt es kein offizielles Image.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@Maheshwara Du kannst die GApps nicht flashen, weil du keine Schreibrechte für die benötigten Partitionen besitzt.

Fehler in TWRP bitte IMMER das recovery.log aus TWRP hochladen, MIT dem Fehler.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
M

Maheshwara

Stammgast
Okay. Nur blöd, dass die Anleitung bei XDA (die ich natürlich zuallererst probiert habe) nicht funktioniert bzw. nicht vollständig ist. Das hat mich jetzt auf eine Idee gebracht. Ich habe in dem funktionierenden und bootenden TWRP nun einen Eintrag "Mount" gefunden, wo aber nur System und Cache angehakt waren. Kann das sein, dass ich erst alle Partitionen dort anhaken muss, also dass die nicht automatisch gemountet werden? Das kenne ich so gar nicht. Früher wurde bei TWRP alles automatisch gemountet, was zum Flashen benötigt wird.

Ich habe jetzt jedenfalls festgestellt, dass bei dem Versuch, über das TWRP LOS zu flashen, irgendwie alles weg war. Das gesamte System. Na toll. Nun bin ich wieder (nun schon zum gefühlt 100. Mal) dabei wieder zurück auf die Global 12.0.4.0 zu gehen, damit die Kiste erst mal wieder läuft. Dann wieder von vorne. Das o. g. TWRP drauf (das kriege ich ja nun zumindest schon mal gestartet), dann mal alle Partitionen mounten und noch mal versuchen. Ob das was bringt?!
 
H

hofi001

Erfahrenes Mitglied
Lass doch die Global....

flashe das TWRP recovery-TWRP-3.4.2B-0623-REDMI_K30PRO-CN-wzsx150 mit Hilfe von XiaoMiTool V2 (XMT2_Win_Setup_20.7.28) (damit kansnt du auch die global oder Eu oder sonst was Rom) am Pc auswählen und flashen (hab ich aber nicht probiert).

An sonsten... das gute alte miflash benutzen....


Release XiaoMiTool V2 20.7.28 beta · francescotescari/XMT
recovery-TWRP-3.4.2B-0623-REDMI_K30PRO-CN-wzsx150.img | by Camerado for Generic Device/Other

auch alternative global ROMs und China...
Xiaomi Firmware Updater

MIUI 12.0 - MIUI 12.0 STABLE RELEASE
Xiaomi.eu Multilang MIUI ROMs - Browse /xiaomi.eu/MIUI-STABLE-RELEASES/MIUIv12 at SourceForge.net

MIUI 12.3 - 20.11.11/12
Downloads for : -Android- Generic Device/Other | AndroidFileHost.com | Download GApps, Roms, Kernels, Themes, Firmware and more. Free file hosting for all Android developers.

dann

factory reset...alles weg am Handy...
format data... mount deine Partitionen was du alle siehst...
flashe in TWRP die TWRP datei... (oder nocheinmal über XiamomiTool) wenn nötig mach noch einmal format data...
installiere eine der letzten EU ROMS...

es kann ja auch sein das... die 12.0.4.0 Global zu alt ist um diese komische ROM was du probieren willst, sich nicht verträgt.
Android 10 auf 11

MFG
 
Zuletzt bearbeitet:
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
@Maheshwara Du musst nichts manuell mounten, das ist alles im Script hinterlegt. TWRP versucht ja auch /product zu mounten, schafft es aber nicht. Ansonsten wäre der Fehler, dass /product nicht gemountet ist und nicht wie bei dir, dass
Maheshwara schrieb:
/product nicht gemountet werden konnte.
Und nochmal: Das ist eine inoffizielle Version! Die läuft nicht richtig! Darauf hat der Dev auch hingewiesen und dieser Dev ist nicht irgendein User bei XDA, sondern ein Mitglied des Teams von TWRP.
 
M

Maheshwara

Stammgast
hofi001 schrieb:
factory reset...alles weg am Handy...
format data... mount deine Partitionen was du alle siehst...
flashe in TWRP die TWRP datei... (oder nocheinmal über XiamomiTool) wenn nötig mach noch einmal format data...
installiere eine der letzten EU ROMS...

es kann ja auch sein das... die 12.0.4.0 Global zu alt ist um diese komische ROM was du probieren willst, sich nicht verträgt.
Android 10 auf 11

MFG
Also ich nutze die Xiaomi ADB / Fastboot Tools zum Flashen, weil das eine Java-App ist, die auf jeder Plattform läuft. Ich arbeite nicht unter Windows, sondern unter Linux. Die Global, die ich geflasht habe, ist richtig - die wurde als Basis für LOS direkt von dem Dev empfohlen.

Hast du immer unter TWRP alle Partitionen gemountet, die im Mount-Menü aufgeführt waren? Das TWRP, was ich oben verlinkt habe, läuft ja immerhin und ich konnte auch damit flashen. Dieses Problem mit der nicht mountbaren Product-Partition - ich weiß halt nicht, ob ich die hätte vorher selber mounten müssen. Ich habe eben noch mal ganz akribisch genau die XDA Anleitung zu LOS befolgt, bin alles noch mal durchgegangen - keine Chance, das ist so nicht installierbar. Ich hatte vorher schon alles so gemacht, wie es dort steht. Ich denke, das fehlt irgendwas bzw. es wird irgendwas als selbstverständlich vorausgesetzt, was mir jedoch nicht bekannt ist. Vielleicht sollte ich wirklich das TWRP, was bei mir lief, installieren und einfach die Xiaomi.eu nehmen, was du mir empfohlen hast. Vielleicht lässt diese sich ja vollständig installieren. Wenn ich das vorher gewusst hätte, dass es darauf hinausläuft, dann hätte ich meinen Bootloader lieber zu gelassen und wäre bei der mit den Xiaomi ADB / Fastboot Tools super debloateten Stock ROM geblieben. Ich wäre halt nur gerne weg von MIUI gekommen und das scheint ja zumindest aktuell sowieso eher nicht machbar zu sein.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

hofi001 schrieb:
PS. du musst aufpassen....https://unofficialtwrp.com/unofficial-twrp-3-4-2b-for-poco-f2-pro/ verlinkt doch zu einen falschen TWRP 342b Phoenix (X2 K30).rar = POCO X2

BESSER noch... lade es dir doch von einen XDA link runter.
CHINA TWRP
recovery-TWRP-3.4.2B-0623-REDMI_K30PRO-CN-wzsx150.img | by Camerado for Generic Device/Other
Alter Schwede!!! Du hast Recht! Danke!

//Edit:
Mit diesem von dir verlinkten Recovery war es mir möglich OHNE Fehlermeldungen LOS, die GApps und auch das Magisk-Zip zu installieren (ich habe mal unter Mount alle Partitionen angetickert). Allerdings hänge ich nun trotzdem wieder im gelben Poco Logo fest. Langsam bin ich echt mit meinem Latein am Ende... Ich meine, mal irgendwo gelesen zu haben, dass mit dem chinesischen Recovery LOS und Zusätze zu installieren gehen...
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Maheshwara

Stammgast
Okay. Ich habe es nun irgendwie hingekriegt, dass auf meinem Gerät LOS mit GApps läuft und ich auch von dort direkt wieder in das Recovery von LR Team booten kann. Das System an sich ist nun stimmig. Nur leidet funktioniert entgegen den Aussagen auf XDA die Kamera mit LOS gar nicht. Vielleicht sind Redmi K30Pro und Poco F2 Pro ja doch nicht zu 100% intern identisch... Ich kann mir ansonsten nicht vorstellen, warum sonst die Kamera bei meinem Gerät immer abstürzen soll. Ohne funktionierende Kamera bleibe ich eh nicht bei LOS.
 
H

hofi001

Erfahrenes Mitglied
Maheshwara schrieb:
Also ich nutze die Xiaomi ADB / Fastboot Tools zum Flashen, weil das eine Java-App ist, die auf jeder Plattform läuft. Ich arbeite nicht unter Windows, sondern unter Linux. Die Global, die ich geflasht habe, ist richtig - die wurde als Basis für LOS direkt von dem Dev empfohlen.

Hast du immer unter TWRP alle Partitionen gemountet, die im Mount-Menü aufgeführt waren? Das TWRP, was ich oben verlinkt habe, läuft ja immerhin und ich konnte auch damit flashen. Dieses Problem mit der nicht mountbaren Product-Partition - ich weiß halt nicht, ob ich die hätte vorher selber mounten müssen. Ich habe eben noch mal ganz akribisch genau die XDA Anleitung zu LOS befolgt, bin alles noch mal durchgegangen - keine Chance, das ist so nicht installierbar. Ich hatte vorher schon alles so gemacht, wie es dort steht. Ich denke, das fehlt irgendwas bzw. es wird irgendwas als selbstverständlich vorausgesetzt, was mir jedoch nicht bekannt ist. Vielleicht sollte ich wirklich das TWRP, was bei mir lief, installieren und einfach die Xiaomi.eu nehmen, was du mir empfohlen hast. Vielleicht lässt diese sich ja vollständig installieren. Wenn ich das vorher gewusst hätte, dass es darauf hinausläuft, dann hätte ich meinen Bootloader lieber zu gelassen und wäre bei der mit den Xiaomi ADB / Fastboot Tools super debloateten Stock ROM geblieben. Ich wäre halt nur gerne weg von MIUI gekommen und das scheint ja zumindest aktuell sowieso eher nicht machbar zu sein.
Beitrag automatisch zusammengefügt:


Alter Schwede!!! Du hast Recht! Danke!

//Edit:
Mit diesem von dir verlinkten Recovery war es mir möglich OHNE Fehlermeldungen LOS, die GApps und auch das Magisk-Zip zu installieren (ich habe mal unter Mount alle Partitionen angetickert). Allerdings hänge ich nun trotzdem wieder im gelben Poco Logo fest. Langsam bin ich echt mit meinem Latein am Ende... Ich meine, mal irgendwo gelesen zu haben, dass mit dem chinesischen Recovery LOS und Zusätze zu installieren gehen...


Mache ein Format Data nach dem Rom flashen...vielleicht klappt das.... Oder probiere doch einmal eine andere nicht miui Rom von xda mit dem china twrp zu flashen... Und danach deine was dun haben willst....

Auf XDA gibt es auch einen Google cam, Kamera Mod.... Probier doch eine alternative Kamera App...
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Maheshwara

Stammgast
Die Kiste läuft ja nun zumindest mal mit GApps. Recovery kann ich nun entweder vom System aus oder auch über die Tastenkombi starten. Aber wie gesagt - Kamera funktioniert halt gar nicht. Super ROM ansonsten, aber als stable würde ich das auf gar keinen Fall bezeichnen. Selbst dann nicht, wenn die Kamera noch irgendwie lauffähig zu kriegen ist. Stable heißt (zumindest für mich), ich installiere eine ROM und danach ist diese in vollem Umfang nutzbar. Also keine verbuggten Grundfunktionen (wozu die Kamera für mich definitiv gehört).

Und für alle, die auch rumexperimentieren wollen: Nehmt das China-Recovery, das @hofi001 weiter oben verlinkt hat! Mauronofrio bspw. ging bei mir gar nicht zu starten. Das China-Ding fragt nach der PIN zum Entschlüsseln, nimmt die auch an und dann passt das. Wenn man weiß, welches Recovery man braucht, ist dann halt die Hauptkunst, das Ding vom Wiederverschwinden abzuhalten.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@hofi001
Ich habe schon die GCam probiert. Geht auch nicht. Die Kamera scheint direkt abzuschmieren. Ich denke, das ist irgendein Treiberproblem. Ich hatte schon eben kurz im LOS Kamera App Thread geschrieben, dass ich vermute, dass die Kamera Hardware beim K30Pro vielleicht doch ein wenig anders ist als beim F2. Vielleicht liegt es auch an der Charge, die man erwischt hat. Ich glaube denen bei XDA ja, dass die Kamera funktioniert! Das mag ja auch sein. Nur eben bei mir geht sie nicht und dafür könnte das mit der unterschiedlichen Cam HW eine Erklärung sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - POCO F2 Pro Tipps/Anleitungen für Flash/Root/TWRP Antworten Datum
15
2
7