Poco F3 mit Xiaomi.eu-ROM

Sorry...hat der Titel des Forumartikels: Poco F3 mit Xiaomi.eu-ROM nicht hergegeben, das es um LineageOS geht. Tzzz
 
Leider habe ich den Titel nicht gesehen als mich der Link auf den letzten Post geschickt hat. Wenn es kein Xiaomi.eu-ROM mehr gibt, empfehle ich eben die anderen CustomROMs.
 
Wenn G-Pay ohne Handstand funktioniert, gerne.
Ich hab es auf LineageOS 19/20 nicht zum Laufen bekommen mit magisk und co.
 
Doch ich schon. Man muss halt den sogenannten Fingerabdruck richtig haben, dass der PlayStore zerfiziert ist und dann wieder Magisk usw. verstecken.
 
mein f3 hat das Xiaomi.eu-ROM leider ist das USB C defekt und ich muss es zur Reparatur einschicken, werden die Probleme machen?
 
Warum sollten sie, solange es kein Garantie Fall ist. 🤔
 
es ist ein Garantie fall. Der USB C ist ja defekt, lädt nicht immer. die frage ist ob sie Probleme machen wegen eu-ROM?
 
Es hier doch das EU Rom keinen Garantieverlust bringt ich hab an der Hotline aber Widersprüchliche Aussagen gehört. Kennt sich jemand aus?
 
Also da es ein Hardwaredefekt an der USB-C Buchse geht, hat das nichts mir der Software zu tun. Was passieren kann, und das ist sehr wahrscheinlich, dass sie die letzte original Software installieren und alles löschen. Also mach dir keinen Kopf. Einschicken und gut ist.
 
  • Freude
Reaktionen: Apollonios
@Apollonios @chgiceman
Hier im Forum gibt es eine offizielle Antwort auf eine Anfrage von medion1113 , dass man die Gewährleistung mit Öffnung des Bootloaders verliert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Na dann installiere doch die original Softeware und schließe den Bootloader.
 
@chgiceman
Nicht vergessen, die Bootloader Öffnung wird bei Xiaomi beantragt und ist im Verlauf in der EDV abrufbar. Das Bootloader Schließen und die original Software ändert daran nichts.
 
Ja aber die Reperatur Firma hat darauf keinen einsehen. Und es gibt genug die mit deiner Software ihre Handy zum Service geschickt haben und nichts passiert ist. Solange die keine anderes ROM drauf hast, schauen die nicht drauf.
 
@chgiceman
Die haben schon Zugriff auf die Xiaomi Daten. Rufe mal an, die können mit der EMEI wirklich jedes Detail deines Smartphones nachschauen.
 
wald66 schrieb:
Nicht vergessen, die Bootloader Öffnung wird bei Xiaomi beantragt und ist im Verlauf in der EDV abrufbar.
Dann hätte Xiaomi bei meiner Madame die Reparatur vom Mi 11 ablehnen können .
Damals wurde die einmalige kostenlose Displayreparatur ( Sturzschaden) in Anspruch genommen.
Ich habe zwar die EEA Rom wieder installiert aber der Bootloader war sogar noch offen.
Xiaomi hatte damals an Hand der IMEI geprüft ob das Smartphone für die einmalige kostenlose Displayreparatur berechtigt ist.
Ebenso wäre es möglich gewesen beim meinem Mi 10 die Garantiereparatur vom Mi 10 ( defektes Motherboard) ablehnen.
Hier war die Xiaomi.eu Rom installiert.
 
  • Danke
Reaktionen: chgiceman
Freue dich über die Kulanz, ein Recht darauf gibt es nicht.
 

Ähnliche Themen

T
  • tieger79
Antworten
1
Aufrufe
201
Splitter11
S
Plumpi
Antworten
1
Aufrufe
316
Anz
Anz
FedExpress90
  • FedExpress90
Antworten
11
Aufrufe
939
FedExpress90
FedExpress90
brainscann
Antworten
3
Aufrufe
815
brainscann
brainscann
CustomRomundso
Antworten
0
Aufrufe
415
CustomRomundso
CustomRomundso
Zurück
Oben Unten