[ANLEITUNG] LOS 16 installieren.

  • 25 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [ANLEITUNG] LOS 16 installieren. im Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy A5 2017 im Bereich Samsung Galaxy A5 2017 (A520F) Forum.
E

EinfachPunkt

Neues Mitglied
ACHTUNG !!!! DAS IST KEIN OFFIZIELLES BUILD VON LOS. ICH ÜBERNEHME KEINE HAFTUNG, IHR KÖNNT MIR TROTZDEM FRAGEN STELLEN.


Moin Moin, ich zeige dir jetzt wie du LOS 16 installierst.

Voraussetzungen:

1. Einen Computer
2. TWRP muss installiert sein.
3. Micro SD Karte oder OTG USB Stick

Wenn TWRP nicht installiert ist, installiere es. [ANLEITUNG] TWRP Installieren.

1. Lade dir die LOS Rom herunter. Ich habe 2 Quellen du musst gucken, wo es eine aktuellere Version gibt. StackPath index - powered by h5ai v0.29.0 (https://larsjung.de/h5ai/) Zurzeit ist der zweite Link aktueller,
2. Lade Open GApps herunter. The Open GApps Project Du benötigst ARM64. Wenn du nur den PlayStore brauchst, nimm Pico, sonst Stock.
3. Ziehe die Dateien auf den USB-Stick/SD Karte.
4. Boote in TWRP.
5. Wipe deine Speicher auf Factory-Settings DATEN GEHEN VERLOREN
6. Installiere zuerst die LOS zip und danach die Open GApps zip.
7. Du kannst wieder in dein OS booten und du hast LOS.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
S

stoho

Neues Mitglied
Beim flashen von Lineageos 16 auf mein Samsung A5 (SM-A520F) scheint bei mir heute morgen irgendwas schief gelaufen zu sein?

Ich konnte (mit Odin) heute früh noch 'Lineageos 16' und auch die entsprechenden 'googleapps' auf das A5 flaschen....(ob dabei irgendwelche 'rote' Fehlermeldungen auf dem Display erschienen sind, kann ich im Moment nicht mehr sagen). Es schien auch allem Anschein - zumindest auf den 'ersten' Blick hin - beim flashen alles gut gegangen zu sein, denn beim anschließenden 'Neustart' erschien auch die 'typische' Lineageos-Animation.....

...aber während des weiteren Bootvorganges erscheint dann nur die Fehlermeldung:
"Encryption was interrupted and can't complete. As a result, the data on your phone is no longer accessible.To resume using your phone, you need to perform a factory reset.When you set up your phone after the reset, you'll have an opportunity to restore any data that was backed up to your Google Account"
Unter dieser "Meldung" ist dann nur noch ein Button 'RESET PHONE' zu betätigen.

Nach der Betätigung des Buttons scheint ein Versuch stattzufinden, bei auf die s.g. 'Werkseinstellungen' zurück gesetzt wird....und am Ende bootet das A5 dann erneut....
....landet nach der schon erwähnten 'Lineageos-Animation' natürlich aber wieder bei der oben beschriebenen Fehler-Meldung. (also ein Bootloop.....und DAS ist ja mal gar nicht so gut)

Ich kann jetzt nur Vermutungen anstellen:
Vermutlich wurde der 'neue' BL nicht richtig geflasht...oder irgendwas ist beim 'Schreibvorgang' des BL (in den internen Speicher des A5) schief gegangen? Um das aber abschließend beurteilen zu können, fehlen mir einfach entsprechendes Experten-Wissen.

Was ich allerdings noch ziemlich sicher weiß, ist der Umstand, dass ich im Vorfeld in den Entwickleroptionen den Punk "OEM-Unlock" ordnungsgemäß aktiviert hatte. (somit war der BL doch eigentlich offen...oder?)

Frage ist nun aber als ALLERERSTES: WIE kann ich aus dem Bootloop wieder heraus kommen? Wie stelle ich denn nun noch wieder die s.g. 'Werkseinstellungen' wieder her? (das A5 wurde natürlich vorher gewiped....da ist also nicht mehr so wirklich viel an 'Resten' im internen Speicher vorhanden)

Wie bekomme ich das A5 nun wieder in einen funktionierenden Zustand?

Und am Ende bleibt dann ja für mich auch noch die Frage offen, was denn bei der Aktion heute morgen wohl letztlich schief gegangen ist, und wie ich das zukünftig vermeiden kann?

Für zielführende Tipps wäre ich dankbar.......
 
Julian23

Julian23

Moderator
Teammitglied
Hallo @stoho
stoho schrieb:
Wie bekomme ich das A5 nun wieder in einen funktionierenden Zustand?
Flash mal die offizielle Firmware neu. Anleitung: [Anleitung][G96xF] Samsung Galaxy S9 / S9+ - Flashen einer Firmware mit Odin (4-teilige)
Die Anleitung, kannst du auch für dein Handy nutzen. Du musst allerdings, die Firmware für dein Gerät mit SamFirm downloaden.

stoho schrieb:
Und am Ende bleibt dann ja für mich auch noch die Frage offen, was denn bei der Aktion heute morgen wohl letztlich schief gegangen ist, und wie ich das zukünftig vermeiden kann?
Das weiß ich nicht, bin mit Custom ROMS nicht so erfahren. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
S

stoho

Neues Mitglied
Julian23 schrieb:
Hallo @stoho
Flash mal die offizielle Firmware neu. Anleitung: [Anleitung][G96xF] Samsung Galaxy S9 / S9+ - Flashen einer Firmware mit Odin (4-teilige)
Die Anleitung, kannst du auch für dein Handy nutzen. Du musst allerdings, die Firmware für dein Gerät mit SamFirm downloaden.
Das habe ich eben schon mehrfach versucht (das mit der offiziellen Firmware).....also herunter geladen.....die 4 einzelnen Teile (BL) + (AP) + (CP) + (CSC)....
Leider bekomme ich im 'Odin' nur den Hinweis 'FAIL' ....läßt sich allem Anschein nach also nicht mal so ohne weiteres die offizelle Firmware mit Odin flashen.....

Bin etwas ratlos im Moment.....????
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Gibt es denn noch irgendeine andere Möglichkeit, die Original-Firmware vom PC aus auf das A5 zu flashen? Oder ist ODIN die einzige Möglichkeit?
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Was ich im Zusammenhang mit den oben erwähnten Problemen auch nicht so richtig 'verstehe' ist der Aspekt, dass sich TWRP sehr wohl ohne Probleme flashen ließ......
Und ich bin mir immer noch SEHR sicher, dass ich im Vorfeld "OEM-Unlock" noch aktiviert hatte....(also sollte der BL doch eigentlich auch 'offen' sein und Schreibvorgänge bzw. Flash-Vorgänge dadurch auch möglich sein....) ?????
 
Julian23

Julian23

Moderator
Teammitglied
@stoho
Hast du schon ein anderes Kabel getestet ?
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
stoho schrieb:
hatte....(also sollte der BL doch eigentlich auch 'offen' sein und Schreibvorgänge bzw. Flash-Vorgänge dadurch auch möglich sein....) ?????
Bei offizieller Firmware, ist das egal...
 
S

stoho

Neues Mitglied
Bekomme im ODIN aber noch immer nur die Fehlermeldung 'FAIL'
 
S

stoho

Neues Mitglied
Das ODIN - LOG:

<ID:0/046> Added!!


<OSM> Enter CS for MD5..

<OSM> Check MD5.. Do not unplug the cable..

<OSM> Please wait..

<OSM> Checking MD5 finished Sucessfully..

<OSM> Leave CS..

<OSM> Enter CS for MD5..

<OSM> Check MD5.. Do not unplug the cable..

<OSM> Please wait..

<OSM> Checking MD5 finished Sucessfully..

<OSM> Leave CS..

<ID:0/046> Odin engine v(ID:3.1205)..

<ID:0/046> File analysis..

<ID:0/046> SetupConnection..

<ID:0/046> Can't open the serial(COM) port.

<OSM> All threads completed. (succeed 0 / failed 1)
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Der Satz "Can't open die Serial(COM) Port" verwundert mich doch ziemlich..... Was geht denn da nur schief????
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Ich versuche nun noch mal eben ein anderes Kabel........
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Anderes Kabel....gleicher Fehler...... Odin gibt nur 'FAIL' aus..... :-(
 
Julian23

Julian23

Moderator
Teammitglied
@stoho
Downloade Dir mal bitte, die neuste Odin Version.
 
S

stoho

Neues Mitglied
Soeben die neuste ODIN-Version (v3.13.1) installiert und getestet.

Log dazu:

<ID:0/043> Added!!


<OSM> Enter CS for MD5..

<OSM> Check MD5.. Do not unplug the cable..

<OSM> Please wait..

<OSM> Checking MD5 finished Sucessfully..

<OSM> Leave CS..

<OSM> Enter CS for MD5..

<OSM> Check MD5.. Do not unplug the cable..

<OSM> Please wait..

<OSM> Checking MD5 finished Sucessfully..

<OSM> Leave CS..

<OSM> Enter CS for MD5..

<OSM> Check MD5.. Do not unplug the cable..

<OSM> Please wait..

<OSM> Checking MD5 finished Sucessfully..

<OSM> Leave CS..

<OSM> Enter CS for MD5..

<OSM> Check MD5.. Do not unplug the cable..

<OSM> Please wait..

<OSM> Checking MD5 finished Sucessfully..

<OSM> Leave CS..

<ID:0/043> Odin engine v(ID:3.1301)..

<ID:0/043> File analysis..

<ID:0/043> Total Binary size: 4426 M

<ID:0/043> SetupConnection..

<ID:0/043> Initialzation..

<ID:0/043> Set PIT file..

<ID:0/043> DO NOT TURN OFF TARGET!!

<ID:0/043> Get PIT for mapping..

<ID:0/043> Firmware update start..

<ID:0/043> NAND Write Start!!

<ID:0/043> SingleDownload.

<ID:0/043> sboot.bin

<ID:0/043> param.bin

<ID:0/043> FAIL!

<ID:0/043>

<ID:0/043> Complete(Write) operation failed.

<OSM> All threads completed. (succeed 0 / failed 1)


Am Ende leider wieder nur 'FAIL'......Bin ziemlich ratlos.....
 
Julian23

Julian23

Moderator
Teammitglied
@stoho
Nutzt du Smart Switch ? Bitte mal mit dem Handy in Twrp gehen und dort mal einen advanced Wipe durchführen. (ACHTUNG DATENVERLUST!)
 
S

stoho

Neues Mitglied
Auch schon gerade durchgeführt:
Beim Wipe-Complete kommen jetzt auch nur Fehlermeldungen:

In roter Schrift:
"Could not Mount /data and unable to find crypto footer"
"Failed to Mount '/data' (invalid Argument)
Unable to recreate /data/media Folder."

Weiße Schrift:
"Updating Partition Details..."

wieder rot:
"Failed to Mount '/data' (invalid Argument)

weiß:
...done

Rot:
"Unable to Mount storage
Failed to Mount '/data' (invalid Argument)

wieß:
Full SELinux Support is present.

Rot:
Unable to Mount /data/media/TWRP/.twrps

weiß:
MTP enable

Rot:
Faild to Mount '/data' (invalid Argument)
Faild to wipe dalvik

weiß:
Updating Partition Details...

rot:
Failed to Mount '/data' (invalid Argument)

weiß:
...done

rot:
Unable to Mount storage.
 
S

stoho

Neues Mitglied
Smart Switch ....eben schon deinstalliert... (warum das sein musste frage ich dann ein anderes Mal)....

kein Änderung der Fehler-Situation....
 
Julian23

Julian23

Moderator
Teammitglied
@stoho
Deinstalliere mal bitte die Samsung Treiber. Danach Pc bitte neustarten und die Treiber neuinstallieren. Wie heißt den die Zip der Firmware ?
 
S

stoho

Neues Mitglied
Deinstallation führe ich gleich mal durch....

Die Zips (habe zwei verschiedene Versionen mit jeweils den 4 Files für ODIN) heißen:

A520FXXU2BQH4_A520FOXA2BQG7_DBT.zip

und:

A520FXXU2BQH4_A520FZTO2BQH2_ZTO_4file.zip

jeweils extrahiert und die in den verschiedenen Anleitungen beschriebenen Files via Odin (jedenfalls mehrfach versucht) auf das Gerät zu flashen....
jeweils 'erfolglos'.....

Jetzt mal eben die Treiber deinstallieren und neu installieren......so Long

P.S. und herzlichen Dank für deine Bemühungen!!
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Samsung-USB-Treiber deinstalliert und anschließend neu installiert.
...die passenden 4 Files (versucht) via ODIN zu flashen.....
Ergibnis : FAIL

ODIN-Log dazu:
<ID:0/043> Added!!
<OSM> Enter CS for MD5..
<OSM> Check MD5.. Do not unplug the cable..
<OSM> Please wait..
<OSM> Checking MD5 finished Sucessfully..
<OSM> Leave CS..
<OSM> Enter CS for MD5..
<OSM> Check MD5.. Do not unplug the cable..
<OSM> Please wait..
<OSM> Checking MD5 finished Sucessfully..
<OSM> Leave CS..
<OSM> Enter CS for MD5..
<OSM> Check MD5.. Do not unplug the cable..
<OSM> Please wait..
<OSM> Checking MD5 finished Sucessfully..
<OSM> Leave CS..
<OSM> Enter CS for MD5..
<OSM> Check MD5.. Do not unplug the cable..
<OSM> Please wait..
<OSM> Checking MD5 finished Sucessfully..
<OSM> Leave CS..
<ID:0/043> Odin engine v(ID:3.1301)..
<ID:0/043> File analysis..
<ID:0/043> Total Binary size: 4426 M
<ID:0/043> SetupConnection..
<ID:0/043> Initialzation..
<ID:0/043> Set PIT file..
<ID:0/043> DO NOT TURN OFF TARGET!!
<ID:0/043> Get PIT for mapping..
<ID:0/043> Firmware update start..
<ID:0/043> NAND Write Start!!
<ID:0/043> SingleDownload.
<ID:0/043> sboot.bin
<ID:0/043> param.bin
<ID:0/043> FAIL!
<ID:0/043>
<ID:0/043> Complete(Write) operation failed.
<OSM> All threads completed. (succeed 0 / failed 1)


Besonders der Vorletzte LOG-Eintrag - von wegen 'Complet(Write) operation failed.' ist ja nicht gerade besonders positiv.

Die Ratlosigkeit nimmt i.M. nicht wirklich ab....

Irgendwie kann Odin einfach nicht auf das Gerät bzw. den internen Speicher 'schreiben'.....so stellt es sich jedenfalls für mich dar......
Aber diese Erkenntnis bringt mich natürlich auch keinen Schritt weiter in die Richtung, dass ich zumindest wieder ein funktionierendes Original-ROM zum laufen bewegen kann. Stattdessen hängt das Teil noch immer im Boot-Loop 'gefangen'
 
Nufan

Nufan

Ikone
EinfachPunkt schrieb:
5. Wipe deine Speicher auf Factory-Settings
Nach TWRP install, das hast du gemacht?
Gibt es ein Backup?
stoho schrieb:
konnte (mit Odin) heute früh noch 'Lineageos 16' und auch die entsprechenden 'googleapps' auf das A5 flaschen...
Wie ist das gemeint?
stoho schrieb:
Code:
<ID:0/043> sboot.bin

<ID:0/043> param.bin

<ID:0/043> FAIL!
Beim Bootloader hakts, du könntest mal versuchen, diesen separat nach der Firmware zu flashen
 
S

stoho

Neues Mitglied
@Nufan
Guten Morgen....zu deinen Fragen:
Nach der TWRP-Installation hatte ich selbstverständlich einen Wipe auf Factory-Settings durchgeführt.
Und da das 'A5' komplett neu aufgesetzt werden sollte, und da das 'A5' auch nur um als Zweit-Gerät genutzt werden soll, wurde im Vorfeld auch kein Backup angelegt
(zur Erklärung: ich bekam es von einem Kumpel, der es im Vorfeld schon auf die Factory-Settings zurück gesetzt hatte....es war also quasi eh 'leer')....

Zur Frage, wie ist das mit den Google-Apps gemeint war:
Erst habe ich TWRP installiert....
...und dann im Anschluss LOS 16....und im gleichen Zug auch noch direkt die passenden G-Apps (ganz wie in der Anleitung des Themenstarters aufgeführt)

stoho schrieb:
Code:
<ID:0/043> sboot.bin

<ID:0/043> param.bin

<ID:0/043> FAIL!
Beim Bootloader hakts, du könntest mal versuchen, diesen separat nach der Firmware zu flashen[/QUOTE]

Davon gehe ich ebenfalls aus, aber ich weiß jetzt erst mal nicht, wie (und welchen??) Bootloader ich separat via TWRP flashen soll bzw. 'kann' (ohne das es wieder zu Fehlermeldungen bzg. 'Schreibvorgänge auf das Phone' kommt???
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Aber wie heißt es doch immer? Neuer Tag ...neues 'Glück'!
zumindest konnte ich heute morgen mit Hilfe des Programms 'SamFirm' die für mein Gerät passende Firmware herunter laden UND auch dann mit Hilfe von ODIN auf das Gerät übertragen.

Entscheidend ist jetzt, dass das Gerät wieder 'normal' bootet.....
Somit ist ein 'Neu-Anfang' also heute wieder möglich.
Ich schaue jetzt erst mal, was sonst noch so auf dem Gerät vorhanden ist (bzw. ob TWRP auch durch das flashen auf die offizielle Firmware entfernt wurde)....
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Update:
TWRP wurde 'natürlich' auch beim flashen der Orginal-Samsung-FW gelöscht......Muss also jetzt erst mal schauen, dass ich TWRP wieder aufs Gerät bekomme
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
...es ist noch zum verrückt werden....!!!

Zwar bootet mein A5-520F nun wieder 'normal', nachdem es ja gestern Abend noch einem Bootloop hing....
....Und der Umstand, dass das Gerät nun (zumindest) wieder normal bootet ist ja schon mal ein großer Vorteil........
.....ABER jetzt es ist mir heut früh anscheinend nicht mehr möglich, TWRP (wurde ja von der Samsung-FW wieder entfernt) auf dem Gerät zum laufen zu bekommen.
Ich kann es zwar 'scheinbar' mit Odin auf das Gerät übertragen (TWRP-Image - Filename: "recovery_a5y17lte-080318.img.tar")...aber der Versuch dann anschließend beim Neustart ins TWRP zu gelangen scheitert und stattdessen lande ich im 'normalen' Samsung-Recovery.....
Frage natürlich 'wieso' wird TWRP anscheinend nicht richtig auf das Gerät übertragen?
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
....nächstes Update:
Wieso auch immer....es ist mir nun gelungen, doch noch TWRP 'anscheinend' wieder auf das Gerät zu übertragen UND auch ins TWRP zu booten.
(vermutlich war ich nach der Übertragung mit ODIN wohl einfach etwas zu langsam und habe nicht schnell genug die passenden Tasten am Phone gedrückt, so dass dann TWRP immer wieder vom Samsung BL 'platt' gemacht wurde und stattdessen dann das oben schon erwähnte 'normale' Samsung-Recovery gestartet wurde?....ist aber auch nur so eine Vermutung)
 
Nufan

Nufan

Ikone
Natürlich ist TWRP erstmal weg, sonst käme man ja nie zurück zur kompletten Samsungfirmware.
Wenn du nicht den richtigen Zeitpunkt beim Reboot nach TWRP-Flash triffst, wird das Originalrecovery wiederhergestellt, richtig vermutet.
Beim Nandbackup gehts um System- und nicht um Datensicherung. Die Möglichkeiten die das CR bietet sollte man auch nutzen, Stichwort EFS.
Die andere Frage zielte nicht auf Gapps, sondern Odin. Wenn du dich genau an die Anleitung gehalten hast, wirds schon paßt haben.
Gut, jetzt läufts ja wieder
 
S

stoho

Neues Mitglied
@Nufan
Danke für die Hinweise. ....es lag wohl einfach an dem Umstand, nicht den richtigen Zeitpunkt für die Tastenkombination getroffen zu haben. TWRP läuft nun wieder auf dem Gerät.

Was allerdings noch immer nicht 'läuft', ist das flashen eines Custom-ROM's auf das Gerät.

Zu den Dingen die ich natürlich im Vorfeld am Gerät gemacht habe:
Entwickler-Optionen 'aktiviert'.....OEM-Entsperrung aktiviert...USB-Debugging ebenfalls aktiviert.
Wipe auf 'Factory' im TWRP durchgeführt.

Versuchte dann nun schon mehrfach LOS 16 zu flashen... führte aber wieder nur zu Fehlermeldungen (Failed to Mount '/data' (invalid Argument.....und daraus resultierend kann dann anscheinend auch kein anderes ROM auf das Gerät geflasht werden.....)

Anschließend wieder so eine Art Bootloop.....und daraus resultierend erneutes übertragen der Original-Samsung-FW mit Odin.....

also alles wieder auf Anfang..... Bin echt ratlos....
 
Ähnliche Themen - [ANLEITUNG] LOS 16 installieren. Antworten Datum
9
0
1