Externen mit internem Speicher tauschen?

  • 85 Antworten
  • Neuster Beitrag
Zekene

Zekene

Lexikon
Threadstarter
Hier werden werden wir euch einen einfachen Weg aufzeigen, wie ihr den internen Speicher der 16-Gigabyte-Version des Galaxy S3 oder Note 2 bis auf 64 Gigabyte erweitern könnt. Wenn ihr den normalerweise knapp 10 Gigabyte grossen internen Speicher hinzurechnest, stehen euch über 70 Gigabyte zur Verfügung.


Das linke Bild ist von einem Note 2 ohne die Modifikation, das rechte von dem Gerät, nachdem diese durchgeführt wurde​

Wie das Ganze funktioniert

Natürlich werdet ihr euch fragen, wie es möglich ist, die 16-Gigabyte-Version eines Smartphones zu einer 64-Gigabyte-Variante umzurüsten, oder? Dazu benötigt ihr eine microSD-Karte und ein gerootetes Gerät, das ist alles. Die hier beschriebene Modifikation lässt Dein Note 2 oder S3 glauben, der externe Speicher wäre der interne Speicher und umgekehrt. In einem Wort: Brilliant.

Die Modifikation stammt von XDA-Mitglied mattiadj, der diese für das Galaxy S3 entwickelt hat. Ihm gilt ein dickes Dankeschön für seine großartige Arbeit. Ein weiteres Dankeschön geht an szymi22, der herausfand, dass man mit dieser Methode auch das neue Note modifizieren kann.


Die richtige Karte


Die Speicher-Modifikation lohnt sich eigentlich erst ab einer 32-Gigabyte-microSD-Karte. Benutzt wird hier eine 64-Gigabyte-Karte (Class 10 Sandisk Ultra), die aktuell bei Amazon knapp 50 Euro kostet, und die Sache funktioniert prima. Es empfiehlt sich darauf zu achten, dass die Karte eine gute Übertragungsgeschwindigkeit - wie die erwähnte Sandisk mit Class 10 - bietet, prinzipiell sollte die Modifikation jedoch auch mit anderen Karten funktionieren.

Die Modifikation anwenden

Um die Modifikation auf dem Note 2 auszuführen, musst Du folgende Schritte befolgen:

1. Dein Gerät rooten,erklären wir hier
2. Ein Nandroid Backup erstellen, für den Fall, dass etwas schiefgeht!!!
3. Diesen Thread von XDA Developers Forum aufrufen
4. Lade Dir die korrekte 11extsd2internalsd Datei herunter. Wenn Deine Karte 32 Gigabyte besitzt, wähle das FAT32 File. Besitzt Deine Karte mehr Speicher, musst die exfat-Datei herunterladen
5. Lade Dir den Stock-Kernel passend zu Deiner Speicherkartengröße herunter (falls es Dein ROM unterstützt, kannst Du Dir auch den Perseus-Kernel herunterladen) gibts hier
6. Reboote in die Recovery
7. Flashe den Kernel
8. Flashe die 11extsd2internalsd Datei
9. Starte deine Gerät neu (Reboot)
10. Freu Dich über deinen neuen "aufgemotzten" Speicher ;-)

Um die Modifikation auf dem Galaxy S3 anzuwenden, musst Du dieselben Schritte ausführen. Die erforderlichen Dateien (inklusive einem Video-Tutorial) findest Du in diesem Forums-Thread: XDA

Nach dem Neustart werdet ihr feststellen, dass der interne Speicher Eures Gerätes jetzt größer ist, euer eigentlich interner Speicher jetzt als SD-Karte angezeigt wird. Jetzt könnt ihr so viele Speicherplatz-hungrige Spiele, Bilder, Filme auf euer Gerät packen, wie ihr möchtet. Zumindest dürfte es sehr schwierig werden, knapp 70 Gigabyte an Speicher vollzuballern. Allerdings müsst ihr jetzt darauf achten, dass ihr die Speicherkarte nicht entfernt, da diese nun als euer interner Speicher dient.

Quelle:ap

Danke an unseren MOD Androidopi für den Tipp
Ich oder Samdownloads.de übernehmen keine Haftung für entstandene Schäden die durch diese Anleitung entstanden sind

Quelle : SamDownloads
 
C

Carter23

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo
Danke für deine Anleitung...

Hätte ein paar Fragen...

1.)Muss die Karte vorhewr formatiert werden im Handy und darf da nix drauf sein? 64GB San-Disk Class 10

2.)Habe jetzt das Omega Rom drauf und viele Apps.
Am Besten vorher neu Flashen und keine Apps Installieren und dann den MOD?

3.)Auf der XDA Seite steht Stock S3 Kernel exfat....Den nehmen?
Oder am Besten den Pegasus 25.4 über CWM flashen?
Wenn ja,Full Wipe bevor Pegasus auf das Omega Rom?

Oder welchen Kernel?


Sorry,wegen den ganzen Fragen...
Aber das wäre echt Wichtig....

Danke Carter
 
cooky

cooky

Erfahrenes Mitglied
mystery007

mystery007

Experte
Coole Sache - Danke!

Fragen:

1. Warum wird die neue Größe des "int." Speichers nicht auch im Taskmanager erkannt?

2. Was ist zu tun, wenn man ein neues ROM nach dem Mod flasht?

Vielen Dank im Voraus!

Powered by Mr. Tapa & Mrs. Talk
 
A

Apocaliptica

Gast
Jo, den Bug mit dem Taskmanager habe ich auch, scheint normal zu sein.
In den richtigen Einstellungen unter dem Punkt "Speicher" stimmt es jedoch.

Wenn du eine neue ROM flashst, dann flashst du danach einfach nochmal die .zip vom Mod und das wars schon.
 
mystery007

mystery007

Experte
Apocaliptica schrieb:
Wenn du eine neue ROM flashst, dann flashst du danach einfach nochmal die .zip vom Mod und das wars schon.
Noch vor dem Booten, oder?
Ansonsten werden ja die Daten nicht gefunden, denk ich.



Powered by Mr. Tapa & Mrs. Talk
 
A

Apocaliptica

Gast
nene, du kannst auch ganz normal starten. du musst das nicht zwangsläufig vor dem ersten boot flashen.
 
mystery007

mystery007

Experte
Merkwürdig:
Ein Nandroidbackup speichert das Gerät nun aber trotzdem im echten internen Speicher (also nicht auf dem "vorgegaukelten" internen Speicher) :confused:

Powered by Mr. Tapa & Mrs. Talk
 
X

Xon2

Neues Mitglied
was meint ihr, diese sd con komputerbay:

Komputerbay 64GB Class Klasse 10 SDXC 60MB: Amazon.de: Computer & Zubehör

die soll ja 60mb lesen und 45 schreiben können. Kann das erstens stimmen (die amazon rezensionen beziehen sich ja auf die 20mb/15mb version dieser karte) und würde man den geschwindigkeitsvorteil im note 2 gegenüber einer sandisk oder transcend mit den normalen 30mbs schreiben merken?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
C

Coolio2004

Neues Mitglied
Wenn die Abbildung korrekt ist, wirst du Mühe haben, die Karte in dein Note einzubauen. Du benötigst eine MicroSD Karte.
 
S

summer46

Stammgast
wie verhält sich das ganze wenn die sd karte mal kaputt geht kann man dann wiederherstellen auf dem inetrnen speicher?


und ist die sd karte genau so schnell wie der normale speicher?
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hun2004

Neues Mitglied
hi...
also ich hab mein note2 mit "cwm6-root-n7100" gerootet und 11extsd2internalsd installiert.... funzt super!!! aber dafür kann ich mein note2 nicht mit mein allsharecast dogle verbinden :(.... kann mir jedmand helfen?? biiiittee

Der ursprüngliche Beitrag von 16:10 Uhr wurde um 17:15 Uhr ergänzt:

okay also ich habe festgestellt das durch die das rooten mit "cwm6-root-n7100" die verbindung mit dem allsharecast dogle blockiert. hab dann den root entfernt und nochmals mit "CF-Auto-Root-t03g-gtn7100" gerootet... super jetzt funzt auch die verbindung mit allsharecast. aber gott verdammt! "11extsd2internalsd" lässt sich nicht über recovery installieren X( leute was soll ich machen??? ich brauche größeren int.speicher aber auch allsharecast............thx im vorraus
 
G

germanmann

Neues Mitglied
Schreib den Programmierer, ob er eine Odin Version erstellen könnte.

Gesendet von meinem GT-N7100 mit Tapatalk 2
 
Baltarsar

Baltarsar

Neues Mitglied
Gibt es das auch fürs Note 1 ?
 
M

mischi01

Neues Mitglied
Xon2 schrieb:
was meint ihr, diese sd con komputerbay:

Komputerbay 64GB Class Klasse 10 SDXC 60MB: Amazon.de: Computer & Zubehör

die soll ja 60mb lesen und 45 schreiben können. Kann das erstens stimmen (die amazon rezensionen beziehen sich ja auf die 20mb/15mb version dieser karte) und würde man den geschwindigkeitsvorteil im note 2 gegenüber einer sandisk oder transcend mit den normalen 30mbs schreiben merken?
würde mich auch interessieren, ob hier die Geschwindigkeit ggf. sogar noch erhöht wird?
 
M

McGunn0r

Fortgeschrittenes Mitglied
bleibt nur das Problem, dass es schwer wird das rauszufinden weil das ne SD und keine microSD ist
 
Baltarsar

Baltarsar

Neues Mitglied
Hi, habe mir jetzt ein Note 2 geholt und eine 32GB Class 10 Karte welche ich dafür gerne benutzten würde.

Das Note 2 ist bereits gerootet. Allerdings ist mir nicht klar, was für einen Kernel muss ich jetzt nehmen, wie unter Punkt 6 beschrieben. CWM werde ich noch flashen.

Bisher habe ich nur gerootet, dass ROM ist also ansonsten noch Original Samsung.

Hat jemand einen Link zum downloaden für einen Kernel den ich verwenden kann, wo man sich nicht registieren muss.

Das Omega Rom hat bereits alles inklusive, habe ich das richtig verstanden ? Kann ich das so über das Original Samsung ROM drüber flashen ?

Aber lieber würde ich erstmal das Samsung ROM drauf lassen.

Danke für die Hilfe im voraus.

MFG.
 
Oben Unten