Fragen & Diskussion betreffend die Anleitung zur Aktivierung des Root-Accounts

N

nixgud

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Um den Root-Account beim S2+ aktivieren zu können, benötigen wir erst einmal den passenden ClockworkMod. Dazu nutzen wir diese Anleitung.

Dann bootet man ins Minibetriebssystem und spielt über dieses die gewünschte .zip-Datei ein.

Die jeweils aktuelle Version der SuperSU-update.zip gibt's hier zum Herunterladen.


Viel Spaß damit!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
zulu2k5

zulu2k5

Fortgeschrittenes Mitglied
Hat das jemand von hier schon ausprobiert?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
N

nixgud

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Jap, hab's drauf! Funktioniert einwandfrei!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
zulu2k5

zulu2k5

Fortgeschrittenes Mitglied
Den ClockworkMod in Odin unter PDA eintragen, richtig?

Dann die .zip-Datei auf die Speicherkarte kopieren und via ClockworkMod einspielen, richtig?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
N

nixgud

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Jap, halt dich an die Anleitung; dann passt alles!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
zulu2k5

zulu2k5

Fortgeschrittenes Mitglied
Hat alles geklappt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
N

nixgud

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Sehr gut!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
zulu2k5

zulu2k5

Fortgeschrittenes Mitglied
Kann aber kein NANDroid-Backup mit dem ClockworkMod erstellen; bricht immer ab.

P.s.: Scheint an der externen Speicherkarte zu liegen. Da bekomme ich keine Schreibrechte. Könnt ihr dorthin Dateien mit dem Explorer kopieren?

P.p.s.: Hat sich erledigt; es lag an der Speicherkarte.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
N

nixgud

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Kann leider nichts dazu sagen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
R

Rybka

Ambitioniertes Mitglied
Ok danke, aber ich verliere nicht die Garantie, oder? Ich will das Smartphone nicht rooten.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
zulu2k5

zulu2k5

Fortgeschrittenes Mitglied
Root ist leider ein MUSS für solche Aktionen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
R

Rybka

Ambitioniertes Mitglied
Ich kenne mich mit der Aktivierung des Root-Accounts überhaupt nicht aus, und wie gesagt ich will die Garantie nicht verlieren. Kann ich es nicht einfach nur raus löschen? Oder geistert es dann trotzdem im Smartphone herum.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
zulu2k5

zulu2k5

Fortgeschrittenes Mitglied
Einfach so rauslöschen geht leider nicht, weil die Programme sich im System befinden. Wie gesagt, nur mit Root-Rechten.

Wenn Du die Anleitung zur Aktivierung des Root-Accounts befolgst, kann eigentlich nichts schief gehen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
R

Rybka

Ambitioniertes Mitglied
Ok dankeschön. Dann lasse ich die vorerst doch noch da. :)(
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
zulu2k5

zulu2k5

Fortgeschrittenes Mitglied
[OFFURL="https://www.android-hilfe.de/samsung-galaxy-s2-plus-i9105p-forum/394365-anleitung-clockworkmod-de-aktivierter-root-account.html"] [Anleitung] ClockworkMod, (de)aktivierter Root-Account[/OFFURL]
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
zulu2k5

zulu2k5

Fortgeschrittenes Mitglied
So nachdem ich ja das S2+ erfolgreich gerootet bekommen habe, gibt es von mir eine Zusammenfassung.

Hinweis: Das Flashen und Rooten geschieht auf eigene Gefahr! Durch das Flashen verliert Ihr Eure Garantieansprüche. Es besteht auch die Möglichkeit, dass etwas schief läuft und Euer Handy dann nicht mehr funktionsfähig ist.

Bevor Ihr startet, bitte die komplette Anleitung sorgfältig durchlesen!

Das Handy sollte vor dem Flashen mind. 80% Akku-Kapazität haben!


CWM flashen: (CWM Recovery wird benötigt für Backups, Restore, Installation von CustomRoms UND ist hier auch die Voraussetzung für das Rooten!)

1. Samsung USB Treiber herunter laden und installieren
2. Odin 3.07 herunterladen
3. GT-I9105_ClockworkMod_für_OS-4.1.2 bzw. GT-I9105_ClockworkMod_für_OS-4.2.2 herunterladen und entpacken
4. Odin als Administrator starten und die entpackte Datei GT-I9105_ClockworkMod_für_OS-4x2.tar.md5 in Odin unter PDA auswählen (darauf achten, dass die Häkchen bei Auto Reboot und F. Reset Time gesetzt sind). Bei Re-Partition darf kein Haken gesetzt sein!
5. Im Handy den Debugging Modus einschalten
6. Achtet bitte darauf, dass Kies geschlossen ist (auch im Task Manager unter Prozesse darf es keinen Eintrag mehr von Kies geben!) da es sonst zu Problemen während des Flashens kommt!
7. Das Handy in den Download Modus versetzen --> Vol Down / Home / Power gleichzeitig drücken, bis die Samsung Galaxy Schrift erscheint und dann loslassen. Es erscheint dann das dazugehörige Menü. Dann die Vol Up Taste betätigen, um den Download Modus zu starten.
8. Danach das Handy mit dem USB Kabel an den PC anschließen --> in Odin muss nun unter ID:COM der angeschlossen Port erscheinen (z.Bsp. 0:[COM16]). Dieses erscheint dann auch als Meldung unter Message. Erst dann ist das Handy erfolgreich mit Odin verbunden.
9. Jetzt auf Start drücken und abwarten bis das Handy neu startet. Das USB Kabel kann nun entfernt werden.

Nach erfolgreichem flashen habt Ihr nun CWM Recovery auf dem Handy und das muss wie auf dem folgenden Bild dann aussehen.




Root:

1. Die Datei jeweils aktuelle Version der SuperSU.zip herunterladen
2. Diese Datei dann auf die externe SD Karte kopieren
3. Das CWM Recovery Menü starten --> Vol UP / Home / Power gleichzeitig drücken, bis die Samsung Galaxy Schrift erscheint und dann loslassen. Es erscheint dann das dazugehörige CWM Menü.
4. Dort install zip from sdcard auswählen
5. choose zip from sdcard auswählen
6. Die UPDATE-SuperSu-1.25.zip auswählen und installieren
7. Nach der Installation Reboot System auswählen -- das wars!

Nun habt Ihr das Handy gerootet. Ihr könnt zum testen die App RootChecker aus dem Playstore benutzen.

Credits:
Chotu222
galaxygrandcenter.blogspot.com
Chainfire
k2wl
nixgud

Original Thread: [ROOT/CWM-TOUCH] Galaxy S2-Plus i9105


Unroot:

Ihr möchtet wieder zurück zum Original-Zustand? Kein Problem!


Zuerst eine offizielle Firmware von SamMobile für das i9105p herunterladen (Registrierung erforderlich).

Die dazugehörigen Links:

DBT Versionen (ohne Branding)

DTM Versionen (Telekom)


VIA Versionen (O²)

Diese wird dann mit Odin geflashed.

Die folgende genannte .DBT Version ist ohne Branding und funktionierte bei mir problemlos.

1. I9105PXXAMA2_I9105POXAAMA2_DBT.zip entpacken
2. Odin als Administrator starten und die entpackte Datei I9105PXXAMA2_I9105POXAAMA2_I9105PXXAMA1_HOME.tar.md5 unter PDA in Odin auswählen (darauf achten, dass die Häkchen bei Auto Reboot und F. Reset Time gesetzt sind). Bei Re-Partition darf kein Haken gesetzt sein!
Wenn die Meldung "MD5 hash value is invalid" erscheint, solltet Ihr die Firmware erneut laden.
3. Im Handy den Debugging Modus einschalten
4. Das Handy in den Download Modus versetzen --> Vol Down / Home / Power gleichzeitig drücken, bis die Samsung Galaxy Schrift erscheint und dann loslassen. Es erscheint dann das dazugehörige Menü. Dann die Vol Up Taste betätigen, um den Download Modus zu starten.
5. Achtet bitte darauf, dass Kies geschlossen ist (auch im Task Manager unter Prozesse darf es keinen Eintrag mehr von Kies geben!) da es sonst zu Problemen während des Flashens kommt!
6. Danach das Handy mit dem USB Kabel an den PC anschließen --> in Odin muss nun unter ID:COM der angeschlossen Port erscheinen (z.Bsp. 0:[COM16]). Dieses erscheint dann auch als Meldung unter Message. Erst dann ist das Handy erfolgreich mit Odin verbunden.
7. Jetzt auf Start drücken und abwarten bis das Handy neu startet. Das USB Kabel kann nun entfernt werden.

Wenn Ihr nach dem Neustart im Bootloop landen solltet --> im Recovery Mode Wipe data/Factory Reset and Wipe Cache durchführen und dann Reboot System.

Nun habt Ihr wieder eine offizielle Firmware auf dem Gerät. Root und CWM sind wieder verschwunden.

Ein kleiner Hinweis zur Bedienung des Stock Recovery Menüs: Die Navigation erfolgt mit der Laut / Leise-Taste und als Bestätigungs-Taste dient die Ein- u. Ausschalt-Taste.


Fehlerbehebung:
Einige User berichteten, dass es Probleme mit dem Flashen der CWM Recovery gab.

- Lösung 1: Vor dem CWM - Flashen zuerst die O² - Version (I9105PXXAMB9_I9105PVIAMA1_VIA) von HIER herunterladen und mit Odin auf das S2+ flashen (Vorgehensweise siehe Beschreibung zu Unroot).

- Lösung 2: Neue CWM Version > Klick // oder hier: Klick

- Lösung 3: Beim Flashen der CWM vorher bei Odin "Auto Reboot" ausschalten und nach dem Flashen sofort mit der Tasten-Kombi ins CWM booten. Dieser Hinweis kommt vom Member Sintor und soll funktionieren.

Flash-Counter-Reset: Klick (Vers. 2.90 funktioniert auf Stockrom) / Benutzung auf eigene Gefahr!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
D

Doofchen

Neues Mitglied
Hallo Zusammen,

ich komme vom xCover, welches ich nach der hervorragenden Beschreibung hier erfolgreich gerootet habe. Auch war es dann ein Leichtes via Link2SD Apps auf die SDCard zu verbannen um Speicherplatz Platz zu gewinnen. Titanium Backup mit Root-Rechten zu versorgen, desgleichen AVAST...

Das Rooten ging ohne Flashen mit dem dortig angebotenem KERUK vonstatten.

Daher meine Frage: muss hier vor der Root-Aktion UNBEDINGT geflashed werden?

Mein CWM-Menü gestaltet sich so:

reboot system now
applay update from ADB
applay update from external storage
wipe data/factory reset
wipe cache partition
applay update from cache

da ist also nicht die Rede davon 'install zip from sdCard'.

Eine Zusatzfrage: muss ich für Link2SD hier, wie unter xCover auch die SDCard mit 2 Partitionen einrichten?

ODER liege ich völlig verkehrt.

Ich bitte um Hilfe von Wissenden und/oder von den Gurus hier.

Vielen Dank im voraus für Eure Mühe mir zu antworten

Doofchen
 
Nec75

Nec75

Erfahrenes Mitglied
Zu "Root", punkt 4:
4. Dort install zip from sdcard auswählen

ich habe da zur Auswahl nur:
- reboot system now
- apply update from ADB
- apply update from external storage
- wipe data/factory reset
- wipe cache partition
- apply update from cache

...also nix mit "install zip from sdcard" !!! Was tun ?
 
D

Doofchen

Neues Mitglied
Hallo @nec75, @zulu2k5, und Wissende,

auch ich stehe noch immer vor exakt dem selben Problem.
Habe zwar gegoogelt aber mangels Englischkenntnisse bin ich auch nicht weiter gekommen.
Mehr ist hier im Forum für unser Gerät ebenfalls nicht zu entdecken.

Mit dem Flashen scheint auf meinem I9105p alles dank zulusk5 Super-Beschreibung geklappt zu haben. Zumindest ODIN sagt das.
Interessant ist, dass mir KIES ein Firmware-Update anbietet - auch ein Indiz dass es funktioniert hat.

Nun eine ganz dumme Frage:
muss ich einen der beiden updates-Menüpunkte zum rooten benutzen und welchen?
Ich habe bereits eine zweite Flash-Phase hinter mir, mit dem selben Ergebnis.

Vielen Dank im voraus für Eure Mühe zu antworten
 
Oben Unten