Galaxy S4 mit Touchwiz Android 5.0.x zu KitKat downgraden

  • 56 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Galaxy S4 mit Touchwiz Android 5.0.x zu KitKat downgraden im Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy S4 im Bereich Samsung Galaxy S4 (I9500 / I9505) Forum.
T

tiopc

Erfahrenes Mitglied
Ich übernehme keine Garantie ;-)

Ich habe von der Stock 5.0.1 OB7 BTU Download firmware: I9505XXUHOB7_I9505YXYHOB5_BTU - SamMobile auf die 4.4.2 NG8 ATO Download firmware: I9505XXUGNG8_I9505ATOGNF1_ATO - SamMobile folgendermaßen zurückgeflasht:

Custom Recovery ist installiert (Philz):
* Clean to install new Rom

* Power Options --> Power Off

* Einstieg Downloadmodus mit Tastenkombi (kein Reboot to DL im Recovery!)


* Flashen der 4.4.2 Firmware mit Knox Bootloader und PIT Datei.

* Flashen mit Odin 3.09


Es sollte auch mit dem Stock Recovery gehen - hat aber keinen Sinn, da wahrscheinlich nach dem Downgrade des Bootloaders Knox auf 0x1 steht. Bei mir war es ohenhin schon auf 0x1

Es wird wahrscheinlich nur bei den ersten 5.0.1 Versionen gehen, dass sich der Bootlader überschreiben und downgraden lässt. (Vermutung bzw. Mutmaßung von mir)

Es könnte sogar sein, daß es ohne Pit geht. Ich habe die Pit von dem 4-teiligen OA7 Leak genommen.

Ich hoffe es kann jemand brauchen der mit der 5.0.1 nicht zufrieden ist.

Edit: Thementiel wurde umbenannt (nicht von mir). Es geht natürlich nur ein Downgrade von TW 5.0.1 auf TW 4.4.2 mit Knox und nicht Kitkat allgemein.
 
Zuletzt bearbeitet:
hanspampel

hanspampel

Ehrenmitglied
Das Downgrade der Android Iteration von LP zu KK ist wohl kein Hexenwerk. Scheint wohl bei fast allen Samsung Geräten zu funktionieren. Ne PIT File ist da wohl auch nicht nötig wie das PhilZ Recovery, was ja unweigerlich Knox triggert!! Factory Reset im Stock Recovery reicht aus oder sollte vollkommen ausreichen.
"Clean to install new Rom" im PhilZ bewahrt natürlich nur die ganzen Daten auf eurem S4, anders wie beim Factory Reset mit dem Stock Recovery. Dann sind ja bekanntlich alle Daten weg!!

...
Vorbereitung

  • Gerät komplett ausschalten(warten bis es vibriert hat)
  • Ins Recovery booten
  • Factory Reset auswählen-->"wipe data/factory reset" und
  • ggf. "delete all user data" wenns das beim S4 gibt
  • Nach Abschluss des Vorgangs könnt ihr über "power down" das Gerät herunterfahren.

Weiter zum FW Flash


  • Wichtig: Falls Kies installiert ist, alle Kies Prozesse im Task Manager beenden!!!!
  • Nun Odin auf dem PC starten (am besten als Administrator!) und darauf achten dass bei "F. Reset Time" kein Haken ist. Kann aber auch aktiv bleiben wenn bei "Auto Reboot" der Haken gesetzt ist. Auch be "Re-Partiton" sollte keiner sein, denn sonst ist alles weg was ihr jemals auf eurem Handy hattet (zudem "mögliche" Brick-Gefahr).
  • Den AP Button anklicken und die hier als Beispiel dienende FW I9505XXUHOB7_I9505YXYHOB5_ I9505YXYHOB5_HOME.tar.md5 oder jede andere runtergeladene FW einfügen.
  • Das Handy per originalem USB Kabel mit dem PC verbinden.
  • Das Feld ID:COM leuchtet nun blau wenn das Handy erkannt wurde.
  • Falls es nicht blau leuchtet, vergewissern ob nicht doch noch einige Kies-Prozesse im Hintergrund laufen! Ggf. per Task Manager killen.
  • Ist alles ok, kanns endlich losgehen.
  • Dazu START drücken!

Hoffen und Beten


  • Wenn das Flashen der FW erfolgreich war, leuchtet oben links in Grün "PASS" auf und das Handy startet neu.
  • Zieht Euer USB Kabel ja nicht während des Flashens raus, macht am besten gar nix.:D
  • Euer S4 startet neu nachdem es geflasht wurde, so der Haken bei "Auto Reboot" gesetzt wurde.
  • Wartet bis der Bootvorgang vollständig beendet ist und ihr zu PIN Eingabe aufgefordert werdet.
  • Die neue oder besser alte Firmware:winki: sollte nun auf eurem Galaxy S4 laufen.
...



Oder so ähnlich.:winki: Anleitung ohne Gewähr. Könnte mir nur vorstellen das es so auch funktioniert.
 
casakorte

casakorte

Experte
Hallo Ihr Lieben,

ich habe soeben den Downgrade von 5.01 auf 4.4.2 gewagt...
Um es kurz zu machen: Es hat funktioniert!

Ich kam von der britischen BTU Firmware, habe vor dem Flash einen Fullwipe im Recovery gemacht, zur Sicherheit nach dem Flash nochmal einen hinterher, kann ja nie schaden.
Bin jetzt wieder auf 4.4.2 EPLNJ8, und soweit ich sehen kann funzt auch alles.

Ich warte jetzt mal auf die EPL Version von Lollipop, wird ja wohl nicht mehr so lange dauern...

Und Knox ist auch immer noch bei 0x0!


@Hanspampel und tiopc: Danke für eure Anleitung, ist ja quasi so einfach wie bei jedem anderen Flash auch! :)
 
Zuletzt bearbeitet:
T

tiopc

Erfahrenes Mitglied
Bootloader Donwgrade ohne Knox Flag Triggerung - feine Sache. Danke für die Info!

Kann ich ja leider nicht mehr nachvollziehen^^

Also nochmal zusammengfasst:

*keine PIT nötig
*kein Custom Recovery nötig
*keine Knox Triggerung (!)
--> wie normale Firmware flashen nur mit vorherigem Full-Wipe.
 
casakorte

casakorte

Experte
Ich habe auch nicht wirklich daran geglaubt dass es klappen würde. Ich finde Lollipop nach wie vor echt cool...das einzige was mich störte war lediglich dass es keine EPL Version war... wenn es wenigstens ne italienische gewesen wäre...grins.
:)
 
Tanis64

Tanis64

Ehrenmitglied
Danke für die Infos und die Bestätigung dass es funktioniert. Lasst uns hoffen dass sich das auch in Zukunft nicht ändert.
 
casakorte

casakorte

Experte
Nun ja...mithilfe der wirklich guten Anleitung hier sollte es für niemanden mehr ein Problem sein.
 
Fifaheld

Fifaheld

Experte
Was ist bítte eine EPL Version?
 
Tanis64

Tanis64

Ehrenmitglied
Ausgangspunkt: Mein Test S4 mit I9505YXYHOB5_BTU (5.01) Black Edition

Versuch 1: Downgrade auf I9505XXUENAA_DBT (NC1) (4.3) Black Edition
Bricht beim flashen mit Odin beim schreiben der Bootloader mit FAIL ab.
Geht also genau wie das Downgrade von 4.4.2 auf 4.3 NICHT

Versuch 2: Downgrade auf I9505XXUGNK4_DBT (4.4.2)
Direkt nach dem Versuch die 4.3 zu flashen erneut in den Download Modus gegangen und die 4.4.2 geflasht.
Flash Vorgang lief ohne Probleme durch (10:36 min)
Beim starten bleibt es allerdings beim SAMSUNG Schriftzug hängen (>15 Min)
Durch langes drücken auf POWER unterbrochen.
Ins Stock Recovery und von dort einen Factory Reset + Wipe Cache durchgeführt.
S4 startet normal durch und nach der Installation der Bloadware erfolgreich auf die 4.4.2 zurückgegeangen!

Werde demnächst mal den Versuch starten aus dem Image der I9505XXUENAA_DBT (4.3) die Bootloader zu entfernen die MD5 neu berechnen und das ganze mal flashen.

Update
Downgrade auf I9505XXUGNK4_DBT (4.4.2) geht auich von der 9505XXUHOB7_DBT
 
Zuletzt bearbeitet:
Deacon_Frost

Deacon_Frost

Fortgeschrittenes Mitglied
Tanis64 schrieb:
Werde demnächst mal den Versuch starten aus dem Image der I9505XXUENAA_DBT (4.3) die Bootloader zu entfernen die MD5 neu berechnen und das ganze mal flashen.
Damit man von 5.0.1 auch auf 4.3 zurück kann??? Das wäre ja ein Traum. :smile: Da bleibe ich Dir mal auf den Fersen, hehe...

Denn ich bereue es schon wieder, dass ich überhaupt die 5.0.1 genommen habe... :sad: Und auf 4.4.2 zurück nutzt mir auch nix. Weil ich das Update meines ersten S4 ebenso bereut habe und froh war, dass auf dem neuen S4 wieder 4.3 druff war.
 
hanspampel

hanspampel

Ehrenmitglied
Ich denke nicht das ein Downgrade auf 4.3 möglich ist, lasse moch aber gerne eines Besseren belehren. Das der Downgrade auf KK wieder funzt, liegt wohl nur daran, dass Samsung wohl nichts viel am Bootloader geändert oder entsprechende Flags nicht gesetzt hat. Aber was nicht ist kann ja noch werden.:winki:
 
Tanis64

Tanis64

Ehrenmitglied
Ich gehe eher davon aus das die Bootloader der letzten KK so signiert sind das sie auch vorhandene neuere überschreiben dürfen. Jetzt kommt es halt darauf an das die neueren Bootloader (inkl. SE-Linux, KNOX und TIMA) mit der JB zurechtkommen.
Ich hab die nächste Woche Urlaub und da werde ich mir mal einen Tag freischaufeln um das ganze zu testen.
 
I

Irr11

Ambitioniertes Mitglied
Versteh ich es richtig dass wenn ich dieses Downgrade mache, ich alle Apps, Einstellungen, Bilder, Cookies etc. verliere?
 
T

tiopc

Erfahrenes Mitglied
Durch den Downgrade nicht direkt, aber durch den vor oder nach dem Flashen notwendigen Wipe da sonst das System nicht starten wird...
 
josifi

josifi

Ikone
Irr11 schrieb:
Versteh ich es richtig dass wenn ich dieses Downgrade mache, ich alle Apps, Einstellungen, Bilder, Cookies etc. verliere?
Unterm Strich: Ja.
 
I

Irr11

Ambitioniertes Mitglied
Hmm schade... Und da gibt's keinen Weg drum herum?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
josifi

josifi

Ikone
Nein.
 
I

Irr11

Ambitioniertes Mitglied
Okay
Kann man aber Whatsapp Nachrichten speichern bzw. ein Backup davon erstellen bevor man dieses Downgrade macht? Es hat nun mal gewisse Sachen die ich nicht löschen möchte, und ich meine damit nicht einmal so sehr persönliches Zeugs, als vielmehr Adressen, Informationen, Feriendaten etc.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Teufel66

Teufel66

Neues Mitglied
Ich habe ein Downgrade von 5.01 auf 4.4.2 durchgeführt. Es ist ein polnisches Modell ( EAN 8806085594784 ) . Zuvor hatte Ich ein Update auf 5.01 über Wlan ausgeführt. Hatte danach die Version
Firmwareversion: *#1234#
Aktuell nach Update
PDA I9505XXUHOB7
CSC I9505XEOHOB3
Bevor Ich den Downgrade durchgeführt hatte, hatte Ich leider nur übers Menü auf zurück setzen geklickt und auch Odin nur so gestartet und nicht als in Administrator ausgeführt. Jetzt hängt das S4 bei Samsung und startet nicht weiter.
Hab alle 3 Versionen probiert, KEIN ERFOLG.

2014-11-07 Poland 4.4.2 I9505XXUGNG8 I9505XEOGNF1
2014-08-12 Poland 4.4.2 I9505XXUGNF1 I9505XEOGNF1
2014-07-07 Poland 4.4.2 I9505XXUFNC4 I9505XEOFNC1

Hab hier was mit wipe gelesen oder bootloader ,keine Ahnung mehr,was soll Ich machen?
Hatte zuvor das S2 gerootet und mit Odin gearbeitet, da sind keine Probleme aufgetreten.
DANKE im voraus
MfG Teufel66
PS: Ich wollte die 5.01 runterladen, aber nur die russische ist vorhanden bei sammobile mit Kennung SER anstatt XEO
hab es doch lieber gelassen
Komme nur im Daten Menü zum Flashen, nicht im Recovery Menü

Hab doch noch die polnische 5.01 bekommen,versuche wieder auf die aktuelle Version zu flashen.
Es wäre trotzdem schön das die Möglichkeiten hier gepostet wird,da Ich noch Garantie (zu Zeit nicht wegen Eingriff) sobald die Garantie oder zum Ende hin möchte Ich es rooten und eine deutsche Version aufspielen. Die Frage ist speziell von polnisch auf deutsch,da es ja ein polnisches Modell ist ob es geht.
Alles unter Windows XP ausgeführt



Der ursprüngliche Beitrag von 21:13 Uhr wurde um 22:27 Uhr ergänzt:

Du brauchst nur den ganzen Ordner WhatsApp auf deiner SD-Karte kopieren und später nach den flashen wieder zurück kopieren. Dann erst WhatsApp installieren, WhatsApp fragt dich ob die Daten wiederhergestellt werden sollen.Zu Sicherheit vorm flashen die SD-Karte entfernen.
MfG Teufel66
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Galaxy S4 mit Touchwiz Android 5.0.x zu KitKat downgraden Antworten Datum
6
14
1